Jump to content

Psoriasis am Finger möglich?


Janina71

Recommended Posts

Ich möchte mich heute kurz vorstellen: 

2016 erhielt ich die Diagnose Heberden Arthrose. Seitdem habe ich diese Fingerendgelenksarthrose an allen Fingern. 

Auffällig war damals bereits, dass den erstenSymptomen eine entzündliche Hautreaktion am Betroffenen Finger  voranging. Allerdings wurde vom Hautarzt keine Psoriasis diagnostiziert. 

Vor drei Wochen nun hatte ich wieder eine Entzündung am Zeigefinger, bei dem auch damals die Heberden Arthrose begann. Dies äußerte sich in Rötung, Schwellung und Juckreiz. Damit ging nun eine Gelenksveränderung des Mittelgelenkes einher. 

Da ich auf eine Psoriasis Arthritis tippte, behandelte ich die betroffenen Stellen mit Rubisansalbe, was mir sehr gut half. 

Heute nun hatte ich nach neun Jahren mal wieder einen Termin bei der Rheumatologin. 

Ich konfrontierte sie mit meinem Verdacht. Daraufhin erklärte sie mir, dass eine Psoriasis nur am Ellenbogen oder Kniegelenk vorkommt, und nicht am Finger. Ist das so? Dies war mir neu. 

Nun habe ich von ihr eine Überweisung zum Röntgen der Finger und Füße erhalten, um festzustellen, ob es sich nun um Arthrose oder Arthritis handelt. Ich hoffe, dass dies nun Aufschluss gibt. Denn eine Psoriasis Arthritis könnte man ja durchaus medikamentös behandeln, eine Arthrose nicht.

Meine Blutwerte waren übrigens unauffällig, keine erhöhten Entzündungswerte, kein Rheumafaktor. 

Soviel erst einmal zu meinem Krankheitsverlauf. 

 

Viele Grüße, 

Janina 

D69AF72E-84C1-4A8A-BE80-7673B287F857.jpeg

1F97E66F-E529-4E32-9257-88397D59B296.jpeg

  • Upvote 1
Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


1 hour ago, Janina71 said:

Vor drei Wochen nun hatte ich wieder eine Entzündung am Zeigefinger, bei dem auch damals die Heberden Arthrose begann. Dies äußerte sich in Rötung, Schwellung und Juckreiz. Damit ging nun eine Gelenksveränderung des Mittelgelenkes einher. 

Hallo Janina,
wir können keine Ferndiagnosen machen. Aber Arthrose ist degenerativ und nicht eine aktive Entzündung. Hast du Rötungen und Schwellungen, sollte man mal genauer hinsehen.

Die Rötung am Endgelenk ist im Falle rheumatischer Erkrankungen z.B. eher typisch bei Spondylarthritis und Psoriasis Arthrirtis, weniger bei rheumatoider Arthritis. Ich bin aber Laie.

Würde mich nochmal ärztlich vorstellen. Ein power doppler Ultraschall würde dir wahrscheinlich auch schon helfen, Licht ins Dunkle zu bringen.

Die Aussagen zur Psoriais sind unsinnig, ich habe sogar eine Stelle an meiner rechten Wange.

  • Like 1
Link to comment
1 hour ago, Janina71 said:

D69AF72E-84C1-4A8A-BE80-7673B287F857.jpeg

Wie gesagt, Ferndiagnosen machen keinen Sinn.
Aber in der Kombi mit deinen Schmerzen, könnte es echt sehr pso typisch sein.
Wie gesagt "könnte" (!). Also besser nochmal abklären.

Mach dir aber keine Sorgen, mittlerweile kann man das gut behandeln :) Vor allem, wenn man es früh entdeckt!

Link to comment

Hallo,

Vielen Dank für eure Antworten. 
Ich werde die Tage gerne mal ein Bild meiner Fingernägel hier einstellen. Bis auf ausgeprägte Längsrillen an den Daumen zeigen diese meiner Meinung nach keine Auffälligkeiten.

Schmerzen habe ich nur bei starker Belastung.

Viele Grüße

Janina

 

 

 

 

Link to comment
  • 6 months later...
Am 27.2.2023 um 18:50 schrieb Janina71:

Ich möchte mich heute kurz vorstellen: 

2016 erhielt ich die Diagnose Heberden Arthrose. Seitdem habe ich diese Fingerendgelenksarthrose an allen Fingern. 

Auffällig war damals bereits, dass den erstenSymptomen eine entzündliche Hautreaktion am Betroffenen Finger  voranging. Allerdings wurde vom Hautarzt keine Psoriasis diagnostiziert. 

Vor drei Wochen nun hatte ich wieder eine Entzündung am Zeigefinger, bei dem auch damals die Heberden Arthrose begann. Dies äußerte sich in Rötung, Schwellung und Juckreiz. Damit ging nun eine Gelenksveränderung des Mittelgelenkes einher. 

Da ich auf eine Psoriasis Arthritis tippte, behandelte ich die betroffenen Stellen mit Rubisansalbe, was mir sehr gut half. 

Heute nun hatte ich nach neun Jahren mal wieder einen Termin bei der Rheumatologin. 

Ich konfrontierte sie mit meinem Verdacht. Daraufhin erklärte sie mir, dass eine Psoriasis nur am Ellenbogen oder Kniegelenk vorkommt, und nicht am Finger. Ist das so? Dies war mir neu. 

Nun habe ich von ihr eine Überweisung zum Röntgen der Finger und Füße erhalten, um festzustellen, ob es sich nun um Arthrose oder Arthritis handelt. Ich hoffe, dass dies nun Aufschluss gibt. Denn eine Psoriasis Arthritis könnte man ja durchaus medikamentös behandeln, eine Arthrose nicht.

