Jump to content

MTX Spritze


Sascha85
 Share

Recommended Posts

Hallo Leute, ich bin neue in dem Forum und hoffe auf eure Hilfe/Tipps. Bei mir hat man im April 2015 Vaskulitis festgestellt, da ich seit November 2014 unter rheumaähnlichen Schmerzen leide. Mein RheumaDoc hat mir eine MTX Therapie verordnet, die ich nun bis August 2015 noch durchziehen soll. Danach wird nochmal alles gecheckt. Nun zu meinem eigentlichen Anliegen. Ich bin 3 Schichtlerin und gerade in der Spätschicht sowie in der Nachtschicht, habe ich mit den Nebenwirkungen zu kämpfen. Ich bin dann total neben der Rolle und fühle mich von einer Sekunde auf die nächste kraftlos. Es fällt mir schwer mich zu konzentrieren und mich auf den Beinen zuhalten. Bin deswegen auch schon mehrmals heim gegangen, was wiederum mein Chef nicht so toll findet. Nun meine Frage an euch, kann ich da irgendwie gegensteuern? Gibt es etwas was ich machen kann?

Vielen Dank schon mal.

LG Sascha

Edited by Sascha85
Link to comment
Share on other sites


hallo, Sascha85 -

 

willkommen in diesem informativen Forum -

 

über MTX und Nebenwirkungen wurde schon sehr viel hier berichtet - vielleicht liest du dich mal in der Suche-Funktion durch und ich hoffe, dass du da viele Tipps bekommst.

 

Ansonsten immer fragen, hier bekommst du immer Hilfe -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo Sascha,

 

erst mal herzlich willkommen. :D

 

Wie läuft denn dein Schichtsystem? Hast du ein durchgängiges 7 Tage-System ? oder hast du wenigstens regelmäßig den gleichen Tag in der Woche frei?

 

Dann würde ich MTX immer vor dem freien Tag spritzen, im Sinne der Erhaltung des Arbeitsplatzes....... Damit hast du die Möglichkeit, die Nebenwirkungen  besser auszuhalten, weil du dich dann schonen kannst und deinen Tag nach Befinden gestalten kannst.

 

Ansonsten mit dem Rheumatologen sprechen, ob es evtl. eine Alternative gibt, massive Nebenwirkungen musst du nicht auf Dauer ertragen.

 

Alles Gute dir.

 

LG von Hucki

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich hab mir die anderen Beiträge mal durchgelesen, nur leider sind sie für mich nicht so leicht um zu setzen. Der Tipp von Hucki wäre optimal, nur leider variiert mein freier Tag in jeder Woche, ausser in meiner Nachtschicht. Da hab ich keinen freien Tag. In unserer Firma arbeite ich eine Woche früh, dann eine Woche spät und dann eine Woche Nacht. Ich werde mit meinem Arzt reden und diese Therapie mit den Spritzen abbrechen. Ich sehe keine wirkliche Verbesserung.

Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe.

MfG Sascha

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • 9 months later...

Hallo ich bin neu hier obwohl ich schon fast 30 Jahre mit meiner schuppenflechte lebe.

Bis letzte Woche habe ich Fumaderm genommen aber außer Nebenwirkungen hat sich nichts getan. Letzten Dienstag hab ich mir zum ersten Mal MTX gespritzt und bin jetzt voller Hoffnung das es wirkt!!! Da ich im Einzelhandel (Lebensmittel!!!!) arbeite ist es mir echt wichtig diesen scheiss endlich los zu werden. Obwohl mein Chef im Bezug auf meine Haut echt entspannt ist, fürchte ich mich doch vor dem Tag wenn sich der erste Kunde beschwert. Um so mehr hoffe ich das mit MTX hilft und bis dahin trage ich eben lange Ärmel.

Kann mir jemand sagen wie lange es dauern wird bis erste Verbesserungen zu sehen sein müssten damit ich weiß wann es Zeit ist auf ein anderes Medikament umzuschwenken.

Und noch eine Frage: gehört Cosetyx zu den biologica? ( mein Arzt meinte das biologica Behandlungen bis zu 30 tausend Euro pro Jahr kosten und das es Probleme mit der KK geben könnte)

Hoffe das mir jemand antwortet.

Bis dahin liebe Grüße und gute Besserung

Link to comment
Share on other sites

So 3 - 8 Wochen solltest Du einmal warten. Dann solltes sich auf jeden Fall was verbessert haben. Es kann aber bis zu 6 Monate dauern bis es vollständig wirkt.  Wenn nach drei Monaten gar nix passiert ist 

würde ich es in Absprache mit dem Arzt absetzen. 

 

Ich persönlich halte es für ein Gerücht, dass sich Krankenkassen weigern bei entsprechender Indikation die Therapie nicht zu bezahlen. Es ist IMMER eine Bestimmung des Arztes.

Die Frage ist immer ob Du zu der Indikationsgruppe gehörst.

Es gibt auch bestimmte Voraussetzungen die eingehalten werden müssen um ein Biological zu erhalten. Das sollte Dir Dein Arzt auch alles erklären können.

Edited by drkeys
Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal, also die erste Woche mit MTX ist jetzt vorbei und ich bin echt begeistert. Schon nach zwei Tagen konnte ich erste Veränderungen sehen und nach vier Tagen hatte ich schon eine Wahnsinns Verbesserung. Jetzt Habich mir meine zweite Spritze gegeben und bin freudig gespannt. Also wenn es so weiter geht freue ich mich seit vielen Jahren mal wieder auf den Sommer und das schwimmen. Liebe Grüße Sandy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Hallo,da ich so neu bin, habe ich Fragen.  Bei mir steht nach 3 Wochen MTX Spritzen nun auch 3 Impfungen an. ...
    Ist euch schon aufgefallen das bei den MTX Spritzen kein Alkoholtupfer dabei ist. Hat jemand eine erklärung dafür ...
    Die zweite Spritze
    Infliximab, Wechsel von Infusion auf subkutane Applikation
    Am Montag habe ich mir die zweite Spritze selbst gesetzt. Zwar unter Aufsicht einer MTA aber immerhin allein. Das Set...
    Dies ist eine Übersicht, welches Medikament wogegen eingesetzt werden kann: Handelsname W...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.