Jump to content

Neu hier :) Kortison Tablette und Salbe


Jacki_314
 Share

Recommended Posts

Halloo,

Ich bin neu hier und habe noch nicht alle Themen hier durch...

Ich hab da auch direkt eine Frage,

Und zwar war ich gestern bei meinem Hausarzt, weil ich dieses Jucken und die auftretenden Gelenkschmerzen nicht mehr ertragen konnte. Mein HA hat mir nun Cortison Tabletten verschrieben - Prednisolon Acis 10 mg 50 stk. Und Daivobet 0,5 mg - Er sagte das die salbe den juckreiz lindert und das Cortison innerlich "kämpft"

Habt ihr Erfahrung damit?

Nach der fehlgeschlagenden Anwendung am Anfang des Jahres mit Cortison Creme bin ich seeeehr skeptisch und habe Angst das es wieder schlimmer wird. Da es momentan alles verblasst bei mir, durch Solarium.

Bin gespannt auf eure Erfahrungen

Link to comment
Share on other sites


Hallo Jacki

Erstmal ein Hallo hier im Forum.

Frage Warum hat dir das dein Hausarzt verschrieben?

Warst du noch nicht beim Hautarzt bzw bei einen Rheumatologen?

Ist dir überhaupt schon die PSA diagnostiziert worden?

Prednisolon wird bei mir nur bei PSAschüben gegeben und dann langsam wieder aus geschlichen.

Ich selber nehme seit 3,5 Jahren Stelara. Das habe ich von meinen Rheumatologen bekommen.

Würde mich sehr interessieren was du bisher unternommen hast.

Freue mich auf deine Antwort

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Hallo Donna,

Als es bei mir "ausgebrochen" ist war ich bei einem Hautarzt,da hatte ich es "nur" unter den Achseln an den beinen und oberschenkel.

Er verschrieb mir 2 mal Kortison creme. Als ich diese Ausgeschlichen habe wurde es von Tag zu Tag immer mehr und immer schlimmer. Bin dann zu ein anderen Hautarzt gegangen der mir dann übergangscreme verschrieben hat. Ich weiss nicht mehrwie diese heissen und Bestrahlung. Die Bestrahlung konnte ich nicht richtig durchziehen da ich kaum dann noch Zeit hatte. Hatte es dann auf eigene Faust weiter versucht mit Solarium und Melkfett, war super. Es ist blasser geworden und die schuppen sind nicht mehr so dick. Seit ner woche habe ich massive gelenkschmerzen und es juckt unwahrschlich extrem. Bin dann gestern zu meinem Hausarzt weil ich mich da wohler fühle. Die beiden Hautärzte hier bei mir in der Umgebung, sind wohl gut. Aber habe mich da nicht wohl gefühlt und wurde meist nur mit irgendwelchen sachen abgefertigt. Wurde nicht richtig beraten oder informiert. Die Pso wurde bei mir festgestellt und das war es. Mein Hausarzt hat mich gestern gut beraten und werden weitere Massnahmen treffen. Er verschrieb mir dann die Tabletten und die salbe. Nächste woche soll ich zur Blutuntersuchung. Er sagte gestern das ich mich dann in einer Hautklinik vorstellen soll. Aber erst einmal will er gucken das er das im Griff mit mir bekommt. Neue Schübe kommen in grossen Abständen. Je nach dem wie ich Stress habe. Am Kopf habe ich die Pso auch, aber die habe ich durch ein Schuppen shampoo von Alpecin einigermassen im griff.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jacki

Das ist eine gute Idee mit der Hautklinik. Ich bin sicher das die dich dann auch auf die PSA untersuchen werden.

Frag doch mal ob die auch eine Ambulanz haben.Wo du dich dann vielleicht weiter behandeln?

Ich weis ja nicht wo du herkommst.

Ich bin mit meiner PSA PSO in den Uni Kliniken in Erlangen in Behandlung und bin da sehr Zufrieden damit.

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Ich wohne in Schwerte... Nähe Dortmund, Grenze Sauerland.

Hier in Schwerte finde ICH das es eh sehr schwer ist vernüftige Ärzte aufzusuchen. Zumal Schwerte ja nur ein "Dorf" ist.

Wenn ich in die Hautklinik Hagen muss, da kann ich mich dann auch ambulant immer vorstellen. Sagte mir mein Hausarzt.

Ich bin sehr sehr gespannt wie die Medis anschlagen.

Eine frage fällt mir da noch ein, ich gehe einmal in der woche ins Solarium, kann ich das so weiter führen? In dem beipack zettel stand nur nicht übermässig. Aber das mach ich ja nicht.

Cool danke für den Link, werde ihn mir jetzt mal genauer anschauen

Link to comment
Share on other sites

Soweit ich weiß, bzw. mir von Hautärzten und Hautkliniken immer wieder erklärt wurde:

 

Kortison und UV Licht (Sonne, Solarien) verträgt sich nicht - daher würde ich entweder das Eine

oder das Andere lassen!

 

Beispielsweise am Toten Meer sollte Mensch auf Kortison gänzlich verzichten, eben wegen der

intensiven Sonnenein- und -bestrahlung.

 

LG - Uli

Edited by kuzg1
Link to comment
Share on other sites

Ein Hautarzt kann dir auch Bestrahlungen geben. Übernimmt auch die KK.

Wenn dir das Solarium gut tut ich bin da persönlich immer sehr vorsichtig.

Nehme da sich lieber die UV Bestrahlung über den Hautarzt war. Wie es dann

ist wenn du innerliche Medis nimmst würde ich das eher mit dem Arzt besprechen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.