Jump to content

Wie schminken bei Pso im Gesicht?


Recommended Posts

Hallo,

 

hat vielleicht jemand einen guten Tipp, wie mann sich am besten schminkt, wenn mann Pso im Gesicht hat? Ich leide unter Pso am Kopf und mit den Jahren hat es sich immer mehr ausgebreitet, so dass ich es mittlerweile auch im Gesicht bzw. auf der Stirn habe. Anfangs hat es mich nicht sehr stark gestört, aber mittlerweile sieht man es schon sehr und vor allem beim Ausgehen würde ich es gerne überschminken. Ich freue mich über jeden guten Tipp!  

 

Lg Nina_89

Link to post
Share on other sites

Hallo Nina,

 

auch hier gilt, dass eben nicht jeder Pso-Erkrankte alles verträgt. Ich habe allerdings gute Erfahrungen mit diesem Make up von Art Deco gemacht. Es lässt sich gut auftragen, deckt kleine Rötungen ab und die Haut spannt nicht. Ein Maskeneffekt wie bei einem  Camouflage Make up tritt nicht auf.

Vor dem Make up verwende ich allerdings immer eine leichte Feuchtigkeitscreme und lasse diese einziehen.

 

Günstig ist es nicht, reicht aber dafür sehr lange. Man kann es z.B. bei Douglas oder ein wenig preiswerter in der Müller Drogerie kaufen.

 

Es grüßt dich

 

Kati

Link to post
Share on other sites

hallo, Nina_89 -

 

es gibt einfach Menschen, die naturschön sind - :ph34r: -

 

ich habe mich nie geschminkt - ja, ich hätte sicherlich besser ausgesehen, aber das war es mir nicht wert bezüglich meiner stark ausgepräten Pso damals -

 

es ist eh nur 'Fassade' und ich meine immer noch, dass der Mensch zählt und kein Gemälde aus sich machen sollte - sollte es auch sehr dezent gemacht sein -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

  • Confused 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Nina,

 

was das Schminken betrifft, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich habe mich nie viel geschminkt und mache es seit etlichen Jahren gar nicht mehr.

 

Ich mache meine Cremes seit einiger Zeit selber, mit unterschiedlichen Rezepturen. Sie enthalten keine Konservierungsstoffe und wären sogar essbar. Auf meine Hautstellen wirken sie ganz gut. Zwar verschwinden diese nicht ganz, aber werden deutlich besser. Vielleicht wäre es auch für Dich eine Möglichkeit, die Stellen im Gesicht zu lindern. Schminken kannst Du Dich ja dann trotzdem.

 

Viele liebe Grüße und viel Erfolg.

Kitty1389

Link to post
Share on other sites

Hallo Bibi,

 

die Frage war nicht, ob schminken oder nicht.

 

es gibt einfach Menschen, die naturschön sind - :ph34r: -

 

Wie sagt meine älteste Tochter immer so schön, Natürlichkeit ist etwas für Gemüse. ;) Und sie sieht wahrlich nicht wie ein Gemälde aus.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites

Hallo Kati,

 

danke für deinen Tipp. Ich werde mal schauen vielleicht bekomme ich irgendwo eine Probe her, dann kann ich es mal testen. 

Edited by Nina_89
Link to post
Share on other sites

hallo, Nina_89 -

 

es gibt einfach Menschen, die naturschön sind - :ph34r: -

 

ich habe mich nie geschminkt - ja, ich hätte sicherlich besser ausgesehen, aber das war es mir nicht wert bezüglich meiner stark ausgepräten Pso damals -

 

es ist eh nur 'Fassade' und ich meine immer noch, dass der Mensch zählt und kein Gemälde aus sich machen sollte - sollte es auch sehr dezent gemacht sein -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 Hallo Bibi,

 

es gibt bestimmt viele naturschöne Menschen, trotzdem gibt es hier und da mal eine Gelegenheit bei der sich Frau schminken möchte und mit der Pso ist es dann leider ein bisschen komplizierter. 

