Jump to content
TheShark

Schuppenflechte? Ich bin sie endlich los

Recommended Posts

∇ΩΩΩ∇

Wir wollen natürlich alle, dass wir die Schuppen und die PSO dauerhaft loswerden. Aber bei Teerprodukten sollte man wissen, dass die zu den Karzinogenen zählen. http://de.wikipedia....wiki/Karzinogen

Ganz ehrlich... da sollte eine Risikoabwägung stattfinden. Ich kann natürlich den Teufel mit dem Beelzebub vertreiben. Und die Entwicklung ist schleichend und kann Jahre dauern. Also: Ich hab lieber Pso als Hautkrebs.

Das Thema ist ja bekannt aber gelegentliche Anwendung in passender Dosis ist wohl eher nicht so problematisch. Die meisten wirksamen Mittel gegen schwere Pso haben einen Touch von "Beelzebub". Letztlich muss jeder abwägen, was er riskieren will um ein Ergebnis zu erreichen.

Nur am Rande: Rauchen, Alkohol, Grillen und ein paar andere Sachen dürften größere Probleme bereiten als die gelegentliche Anwendung von Teepräparaten.

bearbeitet von ∇ΩΩΩ∇

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schuppenflechte braucht Wissen. Hilf uns dabei!


Cantaloop

∇ΩΩΩ∇, da hast Du natürlich auch wieder Recht. Meinst Du, diese Produkte sind in D einfach so verboten oder vom Markt genommen worden? Und Teepräparate finde ich klasse. :daumenhoch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
∇ΩΩΩ∇

∇ΩΩΩ∇, da hast Du natürlich auch wieder Recht. Meinst Du, diese Produkte sind in D einfach so verboten oder vom Markt genommen worden? Und Teepräparate finde ich klasse. :daumenhoch:

Ich hatte dich so verstanden, dass du Teerpräparte für (zu) problematisch hältst.

Diese Produkte gibt es in D mal und dann wieder nicht. Bei Tarmed hat beispielsweise der Hersteller schlicht die Produktion eingestellt. Teer heilt natürlich nicht aber bei mir "beruhigt" es bei Bedarf die Kopfhaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schorn

Ich hatte dich so verstanden, dass du Teerpräparte für (zu) problematisch hältst.

Diese Produkte gibt es in D mal und dann wieder nicht. Bei Tarmed hat beispielsweise der Hersteller schlicht die Produktion eingestellt. Teer heilt natürlich nicht aber bei mir "beruhigt" es bei Bedarf die Kopfhaut.

Auf meine Frage an eine HÄtin hin, warum es kaum noch Produktes mit Teer gibt, kam die Antwort: Die Akzeptanz des Geruchs von Teerprodukten war verheerend. Sprich, das Zeug hat schlichtweg keiner mehr gekauft. Kenne noch die Zeiten, wo ich in Hermal Teer baden " durfte ". Ihr weiteres Argument war, dass es heute wesentlich mehr Präparate gibt, die - wie oben erwähnt - nicht so risikobehaftet sind.

Die Teerseife, die ich mir letztens zum Hände waschen für kleines Geld bestellt hatte, trocknet nicht die Hände aus. Es ist vielleicht die Frage, WAS mit beigemischt wurde. Bei dieser - Honig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cantaloop

Nur am Rande: Rauchen, Alkohol, Grillen und ein paar andere Sachen dürften größere Probleme bereiten als die gelegentliche Anwendung von Teepräparaten.

Sorry, mich ritt ein Schelm... Teepräparate sind ja meist ungefährlich. Teerpräparate sind nicht gefährlich bei gelegentlicher Anwendung - so hast Du mich aufgeklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
∇ΩΩΩ∇

Sorry, mich ritt ein Schelm... Teepräparate sind ja meist ungefährlich. Teerpräparate sind nicht gefährlich bei gelegentlicher Anwendung - so hast Du mich aufgeklärt.

