Jump to content

Neuling mit Fumaderm


Steffi

Recommended Posts

Hallo alle Zusammen!!!

Ich nehme jetzt Fumaderm in der 5 Woche bin nun bei den Blauen 2x Täglich angelangt ich habe aber Nebenwirkungen wie z.B. Durchfall, Kopfschmerzen,Magenkrämpfe und am Tag immer ein Komisches Gefühl im Magen Tagsüber merke ich meinen Magen eigentlich immer und bis jetzt habe ich noch keine Besserung gesehen benutze nebenbei noch Topisolon Salbe aber ich bekomme trotzdem immer noch Schübe von Schuppen und das Juckt dann manchmal so doll das ich mich fast tot kratze.Wann setzt die Wirkung den ein bei Fumaderm das man was sieht das es evt. zurück geht wenn es auch nur ein bisschen ist ich bin nun auch dabei mal aufzuschreiben was ich esse und wie sich die haut dann verhält oder wenn ich stress habe oder kummer ect. wenn die Schuppen dann mal weg sind dann habe ich rote punkte die sind dann meistens aber feuer rot ich weiss einfach nicht mehr was ich machen soll, wenn es dann wieder schlimmer wird habe ich das Problem das es dann ganz schnell auf meine Psyche geht und ich nur noch weinen kann und mache ich dann auch und wenn dann noch irgendwas im Alltag Beziehung oder sonstiges schief geht dann ist eh alles aus dann einfach nur noch ins bett legen und weinen. Ich merke gerade der Text sollte gar nicht so lang werden aber es tat nun schon mal wieder gut es los zu werden. Ich hoffe einer von euch kann mir evt Tipps geben für die Magenkrämpfe oder Durchfall. Kamillentee trinke ich schon aber das bringt auch nichts. Danke fürs Zuhören Lieben Gruß Steffi

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Steffi, traurig, daß es Dir so schlecht geht! Aber nur nicht aufgeben!!!! Habe selbst seit 23 Jahren Schuppenflechte.Im Moment habe ich auch einen Schub, obwohl ich aus Bad Bentheim "sauber" nach Hause gekommen bin im Nov. 05. Aber ich wollte Dir ja einen Tip zur Einnahme von Fumaderm geben. Hatte die gleichen Beschwerden wie Du und im KKH hat man mir die Einnahme mit Milch nahegelegt. Hat auch ganz gut geholfen. Nur wurden nach 4 Wochen die Magenbeschwerden u. der Flush so heftig, daß ich mit der Medikamentation immer weiter runter gehen mußte und letztlich alles abgesetzt habe mit ärztlichem Einverständnis. Aber mit der Milch versuch mal. Wünsch Dir alles Liebe! Marion

Link to comment

Hallo Steffi,

kann mich Marion nur anschließen: "die Milch macht's".

Mein Mann hatte ebenfalls so starke Nebenwirkungen von Fumaderm. Durchfall, Verstopfung, Magenschmerzen und ewig diese Flushs. Dadurch wurden die Nebenwirkungen etwas leichter. Der eigentlich Erfolg stellte sich recht spät ein, erst nach etwa 3 Monaten konnte man eine leichte Besserung feststellen. Dann hat Fumaderm allerdings gute Erfolge erzielt. Mein Mann hat bzw. hatte am ganzen Körper Schuppenflechte. Momentan ist er relativ frei. Fumaderm hat er wieder abgesetzt, da er nicht ständig Tabletten schlucken möchte....! Ich (auch Schuppi) hatte ebefalls schon mal eine Fumaderm Therapie. Bei mir allerdings ohne Nebenwirkungen, nur Anfangs ab und zu ein Flush.

Für die pflege meiner Haut benutze ich momentan eine Feuchtigkeitscreme mit Olivenöl. Wurde mir auf Privatrezept verordnet und in der Apotheke gemischt. Bin damit eigentlich ganz zufrieden.

Also...Kopf hoch und weiter durchhalten.....es kann nicht immer nur auf eine Seite regnen!

Liebe Grüße zurück

Acqua

Link to comment

Danke ihr beiden ich werde es mal mit der Milch versuchen!!!

Klingt jetzt evt dumm aber was meint ihr mit Flush?? Einen schub bekommen von schuppen oder wie ?? ;)

Link to comment

Hallo Steffi,

wir können uns die Hand reichen. Ich nehme auch gerade die 5. Woche Fumaderm.

(2 blaue am Tag). Habe auch ein wenige Probleme mit den Nebenwirkungen. Bei mir sind es Magenkrämpfe die mich ein wenig durch den Tag begleiten. Aber eigentlich nur seit dem ich "die blauen" nehme. Oder jetzt die zweite Woche wo ich um eine Tablette am Tag eröht habe. Nach drei Tagen in diesen Wochen ging es dann wieder besser, und die Probleme waren so gut wie weg. Ich nehme meine Tabs auch mit Milch oder mit Milchprdukten wie Joghurts. Denke wenn ich das nicht so machen würde hätte ich noch mehr mit den Nebenwirkungen zukämpfen. Nimm die Tabletten am besten auch nie auf nüchternen Magen. Aber das weisst du ja sicherlich.

