Jump to content

Henry stellt sich vor


hwolf
 Share

Recommended Posts

Hallo, ich bin Henry und hab schon seit über 25 Jahren, also ab Anfang 20 eine kräftige Psoriasis Vulgaris. Ich freu mich, dass ich vor ein paar Monaten das Forum entdeckt hab, und wollte mich jetzt doch auch ein bischen beteiligen. Nachdem ich vor 2 Monaten mit MTX aufgehört hab ( vor allem wegen depressiver Verstimmungen ), such ich jetzt nach einer neuen Therapie neben den Bestahlungen. Schließlich "blüht" jetzt wieder alles im gewohnten Umfang, was nicht gerade schön ist. Wäre vielleicht Fumaderm eine gute Wahl für mich?

Und was ich mich öfter mal beschäftigt ist das Zusammenspiel von Psyche und Hautproblem. Sind die Ursachen auch in der Seele, vielleicht als Abgrenzen von einer als feindlich empfundenen Umwelt, zu suchen, oder war die Psori zuerst da und führte zu einem tendenziellen Abkapseln?

Ihr müßt mich nicht falsch verstehen, ich lebe ein den Umständen nach ausgeglichenes und normales Leben. Und suche doch in meinem Wesen und in frühkindlichen Störungen die Gründe der Krankheit. In der Hoffnung, dadurch zu einer Heilung zu finden!

Kann mir dazu jemand was schreiben? Wäre schön.

Viele Grüße aus dem Rheinland

HENRY

Link to comment
Share on other sites


Hallo Henry,

erstmal herzlich Willkommen im Netz. :)

Auch ich habe Pso seit meinem 17. Lebensjahr. :mad:

Seit meinem Aufenthalt in der Psorisolklinik vom 25.4.-14.5.09. also ganz frisch, bekomme ich seit 2 Wochen MTX.

Ich vertrage sie bisher sehr gut ohne Nebenwirkungen bis auf die 1. Einnahme von 15mg leichte Magenbeschwerde, wirklich nicht nennenswert.

Furmderm hatte ich schon vor 30 Jahren ausprobiert mit heftigen Nebenwirkung. Hatte solche Magenschmerzen, dass ich dachte ich liege in den Wehen. ;)

Man muss es selber ausprobieren, da jeder anders reagiert auf solche Sachen. So ist es auch mit dem MTX. Manche reagieren heftig darauf, andere wie ich vertragen sie gut, bis her.

Wie lange hast du MTX genommen und wie hoch war deine Wochendosis?

LG

auch aus dem Rheinland

Regina :cool:

Link to comment
Share on other sites

Hallo Biquest,

ich hab MTX 9 Monate lang genommen, immer 15 mg in der Woche. Am Anfang mit super Erfolg, nach 4 Wochen fast symtomfrei bei nur geringen Nebenwirkungen ( ziehen im Unterleib ). Aber nach ungefähr einem halben Jahr waren die Nebenwirkungen für mich kaum noch tragfähig. Dazu kam noch beruflicher Stress, so daß ich besser abgesetzt hab. Aber wie du schreibst, es ist wohl bei jedem anders.

Tschüss

Henry

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Hallo Nachbar :)

Willkommen hier bei uns. Für mich gibt es einen Zusammenhang zwischen Psyche und meiner Haut. Vor allem wenn ich Ruhe finde ruht auch die Hauterscheinung. Leider ist es aber seit langem so dass ich diese Ruhe für mich nicht mehr finden kann ;)

Fumaderm ist eigentlich eine gute Wahl. Es ist das älteste der neuen Mittel und ganz gut erprobt. Auch wenn ich es aus diversen Gründen absetzte, so kann ich es dir doch empfehlen und guten Erfolg wünschen.

Lass mal von dir lesen.

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.