Jump to content

Alles aba nur noch schlimmer, bitte lesen


streamer0028
 Share

Recommended Posts

streamer0028

Hallo ihr lieben, mal wieder ich xD

Also hab jetzt ne Zeitlang Xamiol ausprobiert, okay ja is okay aba das ölige Zeug dadrauf zuhaben über ne lange Zeit kann einwenig bewirken aba auch net so dass wahre. Benutze grad für meine Haare verschiedene Sachen bsp. Dermatop etc. Alles so kortisonhaltiges.

Hab ja dann was von diesen Schwarzkümmelkapseln gelesen, und naja habe mir davon viel erhoffft, und naja habs dann genommen und die ersten 3 Tage nur durchfall gehabt. ich mein dass sehr leichte aufstoßen is net schlimm aber vorhanden, habe mir dass schwarzkümmelöl bei schlecker geholt, kann es sein dass es nicht dass 'richtige' schwarzkümmel öl ist, und es daher evtl nicht wirkt..

seit etwa 2 wochen fängt es an am ganzen körper und sehr sehr viel an den beinen zu punkten. also stark dazu gekommen in den letzten 2 wochen: schultern in richtung oberen arm sehr stark und beine sehr stark.. nur seit den letzten 2 wochen davor immer so mehr oder weniger war aba erträglich nur jetzt isses eben net mehr erträglich es ist der letzte scheiss. dazu wasch ich meine haare mit t-shampoo was ich weiß net auch eigentlich nix bringt. und naja ich kann net jeden abend soviel schaum auf alle stellen machen weil sonst so ne flasche in 3 tagen leer is... bitte gebt mir ma eure meinungen ich weiß eifnach nemmer weiter. und naja innerlich nur echt wenns nemmer geht, sehr ungern wegen immunsystem und eben lebenszeit etc..

danke fürs lesen

p.s. bin vor 2 monaten wieder nach usa geflogen und wohne seitdem hier, habe aufgehört zu rauchen und auch kein alkohol mehr... ich mache sport gehe joggen und versuche xD mich gesund zu ernähren habe den ganzen tag temperaturen zwischen 35-42 grad (californien) und naja gehe einma alle 3 wochen ans meer.. mensch was soll denn noch helfen, hab mein ganzen leben eingetlich umgestellt.... und es kommt net ma nen danke vom körper, dass macht einen echt traurig dass man nix von seiner haut zurückbekommt...

naja also bin ma gespannt auf eure antworten

danke, echt !

Link to comment
Share on other sites


... und es kommt net ma nen danke vom körper, dass macht einen echt traurig dass man nix von seiner haut zurückbekommt ...

Ein defekter Körper kann sich nicht bedanken, wenn Du ihn nur pflegst. Hast Du mit Deinem Arzt schon mal über eine innerliche Therapie gesprochen?

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

p.s. bin vor 2 monaten wieder nach usa geflogen und wohne seitdem hier, habe aufgehört zu rauchen und auch kein alkohol mehr... ich mache sport gehe joggen und versuche xD mich gesund zu ernähren habe den ganzen tag temperaturen zwischen 35-42 grad (californien) und naja gehe einma alle 3 wochen ans meer.. mensch was soll denn noch helfen, hab mein ganzen leben eingetlich umgestellt.... und es kommt net ma nen danke vom körper, dass macht einen echt traurig dass man nix von seiner haut zurückbekommt...

naja also bin ma gespannt auf eure antworten

danke, echt !

Marko hat dir ein Tipp gegeben der bestimmt gut ist

ich dagegen hab mein ganzes Leben umgekrempelt,neue Arbeit, 22 kg abgenommen Ernähre mich Gesund und kann so alles Futtern was mir unter meine Beisserchen kommt

ohne Auszuwandern

Lebe in Luxembourg wo du entweder ein Luxembourger sein musst oder ein Wildschwein um das Klima auszuhalten da es sehr selten warm ist

aber bei temperaturen von 35-42 grad Strand Sonne und Meer da müsste viel mehr dabei heraus kommen wie du hier schreibst

warum alle 3 Wochen mal zum Strand jeden Tag eine halbe Stunde Sonne Meersalz und ein wenig drin schwimmen danach mit Salben behandeln und deiner Pso müsste es einfach besser gehen

ich tus so in etwa und hab keine 35-42 grad

nur ne Höhensonne

Teersalben

Harnstoffsalben

Cignolinsalben

Eucerinschampoo

Balneum Hermal F Oel

Pflegemittel von der Tomesa wie

Feuchtigkeitscremes

Lipidlotion

bei mir hilft es verdammt gut

würde dir das auch wünschen

wär in etwa wie in einer Kur egal wo Tomesa, Bad-Bentheim,Totes Meer, Jordanien oder wie sie alles heissen

es sei denn du verklickerst mir jetzt du verträgst keine Sonne

würde mich dann aber wundern warum du Ausgewandert bist:confused:

es ist ja bewiesen und erkannt dass bei den meisten Sonne hilft oder wenigstens lindert

ich betone den meisten Sonne gegen die Pso hilft

also ich kann das nicht verstehen

es sei denn du hast Probleme egal welcher Art wo du innerlich mit dir und deinem Leben nicht so recht klar kommst da es ja auch in manchen fällen sein kann dass die Psyche eine Rolle spielt

meine Haut bedankt sich bei mir in dem sie meistens 12-15 Monate erscheinungsfrei bleibt

glg

Guy;)

