Jump to content

Private Krankenversicherung lehnt Behandlung mit Taltz ab.


Sulzbacher

Recommended Posts

Hallo,

Nach dem ich vieles ausprobiert habe inklusive einem Klinikaufenthalt nehme ich seid einem Jahr erfolgreich Talz (Psoriasis). 

Nun weigert sich meine private Krankenversicherung dies weiterhin zu bezahlen. Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht. 

Vielen Dank 

Weber F. 

 

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


vor einer Stunde schrieb Sulzbacher:

Nun weigert sich meine private Krankenversicherung dies weiterhin zu bezahlen.

Welche Kasse?
Mit welcher Begründung? 
Was sagt der Arzt dazu?
Schon einen Widerspruch eingelegt?
Zahlst Du einen Risikozuschlag wegen Deiner Psoriasis?
Bist Du Mitglied im VdK?

Ich zahle 30% Risikozuschlag wegen Psoriasis (seit Beitritt zur Kasse), bin nur teilprivatversichert, Rest deckt Beihilfe ab.
Private Kasse und Beihilfe zahlen seit sechs Jahren Cosentyx.

  • Upvote 2
Link to comment
vor 14 Stunden schrieb Sulzbacher:

Hallo,

Nach dem ich vieles ausprobiert habe inklusive einem Klinikaufenthalt nehme ich seid einem Jahr erfolgreich Talz (Psoriasis). 

Nun weigert sich meine private Krankenversicherung dies weiterhin zu bezahlen. Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht. 

Vielen Dank 

Weber F. 

 

Kannst Du die Begründung Deiner KK mal nachreichen? Und was steht bei Dir in den Verträgen?

Lg. Lupinchen

Link to comment

Die Begründung ist einfach nur eine jährliche Prüfung ob dies gerechtfertigt ist. In dem Vertrag gibt es keine  Informationen dass es Einschränkungen geben wird. 

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Sulzbacher:

Die Begründung ist einfach nur eine jährliche Prüfung ob dies gerechtfertigt ist. In dem Vertrag gibt es keine  Informationen dass es Einschränkungen geben wird. 

Bei mir hat die PKV auch einmal nachgefragt (vor über 10 Jahren). Der verordnende Arzt (Uniklinik) hat dann eine Stellungnahme dazu abgegeben. Danach habe ich nichts mehr davon gehört und es wurde immer bezahlt.

  • Upvote 2
Link to comment
  • 2 weeks later...

hallo, Sulzbacher -

ich war immer gesetztlich versichert ..............

meine Dermatologin wusste nicht mehr weiter und hat Fumaderm verschrieben - das war damals noch neu -

sie bekam auch von meiner Krankenkasse einen Fragebogen und  sie musste eine Stellungnahme abgeben zu dem Befall meiner PSO -

es ging bei mir nach hinten los - die Leberwerte stiegen an - lange Rede - ich musste es langsam ausschleichen lassen -

nach etlichen Kuren und Rehas sind wir beim Prof. gelandet und haben Hilfe bekommen -

es war ein langer Weg - ca. 30 Jahre wenn ich mich recht erinnere -

ich wünsche dir viel Erfolg - und Aufgeben gilt nicht -

warum bist du privat krankenversichert - oder habe ich da etwas falsch verstanden -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Edited by Bibi
Link to comment

Hallo Bibi

Vielen Dank für Deinen Hinweis mit Fumaderm, ich werde mit meinem Hautarzt darüber sprechen. 

Ich bin zu 30% Privat und 70% Beihilfe. 

Liebe Grüße

 

 

Link to comment

hallo, Sulzbacher -

mit Fumaderm wollte ich nur bezüglich der Kostenübernahme schreiben - das ist sicherlich dreissig Jahre her bei mir und ich wollte nur darauf hinweisen - meine Dermatologin musste eine Begründung gegenüber der Krankenkasse schreiben wie oben schon erklärt -

ich wollte dir keinesfalls das Medikament empfehlen - das würde ich mir niemals anmassen -

halte durch und mache deinen Weg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.