Meine Blutwerte waren übrigens unauffällig, keine erhöhten Entzündungswerte, kein Rheumafaktor. 

Soviel erst einmal zu meinem Krankheitsverlauf. 

 

Viele Grüße, 

Janina 

D69AF72E-84C1-4A8A-BE80-7673B287F857.jpeg

1F97E66F-E529-4E32-9257-88397D59B296.jpeg

Ich hoffe du konntest es abklären lassen ob es PSO ist?

Aber ja doch ich hab es aktuell akut an den Fingern und es wird von tag zu Tag schlimmer.

20230911_080348.jpg

  • Confused 1
Link to comment

Hallo Emilie,

das muss wehtun! :(

Du kannst doch bestimmt gar nicht mehr richtig zufassen.

Wie ich in einem anderen Beitrag von dir las, hast du am Donnerstag einen Hautarzttermin. Bin gespannt, was dieser dir verordnet.

Meld dich mal, was raus kommt.

Es grüßt dich

Kati

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb malgucken:

Hallo Emilie,

das muss wehtun! :(

Du kannst doch bestimmt gar nicht mehr richtig zufassen.

Wie ich in einem anderen Beitrag von dir las, hast du am Donnerstag einen Hautarzttermin. Bin gespannt, was dieser dir verordnet.

Meld dich mal, was raus kommt.

Es grüßt dich

Kati

greifen geht nicht so gut,sowie allg. bewegung. Taub sind die stellen auch alle.
Ich hab nur angst meinen Job nicht mehr machen zu können.

Aber danke ich gebe bescheid :)

Lg

Link to comment
Am 11.9.2023 um 21:54 schrieb malgucken:

Ja, mach das mal. Ich denke, da wird wohl keine Salbe mehr ausreichen.

was,wie keine salbe mehr ausreichen? Jetzt machst du mir angst 😰

Link to comment
vor 1 Minute schrieb Emilie:

was,wie keine salbe mehr ausreichen? Jetzt machst du mir angst 😰

Du solltest Dich mal über innerliche Therapien erkundigen -> Biologika

Ich frage mich auch wieso noch kein Arzt mit dir darüber gesprochen hat. 

Link to comment
Gerade eben schrieb Badnerle:

Du solltest Dich mal über innerliche Therapien erkundigen -> Biologika

Ich frage mich auch wieso noch kein Arzt mit dir darüber gesprochen hat. 

weil ich bisher keinen Arzt brauchte. Hab es an füßen und kopf selber weg bekommen. Aber seit ich das an den Händen habe bekomme ich es nicht mehr hin. Bin vor 5 Jahre zurück in die Heimat gezogen und bis vor 1 Jahr keine Pso mehr gehabt (nach Corona ging es los). Ich beschäftige mich schon mit dem Thema Biologika aber hab mehr angst als alles andere (Bin kein freund von Tabletten,spritzen) 😰

Link to comment

Ich kann dir nur empfehlen zu einem guten Dermatologen zu gehen. Ich versteh deine Ängste aber Biologika wurden in den letzten Jahren an unzähligen Patienten auf der ganzen Welt „getestet“ und umfassend Dokumentiert. Du brauchst keine Angst haben. 
 

Ich nehme seit 6 Wochen Cosentyx ein und fühle mich komplett wie ein neuer Mensch. Meine Lebensqualität hat sich erheblich gesteigert. Nebenwirkungen habe ich keine. Vielleicht macht’s dir ja etwas mut. 

Edited by Badnerle
Link to comment

Guten Dermatologen zu finden wird schwer da auch mein misstrauen hoch ist. Möchte gern ein Blutbild haben und das er mir 100% sagen kann was es ist und ob ich eine zukunft im Beruf haben kann. Denke wenn er/sie es mir aufschreibt dann nehme ich es. Dennoch bleibt angst da. 

Link to comment
Am 11.9.2023 um 21:54 schrieb malgucken:

Ja, mach das mal. Ich denke, da wird wohl keine Salbe mehr ausreichen.

Es ist kein Pso! Sondern ein Ekzem laut Hautärztin.

Link to comment
Am 14.9.2023 um 22:14 schrieb malgucken:

Okay. Und wie wirst du jetzt behandelt?

Habe eine Kortison Creme bekommen. es Sieht schon gut aus (juckt nur höllisch).
ich selber habe mir diese cremes gekauft. Linke finde ich noch besser als die rechte.
Ich bin gespannt wie es nächste Woche mit arbeit aussieht. War die Woche Krank geschrieben.

20230921_185631.jpg

20230921_133437.jpg

Link to comment
  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Greif ich zur Tablette? Hallo zusammen, ich bin 38 Jahre alt und habe seit rund 15 Jahren Schuppenflechte. Natürlich ...
    Risse an Fingern
    Schuppenflechte an Händen und Füßen
    Was kann ich tun? Ich habe Schuppenflechte seit der Pubertät, das ist jetzt 18 Jahre her! Ich habs an den Füßen u...
    Vorstellung der Igelin
    Psoriasis-Forum
    Hallo Zusammen Ich möchte mich bei Euch vorstellen . Ich heisse Petra und bin 50 Jahre alt . Ich bin seid ca. 10 ...
    Trotz Kortison wieder verschlechtert
    Schuppenflechte an Händen und Füßen
    Hallo ihr Lieben,  mich plagen seit letztem Jahr Sommer meine Hände und Finger. Im August spannte, schuppte und s...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.