KLICK! Genaues Lesen hätte den Schelmenritt durchschaut ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lupinchen

.....es ist wohl wichtig zu erwähnen, dass es verschiedene Teersorten gibt. Die freiverkäuflichen enthalten wohl eher Birkenkohleteer, die verschreibungspflichtigen Steinkohlenteer. Ich komme mit Teer sehr gut klar, genial die Salbe die ich aus BB hatte. Man muss sie ja nicht dauerhaft nehmen, so wie alle Salben mit wirksamen Inhaltsstoffen. Eine Seife o.Ä. mit Teer würde ich allerdings nicht hehmen, wozu auch?, es gibt doch anderes, was zudem besser duftet. Wobei ich nur hypoallergene Seifen, Shampoos usw. benutzen kann. Ob man durch diese Wunderseife hier seine Pso los wird?, ziehe ich infrage.

Gruß Lupinchen

bearbeitet von Lupinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Cantaloop

http://www.amazon.de/gp/aag/main?ie=UTF8&asin=&isAmazonFulfilled=&isCBA=&marketplaceID=A1PA6795UKMFR9&orderID=028-4043891-6945902&seller=AV0UOHVG6W07H

Pinienteershampoo und Seife... wie ich finde, recht günstig. Und das Shampoo hab ich heute eingesetzt, weil die Kopfhaut mich rasend macht. Riecht deutlich nach Teer. Ist aber noch ok. Und die Kopfhaut hat sich sofort beruhigt. Wahnsinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
KeyDee

Hallo Zusammen, ich habe die Schuppenfelchte schon über 20 Jahren und zur Zeit ist es leider schlimmer den je. Nun habe ich hier den ein oder anderen Eintrag gelesen und irgendwann den Überblick verloren. Kann mir jemand sagen, ob die günstigen Teerseifen genauso wirken und wenn ja, kann mir da mal jemand ein Link geben, wo ich das bestellen kann. Im Voraus herzlichen Dank!

LG Keydee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hans1000

Hallo,

Kann mir jemand sagen, ob die günstigen Teerseifen genauso wirken und wenn ja, kann mir da mal jemand ein Link geben, wo ich das bestellen kann. Im Voraus herzlichen Dank

Ein Link zum Kauf von Teerseife ist schon einmal in der Nachricht vor Deiner Frage. Teerseife findest Du ebenfalls bei Ebay. Also einfach einmal "Teerseife" dort als Suchbegriff eingeben. Ob die Teerseifen nun genauso wirken wie die teueren, bzw. überhaupt wirken, mußt Du ausprobieren. Letztlich ist auch nicht viel verloren, denn ein Stück Seife kostet 3-4 Euro, wobei ich die voni Ebay bevorzugen würde (kann aber nicht objektiv sagen warum).

Gruß Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
face77

Also ich bekomme die seife hier in deutschland für 65€ aber es ist trotzdem zu teuer :(

bearbeitet von face77

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

hallo, face77 -

 

dann schreibe doch mal, ob sie dir hilft -

 

nichts für ungut, aber der Beitrag ist schon sehr alt - und der letzte Beitrag von  Hans1000 ist vom 29.12.2012 -

 

ich hoffe, dass du hier in Forum viel Informationen und Hilfe bekommst - ich hoffe, dass du dich hier wohlfühlst -

 

nur ein Tipp, der mir auch als 'Neuling' geholfen hat - lies die Themen durch - gucke, wie alt sie sind - und antworte auf Themen mit Namen -

so wurde mir auch vor Jahren geholfen, mich hier zurecht zu finden  -

 

wollte dir nur eine kleine Hilfestellung geben -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lanicola

hallo,

Ist die Seife noch zu haben ?

Oder kannst du sie noch besorgen?

Liebe Grüße

Hallo leute, ich will jetzt hier keine werbung machen. Aber das solltet ihr wissen. Ich weiß nicht, ob ihr schon von Dermabon gehört habt, weil es noch neu ist und in Deutschland noch nicht bekannt ist. Es ist eine Seife, die einfach nur hilft. Stellt euch eine Kopfschmerztablette vor, ihr schluckt sie und schmerzen weg! So ist das auch mit dieser Seife, Meine Meinung :-) Das ist kein Witz. Ich habe / Hatte Psoriasis seit Sommer 2003, da wo es Extrem Heiß war. keine Ahnung aufeinmal war sie da. Mein gesamter Körper war davon befallen zu 90% bis heute seit ca. 1 Monat.

