Jump to content
Sign in to follow this  
uniko

...und wieder ne Neue :)

Recommended Posts

uniko

Hallo zusammen!

Ich bin 29 und leide seit ca. 25 Jahren an einer PSO auf der Kopfhaut, die wirklich extrem hartnäckig ist. 

Unternommen habe ich schon einiges, vor allem als Kind wurde ich täglich mit Lichttherapie, Spezialshampoos, Lotionen, Lösungen und allerlei pastigen Salben gequält, die sich eklig anfühlten und schlecht wieder auszuwaschen waren. Vor ca. 10 Jahren habe ich das erste Mal Fumaderm bekommen, hatte es damals aber nicht vertragen, extreme Übelkeit usw. Danach habe ich irgendwann aufgegeben.

Irgendwie hatte ich gehofft, dass sich die PSO mit dem Erwachsenwerden irgendwann verliert, was die Ärzte damals immer für möglich hielten, dem war aber nicht so. Man gewöhnt sich zwar an alles, vor allem nach so langer Zeit, aber wenn ich wirklich darüber nachdenke, bin ich doch extrem eingeschränkt. Ich bin nicht bereit damit mein restliches Leben herum zu laufen, also habe ich vor ein paar Wochen die Dinge wieder in Angriff genommen.

Die Hautärztin bestand darauf es noch mal mit Fumaderm zu probieren, die Initial habe ich jetzt durch und bis auf ständige Hitzewallungen habe ich es überlebt. Jetzt geht es weiter mit den blauen. Zusätzlich hat sie mir nun Clarelux Schaum aufgeschrieben. Eigentlich wollte ich mir nichts mehr auf die Kopfhaut schmieren, aber ich werde mich überwinden und es ausprobieren.

Von dem Forum erhoffe ich mir positiven Erfahrungsaustausch, vll. neue Erkenntnisse und es spornt mich hoffentlich an dran zu bleiben, trotz aller Unwegsamkeiten. 

Danke fürs Lesen  ^_^

Liebe Grüße,

uniko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo, uniko -

 

Willkommen in diesem informativen Forum -

 

schaue doch mal im Forum nach, dort gibt es viele Berichte über die Anwendungen, die du oben beschrieben hast - ich meine, Fumaderm ist der Schwerpunkt deinerseits -

 

ich hoffe, du fühlst dich wohl und wenn du Fragen hast, bekommst du hier immer Hilfe -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo uniko

Da hast du ja auch schon einiges hinter dir.

Wie kommst du denn mit deiner Hautärztin zurecht?

Warst du denn auch schon mal auf Reha weg?

Leider ist unsere Geduld immer wieder aufs neue gefragt.Hier im Forum wirst du sicher immer ein offenes Ohr bzw Auge finden. :)

Übrigens hübsches Avatar :daumenhoch:

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Mhm, das ist ein ganz schön langer Weg den du da hinter dir hast. Ich persönlich finde ja die Pso auf der Kopfhaut auch ganz ganz furchtbar, eben weil so schwer zu behandeln. In Sachen Fumaderm o.ä. kann ich dir leider gar keine Erfahrungsberichte liefern. Bei mir hängt die Pso an der Kopfhaut von einer ganz banalen Sache ab: Kartoffeln. Ja, klingt total doof, oder ? Herausgefunden hat das mein Mann und wenn ich alles aus Kartoffeln komplett weg lasse, dann ist auch die Pso an der Stelle weg. Ich liebe aber Kartoffeln und esse sie - in Maßen - weiter. Gegen den Juckreiz und die trockene Schuppung nehme ich Mezereum D6 Globulis - mir helfen homöopathische Mittel sehr gut, das muss aber nicht heißen, dass sie bei dir auch helfen. Aufgrund meiner Allergien kann ich aber keine "normalen" Medis nehmen und ich bin froh, dass ich Naturheilmittel gefunden habe die mir helfen.

Ich bin gespannt, ob dir der Schaum hilft. Du berichtest doch hoffentlich ?

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bettenhaus9

Meiner Kopfhaut hat bisher Ecural Lösung sehr gut geholfen!

Oder wie ich schon berichtet habe: "Glatze". Ist bei Frauen natürlich nicht so schön!

