Jump to content

Fragen über Reiseveranstalter


Marion1971

Recommended Posts

Marion1971

Hallo,

bin neu hier und möchte eine Reise ans Tote Meer machen und habe auch schon Unterlagen bekommen über Reiseveranstalter bekommen. Mich hätte das Land Jordanien interessiert, aber es wird ja von Häckel nur das Mövenpick empfohlen. Das andere Hotel wäre wenigstens nicht so teuer, aber da wird ja von Häckel nichts gutes darüber berichtet. Wer hat da Infos darüber und kann mir sagen, was am besten ist, oder gleiche Erfahrungen gemacht. Ich sollte unbedingt runter, da meine Haut ganz schlimm geworden ist. Wäre auf Eure Hilfe sehr froh.

Vielen Dank

Gabi aus Memmingen

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Marion1971

Hallo,

vielen Dank für das Gespräch heute, war für mich sehr interessant und danke für die Infos, konnten mir weiterhelfen. Schade, daß ihr mir nicht mehr Infos geben könnt. Es gibt doch so viele, wie man liest, die auch nach Israel fliegen. Schade eigentlich. Hatte mir mehr unter diesen Foren versprochen.

Link to comment

Du hattest nach *Jordanien* und einem bestimmten Hotel gefragt. Zu Israel können Dir bestimmt mehr Leute etwas schreiben.

Was möchtest Du denn da wissen?

Gruß

Claudia

Link to comment
Marion1971

Hallo Claudia,

ich wollte nur wissen, ob mir jemand auch das bestätigen kann, was mir Häckel in den Prospekt reingelegt hat über das Dead Sea. Es wird da von Häckel nicht gut dagestellt und ich wollte wissen, ob das stimmt.

Vielleicht habe ich meine Frage falsch formuliert. Hardy hat mir etwas darüber berichten können, worüber ich sehr dankbar bin.

Es ist sehr wichtig für mich Infos zu bekommen, weil wenn ich soviel Geld zahlen muß, möchte ich gerne auch wissen, ob es es auch wert ist. Meine Haut ist so schlecht, das ich im Moment nicht mehr arbeiten kann.

Grüße Gabi

Link to comment

hallo auerberg

sorry aber meine wenigkeit kann nur zu israel auskunft geben

war noch nie nicht in jordanien, dewegen kann ich auch nicht sagen ob häckels damit recht haben oder falsch liegen....

viel glück

Link to comment
Marion1971

Hallo Daniela,

hast Du, wenn Du bei Häckel nachgefragt hast egal ob Israel oder Jordanien dann auch so ein Schreiben bekommen ? Ich finde es halt komisch, weil ich über Israel nichts gehört habe von irgendeinem Hotel.

Freue mich auf eine Antwort.

Wie gesagt, es ist mir sehr wichtig, Meinungen zu hören, da ich dieses Jahr alles selbst bezahlen muß, obwohl es mir so dreckig geht.

Gabi

Link to comment

hallo auerberg

nein ich habe soein schreiben von häckels noch nie bekommen

es stand nie für mich zur debatte das ich nach jordanien fahre, wahrscheinlich deswegen

wenn häckels dir aber das möwenpick empfehlen - dann nimm das oder rufe bei häckels persönlich an. die familie häckel und deren mitarbeiter werden dir sicher eine klare antwort geben

was ich daszu sagen kann....

ich kenne fast alle hotels in ein bokek und finde einige gut

allerdinge fühle ich mich im LOT sehr gut aufgehoben und werde von daher nicht wechseln

mehr kann ich dir zu den hotels auf der jordanischen seite nicht sagen

also viel glück

LG

jaci

Link to comment

Hi Auerberg!

Das Tote Meer ist 1. Wahl, wenn man kurz vor dem Durchdrehen ist!

Aus diesem Grund ist es genau die richtige Entscheidung für jemanden, der unter erheblichem Psycho-Druck steht und einen "Befreiungsschlag" braucht. Ich selbst war zigmal dort und es ist immer wie eine Neugeburt gewesen - und man wird glücklich, wenn auch nur auf Zeit (ca. 3-4 Monate hält das bei mir an)...pö a pö...erobert die Pso sich die Stellen wieder zurück.