Ich hab viele Sachen Probiert. 3 X in Kangal bei den Fischen, Bestrahlung und ich hatte auch so eine Selbstgemachte creme, die mir einigermaßen half. Kortison, Innerliche, tabletten, Fumaderm, von sowas hab ich nicht vieles gutes gehöert, all die Jahre auch hier im Pso Netz. Hab ich nie genommen, ich war auch dagegen. Der körper ist schon beschädigt, warum soll ich es noch mehr beschädigen. Wenn ich schon all diese Nebenwirkungen lese, bekomm ich schon gänzehaut sad.gif Ich hab nur zu gott gebetet und Ich dachte immer, wir sind im 21 Jahundert, wir können zum Mond fliegen und bald schon zu mars, es muss doch bald etwas dafür da sein. So dumm sind wir menschen nicht mehr. Auf jedenfall einer in Mexiko hat es geschaft smile.gif)

Ich hab mich bis heute nicht hier registrieert, weil ich nur gelesen und gesucht habe... Jetzt komm ich halt zu wort, und diese hilfe euch weiterzuempfehlen. Damit alle leidenden auch wieder ein gutes Lebensgefühl bekommen. Ich möchte mein glück teilen. Ich weiß wie das gefühl ist, wenn die haut juckt und kratz. Dauernd produziert sie Überschüssige Haut, man kommt mit der pflege nicht nach. Die wohnung, die Teppiche?, Der Blick in den Spiegel, sagt spring vom Fenster. Die leute kucken dauernd. In der Liebe verliert man das Glück. Man ist ein Pflegefall. Selbstmord gedanken überhäufen sich. Das leben macht kein spass. ich könnte soviel drüber schreiben... aber ich las es, ich will das alles vergessen und will das meine Leidensgeschwister auch vergessen und endlichmal lachen und glücklich sein, ohne sich für ihre Haut zu schämen. Die Gesundheit ist das Größte Glück, was wir Menschen Haben. Wichtiger als alles andere.

Kommen wir zu seife: Sie ist Schwarz und hat nur natürliche inhaltsstoffe. Ich benutze sie seit einem Monat und meine Schuppenflechte ist Weg. Kopfhaut, wieder normal, beine, arme, Bauch, Hände, Fingernägel alles. im mom sind noch bruchteile da, aber ich denk mal 1 bis 2 wochen noch, auch weg. Quasi bin grad zu 99% geheilt, nach einem monat.

Behandlung sehr Easy: Erste 3 wochen, 3 mal am Tag mit der Seife Waschen. 15 min Einwirken lassen, dann Apspülen. Mit Lau Warmen Wasser.

Eincremen im nachhienein ist nicht notwendig, denn der Juckreiz lässt auch nach. Die haut fühlt sich nicht mehr Trocken an, einfach nur beruhigt.

Nach diesen 3 wochen, genügt es einmal Die woche oder nach belieben zu Duschen, nur zu vorbeugung. Mehr ist nicht zu machen, und ihr werdet sehen wie die Haut schnell wirkt. nach den ersten 3 tagen sieht man schon veränderungen. Einfach nur geil smile.gif)

Nebenwirkungen sind mir nicht Bekannt. Kribbelt nur etwas beim waschen und es hat einen Teer geruch, ich finds angenehm, hauptsache Pso weg, weg weg smile.gif)) Nur man sollte sonneneinwirkung vermeiden, während der 3 wochen.

Kommen wir zu dem Problem, die Beschaffung. Die Seife gibt es seit Januar 2010. Aktuell nur in Mexiko und inwischen auch in der Türkei. Ich hab alles Versucht dran zu kommen. Die meinten immer, noch können wir nicht ins ausland liefern, weil es gesetztlich noch nicht ganz durch ist. Die wollen das in die Apotheken bringen. Ihr kennt Deutschland, das kann noch jahre dauern eventuell. Da ich selber türkischer Mitbürger bin, habe ich durch verwandte und bekannte mir diese Seife in istanbul holen lassen. Kostet umgerechtnet ca. 90 Euro Pro Seife. Hört sich teuer an, aber diese seife ist es wert. Erstmal ´holte ich nur eine, um es zu probieren. Nach drei Tagen, hab ich nochmal angerufen und 5 weitere bestellt. Und ich kann mit gutem gewissen sagen, sie hilft. Ich bin der Lebende Beweiß dafür. Für die ersten 3 Wochen, werden 3 bis 4 Seifen benötigt, bei einem Befall am Körper von über 70%.

