Jump to content

Neu hier, zumindest offiziell


Bigbaer

Recommended Posts

Von mir mal ein munteres "Hallo!" in die Runde!

Auf der Suche nach Infos und Erfahrungen bin ich schon gelegentlich auf diese Community gestoßen, und nun fand ich es an der Zeit, mich auch mal anzumelden.

Ich bin - naja, Mitte Dreißig *g*, seit fast 20 Jahren hauptberuflich Hausfrau / Mama (wobei meine Kids inzwischen alle groß sind) und komme aus und wohne noch immer in Berlin

Ich hatte viele Jahre nur am Hinterkopf und ein wenig in den Ohren mit der Schuppenflechte zu tun. Erst in den letzten 1 1/2 - 2 Jahren hat sie sich erst über den ganzen behaarten Kopf ausgebreitet, dann kamen einzelne Stellen an den Unterarmen und an den Beinen dazu. Dann kamen noch Brust, Achseln, Bauchnabel, Leisten... (Es hat Monate gedauert, ehe ich auf die Idee kam, mal nachzulesen, ob Schuppenflechte auch auf Schleimhäuten auftreten kann. Und ich hatte mich schon verzweifelt gefragt, warum ich mich im Intimbereich blöde kratzen konnte, obwohl ich einen Pilz definitiv ausschließen konnte... ) Es kommen immer wieder neue kleine Stellen dazu, andere gehen dafür auch mal zurück. Obwohl bei mir im Vergleich mit anderen Psoriatikern nur eine relativ kleine Gesamtfläche der Haut betroffen ist, reicht dies doch für einen gehörigen Leidensdruck aus.

Seit Anfang des Jahres hat mein (neuer) Hautarzt mich mit kortisonhaltigen Cremes (und einer eigentlich gegen Pilzerkrankungen gedachten nystatinhaltigen), einer kurzen Therapie mit Kortisontabletten, und schließlich mit Fumaderm behandelt. Leider waren in der dritten Fumaderm-Initial-Woche die Nebenwirkungen so schlimm, dass ich trotz aller guten Vorsätze und dem festen Vorsatz durchzuhalten die Therapie abbrechen musste. Kürzlich war ich dann für 11 Tage zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Dank Puva-Bädern, Bestrahlung, Cremes verschiedenster Art und nächtlicher Kopfkappe waren die Plaques an den Armen ziemlich schnell verschwunden, auch der Rest besserte sich zum Teil sehr deutlich. Unter den Armen und unter der Brust sah die Haut wieder annähernd gesund aus, die Schweißproduktion wurde wieder aufgenommen, alles ziemlich schick. Die Kopfhaut sah wohl nach einer Woche auch schon wieder ziemlich gut und plaque-frei aus, hörte jedoch nie auf zu jucken und zu schuppen.

Mit Reduzierung der Kortisondosis in den Cremes bzw. deren Absetzen merke ich aber, dass die Psoriasis nach wie vor schwer in Action ist und mir gerne so schnell wie möglich wieder das Leben schwer machen will ;-/ Mal schauen, ob die dunklen Ränder um die ehemaligen Plaques weg sind, bevor die neuen Plaques den Platz eingenommen haben...

Sowohl bei meinem Hautarzt wie auch in der Klinik klang schonmal die Idee "MTX" an, wir wollten aber erstmal noch diesen Versuch mit topischen Maßnahmen durchziehen. Jetzt will ich mich (auch hier) genauer mit MTX befassen, um dann eine fundierte Entscheidung treffen zu können. Was auf jeden Fall dafür spricht, ist die Tatsache, dass ich auch unter irgendeiner rheumatischen Erkrankung leide, auch wenn diese bisher nicht genau definiert werden konnte. Eine nicht ganz typische Psoriasis Arthritis käme da wohl in Frage, der Verdacht auf Morbus Bechterew liegt aber auch einigermaßen nahe. Oder sonstwas. Also, irgendwie Rheuma, nur wie, das wissen wir nicht ;-/

Ja, soweit erstmal meine kurze Vorstellung samt "PSO-Statusbericht".

Bigbaer

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Bigbaer,

willkommen hier . Es gibt hier ein spezielles Thema zu MTX, da kannst du dich schlau machen, Infos dazu sammeln. Die PSO benimmt sich unterschiedlich, bei jedem anders, und jeder reagiert anders auf die Behandlungen. Deswegen ist es immer schwer, jemandem bei dem Für und wieder zu raten. Eine Entscheidung zu fällen, ist ohnehin mit vielen Fragen belastet, die nie alle beantwortet werden können. Ich wünsche dir, daß deine Entscheidung nicht zu schwer wird. alles gute für dich. Fühl dich wohl hier.

Link to comment
Guest Beethoven

hallo herzlich wilkommen dir sage nur berlin grüsst berlin bin auch berliner lesse und suche was du braust hielft gut so ein forum ich habe auch wiel hielfe hir gefunden wegen psa und pso

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Auch interessant

    Guten Abend! Erstmal danke für das tolle Forum - ich habe bis jetzt viel hier gelesen und fühle mich dadurch einf...
    Ich bin neu hier
    Psoriasis-Forum
    Hallo zäme Ich bin 48 Jahre alt. Bei mir ist Pso vor etwas mehr als 2 Jahren ausgebrochen. Wieso weiss ich nicht....
    Neu hier
    Psoriasis arthropatica
    Hallo, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen.  Habe eine mittelschwere psoriasis arthritis. Nach e...
    Bin neu hier
    Schuppenflechte an Händen und Füßen
    Servus, ich bin aus München und 57 Jahre. Bin froh, diese Forum gefunden zu haben und nicht alleine bin. Ich hab ...
  • Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unsere Newsletter an.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.