Jump to content
Donna

Cimzia und euere Erfahrung

Recommended Posts

Donna

Hallo 

Leider ist der letzte Thread schon etwas älter und mich würde interessieren was eure Langezeiterfahrung

mit Cimzia ist .

Ich nehme seit 5 Jahren Stelara und leider lässt die Wirkung nach :( Ich war mit Stelara sehr glücklich

da ich keine Nebenwirkungen hatte. Bis auf einen Schub der PSO im letzten Jahr war und bin ich Erscheinungsfrei.

Nun fangen bei mir die Gelenke an :( Beim letzten Gespräch mit meiner Ärztin kam Cosentyx zur Sprache

über das ja sehr vieles Berichtet wird. Und eben Cimzia über das man sehr wenig liest.

Ich würde mich über Antworten sehr freuen.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lupinchen

Hallo 

Leider ist der letzte Thread schon etwas älter und mich würde interessieren was eure Langezeiterfahrung

mit Cimzia ist .

Ich nehme seit 5 Jahren Stelara und leider lässt die Wirkung nach :( Ich war mit Stelara sehr glücklich

da ich keine Nebenwirkungen hatte. Bis auf einen Schub der PSO im letzten Jahr war und bin ich Erscheinungsfrei.

Nun fangen bei mir die Gelenke an :( Beim letzten Gespräch mit meiner Ärztin kam Cosentyx zur Sprache

über das ja sehr vieles Berichtet wird. Und eben Cimzia über das man sehr wenig liest.

Ich würde mich über Antworten sehr freuen.

LG Donna

Ich stehe auch vor einem Wechsel, wieder mal. Ich habe aber die TNF Blocker, bis auf Cimzia durch. Das sollte ich auch mal nehmen oder Simponi, hab mich damals für Simponi entschieden.Möchte jetzt aber Cosentyx macht für mich sonst keinen Sinn. Bei Stelara ist mir der Intervall bei einer PsA zu lang. In Deinem Fall würde ich auch Cimzia versuchen, wobei es ja eher bei alleiniger PsA eingesetzt wird.

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
wichtel31

Ich spritze Cimzia seit 10 Monaten (zusätzlich MTX). Die Wirkung hat nach ca. 6 Wochen eingesetzt und hält bis heute an. Ok, an den Sehnenansätzen hätte ich gerne mehr Wirksamkeit....aber ich kann damit ganz gut leben. Es gibt trotzdem immer Phasen, da sind die Schmerzen stärker....so eine Phase hatte ich vor kurzem. Rheumatologe möchte aber zunächst keinen Wechsel vornehmen. Inzwischen ist diese Schmerzphase inkl. Müdigkeit auch schon wieder vorbei. Ich glaube, so ein Auf und Ab in einem gewissen Rahmen gehört einfach zur PsA dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo ihr beiden 

Danke erst mal für euere Antworten. :)

Simponi hatte bei mir wohl eine Kurzzeitwirkung :( .

Warum wird Cimzia eher bei PSA eingesetzt und bei der PSO weniger oder keine? :(

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Letzter Satz  ist schmarrn :D

Wollte wissen ob bei PSO keine Wirkung bei Cimza ist? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Letzter Satz  ist schmarrn :D

Wollte wissen ob bei PSO keine Wirkung bei Cimza ist? :)

Oh das würde ich so nicht sagen, aber es wird eben meist bei RA oder PsA gegeben. Bei Simponi hätte ich mir auch Wasser spritzen können. So eine gute Wirkung wie MTX haben die Biologics bei mir nicht, aber ich würde es deswegen trotzdem nicht wieder nehmen. Ich habe mich auch davon verabschiedet ohne jegliche Schmerzen und Begleiterscheinungen, auch wenn mal wieder etwas wirklich wirkt, zu sein.

Ich denke das diejenigen die nur Pso haben einfach bessere Ergebnisse haben, so lese ich das hier jedenfalls. Stelara bei aktiver ausgeprägter PsA würde meine Ärztin mir nicht geben. Nicht nur weil der Intervall von 3 Monaten bei PsA einfach zu lang ist. Ob der andere Ansatz bei Cosentyx das gelbe vom Ei wird.....mal sehen.

 

Ich hoffe Du bekommst noch Erfahrungen mitgeteilt, wobei jeder anders reagiert.

 

Lg. Lupinchen

Edited by Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
SUM60
Hallo Donna,

 

ich nehme Cimzia jetzt seit Oktober 2015,

allerdings nicht wegen PSA sondern PSO.

 

Derzeit laufen 3 Studien um eine Zulassungserweiterung auch für PSO zu bekommen.

Ich selbst nehme an der Studie CIMPACT teil welche auf bis zu 3 Jahren angelegt ist.

 

Als Dosis erhalte ich alle 2 Wochen 2 Spritzen,

dies entspricht der doppleten Dosis welche für PSA üblich ist.

