Jump to content
6fachMami75

tja ich auch

Recommended Posts

6fachMami75

Hi mein Name ist Carina, ich bin 36 Jahre *jung* und habe seit 31 Jahren Psoriasis vulgaris.

Ausgebrochen ist es, als ich mit 5 Jahren von meiner älteren Schwester einige Anti-Baby-Pillen genascht habe. Man sagte mir jedoch das es früher oder später eh zum Ausbruch gekommen wäre da sich diese Krankheit über zwei Generationen in unserer Familie befand. Dieser sehr hohe Hormonschub war jedoch der Auslöser. Anfangs konnte ich sehr schlecht damit umgehen, da ich immer wieder blöd angeschaut wurde und man mich sogar mied. Aber nach all den Jahren habe ich mich damit *abgefunden*.

Ich habe bereits 6 Kinder und alle sind *sauber* was mich sehr freut.

Es gab in meinem Leben schon Momente wo ich am verzweifeln war, da die PV so arg war das es schon weh tat, ich nicht mehr laufen konnte, man mich nicht mehr berühren durfte etc. da haben mir nur Tabletten geholfen, welche ich jedoch nur kurzzeitig nehmen durfte aufgrund Suchtgefahr

Cremes, Salben helfen mir derzeit überhaupt nicht mehr und ich muss auch zugeben das ich nicht der Salbentyp bin, steh eher auf schnell, effektiv und einfach. Jahrelang hatte ich Amciderm und Retef Salben jedoch wurden diese abgeschrieben aufgrund des Kortisons.

Was mich eigentlich in dieses Forum geleitet hat ist meine derzeit wichtige Frage. Welche Verhütungsmittel kann ich bei Psoriasis nehmen, die nicht in den Hormonhaushalt so eingreifen das meine PV aufblüht oder beeinträchtigt wird. Da ich im Jan `11 das letzte Mal entbunden habe und es auch für die nächsten Jahre meine letzte Geburt sein sollte, habe ich mir Gedanken zur Hormonspirale gemacht. Welche ja regelmässig Gestagen in den Körper abgibt. Derzeit habe ich als Übergang bis zur Einlage die 3-Monats-Spritze gewählt, jedoch habe ich das Gefühl das meine PV aggresiver geworden ist es juckt, blüht und vermehrt sich ohne Ende. Ich will aber nicht immer nen Kondom im Nachtschrank liegen haben, oder mich komplett unfruchtbar machen lassen (Sterilisation). So meine Frage bezieht sich nun darauf, was ist eine effektive Verhütung ohne die PV zu beeinträchtigen ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mitte20

Hi,

ich mach mich mal unbeliebt und sage dir das Kondome die mit Abstand am sichersten Verhütungsmittel sind und man die als Vernünftiger Mensch auch benutzen kann. Sie sind günstig und greifen nicht in deinen Hormonhaushalt ein. Sich eine Schachtel Kondome in den Nachtschrank zu legen ist einfacher als sich mit Hormonen behandeln oder sich die Eileiter abbinden zu lassen ;).

Da du ja erst 36 Jahre jung bist, können deine Kinder ja noch nicht so alt sein, der Ausbruch kann also bei allen noch kommen.

Bitte fass dieses Kommentar nicht böse auf. Ich will dich hier nicht gleich wieder verschrecken, aber als ich deinen Post gelesen hab, dachte ich mir das is ein Spaß " Ich will aber nicht immer nen Kondom im Nachtschrank liegen haben..."

Auch eine einfache, schnelle Lösung die die Psoriasis verschwinden lässt gibt es noch nicht. Falls deine Psoriasis so schlimm ist das du nicht mehr laufen kannst, gibt es Tabletten und Spritzen die dein Immunsystem beeinflussen und die Pso lindern können. Spreche am besten mal deinen Hautarzt auf Fumaderm,MTX oder Biologicals an. Auch hier auf der Seite findest du sehr viele Informationen darüber. Aber unterschätze die Neben- und Langzeitwirkungen nicht...

Dir muss z.B. bewusst sein das während der Einnahme von MTX eine Schwangerschaft UNBEDINGT verhindert werden muss, da sonst Missbildungen und Behinderungen auftreten können. Auch bau den Biologicals sind die Auswirkungen noch nicht bekannt, so das sie vorher abgesetzt werden müssen.

