Jump to content

wer heilt hat recht!!!


Dieter1
 Share

Recommended Posts

nach dem ich hier seit jahren immer mal wieder reinschaue, muss ich heute mal meinen kommentar abgeben. um es gleich vorweg zu erklären, ich bin kein fischhändler und kein hautarzt, ich bin ein "betroffener" wenn man so will.

ich bin seit fast 12 jahren psoriatiker...meine krankheit ist als mittelstark eingestuft.

für michgibt es nur eine effektive und absolut nebenwirkungsfrei therapie und das ist die mit den kangalfischen...ende!

ich war am anfang auch eher sehr skeptisch, habe jede kur und jede salbe, jede lichttherapie und ernährungsweissheit ausprobiert. alles nur sehr begrenzt wirksam. heilen kann das keiner, aber die beschwerde-freien-zeiten bei der anwendung mit den fischen, ist nicht zu toppen..

dieter

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 92
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Marko

    7

  • Suzane

    7

  • kuzg1

    8

  • Dieter1

    23

Top Posters In This Topic

Guest BlueSunshine
nach dem ich hier seit jahren immer mal wieder reinschaue, muss ich heute mal meinen kommentar abgeben. um es gleich vorweg zu erklären, ich bin kein fischhändler und kein hautarzt, ich bin ein "betroffener" wenn man so will.

ich bin seit fast 12 jahren psoriatiker...meine krankheit ist als mittelstark eingestuft.

für michgibt es nur eine effektive und absolut nebenwirkungsfrei therapie und das ist die mit den kangalfischen...ende!

ich war am anfang auch eher sehr skeptisch, habe jede kur und jede salbe, jede lichttherapie und ernährungsweissheit ausprobiert. alles nur sehr begrenzt wirksam. heilen kann das keiner, aber die beschwerde-freien-zeiten bei der anwendung mit den fischen, ist nicht zu toppen..

dieter

Äh. Tschuldige. Ich freue mich dass dir das hilft. Nur bin ich bisschen total darüber enttäuscht dass uns "nur" das übrig bleibt. Futter für andere Organismen zu sein....

Link to comment
Share on other sites

Hi Dieter

freut mich sehr für dich... aber wie du bereits geschrieben hast...

für michgibt es nur eine effektive und absolut nebenwirkungsfrei therapie und das ist die mit den kangalfischen...ende!

dieter

Ende für dich ...

für viele andere nicht !

Viel Erfolg weiterhin

Link to comment
Share on other sites

Äh. Tschuldige. Ich freue mich dass dir das hilft. Nur bin ich bisschen total darüber enttäuscht dass uns "nur" das übrig bleibt. Futter für andere Organismen zu sein....

Glücklicherweise ist meine Pso nicht so stark.

Aber ich finde die fressenden Fischlein besser, als alle Chemie...

Edited by Claudia
verschönert
Link to comment
Share on other sites

hallo "bluesunshine"

naja, das ist aber ausser frage, mehr bleibt eh nicht übrig, mit fisch-therapie oder ohne...

habe diesen beitrag auch nur geschrieben weil dieses thema sooft in frage gestellt wird und es bei mir geholfen hat, besser wie irgend was anderes und länger wie was anderes.bei anderen helfen andere sachen eben besser.so einfach ist das...ist ja auch nur eine möglichkeit von vielen ist schon klar.aber vielleicht ist ja der eine oder andere dabei dem diese "methode" auch hilft und wenn es nur wenige sind, aber jeder einzelne ist ein gewinn...muss man wohl nicht näher erklären...

Link to comment
Share on other sites

hallo "bluesunshine"

naja, das ist aber ausser frage, mehr bleibt eh nicht übrig, mit fisch-therapie oder ohne...

habe diesen beitrag auch nur geschrieben weil dieses thema sooft in frage gestellt wird und es bei mir geholfen hat, besser wie irgend was anderes und länger wie was anderes.bei anderen helfen andere sachen eben besser.so einfach ist das...ist ja auch nur eine möglichkeit von vielen ist schon klar.aber vielleicht ist ja der eine oder andere dabei dem diese "methode" auch hilft und wenn es nur wenige sind, aber jeder einzelne ist ein gewinn...muss man wohl nicht näher erklären...

Moin Dieter,

ich habe ja auch schon einiges über die Kangalfische gelesen. Bei meiner Form der der Pso ist mir aber unschlüssig, wie die Fischlein es nur schaffen, die Entzündungsherde zu verringern, bzw. auszumerzen. Kannst Du mir das erklären? Fein, wenn ich keine Schuppen mehr habe, aber die Entzündungen, die dann wiederum meine Hautzellen zum schnelleren Wachstum veranlassen, knabbern sie doch bestimmt nicht einfach weg.

