Jump to content

MTX Umfrage: Wieviel Jahre nehmt ihr MTX gegen die Psoriasis vulgaris?


Fredy
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen :)

Seit dem 01.09.2011 nehme ich jetzt schon das MTX. (zuerst 25mg, jetzt seit ca. 3 Monaten 15mg einmal die Woche) Darf ich fragen, wieviel Jahre evlt. andere Psoriatiker dieses Medikament schon einnehmen bzw. sich spritzen? Gibt es hier schon einige, die MTX über 20 Jahre oder gar 30 Jahre lang einnehmen?

(OHNE zusätzliche Biologicals)

Mein Arzt sagte mir desweiteren, dass man gegen MTX NICHT immun werden könnte. Hat evlt. jdm. anders andere Erfahrungen machen können?

Bin sehr neugierig auf Antworten.

Viele nette Grüße aus Hamburg

Fredy

Link to comment
Share on other sites


Habe MTX vor ca.12 Jahren das erste mal bekommen, da half es gut, erstaunlich schnell und ich konnte mich nach ca.2 jahren rausschleichen (auf meinen Wunsch hin, da auch die Nebenwirkungen deutlich spürbar waren)....10 Jahre relative Ruhe...dann ein gewaltiger Schub in allen Gelenken, erneut MTX 15mg und Prednisolon...nun MTX ca.1,5 Jahre...Wirkung lässt deutlich zu wünschen übrig und die Nebenwirkungen steigern sich wöchentlich...

Denke, ich brauch was Neues! :)

Link to comment
Share on other sites

Habe MTX vor ca.12 Jahren das erste mal bekommen, da half es gut, erstaunlich schnell und ich konnte mich nach ca.2 jahren rausschleichen (auf meinen Wunsch hin, da auch die Nebenwirkungen deutlich spürbar waren)....10 Jahre relative Ruhe...dann ein gewaltiger Schub in allen Gelenken, erneut MTX 15mg und Prednisolon...nun MTX ca.1,5 Jahre...Wirkung lässt deutlich zu wünschen übrig und die Nebenwirkungen steigern sich wöchentlich...

Denke, ich brauch was Neues! :)

Danke für Deine nette Antwort. :)

Darf ich fragen, welche Nebenwirkungen Du hattest? Hattest Du evlt. auch Probleme mit dem Zahnfleisch? Ich habe desöfteren jetzt Zahnfleischbluten, ohne jeglichen Grund. Das ist wohl eine Nebenwirkung von MTX, gem. Beipackzettel.

Link to comment
Share on other sites

(OHNE zusätzliche Biologicals)

Ich entspreche zwar nicht dem Anforderungsprofil, hier zu antworten, habe aber vielleicht einen Tipp zu dem unten genannten Problem. ;)

Hattest Du evlt. auch Probleme mit dem Zahnfleisch? Ich habe desöfteren jetzt Zahnfleischbluten, ohne jeglichen Grund.

Nachdem Humira in der Wirkung nachgelassen hatte, bekam ich zusätzlich MTX. Und damit begannen Entzündungen im Mundraum, hauptsächlich am Zahnfleisch. Mein Rheumatologe verordnete mir darauf statt einmal nach 24 Stunden 5 mg Folsäure nun nach 24 Stunden die Einnahme von 2,5 mg Folsäure für die nächsten fünf Tage. Die Entzündungen gingen sofort zurück. Die Dosis der Folsäure wurde nach vier Spritzen MTX reduziert auf dreimal 2,5 mg täglich nach 24 Stunden, um die Wirkung von Methotrexat aufrecht zu erhalten.

Link to comment
Share on other sites

Also die Folsäure bekomme ich auch nach 24h.

Meine Nebenwirkungen sind auch eher:

Benommenheit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit. Fühle mich neben der Spur, bin extrem langsam, mir ist kotzübel, könnte im Stehen einschlafen, Autofahren unmöglich, Schüttelfrost...

Geht nach ca.2h nach dem Pen los, hält etwa 20h extrem an, dann wird es besser, nach der Folsäure deutliche Besserung...nur dauert es jede Woche ein wenig länger bis ich mich wieder erholt fühle und irgendwie bleibt immer was zurück...war schon lange nicht mehr so ganz "die Alte".

