Jump to content
Sign in to follow this  
Guest kokolores

kokolores stellt sich dann mal vor....:-)

Recommended Posts

Guest kokolores

Hallo zusammen,

ja; ... heute wurde der 'Verdacht auf Schuppenflechte' vom Hausarzt gestellt, was mich nicht vom Hocker gehauen hat, da meine Mutter und mein Bruder ebenfalls daran erkrankt sind. Ich bin weibl., und 57 Jahre.

Bis jetzt habe ich 'nur' 3 schmale Stellen die max. 5mm x 3mm groß sind, sowie ein roter Fleck auf dem Schienbein, Größe eines 2 Cent Stückes. Leider habe ich den Termin beim Hautarzt erst in 5 Wochen, aber ich informiere mich schon mal im Vorfeld.

Den heutigen Abend werde ich dann wohl hier auf diesen Seiten verbringen.....! Was mich jetzt am meisten interessiert, ist, womit ich jetzt in den kommneden 5 Wochen diese teils juckenden Stellen schon mal etwas 'besänftigen' kann. Vielleicht kann ich ja einen Tipp bekommen?

LG

kokolores

Share this post


Link to post
Share on other sites

Penelope39

Hallo kokolores :)

mir helfen bei Juckreiz ganz gut ureahaltige Cremes/Lotionen.

Nur nicht auf offen gekratzte Stellen auftragen, dann brennts :o

LG. Pene

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kokolores

Hallo Pene,

danke für deine Antwort. Wo bekomme ich denn diese Salbe? Kannst du mir eine bestimmte Slabe empfehlen?

LG

kokolores ;-.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nickiii

ein herzliches Willkommen auch von mir. Ich bin selbst noch nicht lange hier und kann nur sagen, dass dieses Forum mir schon sehr viel geholfen hat. Ich hab schon Nächte lang gelesen.

Bei mir besteht die Diagnose auch noch nicht sooo lange. Die Ärzte taten sich schwer mit der Diagnostik. Erst als sich bei mir die Schmerzen an den Gelenken auftaten und ich morgens wie schockgefroren war, wurden sie hellhörig. Ich hab also Psoriasis mit Gelenkbeteiligung. :blink: Derzeit habe ich einen grösseren Schub und ich kann nur sagen, dass ich so, wie ich jetzt aussah, noch nie ausgesehen habe. :angry: Bisher hatte ich immer vereinzelte Stellen am Sternum, am Kopf und ein paar kleine Stellen am Hals. Aber jetzt ist die ganze Stirn, grosse Teile des Sternums, grosse Stellen am Hals und der gesamte Haaransatzbereich betroffen.

Da ich derzeit MTX nicht nehmen kann, wurde mir von meiner Hautärztin 15%iges Solebaden und Bestrahlung verordnet . Als Hautpflege nehme ich derzeit Sebroxol-Lotion , die mir sehr gut hilft und zum Waschen /Duschen nehme ich Balneum hermal und Duschbad mit Ureaanteil.

Liebe Grüsse Nicki :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo,

Ich begrüße Dich in unseren Reihen. Hoffentlich findest Du genau die Informationen, die Du suchst. Natürlich kannst Du hier auch Fragen stellen. Die Antwort lässt meistens nicht lange auf sich warten.

Ich gehöre zu denjenigen, wo die Pso nicht so heftig ist. Meine Haut liebt Creme, z. B. mit Harnstoff, die die Haut gut fettet und feucht hält. Damit bleibt sie geschmeidig. An meinen stark veränderten Fußnägeln tut sich leider überhaupt nichts. Allerdings würde ich mit meinem "Bisschen an Symptomen" auch gar keine stärkeren Mittel nehmen wollen. Solebäder haben mir in meiner Reha sehr gut getan. Aber da kam ein Eimer mit 10 kg Salz in die Wanne. Das kann man zu Hause kaum machen, weil dadurch die Metallrohre stark in Mitleidenschaft gezogen werden. Nun wünsche ich Dir, dass Du die Wartezeit von 5 Wochen gut überstehst. Sollte allerdings etwas Heftigeres in der Zeit passieren, solltest Du Dich nicht scheuen Dich als Notfall anzumelden. Aber besser ist es natürlich, wenn Du kein Notfall wirst. Wenn Du Dich hier umschaust, wirst Du schon mit reichlichem Wissen in die Sprechstunde kommen.

Viele Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kokolores

Hallo Niki und Kuno,

auch euch beiden herzlichen Dank für eure lieben Antworten. Ich finde es toll, dass ich hier Kontakt zu Betroffenen habe, die ihre Erfahrungen mit anderen teilen.

Ich bin übrigens noch zusätzlich MS-Patient; nehme aber keine Medikamente - bis jetzt komme ic h ohne aus.

Bei der Psoriasis werde ich aber vermutlich nicht ohne auskommen :-(

Ich wünsche euch allen ein schönes -beschwerdefreies- Wochenende

LG

kokolores

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo, vielleicht geht es ja ohne Medikamente. Es gibt aber auch Medikamente, die gleichzeitig beide Krankheiten zwar nicht beseitigen aber verlangsamen u. ggf. sogar für eine ganze WEile stoppen. Ich meine z. B. MTX, was Dir ja sicherlich schon mal genannt worden ist.

Bis demnächst einmal, Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kokolores

Hallo Kuno,

ja; MTX habe ich hier schon ganz oft gelesen. Ist damit evtl. Mitoxandron gemeint?

Wenn ja, dann bin ich davon -zumindest wegen der MS- noch weit entfernt. Aber wer weiss, was noch alles kommt; von daher möchte ich mal nicht so vorlaut sein ;-)

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag

LG

kokolores

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, kokolores -

herzlich Willkommen hier - vielleicht liest du auch mal im MS-Forum, um dir beide Meinungen einzuholen und bei deinen Ärzten punkten zu können - einfach im Internet suchen und anmelden -

ich bin leider etwas vergesslich, aber hier gab es die Tage schon einen Beitrag von xxxx ^_^ - kann mich leider nicht mehr an den Namen erinnern - suche doch mal - wenn du nichts findest, dann suche die Beiträge von Blümchen -

ich konnte dir sicherlich nicht weiter helfen, aber ich hoffe, dass ich dir ein dir ein paar Tipps geben konnte -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest kokolores

knapp 2 Monate später möchte ich mich nochmal melden. Der Hausarzt hatte ja den Verdacht auf Schuppenflechte geäußert; aber innerhalb der kommenden Wochen war diese Stelle mehr und mehr verblasst, und als ich dann den Termin beim Hautarzt wahrnahm, war davon nur noch ein Hauch zu sehen.

Als ich ihm dann die Verdachtsdiagnose des Hausarztes sagte, guckte er mich nur ungäubig an. Aber 'zum Glück' gab's noch ein anderes 'Hautproblem', weshalb der Arztbesuch nicht so ganz überflüssig war.

Ich denke mal, ich bin hier in diesem Forum aufgrund dieser Entwicklung 'überflüssig' und werde mich die nächsten Tage austragen .

Trotzdem danke ich euch noch einmal für eure Antworten und wünsche euch alles erdenklich Gute!!

Lieben Gruß

Kokolores :-)

Edited by kokolores

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.