Wenn die Reiseveranstalter ein "vernünftiges Jordanien-Angebot" machen würden, würde ich es mir auch überlegen, nach Jordanien zu gehen. Die vielen Nachteile in Jordanien rechtfertigen aber die hohen Preise überhaupt nicht! Es ist für mich keine Frage, daß ich ich für 2.200 EUR lieber in Ein Bokek bin - als 3 Wochen in dieser mickrigen Infrastruktur, in Jordanien zu verbringen - wo man z.B. auch Fliegennetze über die Solarien spannen muß, um die Fliegen von den umliegenden Misthaufen nicht ins Solarium zu lassen (Das hatte hier mal jemand geschrieben....) und wo man für das Trinkwasser extra bezahlen muß - was sich leicht auf 150 EUR in 3 Wochen zusammenläppert. Naja - wer Ein Bokek kennt, wird mir zustimmen, daß es dort einfach besser ist.

Ich finde es auch total unlogisch, wenn Kassen die Kostenübernahme für das Tote Meer kategorisch ablehnen, wo jede "Milchmädchenrechnung" das erhebliche Einsparpotential gegenüber einer Heilmaßnahme in Deutschland klar belegt. Ich habe im vorigen Jahr einige gesetzlich Versicherte aus Sachsen getroffen, die von der Kasse sofort ans Tote Meer geschickt wurden - ohne vorher überhaupt das Tote Meer beantragt zu haben. Ich finde das erstaunlich und es ist ein Indiz dafür, daß die Regelungen (oder Bearbeiter??) in den Neuen Bundesländern intelligenter sind, als in den Alten Bundesländern.

Für 3 Wochen in Ein Bokek muß man im EZ 2.200 EUR rechnen. Jordanien sollte da schon erheblich billiger sein im Einzelzimmer!! Die Gruppenreisen werden ja alle für Doppelzimmer angeboten - naja- wers mag.......Das sollten sich Häckel & Co hinter die Ohren schreiben! Diese Mini-Zimmerchen sind für 2 fremde Personen einfach der Horror!

Die beste Jahreszeit ist übrigens erst ab Ende April/Mai und nicht schon im März, wo einige Veranstalter gerne die Betten schon füllen wollen. Das Natursolarium öffnet nämlich erst ab 1. April und es ist morgens noch ganz schön frisch! Man kann es auch in den Folgemonaten sehr gut aushalten. Sogar im August ist es wegen der guten Klimaanlagen garnicht so schlimm!

Ich hoffe, daß ich Dir bei Deiner Entscheidung etwas helfen konnte und wünsche Dir einen guten Erfolg am Toten Meer.........

Link to comment

Na, na, Breeki....

nun laß mal n gutes Haar an Jordanien. Das hat auch seine Vorteile.

Mal davon abgesehen, daß oft die Jordanier, so von mir empfunden, freundlicher zu den Deutschen sind als die Kollegen von der anderen Seeseite... ;-), hat der Aufenthalt auf der anderen Seafront in JD auf jeden Fall mal am Nachmittag ein paar Stunden länger Sonne.

Und, die Infrastruktur in Ein Boqek, .... na ja, die Qualität wechselt da ja auch. Zumal, wenn an den doch reichlichen Feiertagen die Hütten von den "Einwohnern" überquellen.

Von den Ein - und Ausreiseformalitäten im direkten Vergleich schneidet ebenfalls Jordanien besser ab.

Wasser gibts im Mövenpick auch umsonst; Du kannst Dich damit zuschütten. Mußt halt Deine Flaschen füllen, welches absolut kein Problem darstellt.

Die Fliegen sind International. Ich konnte an ihnen keine jordanischen Hoheitszeichen ablesen. Sie könnten direkt von den Kibbuzin in IL stammen. Aber wer will das wissen? Von den Misthaufen jedenfalls hab ich nichts gesehen.

Die ärztliche Betreuung steht, nach meiner Meinung, der in IL in nichts nach. Außerdem wissen wir ja meist selbst am Besten, was wir brauchen.

Für Touren innerhalb des Landes konnte ich kein Sicherheitsrisiko entdecken. Ich habe mich zu keiner Zeit in Jordanien unwohl gefühlt. Hingegen wäre der da gegenüber eine gewisse Vorsicht angeraten; ein dummes Gefühl bleibt halt immer... Aber das muß jeder selbst beurteilen.

Transfer von Airport Queen Allia zum TM ist erheblich kürzer und bequemer als von Tel Aviv nach Ein Boqek. Außerdem, wer will, gibts preiswerte Handykarten mit einer jordanischen Nummer, welche von Deutschland aus gut angerufen werden kann.