 

Direkte Nebenwirkungen gibt es bei mir keine.

Wie bei allen Biologicals bleibt halt immer das Risiko,

dass Infektionen einen schwereren Verlauf nehmen können.

 

Die Wirkung auf meine Nagelpsoriasis ist gut.

Ursprünglich waren 19 Nägel betroffen, 

jetzt gibt es noch 2 oder 3 Nägel mit leichten Unebenheiten.

 

Die Wirkung auf die Haut ist zufriedenstellend, 

die eigentliche PASI 75 Antwort ist erst bei KW32 eingetreten,

 

Derzeit ist wohl ein PASI90 erreicht.

 

Zur Wirkung auf PSA kann ich nicht wirklich fundiert etwas sagen,

da bisher nur wenige Gelenke größere Beschwerden (linker Daumen, rechtes Handgelenk)

oder leichte Beschwerden (jeweils Mittel- und Ringfinger alle Gelenke) gemacht haben.

Punktuell noch an Kniegelenken oder Kiefergelenken sowie 1 mal eine Daktylitis an den Zehen.

 

Von den Gelenken ist seit vielen Monaten nichts mehr zu spüren.

 

LG

SUM60

  

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo SUM60

Das freut mich zu lesen das es für pso und psa ist.

Das ist mir wichtig mit beiden immer gleichermassen zu kämpfen habe.

Es ist schön zu lesen das du keine Nebenwirkungen hast und es gut verträgst.

So ging es mir in den 5 Jahren mit Stelara nur das es eben seine Wirkung verliert :(

Danke für deine Antwort.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo SUM60

Das freut mich zu lesen das es für pso und psa ist.

Das ist mir wichtig mit beiden immer gleichermassen zu kämpfen habe.

Es ist schön zu lesen das du keine Nebenwirkungen hast und es gut verträgst.

So ging es mir in den 5 Jahren mit Stelara nur das es eben seine Wirkung verliert :(

Danke für deine Antwort.

LG Donna

....evtl. bekommst Du, weil Du ja nicht an der Studie teilnimmst, die monatliche Dosis. Ob die dann ausreicht, sei mal dahingestellt. Spreche doch mal mit Deinem Arzt wie er es Dir verordnen kann und will.

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Lupinchen

Ich habe am 19.8 meinen Termin bei meinen Rheumadoc in der Uni Erlangen.

Da wird sicher einiges zur Sprache kommen. Mir ist es nur wichtig das die Medis

bei PSO und PSA  gleichermassen helfen. Und vor allem wie sie im allgemeinen

verträglich sind. Es steht auch noch Cosentyx aus . Man ist eben immer einfach nur unsicher.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo Lupinchen

Ich habe am 19.8 meinen Termin bei meinen Rheumadoc in der Uni Erlangen.

Da wird sicher einiges zur Sprache kommen. Mir ist es nur wichtig das die Medis

bei PSO und PSA  gleichermassen helfen. Und vor allem wie sie im allgemeinen

verträglich sind. Es steht auch noch Cosentyx aus . Man ist eben immer einfach nur unsicher.

Gruss Donna

...so geht es mir auch. Ich werde aber keinen TNF-Alpha -Blocker mehr nehmen. Da bleiben zzt. dann nur Stelara und Cosentyx. Wie wäre es denn mit Humira?, muss ja nicht wie bei mir sein, dass es kaum bis garnicht hilft. Bei Pso wirkt es ja sehr gut und auch die, die es für beides nehmen kommen gut zurecht. Bin mal gespannt was sie Dir empfehlen. Die Rheuma-Ambulanz in Erlangen hat einen sehr guten Ruf, nur Internisten kennen sich i.d.R. nicht mit Pso aus. Sprechen die sich denn mit Deinem Dermatologen ab?

 

Gruß Lupinchen

Edited by Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Lupinchen

Humira hatte ich schon und leider eine sehr kurze Kurzzeitwirkung von nur 4 Monaten.

Bin sehr glücklich mir der Rheumaambulanz in Erlangen. Zum Glück ist seit 2 oder 3 Jahren

auch die Hautklinik mit Ambulanz im selben Haus :)  :daumenhoch:

Der Prof. da ist Spitze. Vielleicht hast du auch von Prof. Sticherling was gehört.

Der gibt auch Vorträge über PSO.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jens74

Hallo Donna,

ich nehme seit Anfang 2014 Cimzia gegen die Psa und mir geht es sehr gut damit. Leider hilft es bei mir nicht für die Haut. Aber da meine Haut auch nicht ganz so schlimm betroffen ist, ist es mir wichtiger das ich mich wieder ohne Schmerzen bewegen kann. Im Moment ist wohl Cosentyx das beste zur gleichzeitigen Behandlung von Psa und Pso. Hoffe du findest das richtige Mittel für dich.

Berichte bitte mal weiter.

Gruß Jens

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Jens

Werd mir das ganze sicher durch den Kopf gehen lassen.