Hier ist die Hp von denen www.dermabon.com.tr ist auf türkisch und ihr könnt auch googlen, die infos werden immer mehr inzwischen.

Ihr könnt probieren es zu bestellen, ansonsten wendet euch an mich. Ich würde mich freuen zu helfen und fragen beantworten.

mfg

Rean

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lanicola

Ist die Seife noch zu haben ?

Kannst du sie noch besorgen?

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Diana55
Am 15.6.2016 um 20:34 schrieb Lanicola:

hallo,

Ist die Seife noch zu haben ?

Oder kannst du sie noch besorgen?

Liebe Grüße

Hallo leute, ich will jetzt hier keine werbung machen. Aber das solltet ihr wissen. Ich weiß nicht, ob ihr schon von Dermabon gehört habt, weil es noch neu ist und in Deutschland noch nicht bekannt ist. Es ist eine Seife, die einfach nur hilft. Stellt euch eine Kopfschmerztablette vor, ihr schluckt sie und schmerzen weg! So ist das auch mit dieser Seife, Meine Meinung :-) Das ist kein Witz. Ich habe / Hatte Psoriasis seit Sommer 2003, da wo es Extrem Heiß war. keine Ahnung aufeinmal war sie da. Mein gesamter Körper war davon befallen zu 90% bis heute seit ca. 1 Monat.

Ich hab viele Sachen Probiert. 3 X in Kangal bei den Fischen, Bestrahlung und ich hatte auch so eine Selbstgemachte creme, die mir einigermaßen half. Kortison, Innerliche, tabletten, Fumaderm, von sowas hab ich nicht vieles gutes gehöert, all die Jahre auch hier im Pso Netz. Hab ich nie genommen, ich war auch dagegen. Der körper ist schon beschädigt, warum soll ich es noch mehr beschädigen. Wenn ich schon all diese Nebenwirkungen lese, bekomm ich schon gänzehaut sad.gif Ich hab nur zu gott gebetet und Ich dachte immer, wir sind im 21 Jahundert, wir können zum Mond fliegen und bald schon zu mars, es muss doch bald etwas dafür da sein. So dumm sind wir menschen nicht mehr. Auf jedenfall einer in Mexiko hat es geschaft smile.gif)

Ich hab mich bis heute nicht hier registrieert, weil ich nur gelesen und gesucht habe... Jetzt komm ich halt zu wort, und diese hilfe euch weiterzuempfehlen. Damit alle leidenden auch wieder ein gutes Lebensgefühl bekommen. Ich möchte mein glück teilen. Ich weiß wie das gefühl ist, wenn die haut juckt und kratz. Dauernd produziert sie Überschüssige Haut, man kommt mit der pflege nicht nach. Die wohnung, die Teppiche?, Der Blick in den Spiegel, sagt spring vom Fenster. Die leute kucken dauernd. In der Liebe verliert man das Glück. Man ist ein Pflegefall. Selbstmord gedanken überhäufen sich. Das leben macht kein spass. ich könnte soviel drüber schreiben... aber ich las es, ich will das alles vergessen und will das meine Leidensgeschwister auch vergessen und endlichmal lachen und glücklich sein, ohne sich für ihre Haut zu schämen. Die Gesundheit ist das Größte Glück, was wir Menschen Haben. Wichtiger als alles andere.

Kommen wir zu seife: Sie ist Schwarz und hat nur natürliche inhaltsstoffe. Ich benutze sie seit einem Monat und meine Schuppenflechte ist Weg. Kopfhaut, wieder normal, beine, arme, Bauch, Hände, Fingernägel alles. im mom sind noch bruchteile da, aber ich denk mal 1 bis 2 wochen noch, auch weg. Quasi bin grad zu 99% geheilt, nach einem monat.

