Jump to content

Recommended Posts

marcantonio78

Habe die Fumaderm Initial 4 Wochen Lang mehr oder weniger gut vertragen.

Seit 5 Tage nehme ich eine Blaue Fumaderm pro Tag und habe das Gefühl das die Nebenwirkungen schlimmer werden.

Gestern müßte ich sogar mehrmals erbrechen und es vergehen bis zu 4 Stunden bis es mir etwas besser geht . :-( überlege evtl. die garnicht mehr zu nehmen.

Weiß nicht wie ich 2 davon am Tag überleben soll?!

Hat jemanden ähnliche Erfahrungen gemacht und wäre es evtl. sinnvoll erneut auf Initial umzusteigen um die Dosierung somit zu erhöhen verteilt über den Tag anstatt 1-2 Blaue am Tag?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suzane

Also ich weiß von Magenkrämpfen,Durchfällen,Knochenschmerzen...Veränderungen des Blutbildes. Aber erbrechen...keine Ahung :(

Gute Besserung !!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maryjoe183

Da Fumadern Leber- und Nierentoxisch ist, kein Wunder,wenn Du Erbrechen hast.Manche reagieren darauf so.

Deshalb lehne ich das ab.MTX wirkt bei mir auch nicht. also Sonne, real oder künstlich.

Trotzdem wünsche ich Dir gute Besserung, und sprich mit Deinem Arzt über diese Reaktionen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorn

Hallo ma......

Du solltest zurückgehen auf Fumaderm Initial und ganz wichtig, dies mit deiner/m Hautärztin / Hautarzt besprechen. Das Einnehmen von Fumaderm Initial + Fumaderm ( blau ) sollte schon eine gewisse Kontinuität haben, aber je nach Verträglichkeit sollte man dies auf jeden Menschen einzeln anwenden.

War selber schon bei Fumaderm und musste wieder neu beginnen mit dem Initial. Seltsamerweise habe ich diesmal nicht die üblichen Symtome.

Also mit HA klären, aber NICHT sofort absetzen, außer der / HA / Ä empfiehlt dies ausdrücklich.

Gute Besserung wünscht dir schorn

Share this post


Link to post
Share on other sites
malgucken

Hallo marcantino,

ich hab den Übergang von einer zu zwei Fumaderm - in dieser Zeit waren die Nebenwirkungen am schlimmsten ausgeprägt - durch die zusätzliche Steigerung mit Initial geschafft. In dieser Zeit musste ich mich auch an einem Tag übergeben. Das weiß ich noch so genau, weil ich ein Tagebuch zur Therapie führte und führe. Diese Nebenwirkung ist nie wieder danach aufgetreten.

Und ab 2 Tabletten nahmen die Nebenwirkungen relativ schnell ab. :daumenhoch:

Wenn das also kein Dauerzustand bei dir ist, dann würde ich noch abwarten. Vielleicht solltest du mal mit dem Arzt über die Steigerung mit Initial zusätzlich zu Fumaderm reden?

Jetzt würde ich vielleicht noch mit einer Tablette versuchen durchzuhalten. Solange bis dein Körper sich besser daran gewöhnt hat. Wenn die Nebenwirkungen zu belastend werden, stimme ich schorn zu und würde auch meinen, dass du auf 3 Initial zurückgehen solltest.

Ich drück dir die Daumen, dass du besser zurecht kommst. :daumenhoch:

Kati

Share this post


Link to post
Share on other sites
Grey

Hallo Marcantonio,

ich habe mich auch ca. 5-6 Stunden nach Einnahme der Blauen übergeben müssen. Deine Beschwerden, kenne ich nur zu gut!Ich habe eine Woche lang nur trockenen Reis essen können, hatte aber Urlaub. Ich hätte nicht arbeiten können!

Die Initial habe ich ohne Probleme vertragen! Wenn ich nochmals Fumaderm nehmen müsste, würde mein Hautarzt für mich bei Initial bleiben, da ich auch schon damit ziemliche Erfolge hatte.

Sprich mit deinem Arzt! Ich drücke dir die Daumen, dass deine Nebenwirkungen bald aufhören!

Lieben Gruß

Grey

Edited by Grey

Share this post


Link to post
Share on other sites
marcantonio78

Vieln Dank für eueren Feedback.

Aktuell nach Absprache mit mein Dermatologie nehem ich erneut die Fumaderm Initial.Es ist mitlerweile so , dass ich nur eine einzige initila pro Tag vertrage weil mein körper anscheinend nichts von Fumaderm wissen will.

