Jump to content
alexa89

Fumaderm Tagebuch?

Recommended Posts

alexa89

Hallo ihr Lieben,

ich leide seit vielen Jahren an Psoriasis. Leider habe ich bei meinen vorherigen Dermatologen nicht viel Glück gehabt. Immer Cortisonsalben.

Aufgrund immer größer werdenden Flecken am ganzen Körper wechselte ich mehrmals den Dermatologen. Gott sei Dank habe ich jetzt DIE Ärztin gefunden die mir wirklich helfen will und nicht nur ans Geld denkt.

Sollte vielleicht sagen, dass ich privat versichert bin und die Ärzte bei mir immer nur an einen hohen Gewinn denken :(

Vielleicht kurz zu meinem Krankheitsbild.

Psoriasis an folgenden Stellen:

Kopfhaut

Ohren

Stirn

Gesicht

Augen

Lippe

Rücken

Brust

Bauch

Intimbereich

Waden

Finger- und Fußnägel

Fußsohlen

Überall auf meinem Körper habe ich mal größere mal kleinere PSO-Flecken. Zusätzlich vermute ich eine PSA. War bis jetzt noch nicht beim Rheumatologen, weil ich es einfach glaub ich garnicht wissen will ob es wirklich so ist.

Bin zur Zeit eh sehr angeschlagen weil meine Haut immer schlimmer wird.

Naja auf jedenfall habe ich von meiner jetztigen Ärztin Anfangs auch nur Salben bekommen. Dieses salben, ich habe es so satt. Am Anfang hilft es ein wenig aber nach ein paar Wochen ist mein Körper "immun". Alles kommt wieder und meist noch ein Ticken größer als vorher.

Letztes Jahr war ich Ägypten. Dannach hatte ich die schönsten zwei Monate meines Lebens. ALLES WEG!!! Und nach weniger als zwei Monaten kam langsam alles wieder :(

Letzten Montag habe ich Blut abgegeben. Am Montag sind die Ergebnisse da und ich werde wenn die Blutwerde nicht dagegen sprechen mit Fumaderm anfangen.

Seitdem meine Dermatologin mir dazu geraten hat, war ich Tag und Nacht im Netz unterwegs und habe viel bei euch gelesen. Ich habe Angst. Ganz ehrlich.

Bin mir aber dennoch sicher, dass ich es ausprobieren möchte.

Sollte am Montag alles gut sein und ich mir die Fumaderm Initial holen kann, habt ihr noch Interesse an einem Tagebuch? Meine Erfahrungen etc? Gibt schon vieles über Fumaderm, deswegen wollte ich nicht einfach loslegen :(

Liebe Grüße

alexa89

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

Hallöchen,

herzlich willkommen im Club.

Ich habe Angst. Ganz ehrlich.

Vor was?

Ein "ungutes Gefühl" im Magen-Darmtrakt wirst du bestimmt schon ohne Fumaderm kennen gelernt haben und ein Flush ist für 10 bis 20 Minuten unangenehm, mehr aber auch nicht. Dein Blutbild musst du natürlich in regelmäßigen Abständen kontrollieren lassen, tut auch nicht weh.

Mit etwas Glück spürst du überhaupt keinerlei Nebenwirkungen und bist nur noch happy. ;)

habt ihr noch Interesse an einem Tagebuch? Meine Erfahrungen etc?

Mach mal, es wird garantiert keinen Schaden anrichten.

Für diejenigen die sich hier Infos holen wollen, kann es nur von Nutzen sein.

Gruß

siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Ja, ich habe großes Interesse, weil mein Mann auch demnächst mit Fumaderm anfangen wird. Ich finde nicht, dass es übermäßig viele Infos gibt. Außerdem wirkt jedes Medikament bei jedem Menschen anders, und je mehr drüber schreiben, desto mehr finden sich vielleicht wieder.

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Hallo Zusammen,

vielen Dank für das Interesse.

Ich werde dann, denke ab Montag berichten, wie es mit den Fumaderm Initial losgeht.

