Jump to content

Recommended Posts

LisaMarie

Hallo, ich soll nächste Woche die Humiratherapie erhalten. 

Ich arbeite als Krankenschwester in der Kindernotaufnahme. Die Ärztin meinte, man würde mehr gefährdet sein für respiratorische Infekte wie Bronchitis etc. Wie seht ihr das mit dem Arbeiten im Krankenhaus? Gerade in Zeiten von covid? Habt ihr etwas gemerkt während eurer Therapie? Lg

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Lisa Marie

Ich bekomme kein Humira aber MTX. MTX wirkt nun genauso wie Humira auf das Immunsystem aus.

Ich arbeite nicht im Krankenhaus aber im Verkauf. Habe somit auch täglich mit hustenden und niesende Kunden um mich. Auch schon vor Covid. Ich hatte in der Zeit vor Covid keine vermehrten Infekte feststellen. 

Zur Zeit müssen ja sowieso OP oder FFP2 Masken getragen werden, dadurch soll man ja besser geschützt sein. 

Was mir aufgefallen ist das Wunden schlechter heilen. Ich schneide mich öfter mal am Karton und bis es nicht mehr sichtbar ist dauert es schon mal bis zu drei Wochen.

Gruß Claudia

Link to post
Share on other sites

Hallo Lisa Marie

Ich habe schon Jahre lang die Biologikas. Unter anderem auch Humira. Im Moment ist es Cimzia.

Ich selber war und bin immer noch nicht anfälliger für Infektionen und Co.🤗

Natürlich müssen Ärzte auf Nebenwirkungen hinweisen, ob es dann so ist,ist eine andere Sache.

Für mich sind die Biologikas einfach nur ein Segen, weil es einfach für mich eine Linderung sind..😃

LG Najana

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hatte nur unter MTX vermehrt Infekte. Bei den Biologikas nicht und da habe ich einige durch. Eine laufende Nase ab und zu....würde das aber nicht mal als Erkältung deuten. Ich bin aber generell nicht sehr anfällig für Infekte. Hatte nur einen nervigen, inzwischen nicht mehr vorhandenen, Nagelpilz. Den hatte ich früher nie.

Lg. Lupinchen

 

Link to post
Share on other sites

Hallo Lisa Marie,

ich habe auch jahrelang Humira bekommen bis die Wirkung nachließ und ich auf Stelara eingestellt wurde. Ich hatte so gut wie keine Nebenwirkungen. Bei mittelschwerer bis schwerer Psoriasis ist Humira ein sehr gutes Mittel, welches auch schon jahelang auf dem Markt ist.

Du kannst, musst aber keine Nebenwirkungen bekommen.

Gruß Uwe

@Clau dia, bitte nicht MTX Und Humira in eine Schublade, die Wirkungsweise ist eine ganz andere.

  • Upvote 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
GrBaer185
Am 10.2.2021 um 10:24 schrieb LisaMarie:

würde mehr gefährdet sein für respiratorische Infekte wie Bronchitis etc.

Beim Biologikum Cosentyx und bei mir (ich nehme es) trifft dies zu.

Für Humira am besten im Beipackzettel oder der Fachinformation nachlesen wie häufig dies vorkommt. Leider kann man nur eine Wahrscheinlichkeit dafür angeben. Wie gut man das Medikament persönlich verträgt, kann man nur selber ausprobieren. Ich habe gefunden:

image.thumb.png.c3db2b0b6ff299b3314e7badfbf43e40.png

Quelle: Fachinformation Humira® 80 mg/0,8 ml Injektionslösung im Fertigpen | Gelbe Liste (gelbe-liste.de)

Edited by GrBaer185
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.