Jump to content

Cosentyxtherapie - Angst vor Corona-Virus


schwabenpanda

Recommended Posts

schwabenpanda

Ich bekomme seit Mitte letzten Jahres Cosentyx wegen Psoeiasis. Das Medikament hat gut angeschlagen und ich bin Erscheinungsfrei.

Nun mache ich mir grosse Sorgen wegen des Corona Virus der ja nun auch in Deutschland angekommen ist. 

Soll ich mich Zuhause einschließen? Geht ja nicht. Ich überlege ernsthaft Cosentyx ab zu setzten. 

Würde das überhaupt etwas bringen? Wie lange dauert es bis mein Immunsystem wieder normal funktioniert? 

Link to post
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb schwabenpanda:

Ich bekomme seit Mitte letzten Jahres Cosentyx wegen Psoeiasis. Das Medikament hat gut angeschlagen und ich bin Erscheinungsfrei.

Nun mache ich mir grosse Sorgen wegen des Corona Virus der ja nun auch in Deutschland angekommen ist. 

Soll ich mich Zuhause einschließen? Geht ja nicht. Ich überlege ernsthaft Cosentyx ab zu setzten. 

Würde das überhaupt etwas bringen? Wie lange dauert es bis mein Immunsystem wieder normal funktioniert? 

Ich glaube nicht, dass es dir etwas bringen würde. Was aber wichtig ist. Halte dich unbedingt an die Hygiene Empfehlungen. Meide Menschenansammlungen usw.. Wie lange es dauert bis dein Immunsystem wieder funktioniert, kann ich dir leider nicht sagen.

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites

Ich würde lügen wenn ich sagen würde daß ich keine Angst habe.

Ich habe Angst, aber versuche es zum Anlass zu nehmen, mich mit meiner Angst

außeinanderzusetzen. Nicht einfach wenn man schon so viel Krankheit erlebt hat,

aber notwendig. Wir haben eben nicht alles in der Hand.

Ich habe aber noch nicht daran gedacht meine Taltz Therapie abzusetzen, denn was ich jetzt überhaupt nicht brauche ist ein Schub.

Außerdem habe ich immer das Gefühl mein Immunsystem ist gar nicht so weit unten, ich habe sehr viel Kontakt mit anderen Menschen, und trotzdem, vielleicht Glück, hatte ich seit dem keine Grippe.

Also ich versuche durchzuatmen.

Lieben Gruß Tessa

  • Upvote 2
  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Ich befinde mich ebenfalls in einer Behandlung mit Cosentyx. 
Seit gestern habe ich (circa 9 Tage nach der letzten Dosis 300mg) Halsweh und Kopfweh. 
So typische Symptome eines Infektes. 
Seit dem bin ich schon unruhig. 
Ich bin eigentlich nie ein hysterischer Mensch gewesen und auch die Grippewelle lies mich recht kalt. 
Da aber die Medien nur noch über ein Thema berichten - bin ich etwas in Angst verfallen. 
Mein Arzt sagte - wenn Du kein Fieber hast und kein Husten, dann sind es nur die üblichen Nebenwirkungen von Cosentyx und etwas viralem. 
Ich habe sogar schon die letzten 14 Tage zurück gedacht mit wem ich Kontakt hatte. 

Wie würdet ihr denn handeln, wenn ich seit 2 Tagen Halsschmerzen und Kopfweh hättet ? 
Ich habe mich bis jetzt nur mit Tee und Septolete Lutschtabletten behandelt. Mehr nicht. 
 

Das man bei der allgemeinen Hysterie und Panik auch in Angst gerät ist glaube eine psychologische Folge dessen - Oder wie seht ihr das ? 
 

liebe Grüße aus Merseburg 

euer Steven 

Link to post
Share on other sites

Ich bekomme jetzt ein neues Biologika und habe seit 2 Wochen nichts gespritzt. Ich überlege auch ob ich noch warte bis der Spuk vorbei ist. Auch verschiebe ich eine nötige andere Impfung, man ist eben anfälliger kurz danach. 

