Jump to content

MTX und Voltaren kombiniert????


dorndorferix
 Share

Recommended Posts

Hallo alle zusammen

hätte eine Frage zur Einnahme von Volten resinat während Behandlung mit MTX.

Im Beipackzettel steht, dass 24 h vor MTX keine NRSA eingenommen werden sollen. Aber Voltaren resinat ist das einzige Schmerzmittel, was bei meiner besseren Hälfte momentan anspricht, und ihn wenigstens einigermaßen aufrecht gehen läßt. Lese mich seit Tagen durchs Forum habe aber darauf keine direkte Antwort gefunden. Wenn er sie nur 1x in der Woche nicht nehmen kann, dann kann er ja damit leben, aber gar kein Diclo während MTX am Anfang ist doch recht heftig oder ????????????????

Liebe Grüße

Und denkt dran

die Hoffnung stirbt zuletzt

dorndorferix

Link to comment
Share on other sites


Hallo alle zusammen

hätte eine Frage zur Einnahme von Volten resinat während Behandlung mit MTX.

Im Beipackzettel steht, dass 24 h vor MTX keine NRSA eingenommen werden sollen. Aber Voltaren resinat ist das einzige Schmerzmittel, was bei meiner besseren Hälfte momentan anspricht, und ihn wenigstens einigermaßen aufrecht gehen läßt. Lese mich seit Tagen durchs Forum habe aber darauf keine direkte Antwort gefunden. Wenn er sie nur 1x in der Woche nicht nehmen kann, dann kann er ja damit leben, aber gar kein Diclo während MTX am Anfang ist doch recht heftig oder ????????????????

Liebe Grüße

Und denkt dran

die Hoffnung stirbt zuletzt

dorndorferix

Hallo dorndorferix, ich habe die Info bekommen, dass ich nur am Tag der Spritze die Einnahme von NSAR vermeiden soll. Also denke ich, dass er das diesen einen Tag in der Woche übersteht.

Leider hatte ich nur noch 10 Tabletten Arcoxia, als ich mit MTX 15mg anfing. Es waren 6 schmerzvolle Wochen. In der 7. habe ich die Wirkung das erste mal gespürt, dann ging es 4-5 Wochen bergauf, dass ich dachte : Das ist es.

Leider habe ich diesen Gedanken schon 1 Woche später bereut. Die Morgensteifigkeit und der Ruheschmerz kamen wieder.

Jetzt habe ich 20 mg verschrieben bekommen. Ich hoffe, dass diese Dosis ausreichend ist.

LG perose

Edited by Perose
Falscher Nickname
Link to comment
Share on other sites

Hallo perose,

vielen lieben Dank für deine Info, also doch so wie ich es im Beipackzettel gelesen habe. Meinen Schatz reicht momentan das Voltaren 2x tägl. einigermaßen. Er stellt sich morgends eine Std. bevor er aufsteht den Wecker, so dass er dann nicht gar so schwer aus dem Bett kommt. Für ihn ist die Morgensteifigkeit sagt er auch das Schlimmste. Hat jetzt erst mit MTX angefangen, über Wirkung können wir noch nichts berichten, Aber welch Freude, für mich und meine Zwerge. Wir dürfen ihn voraussichtlich Ende der Woche heimholen, so dass er Weihnachten zuhause ist.

Dir wünsch ich, dass die Steigerung der MTX Dosis erfolgreich sein wird. Drücke dir ganz fest die Daumen. Wünsche Dir und deinen Lieben schöne Feiertage

Und denk dran: Die Hoffnung stirbt zuletzt

Link to comment
Share on other sites

Gebt die Hoffnung nicht auf. Wenn er gerade erst angefangen hat, dann kann er auch noch nichts merken. Aber Voltaren ist ja wohl auch nicht 1.Wahl, oder? Bei mir geht das Zeug furchtbar auf den Magen. Das Einzige was half, waren früher Bextra, dann Celebrex und dann Arcoxia. Nur meine Haut an den Händen reagierte etwas seltsam, ich hatte überall Blasen, sogar die Haut von den Fingerkuppen löste sich.

Fröhliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünscht Euch

Petra

Link to comment
Share on other sites

Moin.........

Hier nun meine Erfahrungen:

Ich nehme MTX nun seit mehr als 15 Jahre.

Anfangs auch mit Diclo, was aber ebenso wie Voltaren bei

Langzeitanwendung sehr stark den Magen schädigte,

ganz davon ab, das die Wirkung stärker hätte sein können.

Wir haben dann Vioxx getestet.... wunderbar

..... die Geschichte diese Medikamentes kennt wohl jeder.

Nun bin ich bei dem hier schon erwähnten Arcoxia `gelandet`.

Zum Glück hab` ich meine PSA soweit im Griff,

dass ich nicht ständig Schmerzmittel nehmen muss.

Tschues

Colt

äähmmmmmm....... welches sind denn die preiswertesten Schmerzmittel... ????

Wehe dem der Böses dabei denkt :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.