Jump to content

Brauche Hilfe bzw. Erfahrungswerte von euch


Schnoergel
 Share

Recommended Posts

Hallo mein Name ist Jörg (36j)

Ich leide immer schubweise an Psoriasis und habe mal wieder ein der meinen Körper teilweise großflächig bedeckt. Vor 2 Jahren bei meinen letzten Schub habe ich mtx bekommen und dies hat alles weggezaubert. Ich habe 8 spritzen genommen und hatte 2 Jahre Ruhe, ohne weitere Medikationen. Nun habe ich wieder einen Schub und das mtx schlägt nicht an, die Uniklinik würde mir nun Stelara verabreichen von dem man ja viel Gutes hört. Andererseits hätte ich die finanzielle Möglichkeit auch ans Tote Meer zufahren. Jetzt bin ich hin und hergerissen zwischen dem Medikament und der Kur. Da ich ein wenig ängstlich bin wegen der politischen Lage der anderen Staaten könnte ich mir auch vorstellen in Deutschland eine Kur zu machen. Was würdet ihr tun ? Stelara oder totes Meer ? Und gibt es auch gute Kuren in Deutschland. Ich hatte auch schon bei meiner Krankenkasse angefragt ob die mich beraten können,aber die könnte mir keine gescheite Information geben.

Link to comment
Share on other sites


Klar gibt es gute Kuren auch in Deutschland.

Aber wie  am toten Meer kommt die Pso danach trotzdem wieder.

Stelara wäre ein Langzeitmedikament. Da hättest du Ruhe wenn es wirkt.

An deiner Stelle wurde ich ruhig mit einer Reha in Deutschland anfangen.

Da hättest du auch mal andere Ärzte und könntest dich in Ruhe über die Pso

informieren.

Danach kannst immer noch auf ein Biological zurück greifen.

Lies dich mal in Ruhe ein - hier sind etliche Rehakliniken beschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schnörgel, ehe Du zu Stelara greifst, denn das ist schon ein hammermäßiges Medikament, würde ich an Deiner Stelle ans Tote Meer fahren. Stelara befindet sich sozusagen am Ende der Behandlungsfahnenstange, das würde ich so lange herausziehen wie möglich, Außerdem gibt es außer Stelara und Klinikbehandlungen noch viele andere ambulante Möglichkeiten. Im Forum kannst Du Dich darüber informieren.

Die Bedenken, nach Israel oder Jordanien zu fahren, hat man wohl immer, wenn man sich verrückt machen läßt. Hatte ich auch, gebe ich zu. Aber das Tote Meer ist von den Unruhen z.B. in Israel nicht betroffen. Du kannst Dir Informationen dazu bei den Spezialreiseveranstaltern holen. Das Tote Meer war für mich die effektivste Behandlung , da kam für mich keine andere Klinik in Deutschland heran ( außer Leutenberg persönlich ). Die beste Reisezeit für das TM ist April bis Juni, dann wird's zu heiß. LG Waldfee

Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon

Es gibt auch in Deutschland Natursolebäder. Teilweise ist die Sole dort sogar stärker wie am Toten Meer.

 

Gruß Anne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Schnoergel

Das Tote Meer ist sicher auch eine Linderung auf Zeit.Natürlich hat man da gute Erfolge. Geheilt ist man aber nicht.

Sicherlich gibt es in Deutschland auch gute Reha Kliniken wie z.b Bad Bentheim.

Stöbere mal im Forum unter Kliniken .Man kann solche Sachen ruhig mal ausprobieren.

Sie bringen auch durchaus Linderung. Im Endeffekt musst du Entscheiden was du machst.

Die Biologikas sind keine Sahnebonbons.Ich bin aber wie Wolle der Meinung das man etwas dauerhaft

etwas dagegen tun muss .Da hilft es nicht ab und zu ans Tote Meer zu fahren oder auf Reha in Deutschland zu gehen.

Das kann man als Unterstützung machen.

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank euch allen für eure Einschätzung ich werde mir meine nächsten Schritte überlegen.

Geplant ist das ich mich im Uniklinikum durch checken lasse. Also die Standart Tests Leber Lunge Herz und dann schaue in welche Klinik ich gehe bzw. ob ich ans Tote Meer fahre. Momentan denke ich warum eigentlich nicht.

Danke euch allen !!!!

Link to comment
Share on other sites

Es gibt auch in Deutschland Natursolebäder. Teilweise ist die Sole dort sogar stärker wie am Toten Meer.

 

Gruß Anne

Da kann ich mich Tenorsaxofon und Donna nur anschließen. Eine Reha zB. in Bad Bentheim würde sich für dich hier anbieten, ein Natursolebad mit einem sehr gutem Ruf! Die Rentenversicherung trägt in der Regel alle anfallenden Kosten!

Weitere Infos findest du hier unter" Klinik, Reha, Kur & Urlaub "

 

Gruß

clarus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo, ich heiße Cevin und bin 22 Jahre alt. Ich habe vor ca. 4 Monaten erfahren das ich Schuppenflechte habe. In...
    Liebe alle! Ich (30 Jahre alt) leide seit meinem 17 Lebensjahr an Schuppenflechte. Letztes Jahr habe ich dann ein...
    Hilfe jucken
    Psoriasis pustulosa
    Hallo zusammen  Ich bin neu mit dieser Krankheit. Es macht mich richtig fertig. Habe es an den Handinnenseiten un...
    Hi, ich bin neu hier und bin jetzt bei Woche 4, mit Skilarence. Es ist die erste Woche, mit 120mg morgens. Letzte Woc...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.