Behandlung sehr Easy: Erste 3 wochen, 3 mal am Tag mit der Seife Waschen. 15 min Einwirken lassen, dann Apspülen. Mit Lau Warmen Wasser.

Eincremen im nachhienein ist nicht notwendig, denn der Juckreiz lässt auch nach. Die haut fühlt sich nicht mehr Trocken an, einfach nur beruhigt.

Nach diesen 3 wochen, genügt es einmal Die woche oder nach belieben zu Duschen, nur zu vorbeugung. Mehr ist nicht zu machen, und ihr werdet sehen wie die Haut schnell wirkt. nach den ersten 3 tagen sieht man schon veränderungen. Einfach nur geil smile.gif)

Nebenwirkungen sind mir nicht Bekannt. Kribbelt nur etwas beim waschen und es hat einen Teer geruch, ich finds angenehm, hauptsache Pso weg, weg weg smile.gif)) Nur man sollte sonneneinwirkung vermeiden, während der 3 wochen.

Kommen wir zu dem Problem, die Beschaffung. Die Seife gibt es seit Januar 2010. Aktuell nur in Mexiko und inwischen auch in der Türkei. Ich hab alles Versucht dran zu kommen. Die meinten immer, noch können wir nicht ins ausland liefern, weil es gesetztlich noch nicht ganz durch ist. Die wollen das in die Apotheken bringen. Ihr kennt Deutschland, das kann noch jahre dauern eventuell. Da ich selber türkischer Mitbürger bin, habe ich durch verwandte und bekannte mir diese Seife in istanbul holen lassen. Kostet umgerechtnet ca. 90 Euro Pro Seife. Hört sich teuer an, aber diese seife ist es wert. Erstmal ´holte ich nur eine, um es zu probieren. Nach drei Tagen, hab ich nochmal angerufen und 5 weitere bestellt. Und ich kann mit gutem gewissen sagen, sie hilft. Ich bin der Lebende Beweiß dafür. Für die ersten 3 Wochen, werden 3 bis 4 Seifen benötigt, bei einem Befall am Körper von über 70%.

Hier ist die Hp von denen www.dermabon.com.tr ist auf türkisch und ihr könnt auch googlen, die infos werden immer mehr inzwischen.

Ihr könnt probieren es zu bestellen, ansonsten wendet euch an mich. Ich würde mich freuen zu helfen und fragen beantworten.

mfg

Rean

Hey 

habe mir  die Seife auch besorgt und wollte mal fragen ob es normal ist das die Schuppenflechte erst stark gerötet ist? Also hab so paar schuppenflecht auf meinem Arm sehen aus wie ganz viele kleine Pickel sind aber Schuppenflechte an meinem Ellenbogen und knie habe ich such schuppenflechte aber in groß da tut sich schon langsam eine besserung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

Hilfe - Claudia -

das ist doch Werbung vom Feinsten, oder ?

nette Grüsse sendet - Bibi -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
butzy
vor 6 Minuten schrieb Bibi:

Hilfe - Claudia -

das ist doch Werbung vom Feinsten, oder ?

nette Grüsse sendet - Bibi -

Von wem?

Gruß Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

ich meine von Lanciola -

kann mich aber auch täuschen - bitte selbst nachlesen -

bearbeitet von Bibi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
butzy

Dann ist gut. :daumenhoch:

Und der Eintrag ist auch schon ein bisschen älter und Lanciola wird uns bestimmt nicht mehr belästigen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bibi

wolltest du mich testen -

ich bin oft tüddelig -  aber einiges erkenne ich und kann dann reagieren -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Ähnliche Inhalte