Lieben Gruß - Uli

Link to comment
Share on other sites

... die Entzündungen, die dann wiederum meine Hautzellen zum schnelleren Wachstum veranlassen, knabbern sie doch bestimmt nicht einfach weg.

Ich bin da kein Experte, aber soweit ich das mal gelesen habe, sollen die Fische irgendein Sekret absondern, das eben diese Entzündungen angeblich bekämpfen kann. Ob's stimmt weiß ich nicht.

Gruß,

Marko

Link to comment
Share on other sites

Ich habe einen Freund der sich aktuell sehr mit dem Thema beschäftigt und es einmal ausprobieren möchte.

Dieser hat mir erst letzte Woche erzählt das er durch Zufall einen Bericht im Fernsehn gesehen hat,wo man sagte das sich das mit Sekret wohl nicht bestätigt hat.

Ich nehme könnte mir vorstellen ...das es vielleicht auch mit dem häufigen baden und dem regelmäßig sachten entschuppen der Stellen zu tun hat.

Die Psoherde lassen sich leichter pflegen ?!

Für mich käme das nicht in Frage...mein Ekel ist einfach zu groß. Und entschuppen kann ich auch mit einer entsprechenden Salbe/ Creme.

Meinen Freund hält das übrings nicht ab...er möchte es trotzdem versuchen.

Link to comment
Share on other sites

Dazu kann ich mal folgenden Link empfehlen: Link zur ARD-Mediathek. Im letzten Drittel des Berichtes geht es um Kangalfische. So wie ich es verstanden habe, sind die "nur" dazu da, die Haut abzuschuppen. Die wirklich effektive Wirkung kommt dann durch UV und Sole.

Meins wäre es auch nicht :)

Link to comment
Share on other sites

hallo kuzg1

diese frage kann ich dir leider nicht beantworten, habe aber auch gehört das diese fische ein sekret absondern. ich denke aber das es alles zusammen ist. die fische knabbern, das wasser weicht die haut auf, dann noch ein sekret(vielleicht) hinterher noch bissel uva licht (5 min. bei mir) am anfang sah es auch nicht so aus als obs was bringt. dauert schon paar tage...dann wird man süchtig

ich habe es hier lediglich als meinen persönlichen bericht dargestellt...und werde es auf jedenfall wieder tun, ich hab einfach ein geniales gefühl.solange es keine ratten sind die an mir rumknabbern, find ichs auch überhaupt nicht ekelig..war übrigens sehr angenehm die knabberei, die viecher fühlen sich im warmen (ca.32°) wohl, ich auch..

Link to comment
Share on other sites

...ich habe es hier lediglich als meinen persönlichen bericht dargestellt...und werde es auf jedenfall wieder tun, ich hab einfach ein geniales gefühl.solange es keine ratten sind die an mir rumknabbern, find ichs auch überhaupt nicht ekelig..war übrigens sehr angenehm die knabberei, ...

Hallo Dieter,

ich habe ja gar nichts dagegen, dass Du das hier postest. Es ist ja *Deine* erfolgreiche Behandlungsmethde.

Wenn sie jedoch auch anderen helfen soll und darf, solltest Du die Methode jedoch etwas genauer beschreiben. Wie ich das herauslese, ist die Sache mit dem Sekret ungeklärt, weil *nichts genaues weiß man nicht*! Hätte mich auch gewundert, denn wenn es nachweislich ein Sekret gäbe - dann könnte man das extrahieren, später künstlich herstellen und zur äußerlichen Anwendung auf den Markt bringen. Abschuppen läßt sich dann über die gute alte Salicylvaseline bewerkstelligen und niemand müsste mehr an sich knabbern lassen - zumindest nicht von Fischlein! :P

Das allein - so wie Du es sagst

....für michgibt es nur eine effektive und absolut nebenwirkungsfrei therapie und das ist die mit den kangalfischen...ende!
- die Kangalfische für Deinen Erfolg verantwortlich sind, kaufe ich Dir so nicht ab, denn tust ja noch mehr:
...hinterher noch bissel uva licht...

Ich nehme an, Du wirst auch mit Pflegeprodukten hantieren, die den Linderungsprozess unterstützen. Vielleicht hast Du wirklich eine gute Kombination gefunden und das freut mich natürlich für Dich.

Wäre nett, Du würdest den kompletten Ansatz hier beschreiben, damit mensch sich ein möglichst objektives Bild davon machen kann.

