Jump to content

Steffi0604
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben

Ich habe mal eine Frage bez√ľglich der Behandlung mit Tremfy und der Impfung.

Ich bin hin und her gerissen¬†ūüėĒ¬†was ich machen soll....

Wollte bei meiner Hautärztin ein Aufklärungsgespräch deswegen aber ihre einzige Antwort die ich bekommen habe war:

" ist ja nicht anderes wie eine¬†¬†normale¬†Grippeimpfung und sie wollen ja ihr normales Leben zur√ľck ".

Ich bin echt am verzweifeln, aber vielleicht habt ihr ja irgendwelche Erfahrungen damit. 

Viele Gr√ľ√üe¬†

Link to comment
Share on other sites



 

vor 4 Stunden schrieb Steffi0604:

" ist ja nicht anderes wie eine¬†¬†normale¬†Grippeimpfung und sie wollen ja ihr normales Leben zur√ľck ".

Hallo @Steffi0604,

nachdem sowohl Tremfya als auch die mRNA-Schutzimpfungen als Immunsuppressiva¬†gelten, stimmt diese¬†Aussage leider nicht wirklich ¬†ūüėĮ . Es kann sein, dass sich beides gegenseitig ausbremst, Tremfya also dann weniger gut wirkt.¬†Muss aber nicht sein, da reagiert ja nun jeder anders ūüėčūü§ď!¬†

Bei mir war das leider tats√§chlich so,¬†da¬†ich durch die¬†Biontech-Impfungen 2x einen heftigen¬†PPP-Schub hatte und in Summe dadurch dann¬†ca. 12 Wochen in der Therapie mit Tremfya zur√ľckgeworfen wurde, im Fazit also ein Vierteljahr. (Schlimmeres sollte¬†Dir aber wohl dann auch nicht passieren, als f√ľr eine definierte √úbergangszeit ein evtl. R√ľckfall¬†in die PSO‚Ķ)

Auch denke ich, es gibt keine Alternative… mich deswegen nicht gegen Corona impfen zu lassen, war da nie eine Option! 

Trau Dich‚Ķ und da Du ja inzwischen ganz erscheinungsfrei bist, f√§llt¬†ein evtl. PSO-R√ľckfall dann ja sicher eher mild aus??

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Minuten schrieb C.T.H.:


 

Hallo @Steffi0604,

nachdem sowohl Tremfya als auch die mRNA-Schutzimpfungen als Immunsuppressiva¬†gelten, stimmt diese¬†Aussage leider nicht wirklich ¬†ūüėĮ . Es kann sein, dass sich beides gegenseitig ausbremst, Tremfya also dann weniger gut wirkt.¬†Muss aber nicht sein, da reagiert ja nun jeder anders ūüėčūü§ď!¬†

Bei mir war das leider tats√§chlich so,¬†da¬†ich durch die¬†Biontech-Impfungen 2x einen heftigen¬†PPP-Schub hatte und in Summe dadurch dann¬†ca. 12 Wochen in der Therapie mit Tremfya zur√ľckgeworfen wurde, im Fazit also ein Vierteljahr. (Schlimmeres sollte¬†Dir aber wohl dann auch nicht passieren, als f√ľr eine definierte √úbergangszeit ein evtl. R√ľckfall¬†in die PSO‚Ķ)

Auch denke ich, es gibt keine Alternative… mich deswegen nicht gegen Corona impfen zu lassen, war da nie eine Option! 

Trau Dich‚Ķ und da Du ja inzwischen ganz erscheinungsfrei bist, f√§llt¬†ein evtl. PSO-R√ľckfall dann ja sicher eher mild aus??

Hallo C.T.H.

Mir geht es nicht um den Schub der kommen k√∂nnte habe gelernt damit umzugehen in so knapp 40 Jahren... ūüėČ auch damit wie andere Leute mich anschauen wenn es wieder k√§me....

Mir geht es ehr um Antworten wie sich die Medikamente miteinander vertragen..¬† und darauf habe ich von der √Ąrztin diese Annahme Antwort erhalten...¬†

Und das ist nat√ľrlich f√ľr mich kein Grund mich impfen zu lassen...

 

Ps ich bin weder impfverweigerer noch Querdenker oder so ein Mist Ich mache mir nur um meine Gesundheit so meine Gedanken.

Lg

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb Steffi0604:

Mir geht es ehr um Antworten wie sich die Medikamente miteinander vertragen.. 

