Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast claus

Seborrhoeisches Ekzem im Gesicht

Recommended Posts

Gast claus

Hallo,

<br>

seit vielen Jahren leide ich an einem seborroeischem Ekzem im Gesicht, eine Mischung aus Psoriasis und Seborrhoe. Das Gesicht ist immer wieder stark gerötet und stark verschuppt. Ich behandle mit Ecural (Kortison) Salbe und Terzolin Creme. Ich bekomme es jetzt immer weniger in den Griff. Es wird immer schlimmer. Auch die Kopfhaut und die Ohren (auch in den Ohren und hinter den Ohren) sind betroffen. Wer kann mir helfen?

<br>

Freue mich auf jede Antwort von Euch.

<br>

Viele Grüße

<br>

Claus<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gast Gina

Hallo Claus,

<br>

<br>

wenn Du ebenfalls durch die Schuppen verursachte Bakterien im Gehörgang hast, hilft dagegen ein Essig/Äthanol-Gemisch. Dieses Gemisch ist nur zur Verhinderung der Bakterien gedacht, gegen die Schuppen hilft es nicht. Auf meiner Pipettenflasche (20 ml) stand:

<br>

Essigsäure 98 %

<br>

0,4

<br>

Äthanol 70 %

<br>

ad 20,0

<br>

Zum Reinigen der Gehörgänge habe ich Otowaxol benutzt. Auf diese Weise bin ich ohne Antibiotikum ausgekommen.

<br>

<br>

Seit ich die Pagano-Diät durchführe, habe ich allerdings ihm Ohr überhaupt keine Schuppenflechte mehr. Mein gesamtes Hautbild hat sich bislang um 80 % gebessert, obwohl ich ein therapieresistenter Fall war.

<br>

<br>

Liebe Grüsse

<br>

<br>

Gina<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast chayennenr1

Hallo an alle !!!

<br>

<br>

Ich habe auch Schuppenflechte aber nicht im Gesicht, aber meine Mutter hat seit kurzer Zeit warscheinlich Schuppenflechte im Gesicht. Wo treten den so ca. die Symtome im Gesicht auf ???

<br>

Wäre schön wenn jemand antworten würde.

<br>

<br>

Gruß Chay<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast jenny

DAS HABE ICH UBER 20 JAHREN. ES IST LEIDER SCHWER ES WEG ZU BEKOMMEN. ich hatte es letztens mit daivonex wegbekommen.Zur Zeit benutze ich die Losion eubus und habe sehr gute Erfahrung. Ich weiss dass es wiederkommt und habe grosse Angst davor.Nimm statt wasser (das reizt sehr) Thermalwasser.

<br>

SCHREIB MAL WIEDER

<br>

GRUSS JENNY<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast claus

An der Stirn,Augenbrauen, Nase und im gesamten Bartbereich <br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast claus

Hallo Jenny,

<br>

was ist Daivonex und was ist Losion eubus? woher bekommst du das Thermalwasser?

<br>

Danke Dir für Deine Antwort.

<br>

Grüsse Claus<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jenny

Hallo Claus

<br>

Daivonex bekommst du auf arzlichen Rezept. Eubos lotion und Thermalwasser bekommst du bei Apotheken: Ich weiss nicht ob es bei dir klappt.

<br>

Wenn du Erfolg hast schreib mir.

<br>

Gruss JENNY<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast claus

Hallo Jenny,

<br>

danke Dir für Deine Info, werde es ausprobieren.

<br>

Im Gesicht sind Tests allerdings immer schwierig, weil es jeder sieht. Stimmts?

<br>

Grüße

<br>

Claus

<br>

<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast jenny

Stimmt dass es im Gesicht schlimmer ist aber man muss immer wieder ausprobieren was hilft.Also ich benutze zur Zeit nut lotion eubus und bin sehr zufrieden .Die Frage ist, bis wann?

<br>

gruss jenny<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast chayennenr1

Hallo an alle !!!

<br>

<br>

Hatte vor ein paar tagen schon ma eine Frage an Euch gestellt und hoffe das mir jetzt mal jemand antwortet. Also wo begannen bei Euch die Stellen im Gesicht ??? Bitte um Antwort.

<br>

<br>

Gruß Chay

<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Karin

Hallo an alle,

<br>

<br>

weiss nicht ob es euch hilft aber meine Schwester hat eine sehr empfindliche Gesichtshaut und bekommt bei Wasser sofort nen heftigen Ausschlag der juckt und gerötet ist. Sie hat vom Hautarzt die Empfehlung bekommen das Produkt:

<br>

<br>

EAU THERMALE AVENE Reinigungslotion für überempfindliche Haut

<br>

<br>

Diese Lotion wird ohne Nachspülen von Wasser verwendet und enthält keine Parabene, Duft- oder Farbstoffe.