    • Meister82
      Von Meister82
      Ich habe Schuppenflechte an den Beinen..bedingt durch Stoffwechselerkrankung(Angeblich)
      Keine Kortisonsalbe hat wirklich geholfen.Dann war ich auf Borkum in Kur man wurde bei der Aufnahmeuntersuchung auf meine Flechten aufmerksam und schickte mich in die dort ansässige Hautklinik.
      Ein älterer Chefarzt hat mich untersucht und mir eine Salbe (Mixtur aus Biostoffen)verschrieben. Sie nennt sich
      "Hydrophile LCD  Creme" Rezeptpflichtig und wird jeweils angemischt..Steinkohlenteermischung.
      Ich trage Sie dünn auf und dann die Stellen, in meinem Fall die Beine,mit Klarsichtfolie umwickeln,wegen Geruch,Fleckenbildung auf Wäsche und damit die Wärme auf den Beinen bleibt.
      Morgens abduschen und eincremen Hautfreundlich..
      Nach 3maliger Anwendung sind die Schuppenflechten so gut wie weg  natürlich auch der Juckreiz..und das hält so ca.4Wochen an.
       
       
    • MimiSia
      Von MimiSia
      Hallo zusammen,
      Ich bin hier absoluter Anfänger. Ich versuche, meine Geschichte der letzten 5 Wochen kurz zu halten:
      vor ca. 5 Wochen hat mein Fuß angefangen zu jucken. Nach ein paar Tagen sehe ich an der Fußsohle eine runde "Wunde" mit Schorf, Rissen, nässend und unglaublich juckend und am nächsten Tag auch sehr schmerzhaft.. Dachte ich: Mist! Fußpilz. Als Arzthelferin braucht man ja keinen Arzt... Hol mir Pilzcreme. Nach 2 Wochen keine Besserung, gehe zu meiner Hausärztin, gibt mir für 10 Tage Salbe mit Cortison, Mykotikum und Antibiotikum. Kurze Zeit eingedemmt, dann wird´s schlimmer und fängt auch an den Händen an.
       Also zum Hausarzt. Der schaut drauf, sagt Schuppenflechte, gibt mir ein Rezept mit Salbe ohne Cortison und sagt, in 4 Wochen sehn wir uns wieder. Äh... und nu?
      Also, die Woche drauf zum anderen Dermatologen, der schaut drauf, sagt Schuppenflechte, sicherheitshalber Probe auf Pilz, gibt mir Rp. mit Cortison und sagt in 4 Wochen sehn wir uns wieder...
      Allerdings war es dann so schlimm, dass ich nicht mehr laufen konnte, jeder Handgriff tat weh. Und dieses Jucken und gleichzeitige Brennen! Deshalb auch Schlafentzug, deshalb auch jeden Morgen Tränen verdrücken müssen.... Also hab ich letzten Freitag mit der Cortison Salbe angefangen. Die Hände sind besser, bei Füßen habe ich nach 4 Tagen wieder eine neue Stelle mit diesem Riß, der natürlich sch... weh tut. Laufe grad wieder auf Zehenspitzen.
      Hab mit meiner Heilpraktikerin gesprochen: werde mit ihr die Cortisonsalbe ausschleichen lassen und dann werden wir nach einem Mittelchen für mich suchen. Meine Seifensiederin (die "witzigerweise" auch Schuppenflechte hat, allerdings in anderer Form) macht mir ein Balsam fertig und soll das dann auftragen.
      Habe die letzten 2 Wochen nichts anderes getan, als im Internet zu lesen, was die Diagnose für mich jetzt eigentlich bedeutet (da von den Ärzten gar keine Info kam und sie wußten, dass ich AH bin, der 2. wohnt sogar bei mir im Dorf...): Symptome, Therapie, auf was ich achten muß, was alles auf mich zu kommen kann usw.
      Als ich hier so ein bißchen durchgelesen habe, wurde mir allerdings mal kurz schlecht, wie schwierig dieses Thema eigentlich ist!
      Ich werde sehn, was noch alles kommt.
      LG aus Bayern MimiSia
    • Claudia
      Von Claudia
      Hallo Frau Charitidou,
      haben Sie Alltagstipps für Leute mit Psoriasis am Kopf? Ist Föhnen zum Beispiel schädlich? Und sollte ich lieber weniger die Haare waschen?
      Und: Wir hatten hier im Forum kürzlich eine Diskussion, was eigentlich mit dem "guten alten" Teer ist. Mancher schwört auf das Teershampoo. Was halten Sie davon?
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.