Jump to content
kyle.riemen

Suche Arzt im Raum 80xxx 81xxx

Recommended Posts

kyle.riemen

Hi erstmal!

Wie vllt einige wissen, ist ein neues Medikament mit dem Namen Tremfya auf dem Markt. Nun wollte ich meinen Arzt (Dr. Bresser) in München darauf ansprechen, bekomme jedoch erst ENDE MÄRZ einen Termin. Das ist mir nun wirklich zu lange, vor allem weil ich bereits vor einigen Jahren dort in Behandlung war.


Nun die Frage: kennt jemand einen guten Hautarzt im Raum München, der Erfahrung mit dem Einsatz von Tremfya hat bzw. einfach insgesamt kompetent erscheint? War lange genug Versuchskaninchen und würde gerne eine ehrliche fachliche Einschätzung zum Medikament haben um dieses evtl. auch zügig einsetzen zu können, da ich derzeit an einem beruflichen Wendepunkt stehe, bei der meine Psoriasis einen negativen Faktor beitragen könnte.

Wartezeit ist vollkommen ok, aber 2,5 Monate sind mir einfach zu viel.


Grüße!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Donna

Hallo kyle.riemen

München hat doch eine Uni. Vielleicht ist es dir ein Gedanke wert dort mal in die Ambulanz zu gehen.

Ich bin mit meiner PSO und PSA in der Uniklinik in Erlangen in Behandlung und bin da sehr zufrieden.#

Die haben sogar eine PSO Sprechstunde.

LG Donna

Share this post


Link to post
Share on other sites
elpuno

hi, gehe am besten in die sprechstunde der uniklinik. die sind kompetent und helfen dir. da es allerdings eine ambulanz ist, musst du mit wartezeiten rechnen (nummer ziehen, anmelden, warten). allerdings wirst du in jedem fall behandelt. habe selbst positive erfahrungen dort gemacht.

weitere infos dazu: http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Klinik-und-Poliklinik-fuer-Dermatologie-und-Allergologie/de/AbteilungenSprechstunden/Psoriasiszentrum/index.html

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
turtle

Hallo Kyle.riemen,

ich habe am Mittwoch erst eine gute Erfahrung in der Biederstein-Klinik in München gemacht. Und habe jetzt dort demnächst in der Entzündungssprechstunde noch mal einen Termin. Jedoch braucht man in der Biederstein-Klinik einen Termin und wartet auch 4 bis 6 Wochen auf solch einen. Aber die Ärztin, bei der ich war, hat einen sehr kompetenten Eindruck gemacht und sich sehr viel Zeit gelassen und vieles erklärt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • Similar Content

    • Claudia
      By Claudia
      Wir strolchen gerade auf der Fortbildungswoche der Hautärzte in München herum. Die meiste Zeit hören wir Vorträge zu sehr verschiedenen Themen, die mal mehr und mal weniger mit der Psoriasis zu tun haben. Was uns auffällt: In nicht einer Veranstaltung ging und geht es um Rehabilitation, um "Kuren". Natürlich haben Hautärzte andere Schwerpunkte, aber zu den Therapie-Möglichkeiten sollte es schon (noch) gehören. Was uns andererseits freut: Es gibt noch immer Forscher, die sich mit der topischen Therapie auch der Schuppenflechte – also Salben, Cremes und Co – beschäftigen. Innerliche Medikamente sind nicht das Ein und Alles – das wurde heute in mehreren Vorträgen deutlich. Und: Das Thema Psyche wird von Hautärzten nicht vergessen – auch wenn es bei weitem noch stärker beachtet werden könnte.
      Außergewöhnlich auch für Hautärzte war heute ein Vortrag "Über das Riechen". Wir schreiben ja – wie angekündigt – noch eine Zusammenfassung der neuen Erkenntnisse oder interessantesten Fakten, aber so viel sei verraten: Wer nett träumen möchte, sollte sich mit Orangenduft umgeben. Frauen, die jünger wirken möchten, könnten es mit Grapefruit-Duft versuchen. Damit lassen sich angeblich ganze sechs Jahre "herausholen" – und das soll nur auf Männer so wirken.
      Nach zwei Tagen mehr oder minder Dauerregen ist es heute das erste Mal seit morgens trocken. Davor regnete es oft nicht einfach, sondern es schüttete wie aus Eimern. München versucht also endlich, uns irgendwie für sich einzunehmen. Ein kleines bisschen trägt dazu auch ein wundervoller Wurstautomat dazu bei – siehe Foto. So etwas kennen wir aus Berlin nicht Leider werden wir aber keine Zeit haben, Nela und Nobby zu besuchen.
    • cyberlion
      By cyberlion
      Liebe Community,
      lange war ich nicht mehr hier. Jetzt stehe ich aber vor einer Entscheidung die ich treffen muss. Die Ärzte im Krankenhaus wo ich seit gestern bin stellen mich vor die Wahl ob ich Taltz oder Tremfya nehmen will, bin etwas ratlos.
      Ich habe seit 10 Jahren jetzt Schuppenflechte überall mit starker Gelenksbeteiligung.
      Bisger bekam ich Fumaderm, dann MTX was anfangs gut verträglich war, später aber katastrophale Nebenwirkungen auslöste. Zuletzt Stelara, das aber wegen anderer Erkrankungen unterbrochen werden musste, als es neu angesetzt wurde aber seine Wirkung fast ganz eingebüßt hat.
      Wer kann mir seine Erfahrungen mit den beiden Medikamenten berichten und vor Allem was ist nach Eurer Meinung besser verträglich, wenn andere chronische Erkrankungen vorliegen und man schnell unter Nebenwirkungen leidet. Was sind Pro und Contra bei den Medikamenten, mein Arzt gab mir nur 2 Broschüren, woraus man nicht wirklich schlau wird.
      Ich bin Euch sehr dankbar für Euren Rat und Hilfe.
      Eure Andrea
       
    • snoopy15.10.88
      By snoopy15.10.88
      HI Leute,
       
      ich bin w, 25 Jahre alt und meine PSO ist zur Zeit voll am blühen...
      Es gibt keine Körperstelle mehr die nicht betroffen ist. Es juckt, ich hab überall
      schmerzen aber naja ihr kennt das ja....
       
      Habe gerade Fumaderm hinter mir- es half nichts und alles wurde schlimmer, viel schlimmer.
      Habe es über 4 Monate hinweg genommen und nun abgesetzt. Antwort der Ärzte war,
      dann erhöhen Sie eben die Dosis^^
       
      Nun suche ich nach einer anderen Lösung. Z.Z. ist immer nur die Assistensärztin da und der Arzt immer nur bis um Drei. Echt toll für Leute die auch noch Ihrer Arbeit nach gehen.
      Am liebsten würde ich auf Kur oder Akut erstmal behandelt werde. Damit wenigstens die Schmerzen weggehen und ich mich wieder bissl zeigen kann.
      Ich meine, welche Junge Frau findet es schon toll angesprochen zu werden: "Hey biste in nen Boxkampf geraten"? Haha sehr lustig, vielleicht wisst ihr ja Rat?!???????
       
      Ich bin am verzweifeln... 
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.