<br>

Der Inhalt ist wohl laut Packungsbeilage aus 96% Thermalwasser hergestellt. Man erhält es in der Apotheke

<br>

<br>

Hersteller ist eine Firma: Laboratoires Dermatologiques Avene

<br>

Vertrieb:

<br>

Pierre Fabre Dermo Kosmetik D-79043 Freiburg

<br>

<br>

Vielleicht hilft es euch ja etwas

<br>

<br>

Gute Besserung

<br>

Mfg

<br>

Karin

<br>

<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast claus

Hallo chay,

<br>

bei mir hats an der stirn angefangen und dann gings

<br>

links und rechts von der nase weiter.

<br>

Gruß

<br>

claus

<br>

<br>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Eine Frage wegen dieses Ekzems

ich möchte wissen, was der Unterschied ist, zwischen seborrhöisches Ekzem und Rosacea. Ich habe Psoriasis sowieso auf den Beinen und auf den Füßen. Nach Auffassungen zwei Ärtzte, habe ich aber Rosacea im Gesicht-die Beschreibungen hier für dieses Ekzem kommen mir bekannt vor aber hier wird nicht über Rosacea geprochen sondern über Ekzem oder ist Rosacea eine Art von Ekzem? Ich bin ziemlich verwirrt hier. Ich habe "hektischen" Flecken am beide Wangen, die auch gelegentlich schuppen (ugh!) Sie sind leider, leider deutlich schlechter nach Alcohol oder Sex. (Sind diese Krankeheiten von der Zeugen Jehovas erfunden worden oder was?)

Ich habe neulich Naturprodukten aus der Vereinigten Staaten die das Gesicht reinigen ohne in irgenwelcher Weise agressiv zu wirken-sie riechen gut und sind Chemiefrei. Gurkecreme zB hilft sehr gegen eine übertrockene Haut. Für milde Fälle wie meine empfiehlt es sich, solche Natursalben auszuprobieren. Ich werde sie aufjeden Fall wieter benutzen. Seit ich mein Gesicht mit der Naturseife wasche, ist ein "Zwelichtzone" auf beide Seiten meines Gesichtes fleckenfrei geworden. Ich bestelle die Sachen wie gesagt aus der USA. Wenn jemand Interesse hat, diese Sachen auszuprobieren, sollten Sie mir schreiben. Wenn genugend Interesse vorhanden ist, werde ich die Sachen auch für andere bestellen.

Michael

Michael.Walker@gmx.net

Verzeihen Sie eventuellen Rechtschreibungsfehler-ich bin Engländer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Katharina

Hallo Michael,

ein seborrhoeisches Ekzem ist eine Pilzerkrankung, Rosacea eine Erkrankung des Bindegewebes. Rosacea und seborr. Ekzem treten allerdings oft gemeinsam auf.

Bei Rosacea solltest Du Kaffee,Alkohol und scharfe Gewürze meiden.

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hallo Chay,

habe seit etwa nov. 00 starke pso im gesicht. davon aber 8 monate nach einem israelurlaub nichts gehabt. es kommt jetzt wieder und es fängt bei mir immer an den haaransätzen an der stirn und an den seiten sowie an den ohren an und arbeitet sich die gesamt stirn runter. ausserdem fängt es irgendwann in den augenbrauen und dazwischen an. mittlerweile habe ich keine frei stelle auf der stirn mehr.

es ist laut aerzte typisch, dass es an den ohren und haaransätzen beginnt.

gruss

Barbara

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Michael

vielen Dank für die Information, Kati.

Wie kann man aber unter den zwei unterscheiden?

Hat eine oder die andere Krankheit eigenartige Symptome wobei man der anderen ausschließen kann?

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Katharina

Hallo Michael,

leider bin ich da keine große Hilfe für Dich.

Ich habe zwar Rosacea, allerdings kein sebor. Ekzem, so dass ich Deine speziellen Fragen nicht beantworten kann.

Sorry

Herzliche Grüße

Kati

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Kieki

man kann es wohl kaum genau beschreiben, wie es anfängt, du wachst morgens auf und die dinger sind da, ob du es willst oder nicht.

Mfg Kieki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Baerchen

Hi Folks,

also, hatte auch eine zeitlang schuppige und rote stellen im Gesicht, die allerdings zuerst durch Erythromycin (vom Hautarzt) weggingen, und die ich jetzt mit der Creme "Total turnaround" von Clinique pflege. Seitdem hab ich keine Probleme mehr. Außerdem versuche ich mein Gesicht so wenig wie möglich mit Seife zu waschen. Das reizt zu sehr. Die Erythromycin Creme wirkt sehr schnell und hilft wirklich, auch wenn sie angeblich nur für Akne-Patienten geeignet sein soll. Mir hat es geholfen.

Grüßle

Bärchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.