Es ist Grippe und Erkältungszeit, da hat man eben oft mal Deine Symtome. Wenn Du keinen Kontakt zu bestimmten Personen hattest, die durch die Medien bekannt sind, sollte man locker bleiben. Ich hatte unter Cosentyx nie irgentwelche  Symtome oder NW.

War sogar gestern in Erlangen zum Rheumacheck, da liegt die Hautambulanz gleich drüber in der der Hautarzt arbeitet der nun als Coronafall bekannt ist. Liegt auch in der Uniklinik. Er hat sich aber nicht dort angesteckt, sondern bei einem Kongress in München. Dort durch einen Gast aus Italien. Auch infizieren sich wohl viele die im Skiurlaub waren, es ist eben Ferienzeit. Die Taschenflasche mit Desinfektionsmittel haben wir hier alle in der Jackentasche. Soll ja schon in einigen Läden ausverkauft sein. Meine Freundin aus HH hat es mir gestern erzählt, sie arbeitet bei Budni. 

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites

Hy Lupinchem 🤧

Mir geht es heute nach der gestrigen radikalen Kur mit Tee, Septolete und Ibuprofen und literweise Wasser schon viel besser. 
 

ich wohne in Mitteldeutschland in einem Dorf. 
Eigentlich bin ich hier ziemlich safe. 
 

Aber Angst habe ich trotzdem vor dem Virus. 
Ich denke aber die haben die Medien ausgelöst. 
 

Hier gibt es weder Desinfektionsmittel noch Konserven zu kaufen. Die Ossis sind verrückt 😜 

 

Habe von meinem befreundeten Apotheker noch 2 Flaschen unter der Hand bekommen. 
 

viele liebe Grüße Steven 

Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Steven81:

Hier gibt es weder Desinfektionsmittel noch Konserven zu kaufen. Die Ossis sind verrückt 😜 

 

@Steven81

Desinfektionsmittel gibt es bei uns auch keine mehr. Was mir heute beim einkaufen auffiel war, das Brotbackmischungen und Trockenhefe all waren. Ich frage mich für was man soviel Trockenhefe braucht?

Gruß Uwe

Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Matjes:

Hier wird palettenweise Toilettenpapier gekauft. 

Wir haben heute so gerätselt, ob sich die Leute damit wie eine Mumie einwickeln ....:tw_smirk:

Die basteln sich bestimmt Atemmasken davon. 🤔

Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb butzy:

Die basteln sich bestimmt Atemmasken davon. 🤔

Bestimmt ! Die „gesunden“ drehen mehr durch als wir 😂

  • Upvote 3
Link to post
Share on other sites
vor 33 Minuten schrieb Waldfee:

Daran sieht man, was Medien für eine suggestive Macht auf die Menschen ausübt. 

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Ganz Deutschland ist in Aufruhr wegen dem Virus durch die Medien die das Ganze 100 Mal schlimmer machen 

Link to post
Share on other sites

Nach neuesten Berichten wird bei uns auch kräftig, "sinnlos" eingekauft. Mal abwarten bis es die ersten Gewalttaten wegen des Virus gibt. Erinnert mich alles ein wenig an diesen Roman. Wenn Menschen zu Tieren werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Blackout_–_Morgen_ist_es_zu_spät

https://www.amazon.de/BLACKOUT-Morgen-ist-spät-Roman/dp/3764504455

 

Link to post
Share on other sites

Ich arbeite im Verkauf. Diese Hamsterkäufe sind schlimm. Obwohl es sehr ländlich ist und die *Bedrohung* des Virus nicht so stark ist.

Was mir noch aufgefallen ist. Die jungen Menschen schleppen das meiste aus dem Geschäft. Die älteren sind da relaxter und schütteln zum größten Teil den Kopf

Was ich nicht verstehe, warum kaufen die Leute so viel Toilettenpapier? Das ist doch gar kein Magen und Darm Virus. 

