Jump to content
KrisAusEU

Der Pso jetzt endlich den Kampf angesagt...

Recommended Posts

KrisAusEU

Hallo,

nachdem ich die letzten Tage hier nur passiver Mitleser war, möchte ich mich nun kurz vorstellen und mich hier und da auch aktiv beteiligen.

Ich bin 38, aus NRW - mit der Psoriasis habe ich zwar seit 1998 zu tun, aber seit bestimmt 10 Jahren war ich deswegen nicht mehr beim (Haut-)Arzt. Es gab immer nur Kortisonsalben hier, irgendwelche Cremes da, alles ohne Erfolg. Hab dann irgendwann aufgegeben, und behelfe mir seitdem mit einfachen Hautcremes oder Melkfett aus der Drogerie, um zumindest die Schuppen im Griff zu haben. 

Betroffen waren bei mir immer "nur" die Knie und Ellbogen, aber im Laufe des letzten Jahres gesellten sich die Hände (außen) sowie kleinere Stellen im Gesicht, am Ohr und auf dem Kopf dazu. Im Sommer habe ich dann auf Anraten unserer Betriebsärztin einen Termin bei der Uniklinik Bonn angefragt, die haben eine "Psoriasis-Spezial-Sprechstunde. Mit ziemlich langen Wartezeiten:

Der Termin war jetzt am 7. Dezember, letzten Mittwoch ! Eine Überweisung vom Hausarzt muss ich noch nachreichen, ist aber kein Problem..

Ergebnis meines Besuchs dort: Der untersuchende Arzt fand es als beste Lösung, aufgrund der aktuell recht entzündeten, knallroten Hände, dass ich ein paar Tage stationär zu denen komme. Kurz überlegt, dann gesagt - getan, am 9. Dezember bin ich dann hier eingezogen, und habe heute meinen 6. Tag hinter mir. Am Samstag geht´s wieder nach hause.

Was soll ich sagen, ich bekomme im Moment 2x täglich Cortison- und Dithranolsalbe, dazu täglich Ölbäder, Lichttherapie (Ganzkörper-UVB 311nm sowie Creme-PUVA für die Hände), meine Haut ist kaum wieder zu erkennen. Ich versuche gleich mal, 2 Vorher/Nachher-Fotos meiner Hand anzuhängen. Das erste ist vom letzten Freitag, das zweite vom Sonntag.

Nach meiner Entlassung werde ich dann doch nochmal einen Hautarzt aufsuchen, um die Erfolge hoffentlich fortzuführen.

Die Oberärztin hat heute eine Weiterbehandlung mit Fumaderm empfohlen, und falls die Leberwerte was dagegen haben sollten, auf Otezla zu wechseln.

Außerdem hat sie mir eine Reha-Maßnahme empfohlen, sie würde das befürworten. Da wäre ich nicht abgeneigt, obwohl ich dafür (in meinen Augen) ein zu leichter Fall bin ?!

Mal schauen, auf jeden Fall hoffe ich, bald mal mit meinem Sohn ins Schwimmbad gehen zu können.

Gruß, Kristian

15515987_1445699662107636_114978422_o.jpg

15491893_1445699435440992_1413642493_o.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

VanNelle

Hallo Christian aus Europa

Herzlich willkommen in diesem informativen Forum.

Wenn du die Möglichkeit einer Reha hast, solltest du das annehmen., Habe schon

viele, viele "leichtere" Fälle gesehen die trotzdem zur Reha waren.

Du lernst dort auch etliche Leute mit der gleichen Krankheit kennen und bekommst dort

reichlich Inrformationen sowie eventuell andere Meinungen oder Therapievorschläge von

anderen Ärzten.

 

Viel Erfolggood.gif

Wolle

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Christian aus EU, ich tippe mal aus Euskirchen?

Da kann ich mich meinem Vorschreiber nur anschließen.good3.gif

Wenn du es beruflich und familiär irgendwie einrichten kannst, nehm eine Reha war.

Mir hat der Austausch mit anderen Betroffenen immer sehr gut getan, hier das Forum sowieso!

Weiterhin alles Gute, Uwe

 

@VanNelle wie kommst du auf Europa? Haste schon wieder Reisefieber?girl_witch.gif

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 10 Minuten schrieb butzy:

 

@VanNelle wie kommst du auf Europa? Haste schon wieder Reisefieber?girl_witch.gif

 

 

war mein erster Gedanke - und stimmt ja auch.

als ich es abgesendet habe war ich übrigens auch bei Euskirchenyes.gif

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der_Björn

Herzlich Willkommen auch von mir.

 Wenn du aus Euskirchen kommst, dann sind wir ja fast Nachbarn ;) 

In Bonn warst du schon mal recht gut aufgehoben, ich bin selber seit Jahren dort regelmäßig in der Ambulanz, und sehr zufrieden.

Die Reha würde ich mir, wie butzy und VanNelle schon schrieben,  an deiner stelle mitnehmen, schaden tut es auf keinen Fall 

Gruß Björn

Share this post


Link to post
Share on other sites
KrisAusEU

Hallo Zusammen.

und erstmal SORRY, das ich erst jetzt antworte...

Nach dem Aufenthalt in der Uniklinik war ja erst Mal alles toll, aber mittlerweile sehen die Hände fast schon wieder aus wie vorher...

Heute hatte ich einen ziemlich großen Umschlag von der Dt. Rentenversicherung im Briefkasten --> meine ReHa-Maßnahme wurde genehmigt.. :D

Ich darf demnächst für 3 Wochen nach Sylt, in die Askeplios-Klinik..

Hat da schon jemand Erfahrungen mit, oder muss ich einfach dadurch ?

Ich hoffe, da gibt es dann auch einiges zu den Themen "Ernährung/Alkohol/Bewegung"... Da nehme ich gerne Tipps/Hinweise/GuteRatschläge mit, für´s zukünftige Leben...

 

Gruß, Kristian

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
KrisAusEU

Und ja - ich bin aus EUropa, aber auch aus EUskirchen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tulipa

Hallo Euskirchen,

aufgrund meiner Erfahrung in der Reha Bad Bentheim kann ich sagen: Ernährung großes Thema, viele Treffen gehabt. Alkohol ist ja bekannt: am besten weglassen. Bewegung gut, wenn nicht zu doll.

Je nach Schwerpunkt der Einrichtung und der Einweisung :-) bei mir war es Haut UND Gelenke. Meinem sehr guten Hausarzt sei dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
KrisAusEU

Gibt es denn Erfahrungswerte, was die Wartezeit zwischen Bewilligung und tatsächlichem Reha-Antritt betrifft? Ich bin da hin- und hergerissen.. Einerseits will ich ja so schnell wie möglich dahin, andererseits ist es da oben im Januar/Februar noch recht kalt..:wacko:

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.