Mittlerweile bin ich sehr zuversichtlich, weil schlimmer als jetzt kann es ja kaum noch werden.

Und mein neues Motto: Immer positiv denken :)

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
pachingo

Hey Alexa!

Ich selbst habe einen fast identischen Krankheitsverlauf wie du. Wenn deine 89 hinter dem Namen dein Geburtsjahr bedeutet, sind wir sogar gleich alt ;).

Bei mir kam die Pso vor ca. 3-4 Jahren, identische Stellen wie du (+ Schienbeine, aber zum Glück weniger im Gesicht). War auch total fertig, mehrere Arzt-Wechsel, alles erfolglos und vor allem: Schnauze voll von Salben! :-)

Aber dann kam Fumaderm. Um mich selbst aus einem anderen Beitrag zu zitieren:

Als ich dann auf zwei und später auf drei blaue Tabletten erhöhte, passierte etwas, womit ich nicht gerechnet hatte: Es wurde tatsächlich besser! Meine Schuppenflechte verringerte sich sichtbar. Meine "Ursprungsherde", d.h. Kopf, Schienbeine, Unterarme, Hüfte wurden deutlich besser, auch wenn die Stellen weiterhin leicht errötet waren. Allerdings in absolut KEINEM Vergleich zu vorher. Ich kann mich noch an einen heißen Tag im Mai erinnern, an dem ich mit meiner Familie im Zoo war. Ich wollte trotz aller Hitze meine Jacke nicht ausziehen, da meine Unterarme mit vielen kleinen, feuerroten und schuppigen Flechten übersäht waren. Seit 1-2 Monaten liebe ich es nun, mit T-Shirt aus dem Haus zu gehen.

Auch wenn die Stellen nicht ganz weggingen (Mini-Rötungen und mini-Vernarbungen), entschied ich mich, bei 3 Tabletten zu stagnieren und nicht zu erhöhen. Ich habe bis heute einen einzigen Flush gehabt, der war nach 5 Minuten weg. Ab und zu bekomme ich Magenkrämpfe, aber nur, wenn ich die Tabletten falsch einnehme (d.h. unterwegs den ganzen Tag und Tablette vergessen, und dann abends vor dem Schlafengehen noch schnell eine reinhauen --> Bauchschmerzen). Auch die Leberwerte haben sich nicht verändert. Sie schwanken heute leicht um die 50. Bei einer Untersuchung waren alle gar unter 40 und zum ersten mal seit 4 Jahren im Normbereich. Von daher bin ich einfach nur glücklich. Wie schon lange nicht mehr. :lol:

Von daher: Kopf hoch und glaub fest an die Therapie, dann wird der Erfolg kommen! Falls du irgendwelche Tips brauchst oder Fragen hast, kannst du dich auch gerne per PN an mich wenden :) Das Tagebuch interessiert mich übrigens auch.

Patrick

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Hey Pachingo, ja 89 ist mein Jahrgang :)

Das lässt mich ja wirklich hoffen, dass alles zumindest etwas besser wird.

Ich glaube fest daran und hoffe das es gleiche Ergebnisse bringt wie bei vielen, die Fumaderm bereits vor mir probiert haben.

Wie hast du denn die Tabletten eingenommen? Mit Milch oder Wasser? Vor, beim oder nach dem Essen? Ich glaub jeder vertägt es anders, aber ich würde mch gerne schon im Vorfeld darauf einstellen ;)

LG

Alex

(Nur noch drei Tage ;) )

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Sooo ihr Lieben,

jetzt gleich werde ich mich auf den Weg zu meiner Dermatologin machen.

Bin total aufgeregt und hoffe gleich das Rezept für die Fumaderm Initial zu bekommen.

Melde mich nachher nochmal.

Bye

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Huhu, leider hab ich es gestern nicht mehr geschafft zu berichten.

Gestern bei meiner Dermatologin ist alles super gelaufen. Die Blutwerte sind super (besser als sie sein müssten) Noch ein paar Sachen besprochen, wie Wechselwirkungen und wie die Tabletten am Besten eingenommen werden können.

