Jump to content
Sign in to follow this  
kai1988

Mehr Schuppen durch Fumaderm

Recommended Posts

kai1988

Guten Abend an alle Gleichgesinnten,

hab mich hier ganz frisch angemeldet...

Ich habe seit 2009 Psoriasis, kurz nach dem ich das erste mal in meinem Arbeitsleben arbeitslos geworden bin.

2 x 2 Wochen war ich in einer Hautklinik stationär, was im nachhinein für ca.6 Monate angehalten hat bis es wieder schlimmer wurde.

Nun nehme ich seit 10.12.16 Fumaderm initial und seit 1.1.17 die "normalen" Fumaderm Tabletten (blaue).

Das Positive daran ist, dass meine Blutwerte und Urin bis jetzt immer gut waren und ich keinerlei Nebenwirkungen habe was durchfall oder Flash angeht.

Mein Problem ist das ich immer mehr Plags bekomme trotz 3 Fumis am Tag, :-(

Meine Hautärztin meinte gestern das ich sie 3 Monate nehmen soll bis man Fumaderm abbricht und sagen kann: es ist gescheitert!

Zusätzlich hab ich noch meine Cremes: Enstilar und Divobet.

Kopfhaut und Gesicht sind zur Zeit ganz ok, nur was mich stört dass es an Brust und Rücken so extrem ist, wie noch nie.

 

Hat oder hatte jemand das gleiche oder ähnliche Problem wie ich???

Kann es sein das es am Anfang der Therapie bei manchen Menschen erst schlimmer, bevor es auf den weg zur Besserung wird???

 

LG Kai :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Donna

Hallo Kai

Mir ging es unter Otezla genauso .Ich bekam erst mal einen Schub .

Man sollte aber auch einen Medikament mindestens 3 Monate zeit geben bevor es wirkt.

Das ist die Aussage meiner Ärzte. Wie immer heisst es einfach Geduld haben.

Wünsche dir viel Erfolg damit.Ich finde es ist schon mal einen Vorteil das du Die Fumis verträgst.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
kai1988

Hi Donna,

sind Otezla auch Tabletten?

Ja ja die Geduld... :-D

ja bin froh das ich die vertrage.

LG Kai

Share this post


Link to post
Share on other sites
Theo 123

Ich weiß gar nicht warum man immer noch Fumaderm nimmt. Es gibt doch Cosentyx? Oder hast du nur einen leichten befall?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Donna

Hallo Kai

Ja die Otezla sind Tabletten.

Gruss Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • charlie4L
      By charlie4L
      Guten Tag
      Bin 33 Jahre alt und leide seit dem ich 18 bin an Schuppen auf dem Kopf (Blond).
      Am schlimmsten is es nach dem Duschen und vor dem Nächsten Duschen.
      Hab schon vieles versucht mit wenig  bis 0 Erfolg/Veränderungen, jetzt hab ich seit ein paar Jahren auch noch merkwürdige  Pickel  auf dem Kopf die ich mir natürlich aufkratze .
      Ach ja verschont mich mit den Ärzten da Bringt nix 😅, was die aufschreiben und wie oft ich da schon war 🙈(für mein Geschmack zu oft) bin übrigens  Männlich 🙄.
      Hab mir jetzt daivobet aufschreiben lassen , und irgendwie jetzt erst gemerkt  das es für Schuppenflechte ist und nicht für Schuppen 😱.
      Kann ich es trotzdem verwenden ?
      MFG
      Alex
    • pipistrello
      By pipistrello
      Sehr geehrter Herr Dr. ,
      es scheint einige Naturheilmittel zu geben, die ebenfalls Dimethylfumarate enthalten.
      Z. B. Fumaria officiales, Fumaric acid, Erdrauchkraut-Tee, Oddibil-Tropfen, Bilobene, Infiderm Tropfen.
      Kennen Sie diese Präparate und deren Wirkung auf die Psoriasis??
      Danke sehr für eine Antwort.
    • Bernd123
      By Bernd123
      Hallo,
      ich bin neu hier und hoffe mir wird hier ein wenig geholfen.
      Ich habe schon lange diese roten Schuppen auf dem Kopf. Nicht viele aber man sieht sie schon, was sehr unangenehm ist. 
       
      Habe mir jetzt dieses KERTYOL P.S.O. Shampoo besorgt. Bis jetzt sieht man noch keine Erfolge. Vielleicht benutz ich es noch nicht lang genug. Erst seit knapp 2 Wochen. Was ja kein Problem wäre wenn da nicht dieser Geruch wäre. Also ich glaube ich muss mir was anderes besorgen obwohl dieses Produkt so viel gute Bewertungen hat. Ich werde die Tube aufbrauchen und sehen ob es überhaupt gewirkt hat.
      Ich habe den Geruch noch Tage nach dem Duschgang in der Nase. Mein Bad riecht danach jeden Tag, obwohl ich es nur 2x in der Woche nehme. Ich kriege den Geruch nicht raus. Vom Handtuch brauchen wir erst gar nicht reden. Das ist kein Zustand.
       
      Vor ein paar Jahren hatte ich dieses Daivobet Gel, was eigentlich sehr gut gewirkt hat bei mir, so habe ich es in Erinnerung. Aber dieses Medikament ist ja leider verschreibungspflichtig. Hat jemand vielleicht ein Insider Tipp wo ich es trotzdem her kriegen könnte ohne zum Hautarzt zu gehen?  Oder gibt es ein anderes Gel was in die Richtung geht mit ähnlichen oder gleichen Wirkstoffen?
       
      Für die Haarwäsche suche ich ein gutes Shampoo. Bitte eins was nicht so riecht 🙄
       
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.