Jump to content

littlesocka
 Share

Recommended Posts

littlesocka

Hey, 

ich bin 18 Jahre alt, komme aus Mannheim und die Pso ist meine Wegbegleiterin seit gut sieben Jahren (ununterbrochen), sie besetzt meinen halben Körper, von dem kompletten Kopf über das Gesicht, die Arme, Rücken, Beine und die Brust. Schon in meiner Kindheit erlebte ich einige Dinge, die so nicht sein sollten. Dennoch war und bin ich ein glückliches Kind dem man dies eigentlich nicht anmerkte. Angefangen hat alles so ca. nach dem Tot meines Vaters, was irgendwie eine Befreiung war, mich trotz allem innerlich aber sehr belastete. 

Nachdem ich dann gut ein Jahr lang mit schlimmster Psoriasis und Schmerzen in der Uniklinik in Mannheim sein durfte, bekam ich MTX in Tablettenform verschrieben, jedoch war das nicht das Gelbe vom Ei und ein stationärer Aufenthalt kam für meine Mutter nicht in Frage, da ich wohl zu jung war. Nachdem ich dann weitere zwei Jahre anfing es zu akzeptieren, mir die schmerzen abgewöhnte etc., kam ich so richtig in die Pubertät. Ob es mich nun belastete? Nein, zumindest nicht wirklich. Es nervte mich eher.

Ein weiterer Besuch der Uniklinik stand an, daraufhin ein 6 Wöchiger Besuch der Insel Sylt inklusive Kur. Brachte mir das die Erlösung? Natürlich nicht 😉. Ein paar stationäre Aufenthalte, Schwestern die mich mit einem lachenden und einem weinendem Auge begrüßten wenn sie mich wieder auf der Liste der "Neuzugänge" sahen und etliche Medikamente von Humira über Stelara zu Skilarence später, sitze ich hier bin nun 18 Jahre alt, wohne alleine und muss leider sagen, dass meine Haut mich langsam wirklich belastet. Nicht unbedingt die Schmerzen, das Jucken oder die Schuppen, nein, die Tatsache, dass ich mich teilweise schäme wenn ich in die Stadt muss, die Blicke der Leute, die darauffolgenden Fragen und die Angst, dass meine Bewerbungen um mein Dualen Studiums abgelehnt werden, weil man eben doch nicht alles auf einem Foto retuschieren kann, so wie ich es immer auf Instagram versuche. Ich merke, wie ich mich immer mehr daheim isoliere und ich hoffe, dass ich durch euch ein wenig Mut finde und eventuell meinen Frieden finden kann. 

Liebe Grüße littlesocka 🐼

Link to comment
Share on other sites


Hallo, da du ja anscheinend schon fast alles an Medikamenten durch hast und diese wahrscheinlich auf Dauer keine Wirkung erzielt haben, wie wäre es wenn du versuchst gewisse Lebensumstände zu ändern die vielleicht deine Pso beeinträchtigen könnten.

Wie z.b: gewisse Lebensmittel, schlechte Zähne, Bauchfett, Vitamin D, Sonnenbaden, Stress, Fasten,...usw

Hast du schon so etwas in der Art langfristig probiert? Meistens kann es auch so zu einer deutlichen Besserung der Pso führen.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo littlesocka,

Erstmal herzlich willkommen bei uns im Forum. 😊

Da hast du trotz deines jungen Alters leider schon viel durchgemacht. Ich habe die Psoriasis zwar erst mit 38 bekommen, kann mich aber erinnern, dass ich in den ersten Jahren besonders unter meinem Äußeren gelitten habe. 

Hast du denn Unterstützung von deiner Familie oder Freunden? 

Es grüßt dich

Kati

Link to comment
Share on other sites

Hallo littlesocka!

Herzlich willkommen! 

Da hast du wirklich schon viel durch (gemacht). 

Psoriasis begleitet mich seit über 50 Jahren. Da ich wieder Pickel bekam und geschwollene Augen, habe ich Kuhmilch fast ganz weg gelassen. Seitdem ist meine Pickelhaut besser und ich habe den Eindruck auch meine Pso (kleine Stellen überall). Auch die Psoarthritis macht sich nur noch am großen Zeh bemerkbar, Rücken schon eine Weile nicht mehr.

Was mir gut hilft, auch an den Nägeln, ist Ureasalbe 10 % Salbe. 

Schreibe viel im Forum, vielleicht findest du jemand, der dich enger unterstützt. 

Ich wünsche dir viel Kraft für deinen Weg.

Liebe Grüße!

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.