Jump to content
💬 Chat – immer freitags ab 20 Uhr ×

PSA und Augen, Schleimhäute etc.


Akinom54

Recommended Posts

Hallo, ich bin neu hier im Forum, da ich erst seit ein paar Wochen Internet habe. Zu meiner Person: 50 Jahre, weiblich und durch Krankengeschichte jetzt 90 % GdB. Seit 12 Jahren Psoriasis Arthritis, ausgebrochen durch einen starken Fieberschub und Befall von 80 % der Haut. Da ich durch andere Geschichten schon Immunhemmer genommen hatte, waren die Ärzt damals der Meinung , es handele sich um eine Medikamentenallergie, nach 2-maliger Biopsie stellte man dann einwandfrei eine PS fest. Da die Gelenke immer wieder ,gerade am Anfang , für ein paar Tage stark entzündeten, stellte dann erst nach Jahren eine Rheumatologin fest, dass es die PSA ist. Leider sind Ende der 70 Jahre in einem fortlaufenden Prozeß von 12 Jahren immer wieder meine Augen entzündet gewesen, so daß ich hochdosiert mit Cortison behandelt wurde, ebenso sehr oft gelasert bin. Nun habe ich Probleme im Alltag beim Sehen, habe immer das Gefühl, die Buchstaben suchen zu müssen, einfach Unruhe im Blickfeld. Dazu kommt noch, dass seit gut 30 Jahren mein Zahnfleisch Probleme macht. (Ich glaube, es wird erst Ruhe eintreten, wenn ich die Beißer ins Glas legen kann). Rheumatologe hier im Krankenhaus meint, alle Schleimhäute im Körper werden angegriffen, und wahrscheinlich habe ich die Geschichte schon sehr lange, jedenfalls länger als 12 Jahre. Nun habe ich Rente beantragt, ist schon 3,5 Monate her. Rechne mit Ablehnung,aber jetzt ist mein Widerspruch schon geschrieben. Hat jemand damit Erfahrung? Bitte, teilt mir Eure Erfahrungen damit mit. Früher nahme ich an Medikamenten erst Cortison, davon wurde ich depressiv. Dann wechselte ich zu Azulfidine. Entwickelte davon nach ca. 4 Jahren eine Nesselsucht, da habe ich mich vor lauter Juckreiz auf dem Boden gewälzt. Dann bekam ich Immurek, dann ging es ganz gut, bis der Eimer wieder voll war. Wieder Nesselsucht, kam´aber auch von Schmerzmittel wie Diclo, MTX ect.. Jetzt nehme ich wieder Azatioprin, wollen mal schauen. Bei starken Schmerzen , vor allem zwischen den Schulterblättern und im Nacken,Ellenbogen,re.Hüfte usw. nehme ich Amadol. Dieses Schmerzmittel wirkt einigermaßen und bekommt mir. Für die Hautpflege nehme ich alle 3 Tage ein Peeling, anschließend Baby-Öl, selten cortisonhaltige Salben, da die Haut immer dünner wird. Was kann ich noch machen? Ich komme auch gar nicht zur Ruhe, alle paar Tage ist etwas Neues an Symtomen. Entschuldigt, wenn ich soviel geschrieben habe, aber man freut sich, dass Gleichgesinnte da sind, mit den gleichen Problemen und ich freue mich schon auf Eure Antworten. Erstmal liebe Grüße

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Akinom,

ich hätte da mal einen Frage zu deinen Problemen mit den Augen. Wie genau macht sich das bemerkbar? Hast du sogenannte "Fliegen" im Blickfeld und blinde (verschwommene) Flecken. Ist es als ob man genau merkt das die beiden Augen völlig unterschiedlichen Leistung haben?

Beschreibe bitte mal, wie es bei dir ist.

Ciao

Link to comment

Hallo Psora, entschuldige bitte dass ich auf Deine Anfrage erst heute antworte. Ja, Deine treffenden Fragen kann ich nur mit Ja beantworten. Es ist, als ob ich durch eine zähe Gummimasse schaue, die mit Punkten und Strichen durchzogen ist. Bei Beleuchtung mit Neonlampen sowie bei nebligem Wetter ist es extrem lästig. Aber heute, heute Leute habe ich meine Teilrente von der BfA zugestanden bekommen, mal sehen, wie ich sie noch umwandeln kann. Es ist kein Trost für den Mist, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass man unsere Krankheit anerkennt, wenn im Moment auch nur zum Teil. Aber ich kämpfe weiter.

Link to comment
  • 2 months later...

Hallo Akinom,

vielen Dank noch mal für deine Antwort. Ich habe die Sache mit meinen Augen daher nicht auf die leichte Schulter genommenund bin ab zum Augenarzt. Habe inzwischen zwei "Mücken" und einen verschwommenen Fleck im Blickfeld des linken Auges. Auch die Sehkraft des Linken Auges hat nachgelassen. Dazu dann noch trockene Augen und dafür eigenartige "Schleimfäden" in den Augen (machen verschwommenes Sehen)

Laserbehandlung hört sich ja sehr grusling für mich an. Noch dazu wenn es um das Auge geht. Wie wurden deine Augenprobleme so behandelt?

Auf jeden Fall aber drücke ich dir für deinen Rentenantrag ganz doll die Daumen und wünsche dir möglichst viel gute Tage.

LG Psora

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.