Link to comment
Share on other sites

streamer0028

Vielen Dank schonmal für diese fleissigen Antworten,

also zuächst mal gibt es innerliche Medizin die naja net so stark wirkt und daher auch nicht so stark gegen den Körper geht?

Und ja ich kann leider nciht öfters ans Meer und ich probier schon viel, nur muss ich jeden Tag von der Bushaltestelle bis zu mir nachhause ne halbe Stunde durch glühende Sonne laufen, als ich dann nachhause kam war es unerträglich aba wenn ich Sonnencreme davor drauf tue, die ja feuchtigkeitslotion enthält gings der haut sehr gut, nur am nächsten tag war alles wieder von vorne... gibts es vielleicht noch alternativen zu schaums cremes und salben? abgeshen von innerlichen?

mfg sebastian

Link to comment
Share on other sites

Hi Streamer,

auch ich hatte dicke Kopfschuppen die sich leicht bis in die Stirn gezogen hat.

Seit meinem Aufenthalt in der Psorisolklinik 2009 ist alles weg.

Gebe dir gerne die Rezeptur davon, wie vielen anderen vor dir, die alle begeistert davon sind.

Hier die Rezeptur die man in der Klinik bei jeder Salbe oder anderen Sachen mit dazu bekommt.

Keratolytische Steroidsalbe:

Clobetasol-17-propionat (0,05% stark wirksames Kortison)

Acidum Salicylsäure (3%)

Unguentum emulsificans aquasum (abwaschbare Salbengrundlage) enthält Cetylstearyalkohol

Haarlösung:

Triamcinolon 0,1% mittelstarkes Kortison

Salicylsäure 1%

Isopropanol

Propylenglycol

Wasser

Steroidsalbe auf betroffenen Stellen oder ganzen Kopf je Befall dünn auftragen und nachtsüber mit Kopfkappe ( Plastikhaube vom Frisur zum Stähnen machen ) bedecken, morgens gründlich mit Shampoo waschen. Lässt sich auch super auswaschen, da nicht fettend. In der Zeit der Entschuppung bekamen wir ein Keratostatisches Pflegeshampoo (Kertyol-S von der Firma Ducray) Hilft sehr gut für besonders, hartnäckige Schuppen. Sind die Schuppen weg, dann Head and Shoulders oder ein ganz normales Shampoo für Schuppen.

Danach auf die angetrockenten Haaren die Haarlöung mit der Pipette auf die Kopfhaut tropfen und leicht einmassieren. Danach wie gewohnt frisieren. Haare am besten lufttrocknen und wenn fönen nicht so heiß.

Bitte nicht mit einem Läusekamm oder Kratzen die Schuppen entfernen, damit es schneller geht. Die Place fallen von alleine aus den Haaren.

Je nach Befall kann so eine Therapie gut 3-4 Tagen oder auch länger dauern.

Bei mir reichten immer 3 Tage und ich war beschwerdefrei (Schuppen weg). Die Haarlösung dient zur Abheilung der offenen Stellen. Könnte auch leicht brennen (bei mir nicht), aber nur kurz.

Außerdem musst du mit einem Lichtkamm zusätzlich bestrahlen. Den zahlt die KK, wenn dein Arzt ihn dir verordnet.

Man kann, wenn einem die Plastikhaube beim Schlafen unangenehm ist, zusätzlich eine dünne Pudelmütze aufsetzen. Mich hat es nicht gestört. Habe damit geschlafen wie ein Murmeltier.

Viel Erfolg für dich, bei mir hilft es auf jeden Fall immer super.

Diese Keratolytische Steroidsalbe kann auch für die Schuppenentfernung am Körper benutzt werden. Auch alles über Nacht in Klarsichtfolie wickeln, so 3-4 Tage lang. Zusätzlich habe ich nur Silkis ganz dünn auf die betroffenen Stellen am Körper geschmiert. Jeden Tag bekam ich eine Badepuva mit UVA Bestrahlungen. Man konnte jeden Tag zuschauen wie es weniger geworden ist.

Für mich gibt es nur noch eine Klinik und zwar die Psorisol in Hersbruck. War schon 2 mal dort mit großem Erfolg.

Dort wird viel gemacht ohne Kortison, aber zum entschuppen geht es leider nicht ohne. Man benutzt sie ja auch nur kurzfristig so 2-3 Tage je nachdem.

Es wird auch dir helfen, garantiert.

LG Regina :cool:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.