So, "Flash`s" sind so Art Hitzewallungen mit Gesichtsrötung würde ich mal sagen. Habe ich auch nur so lesen können. Ich hatte zum Glück noch nicht das Vergnügen einen zubekommen.

Ich hoffe, du kannst weiter deine "blauen" einnehmen ohne dass dir die Nebenwirkungen zu sehr zuschaffen machen.

Liebe Grüße

Lescho

Link to comment

Danke das ist lieb und ich wünsche dir auch alles gute weiter hin!!!

Ich habe nun von meiner Ärztin gehört das man "NIE" Medikamente mit Milch oder Ähnlichem einnehmen soll. Ich habe nun für die Magenschmerzen weitere Tabletten verschrieben bekommen lansgsam dreh ich durch mit dem Tabletten schlucken .

Liebe Gruß und danke für Eure Lieben Antworten Steffi

Link to comment

Hallo Steffi,

Ich habe nun von meiner Ärztin gehört das man "NIE" Medikamente mit Milch oder Ähnlichem einnehmen soll.

das ist purer Quatsch! Z.B. Antibiotika soll man nicht mit Milch einnehmen. So etwas steht aber dann auch im Beipackzettel!

In einem anderen Thread hatte ich schon mal dazu geschrieben. Die Herstellerfirma von Fumaderm hatte ich extra deswegen kontaktiert. Antwort sinngemäß: "Wir haben von verschiedenen Patienten gehört, dass die Verträglichkeit von Fumaderm mit Milch besser ist. Dagegen ist nichts einzuwenden!"

Sollte sich deine Ärztin vielleicht mal informieren, bevor sie dich mit weiteren Tabletten vollpumpt.

Wenn die Nebenwirkungen zu groß werden, sollte die Steigerung der Dosis langsamer erfolgen. Hat bei mir gut geklappt.

Gruß

Rainer

Link to comment

Danek Rainer ehrlich gesagt konnte ich mir das auch nicht vorstellen!!

Man hört so viel von Ärzten ich weiss manchmal echt nicht mehr was ich glauben soll!!

Vorallem habe ich "DEN" Richtigen Arzt wo ich gerne hin geh und denke hier tut sich was noch nicht gefunden ich renne immer noch von einem zum anderen!!!

Link to comment

Hi Steffi,

bis gestern habe ich auch Fumaderm eingenommen. Als ich Auf Fumaderm eingestellt wurde, sagten mir die Ärzte schon, ich solle viel trinken und viele Milchprodukte zu mir nehmen, damit sich die Nebenwirkungen in Grenzen halten. Zum Glück hatte ich kaum Beschwerden unter Fumaderm...

Werden denn auch regelmäßig Deine Blutwerte kontrolliert? Das ist ja auch sehr wichtig.

Gruß

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo Ihr Lieben!!!

Ich musste Fumaderm absetzen es ging überhaupt nicht mehr mit den Nebenwirkungen ich hatte echt alles Durchfall, Magenkrämpfe, Übelkeit ...alles halt.

Nuja nun habe ich am kommenden Dienstag einen neuen Termin bei meinem Hautarzt und der will nun was neues mit mir ausprobieren bin mal gespannt was ich werde es aber aufjedenfall berichten .

Lieben Gruß Eure Steffi

Link to comment

@Steffi

Meine Ärztin sagte mir, das wenn ich starke Nebewirkungen bekomme, dann sollte ich die Dosis etwas verringern und wenns wieder geht erhöhen. Oder die folgende Einnahme weglassen, man soll die Dosierung selber steuern, so das die Nebenwirkungen kaum spürbar sind. Hast Du das auch getan :confused:

Also ich selber habe keine Erfahrung bisher, da ich erst bei meiner 3. Fumaderm INITAL bin und noch nichts spüre .. :(

Link to comment

ICh hatte ja schon bei den Initial starke Probleme und es war so schlimm das ich 2 tage nicht auf der Arbeit war da ich nur auf gut Deutsch gesagt aufm Klo sahs dann kamen die Magenkrämpfe noch dazu und zum schluss übelkeit ich meine da habe ich lieber SChuppenflechte nehme meine salbe wieder aber mir geht es soweit gut das war ja schon nicht mehr schön immer wenn ich was gegessen habe bin ich aufs klo gerannt ne ne ich glaube das ist schon besser so das ich die abgesetzt habe ich wünsche dir aber alles gute damit das du sie besser verträgst als ich !! Mein Arzt sagt jetzt über den SOmmer behandel wir die PSO nur mit Salbe Sonne und Bestrahlung und im Herbst hat er irgendwas von Spritzen gesagt da muss ich dann noch mal nach fragen aber bis zum Herbst ist es ja noch ein bisschen :(

Link to comment

Ab welcher Dosis sollten denn die Nebenwirkungen beginnen :confused: Habe gesterrn meine 7. INITIAL genommen, fange heute mit 1 / 0 / 1 an .... aber bisher 0,0 Nebenwirkungen :cool:

Link to comment

Hallo,

Ab welcher Dosis sollten denn die Nebenwirkungen beginnen :confused: Habe gesterrn meine 7. INITIAL genommen, fange heute mit 1 / 0 / 1[/b'] an .... aber bisher 0,0 Nebenwirkungen :cool:

das ist bei jedem anders!!

