Jump to content

Bitte helft mir bei meinem Arztbesuch!


streamer0028
 Share

Recommended Posts

streamer0028

Also nach meinem fehlschlag mit Hyaluronsäure, die bei mir per Kapseln nicht wirkte, leider gehe ich am nächsten montag zu einem dermatologen hier in den usa. Also ich habe keine Ahnung was für ein Pso-Typ ich bin und es naja interessiert mich eigentlich auch net da dies für mich persönlich nicht relevant ist.

Details:

- Mit 14 / 15 Psoriasis am Kopf bekommen bis jetzt anhaltet wird von Jahr zu Jahr schlimmer

- Ellenbogen und an den Armen einiges an Punkten, extrem an den Schultern bzw dahinter

- Seit einem Jahr verschlimmern sich auch die Beine, am Anfang nur 2 oder 3 Punkte jetzt habe ich an jedem Bein etwa 80 Rote ~1cm große Pso Punkte

- Am ganzen Oberkörper etwa 20 rote Punkte an einer bestimmten Stelle am Rücken war es mal vielleicht 0.5cm jetzt sind es vielleicht schon 2cm.

Also eigentlich wirt alles schlimmer. Eincremen und Salben, also dafür bräuchte ich ne ganze Packung am Tag und naja an viele Stellen komme ich so nicht hin.

Ich gehe jetzt nach längerer Zeit mal wieder zum Dermat. und naja ich will mal was neues ausprobieren, gerade nehme ich nur Cortisonhaltige Salben bzw Schaums, aba bitte sagt mir nix von Biologics denn naja einige Personen hier spielen diese Medikamente leider sehr herunter. Also ich bin in den usa und recht offen für neue medis. Was ist eigentlich mit dem bg-12 kommt da bald da was oder muss man noch warten?

Ich mein ich will es nur wegbekommen, wie jeder anderer hier =)

Bitte helft mir mal einwenig und danke für eure Hilfe...

mfg streamer

Link to comment
Share on other sites


Schwer zu sagen, wie das in den USA ist. Ich hatte immer den Eindruck, dass die auf die Biologics noch mehr abfahren als die Deutschen. Und ja, die Biologics sind nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und nix für "mal eben was einwerfen".

BG-12 ist (zumindest hier in Deutschland) noch in einiger Entfernung - der Hersteller will es ja erst für eine andere Krankheit fertig entwickeln, soweit ich mich erinnere.

Ich denke, wenn Du mit Kortison so schon nicht weiterkommst, wird es ein innerliches Medikament sein müssen. Fumaderm gibt es in den USA nicht (jedenfalls normalerweise), eher schon MTX und Co.

Link to comment
Share on other sites

Also nach meinem fehlschlag mit Hyaluronsäure, die bei mir per Kapseln nicht wirkte, leider gehe ich am nächsten montag zu einem dermatologen hier in den usa. Also ich habe keine Ahnung was für ein Pso-Typ ich bin und es naja interessiert mich eigentlich auch net da dies für mich persönlich nicht relevant ist.

Details:

- Mit 14 / 15 Psoriasis am Kopf bekommen bis jetzt anhaltet wird von Jahr zu Jahr schlimmer

- Ellenbogen und an den Armen einiges an Punkten, extrem an den Schultern bzw dahinter

- Seit einem Jahr verschlimmern sich auch die Beine, am Anfang nur 2 oder 3 Punkte jetzt habe ich an jedem Bein etwa 80 Rote ~1cm große Pso Punkte

- Am ganzen Oberkörper etwa 20 rote Punkte an einer bestimmten Stelle am Rücken war es mal vielleicht 0.5cm jetzt sind es vielleicht schon 2cm.

Also eigentlich wirt alles schlimmer. Eincremen und Salben, also dafür bräuchte ich ne ganze Packung am Tag und naja an viele Stellen komme ich so nicht hin.

Ich gehe jetzt nach längerer Zeit mal wieder zum Dermat. und naja ich will mal was neues ausprobieren, gerade nehme ich nur Cortisonhaltige Salben bzw Schaums, aba bitte sagt mir nix von Biologics denn naja einige Personen hier spielen diese Medikamente leider sehr herunter. Also ich bin in den usa und recht offen für neue medis. Was ist eigentlich mit dem bg-12 kommt da bald da was oder muss man noch warten?

Ich mein ich will es nur wegbekommen, wie jeder anderer hier =)

Bitte helft mir mal einwenig und danke für eure Hilfe...

mfg streamer

...naja Ferndiagnosen sind hier wohl nicht angebracht. Ich denke aber du hast eine normale Pso. vulgaris!?

Wenn Du wenig schmieren oder Tbl. einnehmen willst ist sicher ein Biologic OK, dass kann nur Dein Dok. mit Dir besprechen.

Ansonsten wäre eine Balneo-Photo-Therapie sicher noch gut, oder eine Rehamaßnahme am Toten Meer. Inwieweit man in Amerika eine Reha machen kann, wirst Du sicher besser wissen. Ihr müsst ja vieles selber bezahlen, also klär das mal für Dich, denn verschiedene Klimazonen und Kurorte habt ihr sicher auch. Kortison solltest Du nur hochdosiert für kurze Zeit nehmen, ist keine Dauertherapie.

Gruß Anjalara

Link to comment
Share on other sites

Zunächst mal vielen dank für eure Infos ich werde mal schauen was mit meiner Dermat. sagt und euch dann ma auf dem laufendem halten.

mfg streamer

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.