Da wirst du dann als verantwortungsvolle Person eh nicht um Kondome herum kommen.

Trotzdem willkommen im Forum, ich hoffe es hilft dir bei der Informationssuche :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der_Björn

Hallo 6fachMami75

Erst einmal Herzlich Willkommen hier im Forum

Was deine Verhütungsmethode, bzw die Pille angeht, kann ich mich meinem Vorredner nur anschließenthumbsup.png

Liebe Grüße

Björn

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo 6fachMami75!

Es gibt letztlich kein Patentrezept für das von Dir geschilderte Problem, sondern pragmatische Lösungen. Eine pragmatische Lösung ist das Kondom.

Eine andere wäre die, dass sich Dein Mann sterilisieren lässt. Ich weiß, dass Männer damit ihre Probleme haben, aber es ist eine sehr sichere Methode. Natürlich müsste er auch damit einverstanden sein und Ihr müsstet Euch darüber im Klaren sein, dass Ihr voraussichtlich keine weiteren Kinder mehr wollt. Es besteht sogar die Chance eine Sterilisation rückgängig zu machen, aber das ist natürlich keine sicherheit. die Entscheidung für die Sterilisation sollte daher nur fallen, wenn es denn so sein soll. Da ich das selbst habe machen lassen, wenn auch in anderen Zusammenhängen, kann ich das vorschlagen. Ich fand den Eingriff nicht schlimm. (Bei der Frau ist die Sterilisation wesentlich eingreifender.) Weil ich mir vorher die Konsequenzen auch emotional klar gemacht habe, habe ich es nie bereut. Ich bin Vater von 3 Kindern, die inzwischen alle erwachsen sind. Bei dieser Entscheidung ist aber wichtig, dass vorher eine Klärung stattgefunden hat.

Dir wünsche ich, dass Du / Ihr eine Entscheidung finden werdet.

Viele Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo Carina,

erstmal herzlich willkommen im Forum! :)

Meine Frage an dich: Hast du denn zwischenzeitlich mit der Pille verhütet und eine Verschlechterung der Pso festgestellt?

Meine Erfahrungen sind so, dass die Pille bei mir positiv auf das Hautbild beeinflusste. In Einnahmepausen hatte ich öfter Schübe. Allerdings ist die Pille auch ein Präparat, welches sich günstig auf die Haut auswirkt (Belara).

Grüße von

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, 6fachMami75 -

ich begrüsse dich einfach hier im Forum - lies dich durch die Foren -

ich kann dir zu deiner Frage nur den Rat geben, rede mit deinem Dermatologen und deinem Gynäkologen -

wenn die beiden Ärzte zusammenarbeiten, dürftest du eine fundierte Antwort bekommen.

Das funktioniert natürlich nur, wenn du beiden Ärzten gegenüber offen bist - will damit sagen, ich habe einen sogenannten Hausarzt, über den laufen alle Überweisungen und Untersuchungsberichte.

Irgendwie ist es wie ein Netzwerk zu betrachten, ich habe ja nichts zu verbergen. Es geht alles rasend schnell im Computerzeitalter, die Berichte von meinem internistischen Rheumatologen mit allen Röntgenbildern usw. gingen gleich an meine Ärzte -

lange Rede, kurzer Sinn -

ich möchte dir Mut machen, sprich mit deinen Ärzten, lasse nicht locker und setze dich durch -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
EvamariaO

Ich habe die Pille vor 5 Wochen abgesetzt (Valette) weil ich das Gefühl hatte dass sich meine PSO verschlechtert hatte. Ich musste sie seit gut 2 Jahren wegen meiner Endometriose einnehmen.

Ich habe mich schon mit 28 sterilisieren lassen, da ich defintiv keine weiteren Kinder als meine 2 haben wollte. Ich würde auch erst einmal mit meinen Ärzten sprechen, ob Du eine fundierte Aussage bekommen wirst steht in den Sternen. Meine Dermatologin sagte mir, dass die Pille keine Auswirkungen haben könnte, das war vor einem halben Jahr. Letzte Woche hat sie mir gesagt, vielleicht doch.....:rolleyes:

Nunja, ich teste das für mich jetzt selber aus.

Kondome sind mit Sicherheit die einfachste und schnellste Lösung.:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.