Link to comment
Share on other sites

Genauso wie bei Supermom war es bei mir auch , dazu kamen noch schwerste Depressionen mit Heulerei ohne Ende-

Für mich ist MTX gestrichen und das weiß mein Arzt auch.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen :)

Seit dem 01.09.2011 nehme ich jetzt schon das MTX. (zuerst 25mg, jetzt seit ca. 3 Monaten 15mg einmal die Woche) Darf ich fragen, wieviel Jahre evlt. andere Psoriatiker dieses Medikament schon einnehmen bzw. sich spritzen? Gibt es hier schon einige, die MTX über 20 Jahre oder gar 30 Jahre lang einnehmen?

(OHNE zusätzliche Biologicals)

Mein Arzt sagte mir desweiteren, dass man gegen MTX NICHT immun werden könnte. Hat evlt. jdm. anders andere Erfahrungen machen können?

Bin sehr neugierig auf Antworten.

Viele nette Grüße aus Hamburg

Fredy

moin fredy,

ich nehm mtx schon seit anfang 2010 - siehe http://www.psoriasis...ng/#entry201508

nebenwirkungen bis heute KEINE

bzgl. der wirkung ist es bei mir z.zt. so, dass ich seit einigen wochen die doppelte dosis erhalten weil mtx nicht mehr richtig wirkt - ich denke ich werde langsam "immun" dagegen

mein doc hat mir erstmal die neue dosis verordnet gleichzeitig fotos erstellt sowie schonmal ein torx-ct gemacht wegen einer evtl. umstellung auf was neueren ;)

so langsam wirkt die höhere dosis allerdings zufrieden bin ich immer noch nicht wirklich.... mal sehen die wochen

sonnigen gruß

markus

Edited by Bremen
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
marcantonio78

Hallo Zusammen wenn ich die NB´s so lese dann freut es mich zu verstehen , dass ich einer der Jenigen bin der ziemlich Glück haben muss.

Es errinnert mich an Fumaderm wo ich Xtrem gelitten habe und andere hatten fast gar keine NB`S.

In der tat imerke ich MEtex 17,5 mg nicht wirklich . Also 1 x in der Woche die Fertigspritze benutzen und weiter gehts, fühle mich total aktiv gehe zum Sport bin gut gelaunt keine kopfschmerzen also total glücklich .Metex hat mir gut geholfen und bin seit 5 Monaten PSO frei. :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Fredy!

Seit 2005 oder 2006 bekomme ich MTX 25mg, ohne Nebenwirkungen.

Zwar hat die Wirkung an sich etwas nachgelassen, aber ich bin trotdem sehr zu frieden.

Du hast nach einer Langzeitbehandlung gefragt. Bin mir zwar nicht ganz sicher, aber so viel ich weiß wird MTX bei Pso noch nicht sooo lange verwendet.

LG Corinna

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo

ich spritze MTX jetzt seit 4 Jahren....

am Anfang 20mg Tabletten dann 17,5 FS....bei 20 stehe ich am Tag danach völlig neben mir...

außer am Tag danach die Müdigkeit keine NW......

mit dem Zahnfleisch hatte ich allerdings schon immer Probleme.....

das MTX brachte meine PSO ziemlich schnell zum Stillstand......ab und zu kleine Stellen im Augenwinkel sonst beschwerdefrei.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

hallo Fredy,

ich habe auch eben erst die 5. Spritze hinter mir und keine nennenswerte Nebenerscheinungen. Also mir geht es gut. Ich denke auch, dass es hoffentlich so weitergeht und ich damit ein paar Jahre zurecht komme. Einen kleinen Fortschritt sehe ich und betrachte das ganze als Versuch und zugleich Hoffnungsschimmer. Und der nächste Sommer kommt bestimmt......obwohl es jetzt erst einmal düster aussieht...aber das positive Denken hat mich noch nie enttäuscht. Also Kopf Hoch!!!!!!!

LG cherrymaus

Link to comment
Share on other sites

Ich nehme MTX 15 mg jetzt seit 9.2010 in Tablettenform. Bis vor kurzem auch gut vertragen.

Hatte aber vor kurzem dauernd Durchfall. Nach dem absetzen vor 3 Wochen(Absprache mit dem Arzt) ist der Durchfall weg. Jetzt werde ich auf den Pen eingestellt. Nächsten Donnerstag geht es los. Mal sehen wie das ist. Habe mir bisher ja noch keine Spritzen oder sowas gegeben.

Ich hoffe das ich dann nicht plötzlich Nebenwirkungen bekomme.

Mal sehen wie es wird,

Martina

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.