Lieben Gruß - Uli :)

Link to comment
Share on other sites

ich werde mal versuchen den genauen ablauf (der bei mir praktiziert wurde) zu erläutern:

insgesamt war ich 20 mal ( nicht ganz ne stunde) in der wanne mit den fischen (schon zum 2.mal)

- vorher musste ich mit stutenmilch-waschgel duschen

(geht bestimmt auch was anderes)

- dann ab in die wanne (die ca 32° hatte)

- die tierchen knabbern tatsächlich nur an kranken stellen

- im hintergrund tingel-tangel-musik (nunja)

- es gab bei mir auch stellen die tatsächlich anfingen zu bluten, aber nur d.ersten tage

- ist ein angenehmens kribbeln

-hinterher duschen,unter uva licht (ca.5-10 min)

- dann eincremen mit stutenmilch-fett-creme

also alles keine zauberei

klar habe ich dabei sehr entspannt

das erste mal habe ich das vor 1 1/2 jahren gemacht und glaubte trotz langer "rückfallphase" das es zufall war, vor 4 monaten nochmal, inzwischen ist es für mich die beste möglichkeit mit meiner krankheit umzugehen...

übrigens habe ich das in leipzig "getan" u. übrigens auf empfehlung einer hautärztin...

Link to comment
Share on other sites

Hallo Dieter,

danke für Deine Beschreibung Deines Ansatzes.

Das trägt nun sicher zur Erhellung für Interessierte bei.

Eine Frage noch:

Du schreibst "... übrigens auf empfehlung einer hautärztin... ".

Bedeutet das, dass die Krankenkasse einen Teil der Kosten übernimmt und wenn nicht, was kostet denn diese Therapie?

Lieben Gruß und schönes WE noch

Uli

P.S.: Nun ist mir noch eine Frage eingefallen, sorry:

Von Heilung kann nicht wirklich die Rede sein, oder?

Können wir uns auf Linderung und/oder Erscheinungsfeiheit einigen?

Link to comment
Share on other sites

das erste mal habe ich das vor 1 1/2 jahren gemacht und glaubte trotz langer "rückfallphase"

Hey Dieter

mich interessiert WIE LANGE DU ERSCHEINUNGSFREI WARST !!!

das es zufall war, vor 4 monaten nochmal

da frag ich doch glatt gibt es bei PSO zufälle ???

,

inzwischen ist es für mich die beste möglichkeit mit meiner krankheit umzugehen...

jedem seinen weg

übrigens habe ich das in leipzig "getan" u. übrigens auf empfehlung einer hautärztin...

wäre schlimm, wenn das anders wäre

glg

Guy;)

Link to comment
Share on other sites

von heilung kann keine rede sein (leider) aber die erscheinungsfreie zeit war für meine verhältnisse lang , das erste mal fast 4 monate und das zweitemal bis jetzt

muss aber dazu sagen das ich mich jede woche eine stunde zu den fischen in die wanne lege. klappt nicht immer, versuche aber es einzurichten

bezahlt habe ich 15,- € für ne stunde, dann hab ich von mir aus noch das stuten-zeug bezahlt 3,-€ bei jeder anwendung

ich denke das da nichts dran verdient wurde

ca. 300 liter wasser

strom/ bestrahlung

die tiere müssen irgendwie ja auch bei laune gehalten werden

sicher gibt es da noch mehr kosten, die ich jetzt aber nicht so genau kenne

will hier auch keinen preisspiegel aufstellen

weiss auch nicht wie lange diese fische leben und was die an futter, reinigung usw. alles brauchen

Link to comment
Share on other sites

Hi Dieter,

also als erstes freut es mich sehr, dass Dir diese Therapie gut tut und ich wünsche Dir, dass das auch lange so anhält.

Ich hatte mich vor ca.6 Jahren auch einmal darum bemüht, so eine Fische Therapie zu machen, bei uns in Ludwigsburg gab es damals eine private Klinik, die das angeboten hatte. Die Therapie war aber sündhaft teuer, weil sie einem nämlich für 4-6 Wochen diese Fische als ALLEINIGE BENÜTZUNG sicher zugesagt hatten (ich glaube es waren so um die 200 Fische, die man da bekommen hatte) und nach der Therapie würden besagte Fische für 2 Monate in Quarantäne kommen, bevor sie andere Patienten bekommen.

ABER

als sie sagten, es gehe nur ,wenn man einen HIV Test mitbringen würde, wurde ich stutzig und dachte mir .....Oh oh, wenn sie das von einem verlangen, dann besteht ja die Gefahr, sich da anzustecken, weil ohne Grund wird ja kein HIV-Test verlangt, deshalb habe ich die Finger davon gelassen. Wie Du auch schon erwähnt hast, blutet man ja auch ab und zu, wenn diese Fische die Schuppen abknabbern.

Die Klinik gibt es auch schon nicht mehr.

Frage an Dich:

Wurdest Du auch darüber informiert? Würde mich echt interessiern.