 

Lg Nina_89

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Hallo Nina_89,

 

da ich leider gerade eine Infektion habe und heute morgen mit vielen Punkten im Gesicht aufgewacht bin, stellt sich für mich die Frage, wie ich das abdecken könnte, wenn ich nächste Woche wieder zur Uni muss. Habe leider die Pso noch recht neu und habe mich noch nicht damit abgefunden. Ich habe den Rest fast immer durch Kleidung verstecken können, was im Gesicht nicht geht. Hast Du schon was gefunden? Ich war in der Apotheke und die wollten mir irgendwas von Vichy geben, aber ich möchte das nicht auf das ganze Gesicht verteilen, am besten nur an die betroffene Gegend. Hast Du Tipps für mich? Ich schminke mich normal nicht, es ginge nur darum, die roten Flecken etwas weniger rot erscheinen zu lassen.

 

Viele Grüße,

ichbingi

Link to post
Share on other sites

Bei mir ist es durch das Schminken schlimmer geworden. Aber eine gute Pflege zum Abschminken kann da viel ausgleichen. Muß man wirklich ausprobieren, was geht. Mit Produkten von Artdeco habe ich auch schon gute Erfahrungen gemacht, speziell Make-up habe ich aber noch nicht ausprobiert. 

Link to post
Share on other sites

Hallo Nina_89,

ich verwende seit langem Benevi Color Pigmentcreme zum Abdecken geröteter Stellen im Gesicht. (aus der Apotheke) Es gibt sie in hell und dunkel, und lässt sich mischen, damit man den Hautton gut trifft. Allerdings habe ich keine Pso im Gesicht, aber vielleicht probierst du es einfach aus ( ca 7 euro / Tube, hält ewig)

Liebe Grüße

Isarmichi

Link to post
Share on other sites

Ich hab meine Stellen im Gesicht mit Macadamiaöl wegbekommen, simpel aber effektiv. Zum "übermalen" benutze ich das Makeup von Benecos, gibt's im Bioladen und die Liste der Inhaltsstoffe und damit auch der Allergene ist relativ überschaubar. 

 

Gute Besserung

Link to post
Share on other sites

Hallo Isarmichi,

 

danke für den guten Tipp. Benevi wurde mir schonmal empfohlen, ich werd es jetzt definitiv mal probieren. Vom Preis her finde ich die Pigmentcreme auch sehr billig und dann auch noch aus der Apotheke :) 

 

@Catriona Macadamiaöl habe ich bis jetzt nicht ausprobiert, werde ich aber sicher mal machen. Zurzeit gebe ich hin und wieder Teebaumöl auf die Stellen. Es wirkt jetzt nicht gerade Wunder, aber ein bisschen besser ist es glaub ich schon. 

 

Lg Nina_89

Link to post
Share on other sites

Du kannst mal probieren, das Teebaumöl in ein fetteres Öl zu geben (kann auch Olive oder was Du sonst so da hast sein), weil Teebaumöl alleine austrocknend wirkt. Ich hab eine ganze Weile Kokosöl genommen. Geschmolzen, Teebaumöl rein und dann wie eine Creme angewendet. Damit hab ich auch einige Stellen wegbekommen. 

 

Liebe Grüße & gute Besserung

Katharina

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Hallo,

ich bin neu hier, habe aber die Pso schon seit 1964. Was das Schminken betrifft, so habe ich jahrelang rumexperimentiert, und bin jetzt extrem glücklich mit Siriderma (http://siriderma.de/). Ich benutze nachts "Siriderma plus", und tagsüber "Siriderma pure Feuchtigkeitsfluid beige". Wenn man nichts besonderes vorhat, reicht das als Make-up vollkommen aus.

Einen schönen Sonntag noch!

Link to post
Share on other sites
  • 8 months later...
Am 30.12.2015 um 17:30 schrieb Nina_89:

:)

 

 

Hallo Nina_89! Es ist zwar ziemlich spät aber vielleicht hilft es dir doch & anderen! :)

Ich habe auch pso im Gesicht. Meine Stirn ist am meisten betroffen, Nase eine kleine Stelle + wange & langsam fängt es bei den Augen an. Trotzdem Schminke ich mich regelmäßig. Da ich Visagistin werde. - Schminke gehört zu mir! (InLove) haha. 