Ich könnte dies Kaufhysterie verstehen wenn Schneestürme über zwei Wochen angesagt wären und wirklich niemand aus dem Haus käme.

Worauf ich achte, ist das meine Kolleginnen sobald sie aus der Kasse kommen sofort ihre Hände waschen. Auch wenn es lästig ist. Allerdings muss ich sagen das sie auch schon hinter mir her sind und mir geschimpft haben das ich Hände waschen gehen soll. Sie wissen das mein Immunsystem runter gekurbelt ist. Bei mir selbst vergesse ich es, bei den anderen achte ich drauf.

Um meine Tochter mache ich mir da eher Sorgen. Sie hat Asthma. 

Ich finde das ganze wird ein wenig zu hoch geschaukelt. Hände waschen, gründlich. Erst 20 sek mit viel Seife, danach abwaschen und das ganze nochmal 40 sek. Dann sind die Hände fast keimfrei. 

 

Link to post
Share on other sites

Ich finde ja auch, das es von den Medien hochgeschaukelt wird.

Informieren ist gut, sicher, aber was da zur Zeit abgeht, ist alles andere als hilfreich.

Auch die Debatte mit den Schutzanzügen etc. 

Ein Virologe im Fernsehen sagte, der Virus wäre kein Killervirus , so etwa wie Ebola. 

Und die Bilder , die im Fernsehen gezeigt wurden , wo Schutzanzüge getragen wurden , stammten aus dieser Zeit. 

Was soll man nun glauben?

Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Matjes:

Ich finde ja auch, das es von den Medien hochgeschaukelt wird.

Informieren ist gut, sicher, aber was da zur Zeit abgeht, ist alles andere als hilfreich.

Auch die Debatte mit den Schutzanzügen etc. 

Ein Virologe im Fernsehen sagte, der Virus wäre kein Killervirus , so etwa wie Ebola. 

Und die Bilder , die im Fernsehen gezeigt wurden , wo Schutzanzüge getragen wurden , stammten aus dieser Zeit. 

Was soll man nun glauben?

Sorry matjes, du lieferst die Vorlage. Bitte seht mir folgenden Link nach

https://www.der-postillon.com/2020/01/corona.html
 

wie sagt bibi immer: duck und weg

Edited by turtle
  • Haha 3
Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb Matjes:

Hier wird palettenweise Toilettenpapier gekauft. 

 

In meiner Jugend lagen oft noch Zeitungen auf den Toiletten. Wenn du Glück hattest war´s ne Tageszeitung. 😂

Also schon mal Zeitungen 🗞️ bunkern. 😉

Link to post
Share on other sites

Sorry turtle, aber das sehe ich etwas anders.:tw_smirk:

Ich bin nicht in Panik verfallen, sondern habe die Reissleine gezogen wegen eines angegriffenen Immunsystems. 

 

Link to post
Share on other sites

Der Link kam mir nur wegen der Aussage des Virologen in den Sinn, ohne dass ich Deine Nachricht in irgendeiner Weise inhaltlich kommentieren wollte.

Ich habe auch nicht den Eindruck, dass Du in Panik verfällst.

Liebe Grüße

turtle

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Am 29.2.2020 um 15:30 schrieb butzy:

@Steven81

Desinfektionsmittel gibt es bei uns auch keine mehr. Was mir heute beim einkaufen auffiel war, das Brotbackmischungen und Trockenhefe all waren. Ich frage mich für was man soviel Trockenhefe braucht?

Gruß Uwe

…..na zum Butterkuchen backen.....und alle dazu einladen🤗🤗

Link to post
Share on other sites

Es wird dringend davor gewarnt ein Biologika eigenmächtig abzusetzen. Was würde das jetzt bringen, ausser einem Schub? Ich verzögere nur ein wenig den Beginn von meinem neuen. Ich hoffe der Spuk, oder die Hochzeit des Virus ist bald vorbei.

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.