Was das Mövenpick in Jordanien betrifft: Da kann vielleicht mit Ach und Krach noch das "Golden Tulip" mit. Aber das sieht jeder anders....

Kurzum: Jeder muß selbst raus kriegen, wo er sich besser aufgehoben fühlt. Jede Seite wird ihre "Fans" haben. So richtig preiswert ists auf keiner... Aber, das sich ein Polizist in das Transfer - Fahrzeug hereingebeugt hat und und begrüßt hat: Willkommen in Jordanien, deutsche Gäste... Dies hab ich in Israel noch nicht erlebt. Und gelächelt hat der auch.... Da erinnere ich mich drüben an andere Gesichter.... ;-) Und den Laptop von irgendwelchen Reisenden wollte auch keiner haben. Sie lassen dich in Ruhe. Du bist der Gast im Land.

Und zur Belegung im März. Ende März hatten wir 43 Grad im Schatten. So richtig hab ich dabei nicht gefroren ;-)))

Grüße aus dem Norden:

Hardy

Link to comment
Marion1971

Hallo alle zusammen,

jetzt muß ich doch mal zu diesem ganzen Thema etwas sagen. Mein Name ist Marion Socher und ich mache dieses Jahr die Gruppenreise nach Jordanien ans Totel Meer und habe auch seit märz 2005 eine SHG.

Als aller erstes möche ich mal zu diesem tollen Beitrag von Breeki etwas sagen:

Wenn die Reiseveranstalter ein "vernünftiges Jordanien-Angebot" machen würden, würde ich es mir auch überlegen, nach Jordanien zu gehen. Die vielen Nachteile in Jordanien rechtfertigen aber die hohen Preise überhaupt nicht! Es ist für mich keine Frage, daß ich ich für 2.200 EUR lieber in Ein Bokek bin - als 3 Wochen in dieser mickrigen Infrastruktur, in Jordanien zu verbringen - wo man z.B. auch Fliegennetze über die Solarien spannen muß, um die Fliegen von den umliegenden Misthaufen nicht ins Solarium zu lassen (Das hatte hier mal jemand geschrieben....) und wo man für das Trinkwasser extra bezahlen muß - was sich leicht auf 150 EUR in 3 Wochen zusammenläppert. Naja - wer Ein Bokek kennt, wird mir zustimmen, daß es dort einfach besser ist

Breeki, wenn Du noch nie in Jordanien warst, mit was für einem Recht schreibst Du so etwas ? Hast Du es selbst so erlebt, ja, dann beurteile es, aber wenn Du noch nie dort warst, dann halt einfach Deinen Mund. Hörensagen kann einen manchmal in ein sehr schlechtes Bild setzen, was Du geschafft hast. Du sagst, kein gutes Angebot, aber € 2200,-- für Israel zahlen. In Jordanien zahlst Du € 1590,-- und es ist alles dabei. Flug, HP, alle Gebühren an Flughafen, Freifahrt und 1 Flasche Wasser am Tag.

Und nun mal zu Israel. Ich kenne Israel seit 20 Jahren, was auch schon zigmal dort und ich kann Dir auch so manche negativen Dinge berichten, also:

Schlangen in der Klimaanlage, so das alle Zimmer überprüft werden mußten. Kakerlaken im Tsell Harim, Soldaten die vom Berg herabspechten mit dem Feldstecher, jeden Tag,

bombensichere Stimmung in Jerusalem, Fahrt durch palästinänische Gebiete von Tel Aviv ans TM, kann jederzeit ein Anschlag sein (wird auch vom auswärtigen Amt als gefährlich eingestuft und gewarnt). Es muß nichts passieren, aber es leider immer irgenwann ein erstes Mal ( siehe 11.Septemer USA, da hat auch keiner damit gerechnet),

oder Israelis spucken vor dir auf den Boden, weil du Deutscher bist, das Hotel brennt (war ich damals sogar unten), nicht geputzte Zimmer, im Klo läuft das Wasser nicht ab usw.. Und glaube ja nicht, das Wasser was du in Israel bekommst "umsonst" damit das abgefülltes Wasser ist, das ist reines Leitungswasser und das gibt es in Jordanien auch umsonst.

