Jump to content

Humira-Nebenwirkungen


SWOT
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

nach erfolglosen Versuchen mit MTX und Arava gegen meine Psoriasis-Arthritis habe ich bisher 4 mal Humira gespritzt. Bereits nach 2 Wochen hatte sich der Zustand meiner Haut und meiner Gelenke deutlich verbessert. Praktisch keine Schmerzen, keine Schwellungen usw., einfach super. Aber dann ging es los: Bauchkrämpfe, Durchfall, Schüttelfrost, sehr hohes Fieber (> 40) und miserable Blutwerte (CRP 250 statt max. 5 zulässig !!). Das heißt eine massive bakterielle Entzündung irgendwo im Körper. Und trotz 2 Wochen Krankenhaus mit intensivsten Untersuchungen nix gefunden. Humira abgesetzt und massiv Antibiotika eingenommen. Blutwerte mittlerweile halbwegs ok.

So, und jetzt meine Frage: Hat jemand so etwas auch schon erlebt ? Ich möchte mit Humra unbedingt weitermachen, die Frage ist nur, ob dann solche Nebenwirkungen immer öfter auftreten ?

Bin für jede Info dankbar.

Michael

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 54
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Andreas

    4

  • frechegoere

    14

  • SilliK.

    3

  • Sani

    11

Hallo Michael,

ich spritze jetzt schon 5 Jahre Humira und hatte bisher keine Nebenwirkungen dieser Art, hab es immer super vertragen und die Werte sind auch alle in Ordnung.

Sicher melden sich aber noch andere, die dir vielleicht weiterhelfen können.

Lieben Gruß, Martina

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...
Aber dann ging es los: Bauchkrämpfe, Durchfall, Schüttelfrost

So gehts mir momentan auch... Gestern habe ich das 3. Mal Humira gespritzt und heute hab ich soooo Bauchschmerzen und Durchfall usw :P

Kennt das noch jemand oder hat das vielleicht nichts mit Humira zu tun? Die letzten Male hatte ich keine Nebenwirkungen....

Link to comment
Share on other sites

So gehts mir momentan auch... Gestern habe ich das 3. Mal Humira gespritzt und heute hab ich soooo Bauchschmerzen und Durchfall usw :P

Kennt das noch jemand oder hat das vielleicht nichts mit Humira zu tun? Die letzten Male hatte ich keine Nebenwirkungen....

Hallo

Also ich bekomme auch Humira,aber Nebenwirkungen habe bis bis jetzt noch gar keine gehabt.Und spritzen tu ich das schon seit ca. einem halben jahr.

Link to comment
Share on other sites

Ich bekomme seit Sommer diesen Jahres Humira, aber habe auch keinerlei Nebenwirkungen. Ein wenig mit dem Einstich hab ich zu tun das wars aber auch.

Derzeit geht ne ganz miese/fiese Magen/Darm Grippe rum die auch ich bis vor kurzem noch hatte. Einfach mal beobachten ob es nicht vielleicht das sein könnte, hier wurde sogar eine Kita und eine Schule geschlossen wegen der Magen/Darm Grippe.

sandra

Link to comment
Share on other sites

Derzeit geht ne ganz miese/fiese Magen/Darm Grippe rum die auch ich bis vor kurzem noch hatte. Einfach mal beobachten ob es nicht vielleicht das sein könnte, hier wurde sogar eine Kita und eine Schule geschlossen wegen der Magen/Darm Grippe.

sandra

hallo Sandra, Andreas,

danke für eure Antworten!

Ja, ich vermute ja auch eher Magen-Darm... Heute ists auch wieder und die letzten Wochen, hatte ich ja auch keine Nebenwirkungen, außer nen Kurzfristiges Schwindelgefühl... und da habe ich 2 Spritzen gesetzt und nicht nur eine...

Zudem bei mir in der Kita sind auch 4 Leute an Magen Darm erkrankt...

Ich schau einfach mal, was in 2 Wochen ist, wenn die nächste Spritze dran ist...

Wie oft seid ihr eigentlich am Anfang zur Blutkontrolle gegangen? Bzw müsst ihr jetzt? Irgendwie kommt mir das so lange vor... Ich muss 6 Wochen nach der 1. Spritze...

Danke euch!

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja lang, ich musste ganz am Anfang alle 3-4 Wochen weil mein Arzt sicher gehen wollte. 6 Wochen empfinde ich für sehr lang am anfang. Und jetzt 6 monate später gehe ich alle 4-6- wochen zur Blutkontrolle.

Link to comment
Share on other sites

An Anfang musste ich auch alle 4-6 Wochen zur kontrolle,aber jetzt sind es nur noch so ca. alle 12 Wochen.Wobei die letzte Kontrolle glaube ich noch länger her ist.

