Jump to content
_Robin_

UVB auf Arbeit?

Recommended Posts

_Robin_

Hallo liebe Community,

Ich wollte mich mal aus Neugier erkundigen, ob es prinzipiell möglich wäre sich während der Arbeit durch eine an der Decke montierte UVB-Lampe mit sehr geringer Watt-Zahl über den gesamten Arbeitstag bestrahlen zu lassen, ohne gesundheitliche Risiken einzugehen?

Wenn schon, ginge das dann täglich, bzw. jeden Werktag?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

LG Robin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

hallo, _Robin_

ich kann dir nur raten, erkundige dich bei deinem Arzt deines Vertrauens -

nette Grüsse sendet - Bibi -

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen
vor 5 Stunden schrieb _Robin_:

Hallo liebe Community,

Ich wollte mich mal aus Neugier erkundigen, ob es prinzipiell möglich wäre sich während der Arbeit durch eine an der Decke montierte UVB-Lampe mit sehr geringer Watt-Zahl über den gesamten Arbeitstag bestrahlen zu lassen, ohne gesundheitliche Risiken einzugehen?

Wenn schon, ginge das dann täglich, bzw. jeden Werktag?

Vielen Dank schonmal im Voraus!

LG Robin

….Du arbeitest unbekleidet den ganzen Tag? Ok kann ja branchenmäßig vorkommen😎

Naja wenn schon die Sonnenbänke verboten werden sollen.....wohl keine so gute Idee.

 

Gruß Lupinchen

  • Upvote 1
  • Like 1
  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Robin_

Hahaha ich hatte gehofft über die freien Hautstellen würde genug UVB aufgenommen, um die Vitamin D Produktion anzuheben, aber da bin ich mir echt nicht sicher, ob das machbar ist. Meine Überlegung ist, ob man eine UVB Lampe mit ziemlich geringer Intensität über alle Werktage laufen lassen kann, aber ich bin mir sehr unsicher, ob das machbar ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

nee, wirklich nicht - mit Hahaha wird dir nicht geholfen -lass' es das mit dem Lampen - das kann gefährlich ausgehen -

und weisst du was, das war voraussichtlich mein letzter Beitrag hier -

ich möchte dir keinesfalls unterstellen - aber für mich lesen mich deine Einträge an nach verarsche - ich bin immer gern bereit, zu lesen -

bitte belehre mich eines Besseren - dafür ist dieses Forum zu wertvoll - für MICH -

ich kann auch mit Kritik gut umgehen - aber du warst bisher ja immer auf die Lampen fixiert -

schaue mal im Unterforum nach - Bestrahlungen - dort findest du viele Berichte von etlichen Usern -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
  • Confused 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Liebe Bibi

Kann es sein das du heute schlechte Laune hast?😉

LG Donna

Edited by Donna
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Hallo Leute, 

ich bin Eray von Wurzburg, ich wollte stoppen zu hier schreiben. aber ich fühle mich sehr taurig wenn ich lese wouber sie teilen hier also lassen sie mich euch helfen. ich sage dass bin ich krank auch aber niemand glaubt mir. ich schicke eine seife einem von uns hier kostenlos und wir versuchen es bitte. ich weiße diese krankheit sehr schlecht , mehr als 10 jahre habe ich diese auch aber ich habe meine losung gefunden. und wir mussen uns helfen hier. ich bin turkisch und ich lebe in wurzburg. Wenn jemand ebt hier, wir konnen hier uns treffen auch. 

und entschuldigen sie wegen meine deutsch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia
vor 2 Stunden schrieb _Robin_:

... über die freien Hautstellen würde genug UVB aufgenommen, um die Vitamin D Produktion anzuheben, ...

Hallo @_ Robin_ auch willkommen hier!

Nein, das wird nix, käme ja von oben. Außerdem heißt UVB nicht dass es völlig bedenkenlos benutzt werden sollte. Zu viel UV-B heißt Sonnenbrand und krebsauslösend in der Oberhaut. 

