Jump to content
Sign in to follow this  
Jestin4444$

Welches UVB Gerät von welchen Hersteller?

Recommended Posts

Jestin4444$

Hallo,

mir wurde ein Heimbestrahlungsgerät UVB mit 311 von der Krankenkasse genehmigt.

Habe (Psoriasis) Schuppenflechte und auch Vitiligo (Weißfleckenkrankheit).

Da ich bisher täglich zum Hautarzt fahre um eine UVB 311 Bestrahlung zu bekommen

neben meiner Berufstätigkeit hat mir die Krankenkasse ein Heimgerät bewilligt (zu welchen Preis?).

Meine "Flecken" sind sehr Groß am ganzen Körper, deshalb brauche ich ein

"großes" Gerät wo ich viele Stellen gleichzeitig Bestrahlen könnte und danach andere Bereiche.

Im Internet sind einige Anbieter aber wer ist besser und hat gute Geräte???

Wer hat Erfahrung oder selber so ein Gerät und könnte mir Tipps geben worauf ich achten

sollte und was habt Ihr für einen Hersteller? Wie sind die Preise die Ihr dafür bezahlt habt

und Leihgerät oder Eigentum? Hat das die Kasse das übernommen?

 

Bitte um schnellstmögliche Antworten da alles ja noch länger dauern könnte bei der

Krankenkasse und ich bis dahin jeden Tag 25 Kilometer nach der Arbeit noch zum

Bestrahlen fahren muß.

Danke für Antworten auch per Mail hahn.qw@online.de

Tschüß

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jestin4444$

Hallo,

hat niemand von Euch hier im Forum ein Bestrahlungsgerät?

Habe bisher keine Antwort von Euch bekommen.

Brauche hilfe von Euch deshalb ist ja auch das Forum.

 

Danke für Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo @Jestin4444$

Willkommen noch von mir.

Die Klassiker unter den Herstellern sind sicherlich Waldmann und Hönle. Wir haben hier eine Liste: https://www.psoriasis-netz.de/adressen/kategorie/hersteller/bestrahlungsgeraete/

Wenn du weißt, dass dir das Bestrahlen hilft und du das Gerät immer wieder mal in deinem Leben brauchen könntest, versuch das Gerät dauerhaft zu bekommen. Wenn du nicht so sicher bist, wär ein Mietgerät sicher besser.

Soll alles auf einmal bestrahlt werden oder hast du auch die Geduld, nacheinander Flächen zu bestrahlen? Die Ganzkörper-Geräte verbrauchen schon sehr viel Platz, aber das wirst du wissen, wenn du jetzt immer zum Arzt zum Bestrahlen fährst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • bia
      By bia
      Hallo,
      ich bin Bia. Ich habe eine Autoimmunerkrankung,eine der Folgen ist zur Zeit die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo). Da diese auch Ähnlich wie Schuppenflechte behandelt wird und ich auf der Suche nach UVB Röhren bin, landete ich in diesem Forum
      :smile-alt:
      Bia
    • naddellino
      By naddellino
      Hallo!
      Ich lese schon einige Zeit hier im Forum mit.
      Heute habe ich gedacht, dass es mal an der Zeit ist sich vorzustellen
      Ich heiße Nadja, bin 23 Jahre alt, Mediengestalterin und komme aus der Nähe von Göttingen.
      Meine PSO habe ich seit etwa 3 Jahren vom linken bis zum rechten Ohr am Hinterkopf. Es hat damals in meiner Ausbilung angefangen :wein
      Nach einigen Salben und Tinkturen habe ich es eigentlich aufgegeben, weil nix für länger als 3 Tage etwas gebracht hat. Habe vor einiger Zeit auch die Sole-Tinkturen vol ALDI gekauft, aber langfristig gebracht hat bisher nichts.
      Leider kann ich auhc nicht aufhören zu kratzen, egal ob am Tag oder in der Nacht...
      Ich habe heute schon etwas über den UV-Kamm gelesen, das werde ich mal bei meinem Hautarzt ansprechen...
      An dieser Stelle möchte ich mich gleich bei den "Machern" dieses Forums bedanken. Ich bin total froh, dass ich dieses Forum gefunden habe und hoffe, dass ich auf einige nette Leute treffen werde
      Gruß Nadja
    • jörg
      By jörg
      Hallo,
      ich bin "neu" und möchte über meinen Zusatnd und meinen Leidensweg schreiben.
      Zuerst färbte sich der Zehennagel braun-gelblich. Dann folgte
      schuppige Kopfhaut. Jahren später kamen schuppige Stellen an
      Ellenbogen und Halsbereich auf.
      Nun folgte das Restprogramm : Fußnägel und Fingernägel wurden
      sehr stark befallen. An Beinen, Gesäß und besonders im Geni-
      talbereich setzt sich die schuppige Haut durch.
      Jetzt wird sogar am Hals sowie auf dem Kopf die Flecht
      wieder stärker und läßt einen fast verzweifeln.
      Was kann noch kommen. Wann ist das "wachtum" zu Ende?
      ...............
      Ein dreiviertel Jahr habe ich 5 mal die Woche in dem
      UV-Gerät gestanden, verschiedene Cortisonsalben auspro-
      biert. Alles vergebens.
      Jetzt gehe ich zu einem Heilpraktiker und hoffe auf Bes-
      serung.
      Wir werden sehn und fühlen.
      Für Tipps und Tricks bin ich selbstvertständlich dankbar.
      Fragen werden ebenso per Email beantwortet.
      Gruß und wenig Schuppen Jörg
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.