Link to comment
Share on other sites

hallo Sandra, Andreas,

danke für eure Antworten!

Ja, ich vermute ja auch eher Magen-Darm... Heute ists auch wieder und die letzten Wochen, hatte ich ja auch keine Nebenwirkungen, außer nen Kurzfristiges Schwindelgefühl... und da habe ich 2 Spritzen gesetzt und nicht nur eine...

Zudem bei mir in der Kita sind auch 4 Leute an Magen Darm erkrankt...

Ich schau einfach mal, was in 2 Wochen ist, wenn die nächste Spritze dran ist...

Wie oft seid ihr eigentlich am Anfang zur Blutkontrolle gegangen? Bzw müsst ihr jetzt? Irgendwie kommt mir das so lange vor... Ich muss 6 Wochen nach der 1. Spritze...

Danke euch!

Nebenwirkungen habe ich kein.

Anfangs musste ich schon nach 2 Wochen zur Blutkontrolle, dann eine Weile alle 4 Wochen und jetzt alle 3-4 Monate (immer wenn ich einen Termin bei der Rheumatologin habe).

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht sind bei mir die Abstände der Blutkontrollen kürzer, weil ich noch Mtx nehme, muss aber dazu sagen das ich es gut finde so oft wie möglich zur Kontrolle zu gehen.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Erst Dosis Humira gab es am Freitag, 80mg, also zwei Spritzen hab ich mir gesetzt, also "gepennt":cool: War soweit alles in Ordnung und die Verabreichung der Dosis war ganz einfach, die Einstichstellen sieht man nicht, nur habe ich seit Samstagabend ziemliche Kopfschmerzen. Ich habe schon mein lebenlang Probleme mit Kopfschmerzen und bin da einiges gewohnt, aber die Schmerzen geben mir im Moment echt den Rest. Ich möchte nicht noch zusätzlich Schmerzmittel schlucken, aber ohne geht es zur Zeit absolut nicht. :mad:

Bin schon froh, wenn ich nächste Woche wieder in die Uniklinik muss und das mal mit meiner Ärztin dort besprechen kann!

Bis denne

Silli

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

halo erstmal an alle ich bin auch ein person der schon seit 8 monate HUMIRA nehme und ich muss sagen mir ging nie besser aber die nebenwirkung sind doch noch paar da z.b mundtrocken,halsschmerzen beine werden dicker finger werden taub und und und paar aber es ist immer noch besser als salben schmieren und tabletten schlucken. . . .alles gute

Link to comment
Share on other sites

Guest bruno1234

@frechegoere

... mit 2 Dosen nacheinander wäre ich sehr vorsichtig.(wenn nicht Initialdosis)

Du spritzt immerhin ein Immunsupressiva.

Gruß bruno1234

ps. quatsch, ist doch vom letzten Jahr, ... wieder nicht aufgepasst.

Link to comment
Share on other sites

Guest Kuschelbaer
@frechegoere

... mit 2 Dosen nacheinander wäre ich sehr vorsichtig.(wenn nicht Initialdosis)

Du spritzt immerhin ein Immunsupressiva.

Gruß bruno1234

das mit der doppelten Dosis zu Beginn der Behandlung ist schon richtig (2 X 40 mg) die

nächste Spritze nach einer Woche und dann im 2 Wochen Abstand weiter.

Das ist mir so in der Klinik vorgegeben worden.

LG

Link to comment
Share on other sites

Kuschelbär, das stimmt was Du schreibst.

LG bruno

Stimmt nicht unbedingt. Ich bin auch nur mit einer Spritze angefangen, und danach alle 14 tage.

Also ist es bei jeden anders.

Link to comment
Share on other sites

Guest Kuschelbaer

Ich zitiere mal aus der Gebrauchsinformation:

Die übliche Dosierung für erwachsene Psoirasis-Patienten beträgt 80 mg

als Anfangsdosis, gefolgt von 40 mg jede zweite Woche, beginnend eine

Woche nach der Anfangsdosis.

diese ist die Vorgabe des Herstellers

LG

Link to comment
Share on other sites

Stimmt nicht unbedingt. Ich bin auch nur mit einer Spritze angefangen, und danach alle 14 tage.

Also ist es bei jeden anders.

Das kommt darauf an, wie stark du befallen bist, ob die PSA mit reinspielt usw...

Ich habe beides und einen Rebound Effekt nach dem Absetzen von MTX gehabt, da hat mein Arzt das eben so festgelegt! Laut Vorgabe vom Hersteller, wie Kuschelbaer schon zitiert hat!

Danach hab ich ne Woche später eine Spritze gesetzt und seitdem alle zwei Wochen!

