Jump to content
janina

Was mir wirklich geholfen hat: Weihrauchtabletten

Recommended Posts

janina

Hallo,
ich war/bin selbst Betroffene dieser durchaus "fiesen" Art der pustolösen Schuppenflechte an Händen/Füßen und unter den Nägeln (seit ca. 10 Jahren).

Teilweise haben sich die Nägel abgelöst, wurden brüchig. Meine Fußsohlen bestanden nur noch aus Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt waren, ich konnte kaum laufen. Außerdem Schuppenflechte auf dem Kopf und im Bauchnabel.

Jahrelang habe ich Kortison gecremt, Fumaderm, PUVA-Bäder, war in einer Hautklinik in Behandlung, man wollte mir Neotigason verabreichen (was ich zum Glück abgelehnt habe!)....nichts hat etwas gebracht... bis mir mein Heilmittel durch Zufall empfohlen wurde: Weihrauchtabletten.

In den ersten 6 bis 12 Monaten habe ich die Weihrauchtabletten ziemlich hoch dosiert, danach immer weniger und heute nehme ich sie sporadisch – immer wenn ich merke, dass der Juckreiz wieder im Anmarsch ist (ich merke dann ein leichtes Kribbeln in den Fußsohlen) und es funktioniert.

Meine Nägel sind wieder ganz, meine Fußsohlen wieder geschlossen, ich kann wieder mit den ganzen Füßen auftreten! Es ist ein kleines Wunder, nicht nur für mich, sondern auch für mein gesamtes Umfeld, die alle erstaunt sind, welch entzündungshemmende Wirkung im Weihrauch steckt.

Es gibt natürlich qualitativ große Unterschiede bei der Herstellung, wie ich mittlerweile selbst mitbekommen habe.

Ich habe das Glück im Ort eine Apotheke zu haben, die die Weihrauchtabletten selbst produzieren. Allen Betroffenen kann ich nur raten Weihrauchtabletten auszuprobieren. Man braucht etwas Geduld am Anfang, da man nicht sofort eine Wirkung spürt.

Ich wünschte, ich könnte manchen von euch mit dem Tipp helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lupinchen

Ich dachte immer, dass Weihrauchtabletten eher bei PSA helfen sollen. Wer hat sie Dir denn empfohlen? Bei Apothekenzubereitungen wäre ich selber vorsichtig, genau wie damals bei Fumarsäure. Wie verträgst Du es im Magen? Habe gerade neulich mal darüber nachgedacht sie ggf. selber mal wg. meiner Psa auszuprobieren.

Lg. anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Caru

Ich habe auch diese fiese Sorte der PSO.

Bis vorgestern war alles sooo schön an Händen und Füssen und dann morgens : PUSTELN !!! (Die sind jetzt grad am aufgehen)

Einen Versuch sind die Weihrauchtabletten doch wert, oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
SPONGEBOB

wow. das klingt toll.

Weihrauch. Ich werde es im Hinterkopf behalten.

(und im Falle, dann auch verwenden)

Danke

pp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Ich habe auch diese fiese Sorte der PSO.

Bis vorgestern war alles sooo schön an Händen und Füssen und dann morgens : PUSTELN !!! (Die sind jetzt grad am aufgehen)

Einen Versuch sind die Tabl. doch wert, oder ?

Es ging mir um die Verträglichkeit und ich gehöre nicht zu denjenigen die alles bedingungslos schlucken, spritzen oder cremen.

Gruß anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
janina

zu euren Fragen:

die Weihrauchtabletten wurden mir von meiner "Schwiegermutter" empfohlen, die durch Zufall von der enzündungshemmenden Wirkung erfahren hat.

Mein Magen verträgt die Tabletten super, wüßte auch nicht dass es da Komplikationen geben könnte.

Es ist auf jeden Fall ein Versuch wert würde ich behaupten...man braucht vielleicht ein bißchen Geduld....

Ich wüßte nicht, wie ich ohne das Weihrauch leben würde.

Ich weiß nicht, ob es hier erlaubt ist den Link zu posten von der Firma, die die Tabletten herstellt...

liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
ftgfop

Ich weiß nicht, ob es hier erlaubt ist den Link zu posten von der Firma, die die Tabletten herstellt...

Nein ist es nicht. Außerdem ist es doch keine Firma sondern deine örtliche Apotheke (s.o.).

Share this post


Link to post
Share on other sites
ftgfop

Vielleicht hilft auch einfach etwas öfter in die Kirche (katholisch) zu gehen?

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Weihrauch wirkt wirklich entzündungshemmend, da muss man nicht hämisch auf die Kirche verweisen. Ich kannte es bisher "nur" als Creme auch für Psoriasis und als Kapseln für die Psoriasis arthritis. Deshalb ist der Tipp schon interessant.

janina, Du schriebst doch, die Apotheke würde die Tabletten selbst herstellen. Welche Apotheke ist das? Ich vermute, Apotheker rufen eher mal einen anderen Apotheker an, um so etwas "nachzumischen", bevor sie wilden Rezepten aus dem Internet trauen ;)

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
janina

Genau, man kann ja einfach mal nachfragen....die Apotheke ist die Rebland-Apotheke in 76534 Baden-Baden.

Soweit ich weiß vertreibt der Apotheker die Weihrauch-Tabletten auch im Namen einer Firma, deshalb meine Idee mit dem Link.

