Jump to content

Starke Schmerzen in den Kniegelenken


Bibi1970
 Share

Recommended Posts

Hallo !

Ich nehme jetzt seit 19 Wochen Metex ein gegen meine PSO- Arthritis. Im moment habe ich starke Schmerzen in den Kniegelenken kann kaum laufen. :( Auch in der Nacht weiß ich nicht wie ich liegen soll. Meine Knien sind dick und heiß manchmal.

Bekommt man bei der Krankenkasse dafür mal eine Kur verschrieben bei solchen Schmerzen?

Was kann man selber tun um die Schmerzen zu lindern. Kann ja nicht immer nur starke Schmerzmittel nehmen. :(

Auch meine Fingergelenke tun sehr weh kann auf Arbeit kaum den Scanner halten.

Vieleicht hat ja jemand eine Idee wie ich die Schmerzen lindern kann.

LG Bibi

Link to comment
Share on other sites


Hallo BIbi

bei 19 wochen MTX bist du ja gerade erst in der Phase wo es anfängt zu wirken.dein Rheumathologe hat dir sicher auch Schmerzmittel Verschrieben.? ich darf zum beispiel bis zu 2400 mg Ibuprofen am Tag nehmen, was aber keine Wirkung zeigte.deshalb wurde ich auf Tillidin und Novalminsulfon umgestellt. ich bin seit 3 Jahren krank, und habe einen GDB von 50. eine Kur wurde mir vom Rheumathologen empfohlen.mit seiner Aussage, das man mir dort bei der Reha am allerbesten helfen könne.einen Antrag füllte er selbst aus, und gab ihn mir mit.Schmerzen lindern,auch wenn es weh tut, Bewegung ist das allerwichtigste. mir bekommt sehr gut leichtes Fahrrad fahren( ohne Berg Etappen ) Schwimmen , und Sauna (aber das Abkühlen der Gelenke nicht vergessen.) wenn es ganz schlimm mit meinen Knien ist, werde die Chronischen Gelenk Ergüsse Punktiert.das wirkt Wunder :=). dann wurde auch schon 2 mal an jedem Knie eine Radiosynoviorthese gemacht, das schafft linderung für ca 6-8 Monate. wenn du Fragen hast dann melde dich .

LG

Plätekopp

Link to comment
Share on other sites

Hallo Plätekopp!

Danke Dir für Deine Nachricht.Meine Hautärztin hat Pso-Arth. bei mir festgestellt.War bis jetzt noch nicht beim Reumathologen.

Mein rechtes Knie schmerzt so stark das ich kaum laufen kann :( .

Schmerztabletten habe ich IBU 600 die helfen aber auch nicht mehr und Salbe sowieso nicht mehr.

Ich gehe jede Woche einmal in die Sauna, das tut mir sehr gut.Aber dann wieder auf Arbeit 9 Stunden am Tag und stehen, bin danach immer völlig fertig und kaputt.

Auch in der Ruhefase hab ich starke Schmerzen.

Kann mir meine Hautärztin auch eine Kur verschreiben? Oder bei welchen Arzt muß ich da hin.

Also bis dann.

LG Bibi :)

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Theoretisch kann dir selbst ein Hausarzt die kur verschreiben... Muss halt eine Begründung haben.

Ich kann dir ansonsten Ibuflam empfehlen.. Die wirken bei mir gegen keine Kopfschmerzen, aber manchmal bei den Gelenken... Und das Ibuprofen spray ist gut.. Hat mir ein paar Stunden mit erträglichen schmerzen geschenkt und es ist schneller anzuwenden wie eine Tablette, kostet aber dementsprechend auch 12€ oder so..

Einen Rheumatologen würde ich dir trotzdem empfehlen.

Lg Sarah.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bibi,

bevor du dir weiter Gedanken über Schmerzmittel u.s.w. machst empfehle ich dir der Gang zu mehreren Ärzten.

Der Rheumatologe ist Pflicht, zudem würde ich noch einen Orthopäden befragen.

Ich wurde auch fast 3 Jahre lang auf PSA behandelt, mir allem drum und dran, und dann wurde

durch einen 2. Rheumatologe alles in Frage gestellt. Von einem Orthopäden wurden dann Arthosen am Wirbelgelenk,

Hüftgelenke und Kniegelenk festgestellt und behandelt. Die PSA Behandlungen wurden eingestellt.

Du siehst unsere Erkrankung ist sehr komplex und ich würde mich alleine auf die Untersuchung einer Hautärztin nicht verlassen.

Außerdem ist MTX erst eine Basisbehandlung. Ein Rheumatologe wird dann sicherlich noch Mittel wie Enbrel oder Humira einsetzen.

Also auf zum Termine machen und von den Wartezeiten nicht abschrecken lassen.

Gruß Uwe

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Ich danke Euch für die Tips. Werde mir mal einen Rheumatologen suchen und werde mal wegen einer Kur fragen.

Im moment bin ich oft erschöft und mir tut alles weh. Kann manchmal kaum schlafen.

Ibuflam 600 nehme ich ein helfen aber kaum noch.

Habe jetzt erst mal einen Termin beim Chirurgen, der hat auch meinen Daumensattel opperiert.War Arthrose.

Hoffe nur das es nicht noch schlimmer wird. Ist echt manchmal nicht mehr auszuhalten.

Wenn ich denke das ich damit noch ne weile arbeiten muß oh man :(

LG Bibi

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

meine Reha hat meine Krankenkasse beantragt-da klappt so eine Reha 100%

Hat zwar nix gebracht bei mir aber es war super und ich würde sie immer wieder machen .

Tablettenmässig bin ich austherpiert-die Tabletten haben mir nicht geholfen.

Bei mir ist das linke Knie seid 15 Monaten dick und Niemand weiss so genau warum ich habe diese PSA erstmal nur als Verdacht-wegen meiner SChuppenflechte die ich schon ewig habe und die hat man auch in der Reha sehr gut in den Griff bekommen. :)

Da wünsche ich dir erstmal alles Gute

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.