Jump to content
Sign in to follow this  
JRP

PSA Diät - bin meine Psoriasis los !

Recommended Posts

JRP

 

Entschuldigung , hab wohl versehentlich in einem Unterforum geschrieben. Bitte im Hauptforum antworten ...

 

Hallo

Ich habe so etwa 10 Jahre PSA und hatte mich damit abgefunden. Meine PSA sprach gut auf Sonne an und trat nur im Winter auf. 
Ich hatte dabei wohl eine etwas besondere Form. Weniger Schuppen dafür aber kleine rote Entzündungsherde die ohne Behandlung schnell größer wurden. Innerhalb von 2 Wochen war der gesamte Rücken rot entzündet mit Blutungen vom Kratzen.... Richtig extrem.
Aber zum Glück hat auch Kortison und wie ich später heraus fand Sonnenlicht sehr gut bei mir geholfen. Im  Sommer waren die Beschwerden nur gering  und im Winter reichten alle 2  Tage kleine Tupfer Kortison auf die beginnenden Stellen um die Sache im Schach zu halten. Hatte mich damit abgefunden . Urlaub immer im Winter im Süden so das ich die beschwerdearme Zeit durch die Sonnenbehandlung ausdehnen konnte. Also alles halbwegs ok und nicht so schlimm. 

Nun vor ca 1 Jahr kamen aber Gelenkbeschwerden hinzu, Nachdem ich dann über die Zusammenhänge PSA und Arthritis gelesen habe machte ich mir nun Sorgen. Habe alles in der Richtung gelesen was es nur gibt. In den USA (wo ich öfters bin) habe ich dann durch Zufall  einen Arzt gesprochen . Der hat mir empfohlen es einmal  mit einer spezielle Diät zu versuchen. 
Nun um es kurz zu machen . Ich mache diese Diät seit 2 Monaten.

- meine seit 10 Jahren bestehende PSA ist vollständig weg. Auch ohne Sonnenbestrahlung ! Absolut weg. 
- meine Gelenkbeschwerden sind fast vollständig verschwunden . 
- mein neuer Blutest ergab (obwohl ich das HLBA27 Gen habe) ausgezeichnet gute Entzündungswerte 

Habe also eigentlich allen Grund zur Freude (bis auf das Gen) .

Die Sache ist aber :
Alles kann natürlich nur Zufall sein, irgendwelche anderen Gründe können mich geheilt haben.
Ich halte dann weiter diese schon sehr aufwendige Diät ohne das ich es müsste.
Traue mir aber natürlich auch nicht damit aufzuhören. Die GelenkRheumageschichte die ich hatte ( Sehnen Entzündungen mit Druck auf Nerven (inkl. Karpartunnelsyndrom...) war alles andere als angenehm...

Deshalb die Frage in die Runde. Wer will diese Diät versuchen ?
Wenn es euch (oder zumindet einigen) hilft kann es kein Zufall sein und ich bleibe trotz des Aufwandes dabei

Grob gesagt geht es um den Verzicht auf sämtliche Entzündungsfördernde Stoffe in der Ernährung.
zu wenig wie möglich Lectine, kein Weizen aber auch keine der üblichen Glutenfreien Ersatzstoffe 
Viel Omega 3 Öle, keine Nachtschattengewächse, kein Sonnenblumenöl und noch eine Menge mehr Sachen sind verboten


Erlaubt sind viele Gemüse Avacodos , Salat , Olivenöl, 
Wildfisch , Grassfeed Fleisch und noch einiges mehr ..

Ich würde hier dann eine komplette Liste reinstellen was erlaubt ist (eine kurze Liste)  und was verboten ist (eine lange Liste)

Restaurantbesuche könnt ihr jedenfalls die nächsten 2 Monate vergessen wenn Ihr mitmachen wollt.

Eingehalten werden muss diese Diät 2 Monate.
Erst dann kann man das Ergebnis beurteilen.
Gut wäre ev. wenn Entzündungswerte vorher geprüft sind damit Effekte auch in den Blutwerten erkennbar sind...

Idealerweise hattet Ihr ähnliches Symptome wie ich (also relativ gut mit Kortison oder UV Licht behandelbare PSA mit nur beginnender Gelenkbeteiligung. Ich denke nicht das eine Diät für schwere Fälle nicht einfach so gemacht werden sollte , wo Medikamente nicht helfen wird es wohl auch keine Diät schaffen ... oder fragt zumindest (oder generell) euren Arzt. 

Also wenn es auch nur noch einem hilft so wie es mit geholfen hat dann haben wir doch schon etwas erreicht.
Wenn es keinem Hilft war es wohl er Zufall und ich bin morgen beim Italiener um die Ecke und bestelle einmal die Karte von oben nach unten durch... 

So kurz und knapp :

Wer will mitmachen ? (oder will das überhaupt jemand ? )

Ich stelle wenn sich welche finden dann die komplette Liste der erlaubten und verbotenen Lebensmittel rein

wer mitmacht muss das für 2 Monate machen, vorher hilft das nicht

 

Edited by JRP

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bibi

Claudia löscht das schon -

das doppelt gemoppelte - kann ja mal passieren - ;) -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • lara_hannah
      By lara_hannah
      Hallo ihr Lieben!
      Ich wollte mich erkundigen ob jemand Erfahrungen mit der Diät/ Ernährung von Anthony William gemacht hat. Ich habe sein Buch empfohlen bekommen (Mediale Medizin) und bin generell sehr skeptisch dem gegenüber. Er empfielt eigentlich für fast jede Krankheit das selbe (einen Monat Rohkost und Selleriesaft). Aber da ich vor kurzem mit Pso-athritis diagnostiziert wurde und ich vor einer MTX Therapie noch anderes ausprobieren möchte, überlege ich mich dran zu versuchen. Vor allem da ich vor ca. zwei Monaten eine Woche Buchinger Fasten probiert habe und danach für drei Wochen komplett schmerzfrei war... aber leider nur für drei Wochen. Würde mich freuen falls jemand mehr weiß, wäre auch gepannt auf etwagige andere alternativen Ansätze.
      Lg, Lara
    • Lumilu
      By Lumilu
      Hallo ihr Lieben,
      ich bin neu hier, weil ich einen guten Hautarzt in Köln suche. Kennt jemand einen guten Hautarzt?
      Ich habe jetzt leider öfter die Erfahrung gemacht, dass Hautärzte schnell urteilen und Cortison verschreiben, was ich einfach nicht mehr möchte. Ich habe auch schon über eine Ernährungsberatung nachgedacht weil ich dazu jetzt viel gelesen habe im Zusammenhang mit Schuppenflechte.
      Vielen Dank schonmal euch !!!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.