Wesentlich besser ist da täglich ein langer Spaziergang, z.B. in der Mittagspause, Gesicht und Hände frei, evt. an windstillen und sonnigen Tagen mal irgendwo mit aufgekrempelten Ärmeln 15min. sitzen. Das kann sogar am offenen Fenster sein.

Wenn du das nicht schaffst dann halt 800 bis 2000 I.E. Vitamin D3 am Tag von Nov. bis März oder so.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Robin_
vor 13 Stunden schrieb Bibi:

nee, wirklich nicht - mit Hahaha wird dir nicht geholfen -lass' es das mit dem Lampen - das kann gefährlich ausgehen -

und weisst du was, das war voraussichtlich mein letzter Beitrag hier -

ich möchte dir keinesfalls unterstellen - aber für mich lesen mich deine Einträge an nach verarsche - ich bin immer gern bereit, zu lesen -

bitte belehre mich eines Besseren - dafür ist dieses Forum zu wertvoll - für MICH -

ich kann auch mit Kritik gut umgehen - aber du warst bisher ja immer auf die Lampen fixiert -

schaue mal im Unterforum nach - Bestrahlungen - dort findest du viele Berichte von etlichen Usern -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Ich wüsste nicht welchen Nutzen ich von einer Verarsche hätte. Ich will niemandem etwas andrehen, sondern habe nur nach Antworten zu einer Frage gesucht, die mich beschäftigt 

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Robin_
vor 10 Stunden schrieb sia:

Hallo @_ Robin_ auch willkommen hier!

Nein, das wird nix, käme ja von oben. Außerdem heißt UVB nicht dass es völlig bedenkenlos benutzt werden sollte. Zu viel UV-B heißt Sonnenbrand und krebsauslösend in der Oberhaut. 

Wesentlich besser ist da täglich ein langer Spaziergang, z.B. in der Mittagspause, Gesicht und Hände frei, evt. an windstillen und sonnigen Tagen mal irgendwo mit aufgekrempelten Ärmeln 15min. sitzen. Das kann sogar am offenen Fenster sein.

Wenn du das nicht schaffst dann halt 800 bis 2000 I.E. Vitamin D3 am Tag von Nov. bis März oder so.

Danke für die guten Ratschläge! Das ist vermutlich eine dumme Frage, aber wieso wäre es schlecht, wenn das UVB Licht von der Decke aus strahlen würde? Das es Sonnenbrand auslösen kann weiß ich. Ich dachte man könne dies eventuell durch eine sehr leichte Bestrahlung umgehen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 3 Stunden schrieb _Robin_:

Das ist vermutlich eine dumme Frage, aber wieso wäre es schlecht, wenn das UVB Licht von der Decke aus strahlen würde? Das es Sonnenbrand auslösen kann weiß ich. Ich dachte man könne dies eventuell durch eine sehr leichte Bestrahlung umgehen. 

Hallo Robin,

einige Vorschreiber haben dir doch schon erklärt warum es nicht so gut ist. Von mir jetzt auch noch einmal.

Zum einen wirst du es nicht schaffen eine natürliche Bestrahlung in deinem Büro zu erzeugen, zum anderen wird sich dein Arbeitgeber über die Stromrechnung freuen. Auch wirken die Strahlen nicht nur auf dich sondern auf alles was im Raum ist. Mit wenig bis keiner Bekleidung zu arbeiten mag ja noch gehen, aber du musst auch noch eine UV Brille tragen, denn die Augen werden sonst auch noch geschädigt.

Im groben zusammen gefasst. Der Grundgedanke ist vielleicht nicht schlecht, aber bei der Umsetzung stößt du an Grenzen, die unter anderem deiner Gesundheit eher schaden statt helfen. Hier im Forum findest du genug Hilfe um eine Linderung deiner Erkrankung zu erreichen.

