Jump to content
Bibi

Preise der neuen Kartoffeln

Recommended Posts

Bibi

hallo, ihr lieben -

das schlägt ja dem Fass den Boden raus - ich habe auf dem Markt für 1 kg festkochende ' Annabelle '  € 2,95 bezahlt. Aber ich muss sagen, die Kartoffeln waren gelbfleischig und sehr lecker .

Wir schauen sehr nach Angeboten, aber nicht aufgrund der Qualität - nächsten Freitag kaufen wir wieder 1 kg und freuen uns schon auf ein superleckeres Essen -

unsere Freunde fahren morgen in Urlaub und sie haben schon Kartoffeln geerntet. Da ich deren Wohnung ' einhüte ' , stellen sie mir eine Schüssel mit Minikartoffeln hin - die sind  ' ächt läckar ' - die wasche ich ab, bürste sie und dann kommen sie mit Gewürzen in die Pfanne -

mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen - das wird ein Festessen - :D -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tenorsaxofon

über die Preise braucht man sich doch nicht wundern. Im Lebensmittelbereich wird wohl alles auf Grund der Wetterlage teurer.

Grund Anne

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
clarus
vor 1 Stunde schrieb Bibi:

hallo, ihr lieben -

das schlägt ja dem Fass den Boden raus - ich habe auf dem Markt für 1 kg festkochende ' Annabelle '  € 2,95 bezahlt. Aber ich muss sagen, die Kartoffeln waren gelbfleischig und sehr lecker .

Wir schauen sehr nach Angeboten, aber nicht aufgrund der Qualität - nächsten Freitag kaufen wir wieder 1 kg und freuen uns schon auf ein superleckeres Essen -

unsere Freunde fahren morgen in Urlaub und sie haben schon Kartoffeln geerntet. Da ich deren Wohnung ' einhüte ' , stellen sie mir eine Schüssel mit Minikartoffeln hin - die sind  ' ächt läckar ' - die wasche ich ab, bürste sie und dann kommen sie mit Gewürzen in die Pfanne -

mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen - das wird ein Festessen - :D -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Reden wir hier von " Annabelle " noch von Frühkartoffeln oder schon von normalen Kartoffeln? Sind sie biologisch oder konventionell angebaut worden?

Gruß

clarus

Edited by clarus
Zusatz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kokki
vor 2 Stunden schrieb Bibi:

hallo, ihr lieben -

das schlägt ja dem Fass den Boden raus - ich habe auf dem Markt für 1 kg festkochende ' Annabelle '  € 2,95 bezahlt. Aber ich muss sagen, die Kartoffeln waren gelbfleischig und sehr lecker .

Wir schauen sehr nach Angeboten, aber nicht aufgrund der Qualität - nächsten Freitag kaufen wir wieder 1 kg und freuen uns schon auf ein superleckeres Essen -

unsere Freunde fahren morgen in Urlaub und sie haben schon Kartoffeln geerntet. Da ich deren Wohnung ' einhüte ' , stellen sie mir eine Schüssel mit Minikartoffeln hin - die sind  ' ächt läckar ' - die wasche ich ab, bürste sie und dann kommen sie mit Gewürzen in die Pfanne -

mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen - das wird ein Festessen - :D -

nette Grüsse sendet - Bibi -

kleinen Ratschlag vom Gastronomen der Runde? gewöhn dich dran!
das heiße Wetter spielt den Obstbauern zu aber die Gemüsebauern verlieren dabei...that´s life!

zumal das selbe bereits letztes Jahr der Fall war und Firmen wie Aviko (einer der Weltgrößten Kartoffelverarbeiter) die Preise ganz gewaltig anziehen mussten, selbst für Großkunden die direkt bei denen Ordern können....das kommt im Einzelhandel noch gar nicht so krass an wie bei den Zwischenhändlern und der Industrie da viele Einzelhändler oft lieber weniger Gewinn machen als den Kunden zu vergraulen

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 3 Stunden schrieb clarus:

Reden wir hier von " Annabelle " noch von Frühkartoffeln oder schon von normalen Kartoffeln? Sind sie biologisch oder konventionell angebaut worden?

Gruß

clarus

meine sind 100% Bio, denn ich baue sie selber an. Ob Grombira ,Äpbira oder stinknormale Kartoffeln, egal welche Sorte, sie werden teurer.

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Olaf72

solange ca. 30% der Kartoffeln aussortiert werden können (Größe, Form und Farbe passen nicht) brauch meiner Meinung nach kein Kartoffelbauer heulen. Was die großen Vertriebsfirmen betrifft, denen glaube ich eh nix. Die nutzen zum teil die Wetterlage aus und können so die Preise viiieeeel leichter erhöhen und rechtfertigen. (bei vielen Bauern kommt da eh nix von an)

Ich hole meine Kartoffeln direkt vom Hof und zahle 2,00€ für 2,5Kg (da sind große, kleine, rund und längliche dabei und die sind sowas von BIO :) )

Lg Olaf

im Herzen immer noch Landwirt :)

  • Upvote 2
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Ordentliche Ware und ordentliche Arbeit sollten auch ordentlich bezahlt werden. Schade das nicht alles bei einem guten Erzeuger ankommt.

Bei den Fleischpreisen oder z.B. beim Wein fragt man sich sowieso was der Erzeuger davon hat. Es ist halt vieles schon Industrieware.

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
altlöwe
vor 29 Minuten schrieb butzy:

Ordentliche Ware und ordentliche Arbeit sollten auch ordentlich bezahlt werden. Schade das nicht alles bei einem guten Erzeuger ankommt.

Bei den Fleischpreisen oder z.B. beim Wein fragt man sich sowieso was der Erzeuger davon hat. Es ist halt vieles schon Industrieware.

Gruß Uwe

Der Dreck der mittlerweile produziert wird ist aber auch nicht mehr Geld wert.

Jedes und ich wiederhole mich, jedes Lebensmittel wird doch nur mehr verwässert.  Bis an die Grenzen des machbaren.

Alle sind gehörig unter Preisdruck, selbst die BIO Erzeuger.

Ausweg ?  Gibts keinen, der Preis macht immer die Musik.  Wie überall.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 8 Stunden schrieb altlöwe:

Gibts keinen, der Preis macht immer die Musik.  Wie überall.

Ich dachte immer der Preis wird durch Angebot und Nachfrage geregelt.

Gruß Anne

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 2 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

Ich dachte immer der Preis wird durch Angebot und Nachfrage geregelt.

Gruß Anne

Ne, das war mal so. Heute werden Sachen einfach verkauft um Umsatz zu machen. Da kommt es manchmal gar nicht auf den Gewinn an, Hauptsache man ist dabei.

Und dann werden Produkte teuer gehalten um sie interessant zu machen. Zu guter Letzt wird eine Knappheit vorgespielt um dich auf das Produkt "geil" zu machen.

Und, und, und................Wenn du dich mehrmals vom selben Computer anmeldest wird dies registriert und du bekommst verschiedene Angebote, wie oben beschrieben. Und du meinst du müsstst jetzt zuschlagen weil es immer teurer wird oder es ist bald ausverkauft.

Und noch eins, kaufe wenn es geht nicht am Wochenende online ein, da ist es meist teurer als an einem Wochentag.

Sie wollen nur dein Bestes!

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, ihr lieben -

zurückkommend auf die Annabelle - Kartoffeln .

heute bei Real entdeckt und sofort gekauft - 2,5 kg für € 4,49 - :D -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.