Jump to content

hilfe =(


maya88
 Share

Recommended Posts

hallo ihr lieben

ich bin seit ein paar tagen sehr am verzweifeln.. ich habe pso am fast kompletten oberkörper, das heißt so großflächig verteilt nur zwischendurch immer so ein paar helle stellen wo normale haut ist.

jetzt hatte ich mich in den letzten monaten sehr über einen rückgang (sehr leicht aber doch wahrzunehmen) von meiner pso gefreut, da ich meine ganz fiesen (nebenwirkungen etc) medikamente abgesetzt habe.. es wurde tatsächlich von tag zu ag besser, auf meinem bauch habe ich zum beispiel nur noch zwei ca euro große flecken!!! fast schon ein wunder ;)

jetzt zu meinem schock: meine beine! sie waren bis jetzt immer fast erscheinungsfrei ausser an den knien kleine stellen...

JETZT habe ich auf einmal am ganzen oberschenkel (beide beine) ganz viele kleine punkte!! wie so blutpunkte oder so sieht das aus.. und es juckt =(

kennt ihr sowas???

ich bin total am verzweifeln =( meine beine waren das einzige was ich zeigen konnte =(

habt ihr tips???

schon mal danke!!! maya

Link to comment
Share on other sites


Der_Björn

Hallo Maya,

das hört sich so an, als wenn das ein Schub ist. Bei mir hat es damals auch so angefangen, ich sah aus als hätte ich die Masern, und dann wurden die punkte größer und haben sich verbunden :-(

Am besten ist wohl wenn du schnellstmöglich zu einem Hautarzt gehst, vielleicht kann man deinen Schub ja etwas Bremsen.

Gute Besserung und Liebe grüße aus der Eifel

Björn

Link to comment
Share on other sites

hallo björn =)

danke schon mal für deinen tip.. so nen schub hatte ich irgentwie noch nie.. bei mir is es halt immer gleich geblieben... macht mich echt ganz schön fertig =(

meinst du ich kann als notfall zum hautarzt??

lg maya

Link to comment
Share on other sites

danke claudia!

find ich nur komisch zu sagen als notfall -.- weil ich ja pso schon seit meinem 6.lebensjahr habe ..

Link to comment
Share on other sites

Naja, aber da ist ja eine ordentliche Entzündung im Anmarsch, die einen guten Teil des Körpers und des Immunsystems in Schach halten will. Da sollte ein Arzt gucken, ob er da nicht doch noch etwas dagegen einzuwenden hat ;)

Link to comment
Share on other sites

hallo, maya88 -

ich konnte immer auch ohne Termin zu meinem Hautarzt gehen - er kennt mich und weiss, wenn ich nur 'ohne Termin' komme, dann ist Not angesagt.

Ausgenutzt habe ich es nie, ich habe nun einen neuen Dermatologen - der ist wirklich ausgelastet, kümmert sich aber auch um Notfälle -

ich kann dir nur raten, dich morgens in die Praxis zu setzen und dann abzuwarten, es kann schon einige Zeit in Anspruch mehmen - und wenn DU meinst, dass DU es mich mehr aushalten kannst, dann fordere eine Einweisung in eine Akutklinik -

es klingt vielleicht etwas hart, aber man kann sich als Patient durchsetzen -

es erfordert viel Mut, den ich eigentlich nie hatte - 30 Jahre Pso, dann noch Pso-Arthritis, usw.usw.

Ich will nicht jammern, sondern dir einen Denkanstoss geben

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

ja claudia da hast du recht =) danke dir!!

hallo bibi danke! ja da hast du recht.. würde ich auch sofort machen.. bei mir is das problem das ich sehr lange nicht mehr in der hautklinik war und auf der suche nach nem neuen arzt bin.. und dann da gleich als notfall auftauchen?!

zudem habe ich leider momentan gar keine zeit bzw urlaub, da übernächste woche meine prüfungen los gehn.. =(

ich werd morgen mal bei dem arzt anrufen ich hoffe die sind da nett..

in solchen situationen bin ich ja auch eher schüchtern =(

Link to comment
Share on other sites

hallo, maya88 -

ich war auch immer schüchtern - ein richtiger Duckmäuser -

aber glaube mir, es bewirkt überhaupt nichts ! Mit 50 Jahren bin ich durchgestartet - nach ca. 30 Jahren Pso ´......