Ich findes solche persöhnlichen Eindrücke furchtbar, wenn man sie hier einfach so reinschreibt. Man sollte sich wirklich mal überlegen, weshalb man überhaupt ans TM fliegt. Ist es wegen den schönes Hotels und den schönen Grünanlagen, oder fliegt man wegen seiner Haut da runter und ich will gesund werden. Ich war über 1 1/2 Jahre jetzt erscheinungsfrei, es fängt jetzt zwar wieder an, aber ich fliege ja auch wieder runter. Ich halte mich sowieso den ganzen Tag im Solarium auf, warum soll ich dann noch mehr bezahlen für ein Mövenpick zum Beispiel. Nur wegen der schönen Anlage, die hilft meiner Haut auch nicht weiter, oder ?

Hardy, vielen Dank für die gute Auskunft für Gabi. Sie hat sich bei mir gemeldet und schließt sich uns im September an. Du hast ihr eine sehr ehrliche und unparteiische Stellung abgegeben und so sollte es eigentlich auch sein. Ich finde es sehr schade, das in diesem Foren solchen negativen Dinge verbreitet werden. Man sollte manchemal etwas unvoreingenommener sein und unparteiisch, schade eigentlich. Vielleicht sollte sich jeder in Zukunft mal übelegen, die Dinge realistischer zu sehen und auch an die denken, die hilflos sind und Hilfe in diesen Foren suchen und versuchen zu finden.

Schönen Sonntag noch allen.

Marion

Link to comment

hallo marion01

sorry - aber so wirklich sachlich bleibst du aber auch nicht

ich war jetzt (glaub ich) auch oft genug in israel um die sache beurteilen zu können....

das die israelis dir vor die füsse spucken weil du deutscher bist - hey LANGSAM!!

ich kenne reichlich und alle sind super nett gewesen und teilweise sind freundschaften entstanden

vieleicht hatte das spucken ja nix damit zu tun das du "deutsche" bist

ich will dich nicht angreifen - aber das die nach "deutsch" gehen stimmt ja absolut und überhaupt nicht

ich bin optisch sehr deutsch und komischerweise hab ich nicht einmal solche erfahrungen gemacht

in keinem ort in israel - und ich bin oft unterwegs im land

was die vorsicht angeht - ich denke mal das sollte eine gesund vorsicht sein, dazu kommt aber das du im hotel schon den tip bekommst ob du nach jerusalem fahren solltest oder nicht.

schlangen?? jo habsch schon in der wüste gesehen aber nich im hotel...

das das hotel brennt - ok das passiert in den besten ländern .....

zu jordanien kann ich leider nix sagen weil noch nie da war

in diesem sinne

.....

Link to comment
Marion1971

Hallo Danila,

natürlich hast du recht. Es geht mir nur darum, warum Breeki das Jordanien so angreift, wenn er noch nie da war und die Sachen in Israel sind wirklich passiert und das lag sorry nicht an meiner Person. Natürlich entstehen Freundschaften, aber ich denke mir man sollte trotzdem immer etwas vorsichtig sein.

Marion

Link to comment

Das mit dem Anspucken kann ich leider beruflich bestätigen, als es mich mal eine Woche nach Israel verschlug.....Ich sag aber: ja und? In der Türkei werde ich beschissen und in den USA dumm angemacht, weil wir nicht aktiv den Golfkrieg unterstützen.

Ich persönlich finde es gut mal etwas mehr hier über Jordanien zu erfahren und die dortigen Gegebenheiten. Gibt es dort EZ umsonst? 1Flasche Wasser ist etwas wenig und das mit dem Leitungswasser kann ich nicht bestätigen. Vielleicht kommt ja auf diesem Wege mal ein sehr schöner undinformativer Jordaienreisebericht in Netz, denn davon gib es leider sehr sehr wenig...Ich möchte aber nicht über Terror und Co. lesen, wenn wie richtig gesagt, einen 11.09. kann es überall geben und gefahrdungsmässig gesehen, zieht eine atomare Wolke auch nach Jordanien ;-) In Ein Bokek gab es noch keinen Anschlag, da die Anschläge in Israel nicht den Touristen gelten. Sicher, eine Fahrt kann auch Überraschungen bereiten, doch ist das nicht in sehr vielen Ländern mit mehr Tourismus auch so? Asien, Afrika, Südamerika....Etwas mehr Sachlichkeit wäre da schon nicht schlecht und wenn ich das sage, spreche ich sachlich.

Link to comment
Marion1971

Hallo Tempo

Anschläge gibt es überall und man kann es manchmal leider nicht verhindern. Im Pso-Netz gibt es Erfahrungsberichte über Jordanien. Frau Hess schreibt immer einen und sind immer sehr interessant.

