Jump to content

Endlich steht die Diagnose(...) Psoriasis Arthritis


Zuversicht

Recommended Posts

Zuversicht ist meiner Meinung nach zu jedem Zeitpunkt einer Erkrankung wichtig, um zu "überleben". Zugegeben, es gab in den letzten 30 Jahren so manchen Moment, in dem ich nicht mehr zuversichtlich war, im Gegenteil. Ich bin 68 Jahre alt, weiblich und sehr froh endlich einen Facharzt gefunden zu haben, der sich Mühe mit mir gegeben hat.  Habe etliche Diagnosen, aber was die Athritis betrifft, haben seltsame, oft widersprüchliche  Blutbefunde immer wieder dazu geführt, dass man davon ausging, es sei nix in diese Richtung. Dabei sind die jahrelangen Schmerzen sehr ausgeprägt und oft unerträglich. Umso dankbarer bin ich nun, einen Hautarzt gefunden zu haben, bei dem ich nicht nur ne Nummer bin,- der genauer hinschaut. Ich werde mich hier nun etwas mehr einlesen und freue mich auch darüber, dieses Forum gefunden zu haben. Liebe Grüße von der Ostsee- Zuversicht🥰

  • Upvote 1
Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Zuversicht,

30 Jahre auf die Diagnose warten, stelle ich mir fast unerträglich vor. Ich freue mich für dich, dass du endlich in guten Händen bist. 👍

Wie wirst du denn derzeit behandelt?

Und ich sage, herzlich willkommen bei uns im Forum. :)

Liebe Grüße an die Ostsee

Kati

 

Link to comment

Liebe Kati, herzlichen Dank für Deinen Willkommensgruß und Deine Zeilen. Ja, es war oft unerträglich, zumal ich auch einige sehr schwere Schicksalsschläge zu verkraften hatte. Habe nachdem viel passiert ist, aufgehört zu funktionieren und wie ein Fass, das überläuft kam eine Diagnose nach der anderen hinzu. Bin auch schon lange berentet, aber vieles passte oft nicht zueinander. Nichts war typisch. Inzwischen sind meine 4 Kinder längst groß und mir geht es in vielem auch viel besser, aber manche Symptome hauen mich immer wieder buchstäblich um. Ich brauche ne ganze Menge Medikamente,- z. Bsp. für Herz, Kreislauf, Diabetes, Magen/ Darm(....). Der Hautarzt von dem ich sprach macht nun noch einige weitere Blutuntersuchungen, Urintest und will dann mit Blick auf die anderen Medikamente ein Behandlungskonzept erstellen. Ich bin so froh und dankbar, den gefunden zu haben, nachdem ich oft schon resigniert hatte. Der ist bei mir im Ort, hat auch 'nen guten Ruf, aber dadurch, dass er sehr überlaufen ist, gab es keine Termine. Man muss sich da Morgens ganz früh hinstellen und auf Glück hoffen. 2 kommen wohl rann, ich hatte einige Male Pech. Bis Anfang des Jahres Bekannte mich nochmal ermutigten, es unbedingt noch mal zu versuchen. Wie gut. Seitdem habe ich wieder mehr Zuversicht. Liebe Grüße- Winni

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.