Jump to content

Enbrel


nice
 Share

Recommended Posts

wenn das thema auch nicht ganz neu ist, wollte ich meine sehr positive erfahrungen mit ENBREL (Etanercept) weitergeben. ich leide seit 20 jahren an psoriasis und morbus bechterew und habe schon fast alles ausprobiert, mit wenig erfolg. seit 1 monat habe ich eine therapie mit ENBREL angefangen, 2 injektionen pro woche. meine rheumaschmezen waren nach der 1.spritze nicht mehr spürbar und die haut hat sich auch wesentlich verbessert. bis dato keine nebenwirkungen. dies wurde durch die rheumatologie der uniklinik münchen möglich, da mein arzt diese sehr hohe kosten nicht auf sein budget nehmen konnte.

Link to comment
Share on other sites


Hallo nice,

das freut mich aber sehr für Dich, dass das Enbrel so gut hilft.

Mal ein paar Fragen für die allgemeine medizinische Fortbildung.

Bist Du HLA-B27 positiv getestet ?

Wie haben sie bei Dir den Bechterew von einer Psoriasis-Arthritis unterschieden ? Auch letztere kann ja als wirbelsäulenbetreffende Form auftreten und ist dann schwierig vom MB zu unterscheiden. Letztendlich macht es aber in der Behandlung keinen Unterschied.

Link to comment
Share on other sites

Hallo nice,

dieses Thema interessiert mich auch sehr - bei mir lautet die Diagnose auch Morbus Bechterew und Psoriasis - wobei der genannte Test negativ war und ich überzeugt bin, dass es ganz einfach Psoriasis Arthritis ist - welche Beschwerden hast du? Mein Hauptproblem ist mein Nacken der sich versteift hat - ansonsten geht es mir zur Zeit dank Raptiva mit meiner Psoriasis sehr gut(Holz Klopfen)

liebe Grüsse

Christine

:)

Link to comment
Share on other sites

bin auch HLAB27 positiv und letzendlich konnte kein artzt 100% sagen, ob es "nur" einen MB und eine pso ist oder eine psoriasis arthritis, aber nur das letztere wird ja für ENBREL von der kasse übernommen. wichtig ist, dass zum 1.mal in 20 jahren eine therapie für beide probleme erfolgreich ist. ich glaube nicht an wundermittel, aber wenn man fast ohne juckreiz und schuppen wieder leben kann, ist es doch fantastisch! fast jemand interesse hat, kann ich per mail die kontakt details weitergeben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo nice,

kannst Du mir sagen, wie sich Deine Beschwerden bemerkbar machen? Meine ärgsten Schübe habe ich vor ca. 30 Jahren gehabt, zuletzt hat mich mein rechtes Knie um den Schlaf gebracht - aber es ist kaum zu glauben - meine Tochter hat sich eine Chi-Maschine gekauft und ich war neugierig und habe sie auch ausprobiert - was soll ich sagen nach einmal waren meine Kniebeschwerden weg, die ich jetzt über ein Jahr hatte und die mir jede Nacht meinen Schlaf geraubt haben - Medikamente gegen meine Pso.Arth. nehme ich keine mehr, seitdem ich gemerkt habe, dass ob mit oder ohne Medikamente keine Veränderung spürbar war - ich habe jahrelang Indocid geschluckt, bis mein Magen gestreikt hat und ich bereits den Verdacht hat an Magengeschwüren zu leiden. Mein Nacken ist steif und meine Wirbelsäule auch nicht so richtig beweglich, aber sonst geht es mir ganz gut.

Liebe Grüsse

Christine

Link to comment
Share on other sites

  • 3 years later...
wenn das thema auch nicht ganz neu ist, wollte ich meine sehr positive erfahrungen mit ENBREL (Etanercept) weitergeben. ich leide seit 20 jahren an psoriasis und morbus bechterew und habe schon fast alles ausprobiert, mit wenig erfolg. seit 1 monat habe ich eine therapie mit ENBREL angefangen, 2 injektionen pro woche. meine rheumaschmezen waren nach der 1.spritze nicht mehr spürbar und die haut hat sich auch wesentlich verbessert. bis dato keine nebenwirkungen. dies wurde durch die rheumatologie der uniklinik münchen möglich, da mein arzt diese sehr hohe kosten nicht auf sein budget nehmen konnte.

Hallo nice!

Ich habe gerade im Forum nach Enbrel gesucht und habe diesen Artikel gefunden! Ist zwar schon länger her, aber vielleicht kannst Du mir weiterhelfen!

Ich habe seit 20 J. Pso -Arth. , nach langem Ausprobieren mit Salben, Tbl. usw. habe ich jetzt die 2. Spritze Enbrel 50mg bekommen! Bis jetzt wird es anstatt besser , schlechter! Die Gelenke sind geschwollen und die Haut brennt und spannt!

Was meinst Du? Kann es sein, daß die Wirkung noch kommt? Vielleicht kannst Du mir mit Deinem Wissen weiterhelfen!

Silli9498:confused:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Mein Enbrel-Tagebuch
    Enbrel, Benepali und Erelzi
    Schönen guten Abend liebe Schuppi`s Hab nun endlich die Enbrel-Spritzen bekommen. Ab morgen gehts mit dem Spritzen lo...
    Enbrel oder MTX
    Psoriasis arthropatica
    Guten Tag, ich leide seit ca. 40 Jahren an Psoriasis, allerdings sehr dezent. Aber seit einigen Jahren auch unter...
    Wechsel von Enbrel zu ...
    Enbrel, Benepali und Erelzi
    ...irgendwas anderem. Wer hat das schon gemacht und wie lief das jeweils ab? Musstet ihr "ausschleichen"? Waren W...
    HERPES [ZOSTER] und ENBREL
    Enbrel, Benepali und Erelzi
    Seit Donnerstag leide ich unter einer Virusinfektion. Herpes Zoster / Gürtelrose. Seit Freitag erhalte ich zur Behand...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.