Das EZ kostet 480,-- zusätzlich und Wasser gibt es auch. Ich lasse mir immer eines aus dem Spender in der Klinik raus (umsonst), also haut das mit dem Wasser nicht ganz hin.

Mich regt immer nur das auf, das die Leute immer nur das Negative rausziehen (habe ich im vorherigen Bericht auch gemacht), aber man sollte immer das Wichtige bewerten, damit es uns und unserer Haut wieder super geht und wir erscheinungsfrei wieder heimfliegen können und zumindest für eine gewisse Zeit als "normal" herumlaufen können.

Infos über die Gruppenreise kann man auch unter www.shg-auerberg.de finden (wenn es interessiert)

Schöne Woche und alle Gute für die Haut

Marion

Link to comment

hallo gabi :)

warum fragst du nicht mal bei anderen reiseveranstaltern nach- es gibt doch ausser häckel noch einige andere, die jordanien auch anbieten, ok-reisen, wessel u.a.

mein aufenthalt im dead sea hotel vor einigen jahren war durchaus positiv- aber es verändert sich überall- sowohl in ein bokek/israel als auch in jordanien.

wenn du im moment arg leidest, ist anderes sowieso wichtiger- dass du die für dich richtige zeit wählst was sonne und wärme und wasser betrifft um

den maximalen erfolg zu erzielen ist schon einmal der erste grosse schritt.

was die "internationalen" :) fliegen angeht, so sind sie nun mal im herbst stärker vertreten- manchmal so stark in jordanien, das selbst die absoluten jordanienanhänger schon einmal nach israel ausweichen....

es sind viele faktoren zu berücksichtigen und da jeder eben individuelle hautbedürfnisse hat, muss man entweder ins kalte wasser springen und probieren und lernen, was für dich das beste ist oder du kontaktierst dr. shimshoni oder dr.harari und lässt dich beraten...

es ist nicht einfach, aber wenn du deinen weg findest ist der erfolg um so groesser

marion

Link to comment

Leute Leute

Auch ich hab in meinem Leben das erste mal eine Kur beantragt und was soll ich sagen ich wurde sofort nach Israel (binnen14 Tagen;Häckel)geschickt,ohne mit so einer Maßnahme zu rechnen.Es war mir relativ egal was mich erwartete,haupsache ich komme aus der vollgeschuppten Haut heraus und alles andere wie Hotel,Land und Leute hab ich mir hier im Forum oder war im Internet auf der suche nach Infos. Ich glaube es muß jeder für sich entscheiden und ehrlicherweise kann ich nichts nachteiliges über EIN Bokek und das Hotel LOT schreiben.Natürlich ist am Wochenende die Hütte mit Einheimischen dicht aber was sind eineinhalb Tage gegen den Rest der Woche absolute Ruhe.Vor und-nachteile findet man auch in einem"normalen Urlaubsort" auf der ganzen Welt. WER SUCHT DER FINDET AUCH MEIST irgendeinen Mangel.Ich bin jedenfalls sehr ,sehr froh da gewesen zu sein ,denn meine Lebensqualität hat sich um ein riesiges vielfach verbessert und das glaube ich ist die Haupsache bei unserer Krankheit auch wäre es egal gewesen ob auf Jordanischer Seite oder auf Israelischer Seite HAUPSACHE GESUND.Wie lange das ist eine andere Frage. Für mich zählt der Moment wo es mir super geht und das Heute.

Liebe Grüße Marleen

Link to comment
Marion1971

Na...., aber Hardy. Was für eine Kommentar ! Kann man jetzt so oder so sehen.

Man findet in jedem Hotel immer einen Nachteil, wie einen Vorteil, aber man braucht und ich sage es immer wieder, nicht über Dinge urteilen, die man selbst nicht erlebt und beurteilen kann. Man sollte dann einfach mal seinen Mund halten.

Ich finde den Kommentar gut, man lebt heute, aber manchmal sollte man auch an das Morgen denken.

Marion

Link to comment
sunshine2006

Hi Gabi, bin neu hier. Ich war vor ein paar Jahren im Mövenpick, war mit allem sehr zufrieden, hab bei der Reisebuchung auch gleich Behandlungen im medical center mitgebucht, alles hat problemlos geklappt. Klar der Luxus im Hotel, weniger hätt's auch getan, aber die Hotels liegen glaub' ich alle so in der Preisklasse. Außerdem wollte ich unbedingt nach Jordanien und nicht nach Israel. Das Land ist sehr interessant und einfach einen Besuch wert. Überlege auch schon, ob ich im Spätsommer oder Herbst noch mal dahin fahre. Grüße K.

