Jump to content
Sign in to follow this  
manu123

Neu hier....psoriasis guttata....hilfe

Recommended Posts

manu123

Hallo ihr Lieben...

Ich habe seit vier Monaten Psoriasis guttata. Ausgelöst wurde es durch scharlach.die Diagnose war ein totaler Schock. Ich war schon in einer hautklinik und verschiedenen hautärzten. Leider bin ich weder aufgeklärt wurden was die Krankheit nun bedeutet noch wird mir geholfen. Ich bekomme immer nur Kortison creme. Die hilft zwar eine Zeit lang aber sobald ich ausgeschlichen habe kommt es doppelt so schlimm wieder. Ich habe die schuppis wirklich überall. Auch so schlimm im Gesicht das ich mittlerweile richtig Angst vor kortison habe.Mein aussehen belastet mich auch stark. Ich habe wirklich keine freie Stelle mehr. Ausserdem lese ich viel im Internet und was ich da so lese, von wegen Herzinfarkt und so macht mir richtige panikattaken. Mir geht es einfach nur noch schlecht und ich bin nur noch am weinen. Wie geht ihr denn damit um und habt ihr ein paar Tipps für mich? Ich freue mich auf eure Antworten

Edited by manu123

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fischi

Hallo manu123,

herzlich Willkommen hier im Forum. Wähle oben rechts die Suchfunktion und beschreibe Uns mal was Du bisher unternommen hast.

Klaus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
manu123

Wie gesagt ich bin kaum aufgeklärt. Ich bekomme einfach immer wieder kortison. Ansonsten versuche ich mit verschiedenen feuchtigkeitscremes die haut geschmeidig zu halten. Ich habe gerade angefangen vitamin D Tabletten zu nehmen, da ich Unterversorgt bin. Das soll ja angeblich helfen können.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Hallo manu123,

Dein Leidensdruck ist hoch und den mußt Du unbedingt los werden. D.h. wenn es möglich ist, Deinen Hautarzt wechseln, denn nur Kortisonanwendungen kann nicht angehen.

Eine Einweisung in eine Akutklinik wäre in Deinem Falle sehr sinnvoll. Dort bekommst Du Hilfe. Auch hier in dem guten Forum bekommst Du Antworten auf Deine Fragen.

Auf jeden Fal l mußt Du etwas unternehmen, damit Du Hilfe erhälst. Mit der Klinik Leutenberg habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Sie behandeln Dich nicht nur gut, dort wirst Du auch mal in den Arm genommen. Alles Gute und Kopf hoch! LG Waldfee

Share this post


Link to post
Share on other sites
manu123

Hallo Waldfee. Vielen dank für deine Antwort. Ich bin schon seit zwei Wochen auf der Suche nach einem guten Hautarzt. Das mit der klinik hört sich gut an, leider bin ich Alleinerziehende Mutter einer 3. Jährigen Tochter. Da wir keine großeltern oder ähnliches haben kann ich schlecht in eine Klinik. Als ich hier in einer hautklinik war musste die kleine in eine Pflegefamilie. Das möchte ich ihr nicht nochmal antun. Die Klinik hatte mir leider auch garnicht geholfen. Wieder nur kortison behandlung und die netten Worte “tja damit müssen sie nun leben„ ich bin mittlerweile total am Ende...

Edited by manu123

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Manu

Es gibt Kliniken in denen du deine Tochter mitnehmen kannst. Wie Z.B die Psorisol in Hersbruck.

Ich würde mich da mal mit meiner Krankenkasse auseinander setzten die können dir sagen

welche Kliniken Kinderbetreuung dabei haben . Da gibt's aber schon sehr viele.

Wenn das eine Möglichkeit für dich ist.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Auch Leutenberg bietet Kinderbetreung an. Einfach mal anrufen. Übrigens wird dort ohne Kortison erfolgreich behandelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Das tut mir wirklich sehr leid ! Ich kann mir vorstellen, wie es dir geht und vor allem mit einem Kleinkind und der Erkrankung ist es nicht leicht. Auch bei mir ist damals die Pso durch Scharlach ausgebrochen, aber damals hat man noch nicht mal dran gedacht, dass das eine mit dem anderen etwas zu tun hat. Hast du Antibiotika genommen wegen dem Scharlach ? Manchmal können auch Medis diese Form auslösen (hat man dir hoffentlich erzählt) und bei Antibiotika ist das leider oft der Fall. Wichtig wäre zu wissen, ob der Scharlach-Stamm tatsächlich erfolgreich behandelt wurde oder nicht. Das kann auch dein Hausarzt testen. Sollte der Erreger noch nachweisbar sein musst du auf jeden Fall in eine Weiterbehandlung.

Ich finde den Tipp mit der Anfrage bei der Krankenkasse super - die helfen dir sicherlich weiter mit den kinderbetreuuenden Kliniken und dass es solche gibt finde ich auch beruhigend (meine Kleine ist bald 6) als Mama. Ich drücke dir die Daumen, dass es schnell jemanden gibt, der mit der Symptombehandlung aufhört und an die Ursache geht !

Cortison ist sicher keine langfristige Lösung, vor allem wenn so ein großer Anteil des Körpers damit behandelt wird !!! Mir helfen Meersalz-Produkte sehr und hier gibt es auch Wasch-Emulsionen, Lotions und Zusätze für das Badewasser - vielleicht wäre das ja auch was für dich ?

Ganz liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.