Und um zu den Nebenwirkungen zurückzukommen: ich habe bisher keine...

Ich fühl mich ein wenig schlapper als sonst, also ich habe nicht so ne gute Kondition mehr seitdem... Ansonsten bin ich sowohl mit der Wirkung als auch mit der Verträglichkeit sehr zufrieden :)

Link to comment
Share on other sites

So wie Kuschelbär schreibt war es bei mir auch. Habe die ersten beiden Spritzen in Bentheim bekommen. Von einer

Fachärztin, die jeden Tag nur mit Pso zu tun hat. Ich denke mal, sie wissen dort was sie tun.

Habe allerdings von Freunden und Bekannten gehört, das sie teilweise von ihren heimischen Dermatologen nur eine Spritze erhalten haben. Vielleicht hatten ihre Ärzte Angst wegen ihrem Budget.

Komischerweise hat das Humira dann bei einigen gar nicht, bei den meisten nur verlangsamt gewirkt.

Nebenwirkungen kann ich bislang bei mir nicht feststellen.

Gruß Wolfgang :smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Könnte mich deiner Theorie anschließen, ich bin in der Psoriasis Sprechstunde in der Uniklinik Charité...

Ich denke, die wissen auch was sie tun und haben das Budget :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Ich schrieb doch auch nur das es wohl bei jeden anders sein könnte.

Mein Hautarzt sagte auch erst, ich soll 2 Spritzen auf einmal nehmen, hat sich dann aber am Tag der ersten Dosis umentschieden und gesagt, das er erstmal abwarten möchte wie das jetzt wirkt.

Und ich kann sagen das ich mit meinem Hautarzt sehr zufrieden bin :) .

Zu den Nebenwirkungen kann ich nur sagen, habe ich zum Glück auch keine.

@ Frechegoere

Habe leider keine Bilder gemacht wie ich vor Humira aussah, aber hatte den richtigen Rebound efekt, nachdem ich Raptiva absetzen musste. Hatte da wieder einen Körperbefall von ca. 80%.

Link to comment
Share on other sites

Guest bruno1234
hatte ich ja auch keine Nebenwirkungen, außer nen Kurzfristiges Schwindelgefühl... und da habe ich 2 Spritzen gesetzt und nicht nur eine...

Danke euch!

... ich bezog mich auf diese Aussage..

und da habe ich 2 Spritzen gesetzt und nicht nur eine...

... also nicht Initialdosis

LG bruno1234

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch mit einer Spritze, also 40 mg, angefangen. Und ich bekomme sie gegen die PSA und vom Rheumatologen - also nix Budget... :confused:

Ich nehme Humira jetzt seit (kurz nachdenken) ca. nem halben Jahr und ich habe eigentlich kaum mit NWs u kämpfen. Das einzige war mal eine mehrere Wochen andauernde, extreme Müdigkeit und Konzentrationsprobleme, wobei da fraglich ist, ob das wirklich am Humira lag oder nur mit dem Start desselbigen zufällig auftrat.

Und ich muss auch mal wieder den Service loben - werde schön brav alle paar Wochen angerufen und gefragt, ob ich was brauche und wie's mir geht :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

Dann werd ich mich auch mal zu Worte melden.

Ich nehme seit Mai 2009 Humira.

Auch ich habe nur mit einer Dosis von 40 mg angefangen und dann alle 14 Tage weiterhin nur eine Spritze.

Also es ist bei jedem anders anscheinend, das liegt aber nicht daran ob ein Dermatologe, der nicht in einer Uni Klinik für Dermatologie arbeitet, anscheinend nicht wirklich Ahnung hat.Das ist von Patient zu Patient anders und wird Fallgerecht entschieden. Mein Doc hat es so gemacht um mein Immunsystem nicht gleich runter auf 0 zu bringen. ( was laut Aussage bei einer Doppeldosis passieren kann wenn man vorher schon ein sehr schwaches Immunsystem hat). Also wie in meinem Fall.

Da ich nun immer wieder Probleme mit Vielen aufeinanderfolgenden Erkältungen zu tun habe / hatte hat mein Arzt nun entschieden das ich Humira nur noch alles 3 Wochen nehmen soll. Damit sich mein Immunsystem wieder ein wenig erholt. ( nehme als Basistherapie noch Metex)

Bisher habe ich keinerlei Nebenwirkungen.

sandra

Link to comment
Share on other sites

... ich bezog mich auf diese Aussage..

und da habe ich 2 Spritzen gesetzt und nicht nur eine...

... also nicht Initialdosis

LG bruno1234

das war aber die Initialdosis auf die ich mich bezogen habe, ansonsten spritze ich nur eine :)

Und sowieso nur mit Absprache :D

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.