Link to comment
Jürgen K.
Hallo' date='

bin neu hier und möchte eine Reise ans Tote Meer machen und habe auch schon Unterlagen bekommen über Reiseveranstalter bekommen. Mich hätte das Land Jordanien interessiert, aber es wird ja von Häckel nur das Mövenpick empfohlen. Das andere Hotel wäre wenigstens nicht so teuer, aber da wird ja von Häckel nichts gutes darüber berichtet. Wer hat da Infos darüber und kann mir sagen, was am besten ist, oder gleiche Erfahrungen gemacht. Ich sollte unbedingt runter, da meine Haut ganz schlimm geworden ist. Wäre auf Eure Hilfe sehr froh.

Vielen Dank

Gabi aus Memmingen[/quote']

Hallo,

ich war im März 2004 mit einer Gruppenreise im Hotel Dead Sea Spa (Jordanien) über Freimuth-Reisen in einem Bungalow (2er Belegung). Das Haupthaus wurde um eine Etage erhöht und nebenan ein neues Hotel gebaut, es gab daher unsererseits Beschwerden bezüglich des Baulärms. Frau Freimuth wohnt i.d. Nähe des Hotels und hat uns mit einer zusätzlichen gratis Woche entschädigt, konnte ich aber selbst nicht nutzen. Ansonsten waren Unterkunft und Essen O.K. Und am Abend kann man rüber zum Mövenpick gehen, das ist natürlich schöner, nobler und öfters was los, aber auch teurer. Wenn man Selbstzahler ist, so waren wir uns alle einig, ist das Dead Sea Spa schon O.K. und das Programm für die Haut muss man so oder so abspulen. Falls Interesse besteht kann ich eine Photo-DVD von meinem Aufenthalt zuschicken.

Jürgen

Link to comment
  • 2 weeks later...

Hallo Gabi!

Ich bin auch relativ neu hier, aber es gibt hier wirklich eine Menge Infos aus 1. Hand! Für mich habe ich eine Reise nach Ein Bokek gebucht, zunächst wollte ich auch nach Jordanien, aber für mich schien das Mövenpick das einzig annehmbare Hotel zu sein. Das machte im Preis jedoch kaum etwas aus, so dass ich mich für das Hotel HOD auf der isr. Seite entschieden habe. Mein Kontakt ist die Fa. Wessel Reisen in Hamburg. Die Unterlagen sind aus meiner Sicht sehr hilfreich für die Entscheidung gewesen. In 5 Wochen geht es los... bei mir ist es zum Glück nicht soo schlimm, ich erhoffe mir halt einige Monate Ruhe an der PSO-Front.

Zahlen muss ich übrigens auch fast alles selber, die KK hat einen Zuschuss von 16 EUR pro Tag in Aussicht gestellt plus med. Behandlungen vor Ort, aber das ist noch nicht definitiv entschieden. Ich fahre trotzdem.

Einen schönen Sonn(en)tag und viel Glück!

Gerd!

Hallo' date='

bin neu hier und möchte eine Reise ans Tote Meer machen und habe auch schon Unterlagen bekommen über Reiseveranstalter bekommen. Mich hätte das Land Jordanien interessiert, aber es wird ja von Häckel nur das Mövenpick empfohlen. Das andere Hotel wäre wenigstens nicht so teuer, aber da wird ja von Häckel nichts gutes darüber berichtet. Wer hat da Infos darüber und kann mir sagen, was am besten ist, oder gleiche Erfahrungen gemacht. Ich sollte unbedingt runter, da meine Haut ganz schlimm geworden ist. Wäre auf Eure Hilfe sehr froh.

Vielen Dank

Gabi aus Memmingen[/quote']

Link to comment

Hallöchen

also ich fliege Ende September nach Israel ins Hotel Lot. Ich habe das einfach über Tui gebucht, weil es bei Wessel oder anderen Reiseveranstaltern immer etwas teurer war. Die Anwendungen oder den Arzt dort unten, kann man auch direkt buchen. (hat man mir zumindest gesagt) Fährt vielleicht noch jemand um diese Zeit da runter ??? Ich werde genau berichten, wie es war....Bis dahin..Liebe Grüsse

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Announcements

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.