Die Symtome der Übelkheit sind schlimmer geworden, mein Mund fühlt sich sobald ich ein Flush bekomme mit Speichel als müßte ich brechen und das hält etwa 1-2 Stunde an würde ich die Tabs mit dem Essen einnehmen dan würde ich definiitv mich übergeben müßen.

Esse mitlerweile nur einmal am Tag unzwar 3 Stunden nachdem alles vorüber ist meistens um 22Uhr.Tagsüber geht nicht da ich Arbeitsfähig bleiben muß und Speisen und Fumaserm vetragen sich bei mir nicht .

Habe in 2 Tage erneut eine Blutuntersuchung und werde ernuet das

mit mein Dermatologe beschprechen.

Da ich keine höhere Dosis vertrage breitet sich die Psoriasis wieder aus .-( und eigentlih nach 7 wochen Martyrium mit brechen. Durchfall und Schmerzen fühle ich mich ausgelaugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Lilith090808
      By Lilith090808
      Hallo an alle,
      ich weiß echt nicht mehr weiter.
      Nachdem ich Fumaderm absetzen musste, fängt meine Ärztin jetzt an mit verschiedenen Salben an mir rum zu mehren. Erst hatte ich Ecural, die auch über einen kurzen Zeitraum gut geholfen hat. Heute hat sie mir Daivonex verschrieben. Dieses ständige cremen geht mir total auf die Nerven. Jedesmal versaut man sich die Sachen.
      Können Cremes echt eine Dauerlösung sein? Bin ich jetzt ein Versuchsobjekt?
      Mir geht es mit dieser Krankheit echt beschissen. Am liebsten würde ich mich nur noch verkriechen.
      Im Moment ist mein Körper wieder zu 80 % befallen und ich schäme mich so sehr. Ich hab nun schon soviel durch (Bestrahlung, regelmäßiger besuch einer Therme, Ecural und Fumaderm) und jetzt Daivonex.
      Hat jemand Erfahrungen mit Daivonex?
      Lg
    • pipistrello
      By pipistrello
      Sehr geehrter Herr Dr. ,
      es scheint einige Naturheilmittel zu geben, die ebenfalls Dimethylfumarate enthalten.
      Z. B. Fumaria officiales, Fumaric acid, Erdrauchkraut-Tee, Oddibil-Tropfen, Bilobene, Infiderm Tropfen.
      Kennen Sie diese Präparate und deren Wirkung auf die Psoriasis??
      Danke sehr für eine Antwort.
    • grandjete
      By grandjete
      Hallo
      mir wurde von meinem HA und von der Uniklinik geraten eine medikamentöse Therapie gegen meine Pso zu beginnen, da alles andere (Cremen und Bestrahlungstherapien) bisher leider keinen anhaltenden Erfolg gebracht hat. 
      Ich habe bisher erst ein paar Merkblätter zu möglichen Medikamenten mitbekommen und Voruntersuchungen (Bluttest, Ultraschall u.ä.) gemacht. Wirklich informiert genug fühle ich mich aber nicht... 
      Mein Arzt hat gemeint das Fumaderm wäre vielleicht eher nichts für mich auf Grund der hohen Chance, dass man Nebenwirkungen wie Magenkrämpfe oder Übelkeit kriegt. Ich habe als ich jünger war wegen einer anderen Krankheit schonmal Medikamente genommen und hatte da Monate lang Probleme mit Übelkeit und Krämpfen. Ich habe damals mehrere Wochen nicht zur Schule gehen können. Seither plagt mich davor große Angst, dass das nochmal passiert. 
      Aber auch vor den anderen vorgeschlagenen Medikamenten habe ich ein bisschen Muffe...
      Das Cosentyx ist ja ein Biologikum und soweit ich das verstanden greifen diese Medikamente noch stärker in den Körper und das Immunsystem ein als z.B. das Ciclosporin oder das Fumaderm? Zumindest wurde mir das so erklärt, dass das die "milderen" Mittel sind. Kann mir das vielleicht jemand erklären, auch wenn das jetzt eine blöde Frage ist, ob das so stimmt?
      Ich bin mittlerweile echt am verzweifeln, auch weil ich bei jeder Nachfrage beim Arzt oder in der Klinik mich irgendwie nicht so richtig ernst genommen fühle. Es wird mir wenig erklärt und auch wenig auf meine Bedenken eingegangen.
      Vielleicht kann mir ja irgendjemand die Frage beantworten
      LG grandjete

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.