Jump to content

hallo,ich bin neu hier und hätte gerne hilfe


elfenbeinkueste
 Share

Recommended Posts

elfenbeinkueste

hallo. Ich bin 14 jahre alt. Den ersten schub hatte ich mit ca 8 Jahren. Ich war deswegen auch in einer Uni Klinik und da haben sie mir dann schuppenflechte diagnostiziert. Dort hatte ich es ganz schlimm am ganzen körper. Dicke rote beschuppte,teils auch große stellen,die sehr juckten. Nach monatelanger behandlung mit einer speziellen salbe ging es dann wieder weg. Vor ca 2 jahren trat es dann wieder auf. Nur diesmal am Kopf und zwar sehr extrem. Dicke große rote stellen. Der hautarzt hat mir nur Sachen gegeben,die mir nicht geholfen haben. Letztes jahr bin ich dann zu einer anderen hautärztin, bei der ich jetzt immer noch bin,die mir sehr gute sachen fuer den kopf verschrieben hat,sodass die stellen gar nicht mehr rot und dick sind,sondern nur leicht beschuppt und weiß. (denke das liegt aber jetzt auch an dem Wetter,dass es so gut ist) naja,jetzt seit winter ca habe ich wieder ein paar Stellen am körper wie zb an den ellebogen(kleine dicke beschuppte stellen),stirn,und neuerdings am rücken und auf den schultern. Meine ärztin verschreibt mir ständig Cremes ohne Kortison,die nicht wirken. Dadurch verschlimmert sich das. Sie meinte die Stellen wären nicht schlimm,aber mich nerven sie sehr. So langsam habe ich das Gefühl,dass sich die Stellen wieder am Körper ausbreiten,aber dafür am Kopf weggehen. Bald gehe ich wieder zum Hautarzt,um mir eine richtige salbe geben zu lassen. Ich will NICHT aussehen wie ein Streuselkuchen. Wie kann ich das stoppen? was könnt ihr mir empfehlen? Kann ich mir das Xamiol Gel vom Kopf auch auf die Stellen machen? Wie lange dauert solch ein Schub an? Danke.

Link to comment
Share on other sites


Hallo ,

herzlich Willkommen hier im Forum.Die Pso ( Schuppenflechte ) stoppen ist nicht leicht,es gibt aber einige Behandlungen

die Du noch machen könntes.

Dazu zählt z.B die Photo-Balneo-Therapie bis hin zu inneren Medis.Über der Startleiste gibt es eine Suchfunktion die Du

anwenden solltes.

Frage immer weiter,so hälst Du Deinen Thread immer oben in den Beiträgen.Es werden sicher noch andere User antworten.

Klaus...

Link to comment
Share on other sites

Hi,

wenn Deine Ärztin dir nicht helfen möchte, also weiter meint, die betroffenen Stellen seien nicht schlimm, dann sollest du vielleicht erstmal das Gespräch mit ihr suchen und dann ggf die Behandlung dort beenden.

Besonders für junge Menschen ist ein "normales" Aussehen doch irgendwie wichtig.

Hast du deine Ärztin mal gefragt, ob sie dich nicht nochmal in eine Uniklinik oder Hautklinik schicken könnte?

Welche Cremes oder Salben benutzt du zur Zeit?

Das Gel für den Kopf würde ich nicht an anderen Stellen anwenden.

Lg

Tina

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Kenne dein Problem nur zu gut.

Ich habe von meinem Hautarzt für den Körper eine selbstgemachte Psorcutan Salbe bekommen, die mir echt super geholfen hat (genaue Bestandteile schreibe ich dir morgen, da ich sie nicht mit habe).

lg,

Mario

Link to comment
Share on other sites

Meine ärztin verschreibt mir ständig Cremes ohne Kortison,die nicht wirken.

....

So langsam habe ich das Gefühl,dass sich die Stellen wieder am Körper ausbreiten,aber dafür am Kopf weggehen.

Ich verstehe dann nicht was du mit "Cremes die nicht wirken" meinst.

Wie sieht es denn am Körper aus, wenn ich fragen darf. Vielleicht will die Ärztin auch nur nicht mit Kanonen auf Spatzen schiessen.

Ist in einem Forum, ohne persoenlichen Kontakt, ohne Bilder und alles, verdammt schwer einzuschätzen, was der Einzelne als "schlimm" oder "nervig" einstuft.

Lg

Tina

Link to comment
Share on other sites

Lass dir Daivobet Gel verschreiben das hilft gut und damit lässt sich auch der Kopf gut behandeln. Mein Hautartzt meinte das wäre momentan das beste auf dem Markt.

Link to comment
Share on other sites

Willkommen von mir noch. :daumenhoch:

Salben ohne Kortison sind schon auch richtige Salben ;) Eigentlich finde ich einen Arzt, der bei einem 14-Jährigen nicht am Anfang gleich alle Geschütze auffährt, ziemlich vernünftig.

Xamiol Gel kannst Du auch auf die Stellen machen, nur wird es da schnell verlaufen, tippe ich mal.

Hast Du die Möglichkeit zu baden? Dann könntest Du versuchen, die Haut mit Bädern mit Zusätzen wie Tannolact etc. aus der Apotheke zu beruhigen.

Auf jeden Fall ist die Hautpflege wichtig - nicht nur mit Salben, ob "richtigen" oder "nicht richtigen". Morgens und abends eine Feuchtigkeitscreme, möglichst ohne Parfüm, das könnte dann auch gut tun.

Du wirkst ja nicht schüchtern - auf Sylt gibt es eine Hautklinik speziell für Jugendliche, die Fachklinik Sylt. Lass Dir mal durch den Kopf gehen, ob das etwas für Dich wäre.

Es grüßt

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.