Gruß Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hallo @_Robin_

du wirst ja jetzt schon viel nachgelesen haben, was Beleuchtung und Vitamin D angeht. Hast du irgendwo was Seriöses über diese Tageslichtlampen & Vitamin D gefunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
vor 10 Stunden schrieb _Robin_:
vor 23 Stunden schrieb Bibi:

nee, wirklich nicht - mit Hahaha wird dir nicht geholfen -lass' es das mit dem Lampen - das kann gefährlich ausgehen -

und weisst du was, das war voraussichtlich mein letzter Beitrag hier -

ich möchte dir keinesfalls unterstellen - aber für mich lesen mich deine Einträge an nach verarsche - ich bin immer gern bereit, zu lesen -

bitte belehre mich eines Besseren - dafür ist dieses Forum zu wertvoll - für MICH -

ich kann auch mit Kritik gut umgehen - aber du warst bisher ja immer auf die Lampen fixiert -

schaue mal im Unterforum nach - Bestrahlungen - dort findest du viele Berichte von etlichen Usern -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Ich wüsste nicht welchen Nutzen ich von einer Verarsche hätte. Ich will niemandem etwas andrehen, sondern habe nur nach Antworten zu einer Frage gesucht, die mich beschäftigt 

- ich entschuldige mich bei dir - mein Beitrag war sicherlich mal wieder völlig daneben -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

vor 23 Stunden schrieb Bibi:

 

 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi
vor 21 Stunden schrieb Donna:

Liebe Bibi

Kann es sein das du heute schlechte Laune hast?😉

LG Donna

schlechte Laune habe ich ganz, ganz selten - vielleicht mal Stress -

aber das lindert meinen Eintrag keinesfalls, ich habe mal wieder etwas falsch gemacht und das tut mir Leid -

nette Grüsse sendet - Bibi -

  • Upvote 1
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Liebe Bibi

Einsicht ist ein guter Weg zur Besserung. Deshalb ein Daumen hoch.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Guest MarcusD
      By Guest MarcusD
      Ich habe viele Bekannte, die aus unterschiedlichen Gründen Vitamin D nehmen. Kann das auch gegen meine Schuppenflechte helfen? Und wenn ja, gibt es eine Dosierung, mit der ich das gefahrlos probieren kann?
      Und wie sieht es mit Omega-3-Kapseln aus? Was gibt es da außer Fischöl?
    • bia
      By bia
      Hallo,
      ich bin Bia. Ich habe eine Autoimmunerkrankung,eine der Folgen ist zur Zeit die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo). Da diese auch Ähnlich wie Schuppenflechte behandelt wird und ich auf der Suche nach UVB Röhren bin, landete ich in diesem Forum
      :smile-alt:
      Bia
    • naddellino
      By naddellino
      Hallo!
      Ich lese schon einige Zeit hier im Forum mit.
      Heute habe ich gedacht, dass es mal an der Zeit ist sich vorzustellen
      Ich heiße Nadja, bin 23 Jahre alt, Mediengestalterin und komme aus der Nähe von Göttingen.
      Meine PSO habe ich seit etwa 3 Jahren vom linken bis zum rechten Ohr am Hinterkopf. Es hat damals in meiner Ausbilung angefangen :wein
      Nach einigen Salben und Tinkturen habe ich es eigentlich aufgegeben, weil nix für länger als 3 Tage etwas gebracht hat. Habe vor einiger Zeit auch die Sole-Tinkturen vol ALDI gekauft, aber langfristig gebracht hat bisher nichts.
      Leider kann ich auhc nicht aufhören zu kratzen, egal ob am Tag oder in der Nacht...
      Ich habe heute schon etwas über den UV-Kamm gelesen, das werde ich mal bei meinem Hautarzt ansprechen...
      An dieser Stelle möchte ich mich gleich bei den "Machern" dieses Forums bedanken. Ich bin total froh, dass ich dieses Forum gefunden habe und hoffe, dass ich auf einige nette Leute treffen werde
      Gruß Nadja
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.