Nach einer Auskunft der Herstellerfirma Fumedica gibt es 3 Gruppen von Erkrankten, die Fumaderm unterschiedlich verstoffwechseln.

Bei manchen langt bereits eine "Blaue" zur deutlichen Besserung der PSO, manche brauchen die nach Beipack angegebene Höchstdosis von 6 "Blauen" und die dritte Gruppe wird erst nach Einnahme einer noch höheren Dosis (Panikbraut hatte von 9 Tabletten hier im Forum geschrieben) halbwegs beschwerdefrei.

Ähnlich verhält es sich mit den Nebenwirkungen. Manche haben schon heftige Probleme mit den Initial, andere vertragen 6 "Blaue" auch ohne Nebenwirkungen. Wenn starke Nebenwirkungen (ausgenommen Abweichungen der Blut- oder Nierenwerte) auftreten, sollte man den Arzt überzeugen, die Dosis langsamer zu steigern. Das hat bei mir gut funktioniert, der Vorschlag war von vornherein von meiner Hautärztin ausgegangen.

Ich bin jedenfalls mit Fumaderm bisher sehr zufrieden, aber man muss Geduld haben.

Mussten wir früher auf einer bestimmten Fläche der Wohnung drei Kehrschaufeln Schuppen pro Tag aufkehren, sind es jetzt nach 20 Monaten Einnahme noch ein paar Krümelchen.

Gruß

Rainer

Link to comment

Na Rainer das hört sich ja super an bei dir!!

Aber bei mir ging es so nicht mehr weiter da habe ich lieber schuppenflechte als solche Nebenwirkungen das hat sich ja alles auf meinen Tagesablauf ausgewirkt ne ne es ist schon ok so.Nuja ok nicht hätte sie gerne noch genommen aber ohne nebenwirlkungen :(

Mein Arzt sagte nun zu mir wir machen jetzt erst mal nichts ausser Bestrahlung und im Herbst will er dann mit Spritzen anfangen keine Ahnung was das ist aber das wird er mir bestimmt noch mal sagen!!!

Link to comment

Hallo,

Nehme seit 2001 Fumaderm, und musste dieses Jahr wieder in die Hautklinik. Nehme auf Grund der Nebenwirkungen nur 2 Stück täglich. Bin aber zusammen mit PUVA, Ölbad und Salbenbehandlung (Advantan und Psorcutan-Salbe) innerhalb von 3 Wochen mit sehr guten Ergebnissen aus der Klinik entlassen wurden.

MfG Richard

Link to comment

Ich glaube ihr habt alle Ärzte die sich richtig um euch kümmern meiner ist so "das funktioniert nicht dann machen wir das oder mal das mal schaun" irgendwie komisch nuja ich warte nun mal ab bis zum herbst und nun nehme ich nur Topisolon salbe

Link to comment
Ich glaube ihr habt alle Ärzte die sich richtig um euch kümmern meiner ist so "das funktioniert nicht dann machen wir das oder mal das mal schaun" irgendwie komisch nuja ich warte nun mal ab bis zum herbst und nun nehme ich nur Topisolon salbe

Man darf von Ärzten nicht allzuviel verlangen. Die sind bei Pso ja auch eher ratlos, weil es den Königsweg zur Behandlung nicht gibt. Mir ist ein Arzt lieber, der bei Erfolglosigkeit etwas anderes ausprobiert. Oder noch besser - wie meine Hautärztin - sich nach dem richtet, was der Patient für ausprobierenswert hält.

Link to comment

Tja, das kann man so... oder so sehen....

Hauptsache, er schießt nicht mit Kanonen auf Spatzen....

Bestens wäre ein Arzt mit Schuppenflechte ;-) Ein paar mit Neurodermitis kenne ich schon ;-)

Hardy

Link to comment
Tja' date=' das kann man so... oder so sehen....

Hauptsache, er schießt nicht mit Kanonen auf Spatzen....

Bestens wäre ein Arzt mit Schuppenflechte ;-) Ein paar mit Neurodermitis kenne ich schon ;-)

Hardy[/quote']

Ob man einem Arzt, dem man seine Schuppenflechte ansieht wirklich trauen sollte? ;-)

Link to comment
Ob man einem Arzt, dem man seine Schuppenflechte ansieht wirklich trauen sollte? ;-)

Warum soll's dem besser (er-)gehen als uns? :) Hieße ja nur, dass er sich selbst gegenüber genauso hilflos ist wie bei einem Patienten, bei dem nichts anschlagen will.

Mir fällt spontan schon eine Ärztin ein, die selbst Schuppenflechte hat.

Link to comment

Ich kenne auch eine aber bei der ist es nicht so schlimm wie bei mir !!!

Alle die ich kenne bei dennen ist es nicht so schlimm wie bei mir ....aber nuja!!!

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.