Es ist sicher schwierig immer das richtige für sich zu finden.

Hab ja schon in 2 Wochen den Termin mal sehen was dabei raus kommt.

Werde dann sicher Bericht erstatten.

Vielen lieben Dank für die Antworten.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo Lupinchen

Humira hatte ich schon und leider eine sehr kurze Kurzzeitwirkung von nur 4 Monaten.

Bin sehr glücklich mir der Rheumaambulanz in Erlangen. Zum Glück ist seit 2 oder 3 Jahren

auch die Hautklinik mit Ambulanz im selben Haus :)  :daumenhoch:

Der Prof. da ist Spitze. Vielleicht hast du auch von Prof. Sticherling was gehört.

Der gibt auch Vorträge über PSO.

Gruss Donna

Ja den kenne ich. Bin im DPB e.V. und habe früher viele Veranstaltungen besucht. Fand ihn sehr kompetent und nett und war immer erstaunt wenn hier welche berichteten, dass sie in der Klinik und Ambulanz nicht gut sind bzw. nicht auf einen eingehen. Überlege schon länger ob ich nicht mal in die Rheuma-Ambulanz gehe, brauche mal eine 2. Meinung. Wie lange muss man denn dort auf Termine warten?

 

Gruß Lupinchen

Edited by Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo Jens

Werd mir das ganze sicher durch den Kopf gehen lassen.

Es ist sicher schwierig immer das richtige für sich zu finden.

Hab ja schon in 2 Wochen den Termin mal sehen was dabei raus kommt.

Werde dann sicher Bericht erstatten.

Vielen lieben Dank für die Antworten.

LG Donna

Da bin ich auch gespannt und ich denke Cimzia ist für PsA einen Versuch wert, nur wg. der Pso könntest Du enttäuscht sein. Meine Pso...ruht zzt. und wenn ich Cosentyx bekommen sollte, wird sie wohl nicht wieder aufflammen. Leider hat bis jetzt kein Biologic meine Entzündungen dauerhaft in Schach gehalten. Habe jetzt dadurch schon Gelenkschäden die sehr schmerzhaft sind. Deswegen möchte ich am Ball bleiben, auch wenn es nicht alles ruhig hält. Humira ist für mich durch, die Wirkung ist jetzt gleich null.

 

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Lupinchen

Bekannte von mir ging es wie dir und wollten eine 2. Meinung. Die haben im Januar angerufen wegen einen Termin

und hatten mitte März den Termin schon . Ich denke das ist OK. Die waren dann so Zufrieden das sie auch da geblieben sind.

Wünsche dir viel Erfolg und drück dir die Daumen .

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Majaline

Ich bekomme Cimzia seit 4-5 Monaten etwa oder so. Alle 2 Wochen eine Spritze. Zusätzlich zum MTX. Die Wirkung trat über Nacht ein. Ich bin quasi schmerzfrei. Nebenwirkungen habe ich keine. Es wurde sogar schon die MTX-Dosis runtergesetzt. Zur Wirkung auf die Haut kann ich nichts nichts sagen, weil erscheinungsfrei, aber die Nägel sind unter Cimzia deutlich besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Majaline 

Das hört sich ja gut an. Na mal sehen was  nächste Woche Freitag auf mich zu kommt.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo 

Heute mal Zwischenbericht. Hatte heute eine ziemliche  Zimtzicke von Ärztin .Beim nächsten Besuch wird's Wohl ein anderer Arzt sein.

Cimzia wird's wohl nicht da keine Entzündungen im ISG sind. Kommt jetzt wohl auf die Blutwerte an ob ich Stelara plus MtX

oder Cosentyx wird .Das ganze werde ich dann am Montag Telefonisch erfahren. 

Es bleibt also spannend

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Schuppis

Habe heute mit Ärztin telefoniert war dieses mal nicht die Zimtzicke :D .

Es soll jetzt Enbrel werden. Muss Montag zum röntgen für Lunge und zur Blutabnahme wegen TBC test.

Wenn alles OK ist kanns losgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Das geht ja hin und her bei dir. Ich wünsche Dir auf jeden Fall, dass Du endlich mal mehr Erfolg hast.  :daumenhoch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Auf den Erfolg hoffe ich momentan auch. Hauptsache es hilft.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

War heute in der Uni .Ich muss jetzt schon selber schmunzeln. Wegen eines Blutwertes soll es doch nicht Enbrel werden.

Jetzt bin ich schon mal 3 Medis gedanklich durch (Cimizia,Cosentyx, und Enbrel) :angry:

Jetzt soll ich auf einmal doch Otezla nehmen . Das ist jetzt definitiv. Das Rezept hab ich schon und kann es mir in

der Apotheke holen . Na da bin ich aber mal gespannt ob ich es vertrage.

Bin heute mal etwas genervt von der Uni raus nach dem ganzen häckmäck wie man bei uns Bayern sagt.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.