Alle Medikamente (Pille, Heuschnupfen etc.) haben keine Wechselwirkungen mit Fumarderm.

Ob die Einnahme vor, bei oder nach dem Essen erfolgen soll, bleibt jedem selbst überlassen und sollte durch persönliche Erfahrungen ausgetestet werden. VIEL FLÜSSIGKEIT ist wohl höchstes Gebot bei den Tabletten.

OhOh da werd ich mich ganz schön umstellen müssen. Trinke eigentlich immer zu wenig und muss mich richtig zwingen auf 1,5 liter am Tag zu kommen. Naja aber was tut man nicht alles für eine erscheinungsfreie Haut?!?

Naja nach dem Termin bin ich direkt in die Apotheke und wollte voller Tatendrang gestern die ERST nehmen. Aber ätsch..... Fumaderm hätten wir da, aber Initial müssten wir bestellen. :( Es ginbt wohl nicht viele Patienten die Fumaderm nehmen in meiner Region. Ich habe auf jedenfall bestellt und kann gleich nach der Arbeit direkt zur Apoheke und die Initial abholen gehen. Heute Abend geht es dann endlich los.

In 2,5 Wochen muss ich dann wieder zur Blutuntersuchung, damit überprüft werden kann, ob mein Körper auf Fumaderm umsteigen will ;) Ich berichte morgen früh, wie es mir mit der ersten Fumaderm Initial ergangen ist.

LG

Alexa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Mein "Rezept" zum viel Trinken ist, sehr sehr abwechslungsreich zu trinken. Ich habe immer mehrere Fruchtsäfte gleichzeitig im Anbruch, die ich mit Wasser mische (viel Wasser, wenig Saft, so mag ich es am liebsten). Mal mit Eiswürfeln, mal ohne. Mal eine Zitronenscheibe ins Wasser, das sieht gleich ganz anders aus als Wasser pur. Ab und zu mal einen Tomatensaft. Abends trinke ich gern heißen Apfelsaft, vor allem im Winter. Suppe zählt auch als Flüssigkeit. Salatgurken enthalten viel Wasser! Oder falls Du Kräutertee magst - das ist nicht ganz so mein Fall, aber ein, zwei Becher Fenchel oder Pfefferminze trinke ich auch fast täglich.

Wichtig finde ich, immer etwas auf dem Tisch stehen zu haben. Im Büro gelingt mir das leichter als zuhause. Vormittags trinke ich mehr als abends.

1,5 Liter sind übrigens nicht so schlecht. Dazu kommt ja noch das, was Du durch die Nahrung aufnimmst. Da musst Du doch jetzt sicher nicht mehr so viel "draufsatteln", oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Hallo Filinchen, vielen dank für die Tipps.

1,5 liter schaffe ich schon nur mit viel Zwang aber ich werd mich ein bisschen anstrengen, dann geht das schon.

Eigentlich vergesse ich eher das trinken, deswegen werd ich wie du vorgeschlagen hast, in Zukunft immer etwas auf dem Tisch stehen haben.

Möchte ja auch nicht, nur weil ich zu wenig trinke die Therapie wieder beenden.

Lg

Alexa

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Du könntest auch mal schauen, ob Du mit unterschiedlichen Trinkgefäßen besser klarkommst. Viele Leute trinken gern aus einem großen Glas, weil sie dann nicht so viele Gläser schaffen müssen, um auf ihr Soll zu kommen (was ich meine, ist: 1,5 Liter sind nur 3 Gläser á 0,5l, aber 7,5 Gläser á 0,2). Ich persönlich trinke lieber aus ganz kleinen Gläsern, da kann man schnell mal ein Glas auf Ex leeren und hat das Gefühl, ordentlich was geschafft zu haben.