Ich wünsche dir viel Kraft und Durchhaltevermögen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

danke bibi!!

hilft mir schon sehr das ihr euch mit mir beschäftigt und mir tips gebt =)

danke!!

habe mir grade die nummer notiert und rufe morgen an =)

Link to comment
Share on other sites

hallo, maya -

ich habe hier auch mal angefangen und ich werde nie vergessen, wie gut mich das Forum aufgefangen hat -

das möchte ich gern an 'Neulinge' weitergeben und ich freue mich, dass du Mut hast -

bitte berichte weiter, nette Grüsse sendet - Bibi -

P.S. Widerspruch einlegen nicht mündlich, sondern nur schriftlich !!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Maja

Also ich würde nur fragen wann die beste Zeit für Dich ist zu kommen weil du nicht angemeldt bist,

Mein Arzt operiert an manchen Tagen da hat er nur Nachmittags Zeit aber laß dich nicht vertrösten auch nicht auf eine eventuelle offene Sprechstunde, gerade weil du vor einer Prüfung stehst ist es das beste du weiß so schnell wie möglich was du tuen kannst

Viel Glück wünscht Dir irmi

Link to comment
Share on other sites

hallo ihr lieben

so ich hab heute meinen ganzen mut zusammen gebracht und bin einfach in die praxis von einem (mir wildfremden) hautarzt gewandert!!

die erste sprechstunden hilfe war sehr nett und hat gesagt sie macht jetzt eine mega ausnahme und ich darf zu nem doktor rein!! denn sonst nehmen sie erst neue patienten im SEPTEMBER an!! ich bin dann nach anderthalb stunden warten rein zu dem arzt und er war super nett =) hat mir eine salbe verschrieben, da ich ja sonst nur pflegesalbe habe.. und wollte mich dann nächste woche wieder sehen.. also alles toll =) (hoff ich ;) )

was mich nur extrem geschockt hat, war die zweite sprechstunden hilfe.. die hat mich voll runter gemacht das das ja ein unding sei das ich hier einfach so auftauche und die kollegin mich gar nich hätte zum arzt lassen dürfen!! =(

fand ich ganz schön mies =( dafür sind die ärzte doch da um leuten wie uns zu helfen oder??

vielen dank euch noch mal!!!

liebe grüße maya

Link to comment
Share on other sites

was mich nur extrem geschockt hat, war die zweite sprechstunden hilfe.. die hat mich voll runter gemacht das das ja ein unding sei das ich hier einfach so auftauche und die kollegin mich gar nich hätte zum arzt lassen dürfen!!

Ist ja krass ich würde mal dem Arzt das sagen wie so was sein kann

Link to comment
Share on other sites

hey blue ja fand ich echt heftig.. vor allem weil der arzt so nett war..

naja mal sehn wie es dann am dienstag ist..

Link to comment
Share on other sites

So was ähnliches hat ich auch mal erlebt aber bei einer Hausärztin

Da waren die Arzthelferinen net und die Arztin war zum davon laufen, sie hat mich zu Sau gemacht was mir denn einfällt zu ihr zu kommen usw....war echt Horror.;)

Im nachhinein wurde mir auch klar warum Mo Morgens das Wartezimmer leer war....schecklich :confused:

wünsch dir mal viel Erfolg am Di und ich würd es echt dem Arzt sagen....

lg

Link to comment
Share on other sites

echt? oh gott oO

naja der arzt war ja ganz nett =)

hoffe ich bin wieder bei dem am dienstag weil das so ne gemeinschaftspraxis ist und ich ja so gesehn nicht dort "angemeldet" bin oder wie man das sagt..

danke dir =)

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Die Kassenärzte sind verpflichtet, die Versorgung der Bevölkerung zu sichern. Jeder Notfall muss von einem Arzt gesehen werden. Als Notfall muss man sich meistens selbst definieren.

Nun weiß ich auch, dass weder Ärzte noch Arzthelferinnen sich immer damit konform verhalten. Aber ich meine, dass ein akuter Schub ein ausreichender Grund ist, als Notfall in die ärztliche Sprechstunde zu gehen.

Bei Verweigerung der Untersuchung - im begründeten Notfall - würde ich die Krankenkasse informieren. Die sammeln mitunter derartige Daten und reagieren auch darauf, wenn ein Arzt permanent Notfälle abweist.

Nach allem, was Du Maya beschrieben hast, fand ich es sehr begründet, dass Du zum Arzt gegengen bist. Er hat Dich ja offensichtlich auch nicht abgewiesen sondern sich um Deine Notlage gekümmert.

Grüße von Kuno

Edited by Kuno
Schreibfehler beseitigt
Link to comment
Share on other sites

hallo, maya88 - und M.Blue -

wie Kuno schon geschrieben hat, lasse dich niemals entmutigen -

ich habe es mal im Krankenhaus erlebt, dass eine Krankenpflegerin mehr sagen wollte als die andere - gleichgstellte :cool: ich lag da nach einer Bandscheiben-OP und die eine hat mich so fertig gemacht, dass ich sie gefragt habe, ob es noch Oberschwestern gibt - dann stutze sie - naja, wir sind zwar nicht als Freundinnen auseinader gegangen, haben uns aber akzeptiert.

Will sagen - auch leider gibt es in Arztpraxen Reibereien - also wirklich, wenn es so heftig ist, dann würde ich mit dem Arzt darüber sprechen. Man muss ja keine Namen nennen, aber die Situation erklären -

nette Grüsse sendet - Bibi - du bist auf einem guten Weg, maya -

Link to comment
Share on other sites

hey kuno und bibi

ja kuno der arzt war super nett und hat nicht mal was dazu gesagt das ich einfach so aufgetaucht bin =)

und bibi ja ich werd mal sehen wie es nächstes mal so abläuft...

DANKE!!!

liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.