Jump to content

Psoriasis und Schwerbehindertenausweis?


mona31
 Share

Recommended Posts

Hallo erst mal ich habe jetzt schon oft was von einem Schwerbehindertenausweis gelesen..
Meine frage wo kann man den sowas beantragen ??

Ab wieviel prozent kann man das beantragen weiß das wer ???

Ich würde gerne mehr darüber wissen ??

Hat einer von euch einen ausweis aufgrund der Pso ???

Danke schönen Abend noch


MOna

Link to comment
Share on other sites


Meine frage wo kann man den sowas beantragen ??

Hallo, Mona,

früher war es das Versorgungsamt, das nun zum Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie gehört.

Hier kommst du auf die richtige Seite

Lies dich mal schlau. Unter dem runden, blauen Rolli-Fahrer-Symbol kannst du dir das Antragsformular downloaden. Wichtig ist, dass du deine Ärzte über den Antrag auf Feststellung des GdB unterrichtest. Sie müssen nämlich ein Gutachten über deine Beeinträchtigung abgeben.

Ab wieviel prozent kann man das beantragen weiß das wer ???

Den Grad der Behinderung entscheiden dann die Ärzte des Landesamtes. Es kann auch sein, dass sie dich zu einem oder mehrere Gutachter schicken, um den GdB festzulegen.

Hat einer von euch einen ausweis aufgrund der Pso ???

Den haben etliche User des Forums.

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Hallo Barb

Vielen lieben danke sende ich dir hier zu ...

Hast mir ganz doll weiter geholfen .

Einen schönen Tag noch

Mona:)

Link to comment
Share on other sites

Ich habe PSO mit Gelenkbeteiligung und bekam 40% GdB, nach einem Widerspruch wurde der GdB auf 50 % erhöht.

Es kommt immer auf den Befund des Arztes an und auf die Tagesform des Mitarbeiters des Amtes für Soziale Angelegenheiten.

Mit einer Psoriasis ohne Gelenkbeteiligung wird es heute fast ummöglich sein mehr als 30 % GdB zu erreichen.

mfg

Gerd

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Also wieviel Du bekommst hängt von dem Amt ab.

Geb Dir einfach meinen Befund.

Hab 30% für eine Mittelschwere PSO.

@mona31:

und für 30% gibt es keinen Schwerbehindertenausweis. Den gibt es erst ab GdB 50. Unter 50% ist man behindert, erst ab 50% schwerbehindert.

Wichtig im Antrag: Auch psychische Probleme im Zusammenhang mit der Pso sollten unbedingt erwähnt werden. Und vorher mit den Ärzten sprechen, die man im Antrag angibt.

@alle Thüringer: In Thüringen sind übrigens die 3 Versorgungsämter (Erfurt, Gera, Suhl) aufgelöst worden, die Beantragung erfolgt jetzt bei den Städten bzw. Landkreisen.

Gruß

Rainer

Link to comment
Share on other sites

Guest Didi117

Bei mir beträgt der grad der behinderung seit bescheid aus 1992 30%. Auf anraten meines damaligen personalrats habe ich einen antrag auf "gleichstellung mit den schwerbehinderten" gestellt, dem auch stattgegeben wurde.

Kann im nachhinein nur sagen: alles ein zweischneidiges schwert.

Zu diesem thema gibt es hier im forum einige beiträge.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mona,

es sollte jeder versuchen einen Antrag zu stellen, der unter den Auswirkungen der PSO leidet.Ich habe jetzt nach fast einem Jahr "Wartezeit" sogar 60% bekommen. Wichtig ist immer, dass man den Zusammenhang unterschiedlicher Erkrankungen gut darstellt (müssen in den Gutachten der Ärzte auch formuliert werden).

Die psychische Seite spielt natürlich auch eine wesentliche Rolle!

Weiterhin ist es nützlich, Gutachten von stationären Aufenthalten und Reha´s zu besorgen.

Ich geniese im Moment gerade meine 5 Tage Extraurlaub, die es jährlich gibt!!!

Viel Glück und viel Geduld wünscht

Gitta2

Link to comment
Share on other sites

Ich habe das ja auch schon überlegt, aber bei unserem Kleinen tendiere ich momentan eher dazu, nichts zu beantragen.

Denn ich habe irgendwie Bedenken, dass er später bei der Jobsuche mal Probleme bekommen kann, wenn er so einen Ausweis hat.

Als Erwachsener würde ich aber wenigstens versuchen einen Ausweis zu bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Als Erwachsener würde ich aber wenigstens versuchen einen Ausweis zu bekommen.

Es scheinen ja einige hier Erfahrungen mit dem Behindertenausweis gemacht zu haben.

Was daran ist aber erstrebenswert?

Ich habe mir noch nie Gedanken über eine Beantragung gemacht.

Was für Vor- und Nachteile bietet es diesen Ausweis zu besitzen?

LG

Tina

Link to comment
Share on other sites

Werden bei der Berechnung des GdB mehrere Krankheiten zusammengerechnet oder bekommt man den nur auf die höchst bemessene Erkrankung?

Beispiel:

30% = Pso

60% = Entfernung Bsd

____________________

90% = Zusammen

oder werden nur die 60% genommen?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.