Ich möchte nur meine gute Erfahrung weitergeben und vielleicht hilft Weihrauch ja auch dem ein oder anderen, das wäre doch schön!

Mit Kirche hat das wirklich nichts zu tun....

Habe eben bei einer Recherche im Internet auch noch eine Apotheke in Heidelberg gefunden, die auch Weihrauch-Extrakt-Kapseln anbieten...also wird es mehrere Apotheken in Deutschland geben, die die Kapseln herstellen.

Man sollte vielleicht darauf achten, dass genügend Weihrauch in einer Kapsel steckt (ca. 400 mg pro Kapsel).

Vitamin E, Zink und Selen sind bei meinen, die ich nehme noch mit von der Partie. Nur so zur Info....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, janina -

was DIR hilft, ist ein grosses Geschenk an DEIINE Gesundheit - dank der Kapseln -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
xaver

Eine informative Seite zum Thema Weihrauch:

http://www.boswellia.org/blog/

Unter Punkt 15 wird eine Bezugsquelle für Salben und Kapseln genannt.

Keine Sorge - ich bin weder Gesellschafter noch Teilhaber an dem Laden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kitty1389

Hallo,

ich hab Psoriasis Arthritis und nehme auch Weihrauch-Tabletten ein. Zusätzlich empfahl mir mein Hausarzt (macht auch Naturheilverfahren) hochdosiert Bromelain.

Mir hilfts fantastisch.

@ Janina:

Mich würde interessieren, welchen Weihrauch Du nimmst:

den indischen Boswellia Serrata oder Boswellia sacra und wieviel.

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Mir hat Weihrauch bei meiner PSA leider gar nicht geholfen.

Da vertraue ich doch eher den "althergebrachten" Medikamenten um meine Entzündungen und Schmerzen zu lindern.

Aber wems hilft......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ich trage mal hier noch etwas nach, damit es mal irgendwo öffentlich steht ;)

 

Im Immanuel-Krankenhaus hier in Berlin-Wannsee werden bei Gelenkerkrankungen Weihrauchkapseln mit einer Dosierung von 2400 Milligramm pro Tag verwendet. Das Krankenhaus hat neben der Rheumatologie auch eine naturheilkundliche Abteilung. "Verraten" hat das Dr. Rainer Stange bei einem Vortrag in Berlin im Jahr 2013.

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
calimero70

wer sagt das, dass es verboten ist ein link zu setzen? wenn jemand was hat, dass pso patienten helfen kann? apotheker sind fähig weihrauch tabletten ect. herzustellen, zudem ist weihrauch nichts chemisches. auch ich nehme weihrauch tabletten, auch hochdossiert, ( 3x2 tabletten pro tag) ja es braucht geduld und mind. einen monat bis es bei mir zu wirken begann. wenn ein link posten hier nicht geht, dann kann man es unter google nachsehen wer, wo es abgibt. wer sucht findet es und bekommt es legal, natürlich um hier korrekt zu sein; fragt euren arzt oder apotheker bevor ihr es einnehmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Schreib doch einfach ohne Link, welche Weihrauchtabletten Du in welcher Dosierung nimmst. Und ein bisschen zu Deinen "Umständen" – also: Nimmst Du sie wegen Psoriasis Arthritis? Was hattest Du vorher sonst noch so probiert? Du schreibst ja schon – einen Monat Geduld brauchtest Du. Hast Du auch andere Weihrauch-Tabletten als die, die Du gerade nimmst, probiert? Oder: Warum sind's gerade die?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Beere
      By Beere
      Hallo, ich hab ein paar Fragen, und hoffe vielleicht auch, auf Informationen, wie ihr damit umgeht.
      Seit ca. zwei Jahren habe ich die Diagnose PSA. Pustulosa und Vulgaris.. Die Arthritis sitzt auf er Lendenwirbelsäule, der Brustwirbelsäule, dem linken Knie.
      Derzeit werde ich auf ein neues Medikament eingestellt.
      Wie schafft ihr eure Tage? Ich bin immer so müde. Habt ihr bei der Ernährung was umgestellt? Arbeitet ihr Vollzeit? 
      Wie geht ihr mit Schmerzschüben um? 
      LG und vielen Dank im Voraus!
    • Sibel
      By Sibel
      Hallo, ich bin neu in diesem Forum. Habe eine Psoriasis pustulosa seit ca. 20 Jahren. Bis auf 2 große Schübe, die mit Kortison behandelt wurden,, lässt micch die Erkrankung eigentlich in Ruhe. Habe ab und zu ein bis zwei Pusteln an den Händen. Aktuell habe ich wieder eine größere Stelle an der rechten Fußsohle.  Hat jemand von Euch Erfahrung mit einer Ernährungsumstellung bei Psoriasis pustulosa? 
       Vielen lieben Dank schon mal im Voraus.
      LG
    • Silke gabriel
      By Silke gabriel
      Hallo ich brauch dringend hilfe. Ich hatte vor ca 10 Tagen extrem trockene Hände jetzt seit ca 8 Wochen bekam ich Pusteln an die Hände die wieder weg gingen. Jetzt hab ich  fuß lauter kleine Bläschen die gefüllt sind mit einer Flüssigkeit. Ich ging jetzt zum hautarzt und die sagte mir das ich pustoloses hätte und bekomme jetzt cotinsonyalbe. Mein fuss ist offen  und die Hände auch kann mir jemand einer n Ratschlag geben bitte 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.