Bevor ich mich Schminke creme ich mich mich Feuchtigkeitscreme ein oder Gesichtsöl. (Dm,Rossmann) 

Mit make-up ist es bei mir selber ein hin und her, da es jeden Tag mit meinem Gesicht anders ist. Ich würde dir aber raten, ein make-up zu nehmen, was Öl enthält. Öl ist ja gut für trockene Haut, hihi. Maybelline, Catrice hat make-up mit öl, und und und, frag am besten sie Mitarbeiter. Danach benutze ich eine Camouflage, in grün von Catrice! Grün deckt Rötungen ab! Danach mache ich normal make-up rauf & Zack man sieht keine Rötungen. Klar an manchen tagen, ist es mit den Schuppen leider nicht so gut, da hilft kein make-up, das deprimiert mich dann sehr. Naja, wenn ihr Fragen habt, fragt ruhig. :)

 

Alles gute & liebe, Hati. 

 

Link to post
Share on other sites

Das Verwenden eines grünen Abdeckstiftes kenn ich auch. Als ich mir diesen zum ersten Mal ansah, konnte ich mir nicht vorstellen, dass dies funktioniert. Klappt aber tatsächlich. :daumenhoch: Natürlich dürfen die Rötungen nicht zu stark sein.

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Gestern las ich einen Artikel mit Schminktipps für Menschen mit Hautkrankheiten. Ich finde den Artikel ein bisschen wirr, aber lest selbst.

Wer sich nicht durchwurschteln will: Hier ist meine Kurzfassung

  1. Mit Wasser angerührte Heilerde als Grundlage auftragen, kurz trocknen lassen, mit einem sauberen Tuch die Heilerde samt Schuppen abwischen
  2. eine leichte Camouflage-Creme nur auf die kranken Hautstellen auftragen
  3. Mit Puder die Camouflage fixieren. So werden Übergänge vom Make-up zur ungeschminkten Haut kaschiert („aber nur Mineralpuder mit hautschützendem Zink und Kieselerde oder Fixierpuder mit wasserabweisendem Magnesiumsalz“)

 

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

Hallo,

 

ich würde Dir auf jeden Fall zu einer Bb Creme raten, dazu einen Concealer zum abdecken. Das hat folgenden Grund: die Bbcreme ist wie eine getönte Tagescreme, sie spendet sehr viel Feuchtigkeit, was sehr wichtig ist. Und mit dem Cocnealer kannst Du vorhandende Rötungen usw abdecken, falls sie da sind. Wichtig ist auf jeden Fall, les Dir vorher die Inhaltsstoffe durch. Du kannst zb in den Müller gehen, und dort auch welche ausprobieren von den Testern.

 

lg Laeya

Link to post
Share on other sites
  • 2 years later...

Die BUNTE hat einen Artikel aus dem britischen Portal Tyla abgeschrieben. Es geht um eine junge Frau mit Psoriasis im Gesicht. Die Fotos bei Tyla.com zeigen gut, wie sie die mit einem Abdeckstift (Concealer) abdeckt.

Hier ist der Artikel bei der BUNTEn: https://www.bunte.de/beauty/make/fuer-unter-10-euro-diese-frau-deckt-ihre-schuppenflechte-erfolgreich-ab-mithilfe-dieses-concealers.html

und hier der eindrucksvollere bei Tyla.com: https://www.tyla.com/life/hair-and-beauty-bargain-maybelline-concealer-covers-psoriasis-redness-makeup-hacks-20200427

In Letzterem ist oben ein Video mit Akne eingebaut, das kann man geflissentlich überscrollen, die Fotos sind deutlicher.

Der BUNTE-Artikel ist voller Werbe-Links für die Camouflage. Man kann den Namen des Concealers auch so beim Online-Händler seiner Wahl eingeben ;) Zum Kopieren: Instant Age Rewind Eraser Treatment Concealer. Der Hersteller heißt Maybelline.

Wer sich wegen des Farbtons unsicher ist: Im Original-Artikel empfiehlt die junge Frau einen gelblichen:

Zitat

Meine Schuppenflechte ist wirklich rot, also brauche ich einen gelben Concealer, um das Rot auszugleichen, und dieser hier ist perfekt.

Das wäre dann der mit der Nr. 6. 

