Jump to content

einzelne Stelle im Gesicht?


Pajugi
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen.

Ich weiß garnicht, ob ich hier richtig bin, aber ich versuche mal, meine Fragen loszuwerden.

Seit ca. 2 Wochen habe ich im Gesicht, genauer, auf der Wange, eine ca. daumennagelgroße Stelle. Sie ist rot, fühlt sich trocken und rau an und juckt. Zeitweilig war sie wieder fast verschwunden, ich hatte versuchsweise einfach Nivea aufgetragen, weil ich dachte, die Haut sei einfach extrem trocken und daher entzündet.

Seit zwei Tagen 'blüht' die Stelle jedoch wieder, ich werde Morgen früh auch gleich zum Hautarzt gehen. Da ich im Internet verschiedene Informationen bzgl. der Psoriasis gefunden habe, würde ich gern folgendes fragen:

1. Ist es möglich, dass eine Pso nur an einer einzigen Stelle (habe nirgends sonst eine Rötung gefunden) und dann auch noch mitten im Gesicht auftritt?

2. Gibt es eine Häufung bei Patienten, die schon an einer anderen Autoimmunerkrankung leiden? Ich bin Typ 1 Diabetikerin, was ja auch eine AIE ist und leide zudem an einer ganzen Handvoll Pollenallergien- also alles Zeichen für eine zu hohe Aktivität des Immunsystems.

3. Ich habe schon gelesen, dass hoher Stress zum Ausbruch führen kann- wie kommt man damit klar? Ich meine, man kann Stress ja nicht einfach ausschalten, wenn eine hohe Lernbelastung da ist, z.B., muss man das doch irgendwie kompensieren...Gibt es vielleicht Tips für regelmäßige Entspannungseinheiten, die euch geholfen haben?

Ich bin zur Zeit mit den Nerven ziemlich am Ende. Ich habe in meinem Leben schon ziemlich viel Übles er- und durchlebt und bin mit einer sehr instabilen Gesundheit 'gesegnet'. Meine Familie unterstützt mich in keinster Weise, will vielmehr ein ärztliches Attest, dass es um mein Immunsystem nicht normal bestellt ist- Zynismus scheint also auch etwas erbliches zu sein.^^

Einzig mein Freund hält zu mir, was mir sehr viel Kraft gibt, aber an der Grundsituation leider nicht viel ändert.

Ich hoffe, ihr könnt mir Ratschläge geben, danke schonmal im Voraus.

LG, Pajugi

Link to comment
Share on other sites


1. Ist es möglich, dass eine Pso nur an einer einzigen Stelle (habe nirgends sonst eine Rötung gefunden) und dann auch noch mitten im Gesicht auftritt?

2. Gibt es eine Häufung bei Patienten, die schon an einer anderen Autoimmunerkrankung leiden? Ich bin Typ 1 Diabetikerin, was ja auch eine AIE ist und leide zudem an einer ganzen Handvoll Pollenallergien- also alles Zeichen für eine zu hohe Aktivität des Immunsystems.

3. Ich habe schon gelesen, dass hoher Stress zum Ausbruch führen kann- wie kommt man damit klar? Ich meine, man kann Stress ja nicht einfach ausschalten, wenn eine hohe Lernbelastung da ist, z.B., muss man das doch irgendwie kompensieren...Gibt es vielleicht Tips für regelmäßige Entspannungseinheiten, die euch geholfen haben?

Ich bin zur Zeit mit den Nerven ziemlich am Ende. Ich habe in meinem Leben schon ziemlich viel Übles er- und durchlebt und bin mit einer sehr instabilen Gesundheit 'gesegnet'. Meine Familie unterstützt mich in keinster Weise, will vielmehr ein ärztliches Attest, dass es um mein Immunsystem nicht normal bestellt ist- Zynismus scheint also auch etwas erbliches zu sein.^^

Einzig mein Freund hält zu mir, was mir sehr viel Kraft gibt, aber an der Grundsituation leider nicht viel ändert.

LG, Pajugi

Die Psoriasis kann überall auftreten. Gegenfrage: warum denkst du gleich das es Psoriasis ist? Mach dich nicht verrückt, warte morgen erst mal den Hautarzt ab.

der Psoriasis ist das egal was du schon hast, ich z.B. habe Psoriasis Vulgaris, Diabetis Typ 2, Bluthochdruck und Wasserprobleme

Entspannungstips kann ich dir keine geben, denk öfters mal an dich selbst und nehm dir einfach mal ne Auszeit, z.B durch spaziergänge oder lass den Streß nicht so sehr an dich ran... ich weiß ich hab gut reden... aber ich musste es auch erst lernen

Schade das deine Familie dich nicht unterstützt... aber herzlichen Glückwunsch zu deinem Freund, das finde ich Klasse von ihm

LG Purzel

Link to comment
Share on other sites

Eine einzelne Stelle mitten im Gesicht - das kann alles mögliche und morgen vorüber sein. Bleibt's länger, wirst Du um den Besuch beim Hautarzt wohl nicht drumrumkommen. Aber zunächst: Mach' Dich nicht verrückt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.