Jump to content

Wann beginnt eine UV-Bestrahlung zu wirken?


Thrax
 Share

Recommended Posts

Hi, bin neu in diesem Forum und habe nach mehreren Salbentherapien und auch einen Versuch mit Fumaderm ( welche ich aber aufgrund immer schlechter werdenenden Blutbildes abbrechen musste ) jetzt von meinem Hautarzt die UV-Bestrahlung verordnet bekommen.

Da mein eigentlicher Hautarzt von meinem Arbeitsplatz aus zu schwer zu erreichen ist, mache ich diese Therapie bei einem anderen Hautarzt in der Stadt in der sich mein Arbeitsplatz befindet. Dieser Hautarzt hat die Standsäule Blue-Light bei der man sich selber stets um die eigene Achse während der Bestrahlung drehen muss damit das UV-Licht auch überall hinkommt. Da die Strahlung des Gerätes auch sehr stark ist, soll ich es nur zweimal die Woche machen.

Hab mich jetzt in grob anderthalb Monaten auf 3 Minuten mittlerweile hochgearbeitet und der Effekt ist bisher etwas dürftig. An den Händen ist es leicht besser geworden und an allen anderen Stellen nur minimal bzw. kaum sichtbar und schuppen tut es auch noch immer ziemlich und daher meine Frage:

Wie lange Geduld muss man aufbringen bzw. wie lange dauert es bis so eine Bestrahlung anfängt richtig zu wirken und vor allem wenn es wirkt, wie lange hält der Effekt dann in der Regel an?

Ich bin da doch schon etwas ungeduldig, weil ich eigentlich noch nie richtig erscheinungsfrei war und mich da ungern jetzt monatelang wie mit Fumaderm durchquälen will und es kommt letztlich nichts bei rum außer mal eine leichte Rötung der Haut ( welche aber immer nach einem Tag wieder weg ist ).

Link to comment
Share on other sites


Du weißt ja, dass es bei jedem wieder etwas anders verläuft. In der Tat hört sich das noch nicht nach einem durchschlagenden Erfolg an. Bei mir hat das UV-Licht an den Füßen nicht viel gebracht. Aber das kannst Du auch nicht übertragen. Bei Dir scheint es ja immerhin Fortschritte zu geben. Mit UV gibt es wohl üblicherweise allmähliche Besserungen. Auf jeden Fall wünsche ich Dir weiter viel Erfolg.

Grüße von Kuno

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Bei mir hat es direkt nach der zweiten/dritten Behandlung was geholfen. Ich würde dir empfehlen, dich nach der Behandlung mit Linola oder sowas einzucremen, das hilft bei mir auch ohne UV. :)

Link to comment
Share on other sites

Welches Spektrum wird denn von dem Bestrahlungsgerät ausgesandt? Blue-Light finde ich eher im Zusammenhang mit UV-A1 bzw. Neurodermitis oder Akne.

Ansonsten kann ich nur aus der Leitlinie zitieren, in der Hautärzte ihre Erfahrungen mit allen gängigen Therapien zusammengetragen haben. Demnach wäre die durchschnittliche Zeit, nach der die Therapie wirkt, 4 bis 6 Wochen sowohl bei UV-B als auch bei PUVA. Bei UV-B erreichen 50 bis 75 Prozent der Patienten in dieser Zeit eine Verbesserung ihrer Psoriasis um 75 Prozent. Bei PUVA erreichen 75 bis 100 Prozent der Patienten eine Verbesserung ihrer Psoriasis um 75 Prozent.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.