Jump to content
Sign in to follow this  
u-she

neu hier im forum :)

Recommended Posts

u-she

hallihallo liebe pso comunity,

bin neu hier und möchte mich kurz mal vorstellen ...

mir wurde vor einigen jahren die diagnose palmplantane pustolose gestellt ... zuerst waren es nur unangenhme stellen an den füßen, die ich regelmäßig mit einer vitamin D salbe behandelte und gut damit zurecht kam ... voriges jahr im november fand ein extremer schub der kranheit statt, der vorerst mit einer kortisonsalbe behandelt wurde und sich über die dauer wieder besserte ... dann hörte ich mit der kortisonsalbe auf, leider hatte mir mein arzt vergessen zu sagen, dass ich diese ausschleichen lassen müsste ... darauf folgte ein weiterer schlimmer schub, bei dem plötzlich die hände auch betroffen waren...

darauf folgte drei monate krankenstand und PUVA ... es war mir einfach nicht mehr möglich, in einen schuh zu schlüpfen ... langsam besserten sich die pustel ... das hitzen und die entzündungen waren aber weiterhin so schlecht, dass ich etwa einmal die woche von der arbeit zuhause bleiben musste ...

ich habe mitlerweile jegliche freizeitaktivitäten zurück gestellt, da es mir lästig ist, dass ich so oft kurz vor einem ausflug, einem museumsbesuch, oder einfach einer party absagen muss ... aber das kennen ja die meisten von euch ...

ich hoffe, dass ihr mir mit euren erfahrungen bei verschiedenen fragen weiterhelfen könnt ... :)

daher meine erste frage gleich mal hier in meinem vorstellungs mail:

die aussagen auf diversen intnetseiten und die aussagen diverser ärzte widersprechen sich in punkto bäder ... ist es nun gut, die betroffenen stellen regelmäßig zu baden und dann verdickte hautstellen zu entfernen? wenn ja, wie soll man bei der entfernung von schuppen und dicken hautstellen vorgehen? lieber in trockenen oder aufgeweiktem zustand entfernen?

ich freu mich auf eure antworten bzw. berichte, wie ihr mit dem thema umgeht :)

LG u-she

Share this post


Link to post
Share on other sites

Supermom

Hallo U-she,

 

auch wenn ich keine PPP habe möchte ich dich doch herzlich hier im Forum begrüßen.

Zu deinen Fragen wird sich sicher noch jemand melden.

 

Einiges an Tipps und Informationen findest du gewiss beim Durchlesen hier.

 

Schön, dass du dabei bist!

 

Liebe Grüße Supermom

Edited by Supermom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, u-she -

 

herzlich Willkommen in diesem informativen Forum -

 

du bist ja schon fleissig am Lesen und Ausprobieren - leider ist es wirklich so, dass jedem Menschen nicht alle Anwendungen gleich gut helfen.

 

Als ich noch so dicke Hautschuppen an allen Gelenken hatte, habe ich sie immer in der Badewanne mit Schwarzkümmelöl und einem Schuss Milch aufgeweicht und dann abgelöst. Manchmal hat es so gejuckt, dass ich bis aufs Blut gekratzt habe - dann war endlich Ruhe. Danach einfremen - das Produkt weiss ich nicht mehr. Hat aber auf Dauer nicht so richtig geholfen.

 

Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen und hoffe, dass du dich hier wohlfühlst -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zaubernuss

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Ich habe auch PPP.... lies dich durch und ansonsten versuche ich dir auch deine Fragen zu beantworten.

Gruß, die Zaubernuss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Milaaspra

Hallo und herzlich Willkommen u-she,

 

ich habe auch PPP und das Lösen der Schuppen mache ich nur eingeweicht und sehr vorsichtig, da bei zu starker Reibung das Ganze noch schlimmer wird. Ich konnte jetzt auch seit April kaum bis garnicht laufen. Propolis hat mir sehr geholfen und bei argen Schüben jucken, brennen und hitzegefühl nehme ich schwarzen Tee und tauche eine Stück Mullbinde rein und wickle es zehn Minuten um die betroffenen Stellen. Das lindert das ganze etwas ab und mit dem Propolis verschwinden bei mir die Pusteln schneller und die Stellen werden wieder heller. Auch das Baden in Totem Meer Salz tut sehr gut.

Also lese dich durch, du wirst bestimmt das ein oder andere finden das auch dir hilft. Alle Sachen die mir helfen, habe ich bei betroffenen hier im Forum gefunden. Durch probieren habe ich jetzt die Produkte gefunden die mir Erleichterung schaffen. Leider ist es bei jedem anders, und was dem einen hilft mag bei dem anderen nicht wirklich was bringen. Also hab Geduld und hör auf deinen Körper.

 

Liebe Grüße

Mila

Edited by Milaaspra

Share this post


Link to post
Share on other sites
u-she

hallihallo und danke für euer herzliches willkommen :)

... und vielen dank für eure anregungen!

... lt meinem lebensgefährten bin ich eh ein durchhalteprofi :) und werde nicht müde, neue salben und pflegevarianten aus zu probieren

... was ich beim durchlesen somancher meldungen herausgelesen habe ist, dass man sich bei dieser diagnose schon auf einen längeren zeitraum einstellen muss, bis die richtige behandlung gefunden wurde, die ja bei jedem betroffenen offensichtlich sehr unterschiedlich sein kann

... ich werde euch gerne berichten, sobald ich ein "zaubermittel" gefunden habe ;)

liebe grüße und bis bald

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.