Normalerweise habe ich keine Probleme, genug zu trinken, aber wenn ich faste, achte ich auch sehr darauf. Ich sehe dann halt zu, das ich optisch und geschmacklich viel Abwechslung habe, auch mal Wasser aus einem Weinglas trinke etc. Ist zwar alles Augenwischerei, aber mir hilft es. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Hallo liebes Tagebuch, ;)

Gestern habe ich endlich meine Fumaderm Initial aus der Apotheke abholen können. Da ich privat versichert bin und ich alle Medikamente sofort komplett bezahlen muss, habe ich nicht schlecht geguckt als die Dame aus der Apotheke für 113,- Euro eine so kleine Packung heraus gerrückt hat. Naja aber ich bin sowas eigentlich schon gewöhnt. (Hab mal für 3 Tablette 170,- Euro bezahlt)

In Zukunft werd ich ja 600 Euro für 200 Stk. bezahlen müssen :angry:

Dann bin ich ganz schnell nach Hause gefahren habe mir seit langem mal wieder eine Pizza gegönnt und einen Salat gegessen.

Nach dem Essen habe ich direkt die erste Fumaderm Initial mit viel Wasser genommen.:D

Bis jetzt ist nichts passiert. Hab zwar heute Nacht kaum geschlafen und die ganze Zeit wach im Bett gelegen, aber das kann auch von etwas anderem kommen. Hab ich zwischendurch mal.

Noch ist also nicht viel zu berichten. Freu mich schon auf die nächste heute Abend.....

Ich meld mich wieder...

Lg

Alexa

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Hallo Filinchen, du trickst Dich ja selbst ganz schön aus. Hihi.

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Warum wurde mein Beitrag gelöscht? Sollte ich das Tagebuch doch nicht weiter schreiben???

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Naja, ich schrieb einfach mal weiter, und bin gespannt ob es diesmal drin bleibt.

Gestern habe ich meine zweite Tablette Fumaderm Initial genommen.

Veränderungen kann ich bis jetzt noch nicht feststellen. (Wie denn auch nach zwei Tagen)

Sollte sich daran etwas ändern melde ich mich wieder hier.

Spätestens Dienstag, wenn ich anfange 2 Tabeletten Fumaderm Initial zu nehmen.

Lg

Alexa

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Warum wurde mein Beitrag gelöscht?

Du hattest den wortgleichen Beitrag (siehe # 13) gleich 3 x gepostet.

Sollte ich das Tagebuch doch nicht weiter schreiben???

Warum denn nicht? ;)

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass du mit möglichen Nebenwirkungen klar kommst und sich der Erfolg einstellt! :daumenhoch:

Grüße von

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Filinchen

Ich bin schon sehr gespannt auf Deine Erfahrungen diese Woche! Bei meinem Mann geht es nächste Woche los.

(Bin mir gar nicht sicher, ob es ok ist, hier etwas reinzuschreiben? Ist ja Dein persönliches Tagebuch.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

Huhu, gestern ist mein Beitrag ausgeblieben, da es jetzt erstmal nichts neues gibt.

Heute morgen hatte ich ein wenig Margenzwicken, aber harmlos.

Nehme die Tabletten jetzt immer mit einem großen Glaß Milch. Nächste Woche Dienstag erhöhe ich auf zwei Tabletten Initial.

Sollte bis dahin nichts besonderes sein, melde ich mich am Dienstag wieder....

Ich denke spannend wird es erst mit den richtigen Fumaderm Tabeletten :)

Liebe Grüße

Alexa

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexa89

So, ich war jetzt ein paar Tage nicht da, aber es gab auch nicht sonderlich viel zu berichten. Dienstag bin ich auf zwei Tabletten umgestiegen. Eine Morgens nach dem Frühstück und eine Abends vor dem schlafen gehen. Bis jetzt komme ich mit Fumaderm gut klar. An meiner Haut hat sich bis jetzt noch nichts verändert. Geduld....

@filinchen: Natürlich könnt ihr auch eure Beiträge mit hier rein schreiben. Dann kommen viele nützliche Informationen zusammen!!!

Liebe Grüße

Alexa

Share this post


Link to post
Share on other sites
benno

Hi Alexa,

ich denke das Du mit Initial noch keine großen Veränderungen an Deiner Haut feststellen wirst. Die kommen erst mit den blauen. ;)

Ich nehme Fumaderm seit ca.12 Jahren und hatte noch NIE nennenswerte Probleme damit. Ich bin nahezu Erscheinungsfrei, ein paar kleine Stellen wird es immer geben, aber Du wirst in absehbarer Zeit eine deutliche Verbesserung Deiner Haut erleben und Dich buchstäblich wie neugeboren fühlen.