Heute brauch ich diese Therapie nicht mehr, weil meine Haut seit ich MTX nehme erscheinungsfrei ist. Heute habe ich "NUR" noch mit der PSA mein Vergnügen.

Liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

hallo sylvi,

ich musste auch vorher einen hiv- und dann auch noch einen hepatits b-test machen lassen. bei nachfrage, sagte man mir das dies aus reiner sicherheit geschähe, da dies überhaupt noch nicht erforscht sei...ob nun ansteckung bestünde, oder nicht...habe mich dadurch aber viel sicherer gefühlt. ist ja logisch.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ich bin mir da ziemlich sicher, dass es darüber noch keine ausssagekräftigen Untersuchungen gibt, ob HIV, Hepatitis B und - viel wichtiger noch - C durch die Fische übertragen werden können. Da hier auch stand, dass es gelegentlich blutet, wenn die Fische die Schuppen wegfressen, muss man ernsthaft darüber nachdenken. Mit den Beweisen wird es schwierig werden, weil man ja Experimente am Menschen ethisch nicht vertretbar sind. Aber nur Experimente am Menschen könnten eine brauchbare Aussage liefern. Sicherlich müsste man noch weitere infektiöse Erkrankungen einbeziehen, m. E. auch die Syphilis. Vermutlich sind die Risken einer Ansteckung bei Hepatitis C und HIV nicht so groß wie bei Hepatitis B und Syphilis, aber ohne handfeste Untersuchungen ist das schwer einzuschätzen, experimentelle Untersuchungen sind aber gerade bei HIV ethisch nicht zu vertreten.

Gruß Kuno

Link to comment
Share on other sites

Hi Dieter,

danke für Deine Antwort.

Es stimmt schon, dass das sicherer ist, aber ich hatte damals einfach Schiß, mir da irgendwas zu holen, deswegen ließ ich es bleiben.

Hi Kuno,

das waren meine Ängste damals und deswegen ließ ich die Finger weg.

ABER

wie gefährlich ist das dann in der Türkei, da gibt es doch diesen See, wo alle Hautkranken reingehen, da knabbern ja die Fische an ALLEN LEUTEN rum.... mal an dem EINEM und dann am ANDEREN, da kann man sich ja, rein theoretisch, alles holen :nanu:nanu

Grüßle

Sylvie;)

Link to comment
Share on other sites

also ich find es ausser frage wo die ganze sache hygienischer ist...ausserdem denke ich, wenn sich irgend einer mit o.g. krankheiten angesteckt hätte, man hätte ein riesen-kino draus gemacht...dafür hätte dann schon die pharmaindustrie gesorgt...wir sind nämlich mit deren lieblings-kinder....

immerhin gibt es diese fisch-behandlung dort schon hunderte von jahre...aber wenn es auch nur einen einzigen gibt, der sich dabei irgend eine krankheit geholt hat, zumindest in deutschland, der hätte hier, oder woanders längst seinen mund ganz weit aufgerissen...

Link to comment
Share on other sites

Bei diesem Spruch "Wer heilt hat recht" stellen sich bei mir die Nackenhaare auf. Früher wurde Psoriasis auch mal mit Arsen "geheilt" - auf lange Sicht hatten die Behandler damit nicht wirklich recht.

Zum Thema Kangal: Der große Zauber um die Fische ist ja zum Glück vorbei, da ist sachliche Ruhe eingekehrt.

Wo hast Du diese Behandlung denn gemacht?

Und sind 32° C Wassertemperatur nicht für eine Stunde zu wenig? Ich glaube, ich "Warmduscherin" würde frieren. :)

Link to comment
Share on other sites

was ist das für eine unsinnige bemerkung" der zauber dieser fische ist ja gott sei dank vorbei"...um himmels willen, bei mir hat der zauber gerade erst angefangen..ausserdem denke ich das hier wirklich jeder seine methode darstellen soll und da sollte es wirklich niemanden geben der aber auch nur irgendetwas in frage stellt, was anderen hilfe gebracht hat!! dafür sind foren im allgemeinen, und wenn über sowas hier gesprochen wird im speziellen, da...

und dieser spruch "wer heilt hat recht" ist so wahr wie kaum etwas anders, was ich je hörte.

wenn du aber diesen spruch auf pso reduzierst, hast du im ansatz recht!!

übrigens hat mir diesen spruch meine hautärztin gesagt als ich vor ca. 2 jahren anfing mich mit dem thema knabberfische auseinander zu setzen...

also mal immer schön auch ne andere meinung akzeptieren...man muß ja keinen gebrauch davon machen...

aber es gibt nun mal menschen die haben nicht mehr allzuviele alternativen, oder die wollen es einfach etwas alternativer...wie auch immer..mir hat noch nichts anderes soviel geholfen wie eben genau diese therapie

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.