Jump to content
Sign in to follow this  
Benbenimben

Drei Spritzen Humira und ich bin fix und fertig

Recommended Posts

zuchini

Hallo,

Wenn ich mal Halsweh oder ähnliches habe, warte ich bis es wieder weg ist und spitze 1 Woche später wieder weiter.

genau so mache ich das auch, bei einer Erkältung zum Dock, was verschreiben lassen, abwarten und später spritzen.

Bei Humira wird man halt etwas schneller Anfälliger für Krankheiten,

MfG Rüdiger

Share this post


Link to post
Share on other sites

zuchini

Hallo ich bekomme auch unter Humira ab und zu mal einem Schub aber nur wenn es mir psychisch sehr schlecht geht.

So wie bei mir im Frühjahr (meine Frau war 14Tage im Krankenhaus davon 1 Woche ITS) Kinder waren zur gleichen Zeit eine Woche Krank und Zuhause.

schön Sonntag

Share this post


Link to post
Share on other sites
soulman62

Hallo alle zusammen,

ich möchte mal ganz kurz meine Geschichte schildern ...

Ich nehme Humira seid fast 2 Jahren und was soll ich sagen .. noch geht es mir gut .. ich hab zwar das ein oder andere kleine stellchen wo die PSO auftritt aber nie mehr so wie früher.Ich hatte 3 Jahre lang Enbrel gespritzt .. dann hat es nix mehr genutzt (keinerlei wirkung mehr) ein halbes Jahr später bekam ich Stelara .. über 1 jahr gespritzt ... keinerlei wirkung ... nach einem dreiviertel Jahr ohne medikamente musste ich 4 Wochen in die Psorisol Klinik nach Hersbruck .. dort bekam ich bei Frau Dr. Allmacher Humira.Seid dem geht es mir wirklich gut,bis auf die Gelenke.nachwievor schmerzen,aber bisher keine erkältung etc.Mal sehen wie lange ich Humira nehmen kann,darf ... Es gibt leider keine Allheil Mittel und jeder Mensch und jeder Körper reagiert anders drauf.Es gibt ja auch x verschiedene Arten der PSO ... deswegen wünsch ich jedem einen guten Therapie erfolg und alles gute ..

LG Bernd

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benbenimben

Ich spritze nun alle zwei Wochen Humira, am Folgetag MTX ( auch in der Humira-freien Woche). Am Tag nach der MTX-Spritze nehme ich Folsäure. Das Hautnild ist stagnierend. Weder schlechter noch besser geworden. Aber MTX soll ja erst nach etwa 8 bis zehn Wochen Wirkung zeigen. Also bin ich weiter gespannt.

Es ist wirklich eine lange Reise, die jeder von uns mit seiner Paoriasis unternimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mellepelle

Hallo,

ich stelle mich mal kurz vor! Ich leide seit meinem ca. 13 Lebensjahr an PS, mal besser mal schlechter.

Habe alle äußerlichen Therapien durch. Habe dann zu beginn des Jahres mit Fumaderm angefangen.

Nach einigen Monaten man glaubt es kaum, ein Wunder! Fast alles war weg, bis auf die Kopfhaut, haben

sich alle Herde in Luft aufgelöst. Ich dachte na super und dann...... nach einem 3/4 Jahr leider die Wendung

und ich habe auf Fumaderm Nebenwirkungen bekommen die ich irgendwann leider nicht mehr

schönreden konnte.

Nun ja nun bin ich dann auch bei Humnira angekommen, werde mir wohl in 2 Wochen die erste Spritze geben lassen.

Erstmal noch Thorax Röntgen und Spritzen besorgen. Bin mal gespannt was kommt oder auch was alles geht.

Und Benbenimben ich kann nur sagen" oh ja es ist eine lange Reise" bin gespannt ob ich nun mal irgendwo ankomme!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benbenimben

War gestern wieder in der Klinik. MTX wird nun auf 12,5 mg gesteigert. Die Ärztin war nicht wirklich begeistert davon, wie ich aktuell aussehe. Wir versuchen es nun mit der gesteigerten MTX-Variante. Wenn das auh nicht sehr viel versprechend aussieht bis Februar, überlegt sie auf infliximab zu gehen.