Eine Grundlage (aka Foundation) bräuchte sie dann übrigens auch nicht mehr.

Gegen Ende des Artikels verweist sie dann noch darauf, dass "für das beste Gesamtergebnis" ein teurerer Concealer zu empfehlen wäre. Welcher, sagt sie nicht – aber die BUNTE erwähnt das dann schon gar nicht mehr. Kann man ja keinen Werbelink draus machen ;) 

Wer einen anderen Tipp für einen guten Abdeckstift hat – immer her damit.

Link to post
Share on other sites

Die primäre Frage dieses threads ist ja schon verjährt und es kamen genügend Schminktipps.

Was mir hier abgeht, ist folgender Aspekt:

Ich habe seit Jugendalter Pso im Gesicht (bin aktuell 46) und am ganzen Körper- also „Eitelkeit“ kann mir niemand nachsagen 🙂

dennoch schminke (cachiere!) ich mich immer, wenn ich unter fremde Menschen gehe. 
WEIL ich es absolut unerträglich finde, wenn ich auf die roten schuppigen Flecken angesprochen werde. Das ist mir gefühlt hunderte Male in den letzten 35 Jahren passiert (in der Öffentlichkeit, in Geschäften, am Bahnhof, auf der Straße, im Freibad...). Egal ob ich alleine oder in Begleitung war. Dann kamen die abstrusesten „Ratschläge“ von fremden Menschen. Mittlerweile gebe ich auch dämliche Antworten („mein Mann schlägt mich“, „ich laufe regelmäßig gegen den Türstock“, „das sind meine Schönheitsflecken“....).

Niemand spricht Menschen an, die Akne haben, ein Loch in der Hose, nach Schweiß stinken oder what ever, oder? 

PS: also schminken (abdecken) ist voll okay, da funktioniert jedes Makeup/Foundation. Hauptsache man entfernt das Zeug zuhause wieder mit einer rückfettenden Abschminkmilch und pflegt nacher die Pso wieder gut.

Edited by Kristy
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Similar Content

    • ocean85
      By ocean85
      Hallo,
      von mir einfach mal kurz und knapp ein kurzer für alle die PSO nur "stellenweise" haben.
      Jeder von euch dürfte ja so seine Salbe oder Schampoo haben mit der er die Schuppen abwaschen kann um der mit PSO befallenen Haut eine glatte Oberfläche zu verleihen. Ich nutze hierfür Kertyol Schampoo. Damit creme ich die betroffenen Stellen mit etwas Wasser ca. 3-4 mal ein - bis letzlich alle Schuppen gelöst und die Oberfläche schon glatt ist.
      Danach überdecke ich die Stellen mit Camouflage Make-Up. Das Wort Camouflage sagt eigentlich schon alles - weitere Infos siehe Wikipedia.
      Ich habe PSO nur an den Ellbogen... dank dieser Technik, für jeden der es nicht weis... absolut unsichtbar ;-)
    • Claudia
      By Claudia
      Kim Kardashian hat eine Camouflage rausgebracht, ein Make-up für den Körper.  Das soll zum Abdecken der Schuppenflechte zum Beispiel auch auch an Armen oder Beinen sein. Pro Tube übrigens für 45 Dollar, aber mal abgesehen vom Preis: Was haltet Ihr davon?
      https://noizz.de/lifestyle/kim-kardashian-bringt-make-up-fur-den-korper-raus-muss-das-sein/rrzwb5v
    • altesgemüse
      By altesgemüse
      Ich habe eine PS-Arthritis und wollte eine Permant-Make Up (Lidstrich) durchführen lassen. Allerdings habe ich festgestellt, dass ich immer zwischen den Wimpern Ablagerungen von Hautschuppen habe, die schlecht zu entfernen sind. Es sieht aus wie die Ablagerungen nach dem Schlafen, geht aber bei der Reinigung schlecht weg. Ich weiß nicht ob diese Ablagerungen jetzt der Psoriasis zuzurechnen sind oder etwas anderes ist und ob so ein Permanent-Lidstrich riskant ist. Andere Kosmetika vertrage ich am Auge nicht, wegen einer Allergie gegen Duftstoffe .
      Vielen Dank für eure Rückmeldungen   altesgemüse 
       
       

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.