Wenn ich lange Haare habe,benutze ich nur Shampoo von "Bübchen" und auch Duschgel und Badeschaum!!!

Edited by Bettenhaus9

Share this post


Link to post
Share on other sites
ichbingi

Hallo uniko,

 

ich bin wegen Deines Benutzernamens auf dieses Thema aufmerksam geworden. Vielleicht kommen wir beide aus dem selben Land? Wenn es der Fall ist, kannst mir ja gerne eine Nachricht schicken 🙂

 

Ansonsten, willkommen!

 

Viele Grüße,

ichbingi

Share this post


Link to post
Share on other sites
uniko

Danke für eure Willkommensgrüße :) 

 

Am 25.2.2016 um 20:02 schrieb Donna:

 

Wie kommst du denn mit deiner Hautärztin zurecht?

Warst du denn auch schon mal auf Reha weg?

 

 

Hallo Donna,

 

die Hautärztin scheint ein echter Glücksgriff zu sein. Man bekommt super schnell Termine und sie ist unglaublich freundlich, gründlich und ich fühle mich gut aufgehoben. 

 

Auf Reha war ich noch nie. Meine bisherigen Hautärzte nahmen mich nie so wirklich ernst, weil ich die Pso ja "nur" auf dem Kopf habe oder übergangsweise mal auf dem Augenlid oder im Ohr und das scheint offenbar nicht schlimm genug zu sein, damit man sich wirklich als Arzt aufmerksam drum kümmert  :rolleyes:

 

Warst du schon mal auf Reha?

 

 

Am 25.2.2016 um 20:19 schrieb HLA-B27:

 Bei mir hängt die Pso an der Kopfhaut von einer ganz banalen Sache ab: Kartoffeln. 

 

Ich bin gespannt, ob dir der Schaum hilft. Du berichtest doch hoffentlich ?

 

 

Hallo HLA-B27,

 

es gab bei mir auch schon öfter den Ansatz die Pso mittels Diäten und das Weglassen bestimmter Nahrungsmittel zu verbessern, aber das erzeugte bei mir leider keinerlei Veränderung. Ich esse auch gerne Kartoffeln, kann das gut nachvollziehen, aber wenn ich durch das weg lassen von Kartoffeln quasi "geheilt" wäre, dann würde ich es sofort tun  :D

 

Wegen dem Schaum bin ich auch gespannt, hab hier eigentlich nur Gutes gelesen darüber. Ich werde natürlich berichten.

 

 

Am 25.2.2016 um 20:49 schrieb Bettenhaus9:

Meiner Kopfhaut hat bisher Ecural Lösung sehr gut geholfen!

Oder wie ich schon berichtet habe: "Glatze". Ist bei Frauen natürlich nicht so schön!

Wenn ich lange Haare habe,benutze ich nur Shampoo von "Bübchen" und auch Duschgel und Badeschaum!!!

 

Hallo Bettenhaus9,

 

Ecural hatte ich auch schon, das hat leider keinen großen Effekt. Glatze würde natürlich einiges erleichtern, aber ich glaube das steht mir nicht besonders gut  :D  Ich benutze das Ultra Sensitiv Shampoo von Alverde, damit komme ich ganz gut zurecht. 

 

 

Am 26.2.2016 um 12:31 schrieb ichbingi:

Hallo uniko,

 

ich bin wegen Deines Benutzernamens auf dieses Thema aufmerksam geworden. Vielleicht kommen wir beide aus dem selben Land? Wenn es der Fall ist, kannst mir ja gerne eine Nachricht schicken 🙂

 

Ansonsten, willkommen!

 

Viele Grüße,

ichbingi

 

Hallo ichbingi,

 

danke schön  ^_^  Ich bin leider keine Finnin, aber ich wäre gerne eine. Ich bin ein großer Finnland Fan. 

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo uniko

Ja leider einmal in Bad Steben und das war sicher der falsche Ort.

Und einmal hab ich eine ambulante Kur in Bad Gögging gemacht.

Das hat mir wirklich was gebracht.Da war ich dann auch mal privat.

Die Therme und die Anwendungen waren echt Klasse. War auch mal privat in Bad Füssing.

Das war auch nicht schlecht. Mir tun Thermen allgemein sehr gut.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.