Jump to content

6 Monate MTX-Ergebnis


Guest Isabelle
 Share

Recommended Posts

Guest Isabelle

hallo an alle,

habe jetzt 6 Monate MTX genommen und wollte mal berichten, wie es mir geholfen hat und welche Nebenwirkungen auftraten.

Also anfangs versprach mir mein Arzt, dass in vier Wochen nichts mehr von meiner Schuppenflechte zu sehen sei, was mich natürlich total freute, so schlimm wie es aussah. Leider wurde ich dann vom Gegenteil überzeugt.

Ich hatte die Pso fast am ganzen Körper. Schlimm war es besonders an den Händen, Armen, Hals, Dekolleté und im Genitalbereich. Nach ca. 3 Wochen, also noch während den Spritzen verschwanden viele Stellen und ich war überglücklich. Nach sechs Wochen hatte ich die Pso nur noch an den Händen und an den Ellebogen. Mein Arzt verschrieb mir dann ne ganz leichte Cortisoncreme für die Hände und siehe da, nach ein paar Tagen war auch dort nichts mehr zu sehen.

Ich habe diese Zeit genossen, egal, ob ich anfangs öfter Krämpfe in den Füßen bekam. Ich war bereit, sämtliche Nebenwirkungen in Kauf zu nehmen, hauptsache, ich war es los.

Doch dann kam bei mir der private Stress...Klausurenstress!

Und siehe da, die Pso kam im Gesicht, in den Armbeugen und an den Händen wieder. Als der Stress nachließ, ging die Pso wieder. Aber niemals ging sie vollständig. Die Ellebogen wurden nie besser und mein Arzt sagte, dass er so was vorher noch nie erlebt hatte, dass die Pso soooo dagegen ankämpft und sie einfach viel stärker sei als die Tabletten. Wir hätten die Dosis erhöhen können,aber das wollte er nicht. Ich sei noch zu jung ( 24 J. ). Für mich war das nicht so schlimm, denn ich konnte mit den Stellen an Ellebogen gut leben und für die Hände hatte ich die Creme.

Doch dann musste ich die Dosis so nach vier Monaten reduzieren. Und seitdem geht es nur noch bergab. Von 20 mg pro Woche sollte ich im Wechsel mal 20mg dann 10 mg die Woche nehmen. Und die Pso kam dann vereinzelt wieder. Erst hier ein Punkt, dann da noch einer, schließlich an den Händen, im Gesicht(sehr schlimm), in den Armbeugen, im Genitalbereich und unter der Brust. Von den vereinzelten kleinen Punkten am ganzen Körper ganz zu schweigen.

Als ich dann zum Arzt bin, in der Hoffnung die Dosis wieder erhöhen zu können, sagte er mir, dass es einfach keinen Sinn hätte, die Tabletten weiter zu nehmen, schließlich stände der Sommer vor der Tür, und mit der Einnahme von MTX dürfte ich nicht in die Sonne, und er setzte das MTX ab.

Das liegt jetzt eine Woche zurück und ich kann zugucken, wie jeden Tag neue Stellen auftauchen.

Jetzt soll ich zum dritten Mal zur Kur fahren und danach siehe man weiter.

Einerseits bin ich froh, dass ich dieses Zeug nicht mehr nehmen muss, denn ich habe seit der Einnahme von MTX 10 kilo zugenommen ( hatte irgendwie kein Sättigungsgefühl mehr ) und die schlimmste Nebenwirkung für mich war, dass ich richtig schlimme Schwitzattacken hatte. Davon konnte man im Beipackzettel zwar nichts lesen, aber ich hatte jeden Tag richtige Schweißflatscher unter den Armen, so dass ich morgens immer überlegen musste, was ich anziehe, damit man die Flecken nicht sieht.

Naja, ich hatte aber trotzdem eine teilweise schöne Zeit mit MTX, denn ich musste meine Hände endlich nicht mehr verstecken und das war einfach das schönste für mich.

In der Hoffnung, dass ich eine Kur zum dritten Mal hintereinander bewilligt bekomme und danach den Sommer so richtig genießen kann, wünsche ich euch allen alles gute.

Isabelle

Link to comment
Share on other sites


Guest maria

Hallo,

warum versuchst du es nicht mal mit einer Kangalfischtherapie. Wir haben nach vielen

vergeblichen Medikamenten und anderweitigen Versuchen zur "Kangalfischtherapie" gefunden, mein Sohn leidet stark unter Schuppenflechte am ganzen Körper. Wir haben ein

großen Becken gebaut, uns zunächst nur 13 Fische gekauft und mit dem Baden begonnen.

Mein Sohn badet jeden Tag 1 - 2 Stunden und läßt sich "beknabbern". Er macht dies jetzt

ca 2 Monate und seine Schuppenflechte hat sehr stark nachgelassen. Der Juckreiz war so-

fort weg, der Körper ist total frei, es sind nur noch Stellen an den Kniekehlen, Unterschenkeln und Ellenbogen vorhanden, die aber auch jeden Tag kleiner werden. Er

benötigt nur noch eine Fettcreme, z. B. Vaseline. Wir sind total happy.

Link to comment
Share on other sites

Guest Hallo Isabell

Nehme jetzt auch seit drei Wochen MTX, und kann mir einige Nebenwirkungen mit Dir teilen.Gerne würde ich mit Dir ein E-Mail kontakt aufbauen, um sich gegenseitig Erfahrungen auszutauschen.Meine E-Mail Hemi2970@aol.com

Link to comment
Share on other sites

Guest isabelle

hallo,

habe mir deine adresse notiert und werde mich bei dir melden. nächste woche aber erst, denn bin im stress.

isabelle

Link to comment
Share on other sites

Guest Manu

Hallo,

bekomme seit dieser Woche MTX( an einem Tag 6x 2,5mg einmal in der Woche), und die Nebenwirkungen machen mir sehr zu schaffen(Hitzewallungen/ständig Hunger/Müdigkeit und Magenschmerzen)Ich möchte es aber nicht absetzen, da MTX meine letzte Hoffnung ist.Habt Ihr Tips, wie ich diese Nebenwirkungen mildern kann??Obwohl ichs nur einmal die Woche nehme halten diese Nebenwirkungen noch Tage an, gibt es Möglichkeiten das ein wenig zu dämpfen??

Manu

Link to comment
Share on other sites

Guest isabelle

hallo manu,

das mit der Übelkeit lässt nach. Zumindest war es bei mir so. Die Hitzewallungen haben bei mir sechs monate angehalten. Ich weiß, wie schlimm das ist, vor allem, weil man immer so blöde schweißflecken unter den Achseln hat. Magenschmerzen hatte ich keine, und den ständigen Hunger..... tja, versuch, viel Obst zu essen, damit du nicht wie ich 15 kg zunimmst. Aber freu dich auf die erscheinungsfreie Zeit, dann steckst du auch die Nebenwirkungen weg. Ich wünsche Dir viel Erfolg mit MTX .

Isabelle

Link to comment
Share on other sites

Guest Manu-1

Hallo Isa....Danke für deine Antwort....übers zunehmen mach ich mir keinen Kopf...da ich eh alles wieder erbreche....Ich hoffe es ist die ganze Quälerei wert...

Gruß Manu

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.