Jump to content
Fidelius

Sorion und Bartwuchs

Recommended Posts

Fidelius

Hallo, liebe "Mitstreiter"!

Eine engagierte Mitstreiterin hat mich davon überzeugt, Sorion auszuprobieren, nachdem ich auf Daivonex und Daivobet nach langem Gebrauch gegen meine starke Schuppenflechte am ganzen Körper er mit heftigen Nebenwirkungen reagierte. Und welch ein Wunder: Im Gesicht war die Schuppenflechte schon nach zwei Tagen verschwunden und ist bisher nicht mehr aufgetaucht, was mich auch für den übrigen Körper sehr hoffen läßt. Ich nutze Sorion jetzt seit gut einer Woche. Zuvor trat die Schuppenflechte jeden Morgen im Gesicht mal mehr, mal weniger auf, wurde dann "abrasiert",  war mittags wieder da und nur mit Lotriderm einigermaßen zu mildern!

Und weshalb ich eigentlich schreibe: Mein mittelstarker Bartwuchs ist schon seit einigen Tagen stabil viel, viel schwächer geworden! Kennt das jemand von Euch - Männern! - beim Gebrauch von Sorion im Gesicht? Und woher  kommt es und was mag es bedeuten? Hat Sorion Auswirkungen auf meine männlichen Hormone???

Es gibt ja keinen Beipackzettel bei der Creme, was mich irritiert hat. Vielleicht macht die Firma dies, um Kosten zu sparen? Ich habe mir dann ausführliche Informationen zu Sorion aus dem Internetauftritt der Firma geholt, jedoch zu möglichen Nebenwirkungen steht dort nichts.

Ich bin gespannt auf Antworten und würde mich sehr darüber freuen!

Herzlichen Gruß Fidelius

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo @Fidelius

wir haben beim Hersteller von Sorion gefragt.

Die Antwort:

Zitat

Was den Bartwuchs betrifft, so ist auch dies als Nebenwirkung unserer Kosmetikprodukte praktisch ausgeschlossen. Es ist uns außerdem bis heute, im fünften Jahr seit der Markteinführung, nichts Vergleichbares von anderen Nutzern zu Ohren gekommen. Trotzdem haben wir uns von unseren Wissenschaftlern bestätigen lassen, dass Sorion keine Inhaltsstoffe enthält, die Auswirkungen auf das Haar- bzw. Bartwachstum haben.
 
Sehr viel wahrscheinlich ist aus unserer Sicht, dass es einen Zusammenhang mit den Medikamenten Daivonex und Daivobet gibt, die der Nutzer vorher eingenommen hat. Eine „Veränderung des Haarwachstums“ ist z.B. bei Daivobet als Nebenwirkung angegeben. Darüber hinaus darf laut Beipackzettel Daivonex nicht im Gesicht verwendet werden, was der Nutzer eventuell getan hat:

Nun gibt es sicherlich den ein oder anderen, der Daivonex auch im Gesicht angewendet hat – Beipackzettel hin, Beipackzettel her. Und so wäre interessant, ob da jemand einen Zusammenhang mit vermindertem Bartwuchs bemerkt hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fidelius

Großen Dank, Claudia,

für Dein Engagement für meine Frage!

Das ist ja spannend! Toll, dass sich der Hersteller so viel Mühe gegeben hat mit dieser Frage!

Nein, ich habe Daivonex und Daivobet nicht im Gesicht angewandt! Und ich hatte beides schon ca. 4 Wochen abgesetzt, bevor ich mit Sorion anfing. Außerdem reagierte mein Bart mit vermindertem Wuchs sofort am 2. Tag nach Beginn des Eincremens und dies bis heute!

Also ein spannendes Rätsel! Wichtig dazu ist vielleicht noch, dass ich auf alle Medikamente sehr empfindsam reagiere.

Danke nochmals und herzlichen Gruß

Fidelius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Arno Nühm

@Fidelius

Die Bekannte, die mir Kurkuma zwecks Zubereitung "Goldener Milch" gegen Unterleibsbeschwerden gab, erklärte mir deren Wirkung mit "östrogenähnliche Stoffe" seien drin. Wenn das also über die Haut aufgenommen wird... hilft es vielleicht auch gegen Haarausfall?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Psyy
      By Psyy
      Ich suche genauso gute Alternative zu Sorion. Da es mir ökonomisch Schwierigkeit bereiten wird. Ich fand hier durch Stichwort "Sorion" und "Alternativ" erstmal Psorion. Momentan nur aus Indien zu beziehen über ebay. (falls falsch, bitte um Info. Eine Briefsendung aus Süden von Deutschland kam erst heute nach 7 Wochen bei mir in Berlin an. Dafür ist unser Flughafen nicht schuld. Der Bote nutzte wahrscheinlich Füße zum Transport. BEA wird im Okt. "ERFOLGREICH" eröffnet! ) Hab Psorion trotzdem bestellt.
      Was kennt ihr noch und wie ist es denn so? Freue mich auf Eure Infos! Danke
    • Psyy
      By Psyy
      Da ich ein neues wirksames Creme suche, und günstigeres als Sorion suchte, stoß ich auf Psoricol EAN 4260484071002. Von der Info auf der Hauptwebseite von Psori-Netz her (und da stehen Inhaltstoffe, aber keine Mengen davon) sehe ich nur den Unterschied, dass Sorion Mineralöl hat, aber Psoricol Kokosöl, und das finde ich gut bei Psoricol.
      Gibt es sonst jemand, der beide in Nutzung verglich? Wie war der Unterschied?
      Aber gibt es zurzeit nirgendswo mehr Psoricol zu kaufen? Ich finde nirgendswo im Netz (bzw. eins im ganz anderen Tiegel, das ganz andere Inhaltsstoffe hat). Wenn nein, fände ich sehr schade... (und auch ziemlich merkwürdig, dass die Hauptseite dieses Produkt auflistet, was man gar nicht kaufen kann...)
    • Woogie
      By Woogie
      Hi sollte wer von euch Bekannte aus Indien haben, die ab und an mal heim fliegen und wieder kommen, lasst euch "Atrisor" Salbe mitbringen, da kostet eine Tube (50g) ca 2€. Die hat so ziemlich die selben Inhaltsstoffe wie die Sorion. 
      Darauf gekommen sind Elter meiner Ex Freundin als sie im Ayurveda Urlaub in Indien waren und den Arzt vor Ort auf Sorion angesprochen hatten. Da Sorion dort unten nicht zu bekommen war, gab er Ihnen Atrisor mit, was den Inhaltsstoffen von Sorion gleich kam. Nur das diese eben weit günstiger ist. Ich hatte letztes Jahr mit einigen Indern zusammen gearbeitet im IT Bereich die mir alle wenn sie im Urlaub waren ein paar Packungen mit gebracht hatten. Ich nutze die Sorion schon eine ganze Weile und die Atrisor auch und hatte bisher nie bessere Ergebnisse mit einer Kortison Creme. 

      Ich kann auch inzwischen nach bestimmt 3-4 Jahren keine Nachteile von der Sorion bestätigen. War hier deshalb auch eine lange Zeit garnicht mehr online. Meine PSO geht zwar davon nicht weg, aber ist bei weitem besser als sie vorher war. Selten, dass ich mal stark Schuppige Stellen hab. Eher glatt und rosa.

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.