Ich drück Dir ganz fest die Daumen das es keine Komplikationen bei der Verträglichkeit gibt und bin auf Deine Berichte gespannt.

LG

benno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Also bei mir sind die ersten Stellen bereits nach 2 Wochen verschwunden. Ist also auch möglich ;)

Ich drück die Daumen das es dir weiterhin gut geht und lese gespannt weiter mit.

(übrings nehme ich seit Januar 2010 jetzt wieder Fumaderm und musste nie über eine blaue Morgens hin weg)

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexandra.

Hallo Alexa,

erstemal Entschuldigung für meine deutsche Grammatik,ich bin Auslenderin.Ich bin neu hier.

Erst habe ich mich geweigert irgendwelche Forum zu lesen oder überhaupt was über PSO zu lesen.Konnte irgendwie nicht glauben was mir passieret ist.

Anfang Sommer habe ich auf meine Hand 3 Punkte bekommen und habe gedacht die fiese"MÜCKEN" und bin nach Italien zum Meer geflogen.

Glücklich und entspannt habe ich mein Urlaub genoßen und dabei meine 3 Punkte ignoriet.Ende des Urlaubs war es auf einmal ein bisschen mehr und da habe ich

gedacht "ups" eine Allergie.Wenn ich zu Hause war fängst alles los.Immer mehr Punkte und kömische Weise viele Ärzte ausgebucht oder im Urlaub.Einen Tag war ich

aber kompromis los und habe ein Arzt/in einfach besucht.Die hat seltsam geschaut und mit Kopf schuteln mich nach Hause geschickt ,natürlich mit preventive Salbe kortison in meine Tasche.

Nach eine Woche war ich wie ein Kind mit Windpocken auf dem ganzen Körper.Alarm Stüfe "rot " habe ich anderen Arzt ausgesucht und der hat nach erste Blick PSO

festgestellt.Leider schon ausgebreitet in meinem Kopf,Füße,Beine,Bauch,Rücken,...

Als erste 3 Wochen UV und Salbe für meine Füse und Hände(MOMEGALEN).Es war nicht schlecht aber auch nicht besser...seit eine Woche bin ich auf Fumaderm initial.

Heute ist der Tag des Aufstieg auf 2 pro Tag...also kamm mir deine Geschichte wie "Deja vue".

Bitte,bitte schreib weiter...irgendwie bin ich noch nicht so weit mit jemandem anderen standig darüber reden und langsam gewohne ich mich Morgen aufzuwachen und

feststellen,dass es kein Albtraum war aber die neu Freundin meines Körper....also damit melde ich mich als deine aktiv FunLeserin!:)))

Alles alles Gute!

Alexandra

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Morgen aufzuwachen und

feststellen,dass es kein Albtraum war aber die neu Freundin meines Körper

:wacko:

Immer wieder mal lese ich hier vom "Freund u.o. Freundin".

Was mich mal interessiert: wieso bekämpft man seine Freundin mit "hammerharten" Zeugs?

Ich pflege meine Freundschaften und "vergifte" sie nicht. ;)

Gruß

siegfried

Share this post


Link to post
Share on other sites
alexandra.

Liebe Siegfried,

allerdings schreibe ich "Freundin meines Körpers".Ich habe sie nicht freiwilig eingeladen.Mein Körper scheinbar schön.

Ich hoffe du bist jetzt zufrieden!

Wünsche schönen Tag;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
..:Pascal:..

Ich habe mir das gerade hier mal durch gelesen und finde es eine gute Sache. Ich bin jetzt auch in der 2,5ten Woche mit Fumaderm Initial und bemerke noch nichts. 90% meines Körpers ist verseucht und hoffe auf Besserung!

Ich werde es hier weiter verfolgen und freue mich schon auf den nächsten Beitrag!

Lg

Kalle

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.