Oh, man das ist alles echt nervlich zermürbend. Zumindest fühle ich mich in der Klinik gut aufgehoben. Allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benbenimben

Nächste Woche steht mein nächster Termin in der Klinik an. Drei Wochen vor dem Termin sollte ich angangen Humira Wöchentlich zu spritzen. Habe ich auch gemacht. Das Hautbild ist auch besser. Problemstellen gibt es immer noch, aber alles in allem sehe ich so viel besser aus als vor einem Jahr. Ich denke, dass Humira bei mir immer noch wirkt. Ich habe keine Lust auf Remicade.

Interessant ist, dass mir das letzte Mal in der Klinik auch geraten wurde, meine Mandeln entfernen zu lassen. Auch das werde ich kommende Woche in der Klinik besprechen.

The journey continues...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Benbenimben

Schon wieder in der Klinik :) Mein letztes Blutbild ergab, dass meine Leberwerte zweifach erhöht sind. Wir haben mit Humira und MTX 12,5 weitergemacht. MTX führt bei mir nach 6-8 Stunden zu Müdigkeit und manchmal ist mir schlecht. Am nächsten Tag komme ich kaum aus dem Bett. Danach ist es aber ok. Dieses ständige gespritze geht mir dennoch irgendwie auf die Nerven. Vor allem mit den ganzen Horror-Stories um Krebs und Biologics. Auf der anderen Seite weiß ich, dass man die Ursachen für Krebs nie genau benennen kann. Diese blöde Krankheit hat sich am besten angefühlt, als ich sie am stärksten ignoriert habe. Sie wurde dabei leider immer schlimmer. Ich hätte es so gerne bei äußerlichen Anwendungen belassen. Jetzt warte ich aber mal auf meinen heutigen Termin und versuhe meine Therapiemüdigkeit abzuschütteln, zumal es mir ja insgesamt ganz gut geht. Ich wünsche euch allen viel Gesundheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Bonnie
      By Bonnie
      Hallo liebe Claudia vom Psoriasis-Netz und alle "Leidensgenossen",
      in der Tat habe ich mich lange nicht angemeldet, lese aber immer mal mit...
      Erst einmal ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr an alle 😉
       
      Es ist so, dass ich aktuell auf Humira eingestellt bin und darunter auch fast erscheinungsfrei geworden bin. Auch habe ich nicht wirklich nennenswerte Nebenwirkungen... Alles in allem haben die Ärzte und ich meine PSO im Griff - nicht wie es mal war die PSO hatte mich im Griff... Allerdings werde ich eine Skelettszintigraphie machen lassen müssen, da meine Knochen und meine Gelenke immer mal wieder Probleme machen... Was zur folge hätte das auch MTX wieder dazu käme...
       
      Ich wünsche allen Leidensgenossen einen schönen Tag und gute Besserung.
       
    • Rocky1
      By Rocky1
      Hallo Leute
      Nehme jetzt seit drei Jahren Humira 14.Tägig eine spritze Beschwerden besser geworden Gelenkschmertzen Komplett weg was der Hauptgrund war das ich es genommen habe ,allerdings hilft es im
      Intimbereich nicht dort ist die Schuppenflechte immer trotz Humira-Therapie nehme dafür eine Kortison Creme die ich zweimal die woche nehmen kann.Habe allerdings seit ich Humira nehme ein
      schlechtes Imunsystem und bin sehr schnell erkältet.Meine Frage daher gibt es jemanden der es schon mal abgesetz Hatt mir wurde von meinen Artzt gesagt wenn ich es absetzen würde könnte
      ich es nicht mehr nehmen und es würde nicht mehr helfen.?Vertraue allerdings da nicht meinen Artzt da er für eine Studie von Humira mit beteiligt wurde.Was meint ihr und wehr hatt einen Tipp 
      für mich das ich die Schuppenflechte im Intimbereich mal los werde?
       
    • Omoshiroi
      By Omoshiroi
      Hallo miteinander,
      ich werde Ende 2017 für 5 Wochen nach Neuseeland reisen. Nach Rücksprache mit meinem Rheumatologen werde ich ein Attest, Zollbescheinigung und weitere erforderliche Unterlagen (auch in Englisch) für die Humira-Pens bekommen. Mit Singapore Airlines werde ich noch abklären, ob ich die Pens während dem Flug in den Bordkühlschrank legen kann.
      Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gesammelt mit dem Transport von Humira-Pens + Kühltasche/Kühlakkus auf Langstreckenflügen? Was muss ich noch beachten?
      Vielen lieben Dank im Voraus.
      Grüße Omoshiroi
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.