Dazu gerne nochmal: die Wirkung von Tremfya kann (muss aber nicht zwingend) eine Zeitlang durch die Schutzimpfungen ausgebremst werden bzw. etwas weniger gut wirken. (Will heißen, es könnte deswegen ein Schub kommen.) Mehr passiert im Zweifel da nicht. 

Da Dir ein Schub aber keine große Sorge bereitet, so verstehe ich Dich zumindest, kannst Du Dich m. E. dann bedenkenlos mit einem mRNA-Impfstoff gegen Corona impfen lassen. 

Die potentielle Gefahr, irgendwann (ungeimpft + ungesch√ľtzt) an der Delta-Variante schwer zu erkranken,¬†stellt da mit Sicherheit das deutlich gr√∂√üere Risiko dar!
Laut Lauterbach (mehrfach bei Lanz in der Sendung) der u.a. selbst als Impf-Arzt tätig ist, werden sich alle die nicht geimpft sind spätestens im Herbst/ Winter damit infizieren. Willst Du das wirklich? Und die nun ja bereits täglich weiter steigenden Inzidenzen geben ihn da heute schon völlig recht!

Einmal √ľbrigens auch ganz davon zu schweigen, dass die weiterhin dringend ben√∂tigte¬†Herdenimmunit√§t mit Zauderern wohl auch nie¬†erreicht werden wird‚Ķ es sind letztlich nur zwei kleine Pikse, die Leben retten k√∂nnen. Deines und das der anderen!¬†Und erst danach kommt das ‚Äěnormale Leben‚Äú, das man sich laut Deiner √Ąrztin irgendwann auch mal zur√ľckw√ľnscht‚Ķ

Gib Dir also bitte einen Ruck und lass Dich impfen … mit Biontech oder Moderna. Es spricht definitiv nichts dagegen! 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Bei meiner Impfung mit Moderna ( bereits 2mal geimpft) gab es keine Auff√§lligkeiten bez√ľglich der Psoriasis.¬†

Ich werde dann demnächst einen Test machen lassen, wie stark meine Immunabwehr ist ( wegen Tremfya). 

Die Tremfya Spritze lag genau in der Mitte mit einem Abstand von 3 Wochen zu den Impfungen.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Habe Astraseneca und Biontech bekommen und jedesmal mit einmal Humira ausgesetzt. War jetzt nicht ganz optimal, hat sich aber alles wieder geregelt. 

Covid w√ľrde ich vermutlich deutlich schlechter vertragenūüėäund die Folgen auf die PSA mag ich mir gerade gar nicht ausmalen.¬†

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Zwei Mal Astra, jedes mal am Samstag, den Tag an dem ich MTX spritze. Beide male MTX weg gelassen. Super gelaufen, keine Probleme gehabt in der Woche nach dem auslassen.

Jetzt habe ich Pneumokokkenimpfung bekommen, An einem Freitag, Samstags MTX weg gelassen. Nebenwirkungen der Impfung waren mehr und ich habe in allen Gelenken schmerzen. Das hat nicht gut funktioniert.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich nehme Cimcia. Habe bei den 2 Impfungen (Bion Tech) eine Woche verschoben. Bis auf den

PSO Schub nach der ersten Impfung hatte ich keine Probleme .Bei der zweiten Impfung blieb der

Schub aus, warum auch immer. Jetzt ist das ganze auch schon wieder am abheilen.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

vor 23 Minuten schrieb Schnuppi69:

Hallo zusammen hat von euch schon jemand eine 3. Booster Impfung gegen Corona empfohlen bekommen? LG Schnuppi69 

Ich habe am 11.9. meinen Termin in Erlangen und da kann ich untersuchen lassen wie die Impfung angeschlagen hat (2xBionTech). Ansonsten w√ľrde ich mich nicht unbedingt ein drittes Mal impfen lassen.

Ich habe wegen der Impfung 2x 10 Tage Taltz verschoben ohne das etwas Negaties passiert wäre.

Zu den Biologika und PsA im Zusammenhang zu Impfungen, gibt es im Netzt genug Infos, einfach mal stöbern.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lupinchen ich habe den Titer Test schon gemacht und man gut mir gesagt die Impfung hat angeschlagen. Wenn du dein Ergebnis vom Titer hast gib mir doch Bescheid wie hoch er bei dir ist w√ľrde mich echt interessieren. Mein Hausarzt hat mich auf die 3. Booster Impfung angesprochen und w√ľrde sie mir 6 Monate nach den beiden biontech impfungen empfehlen deswegen hatte ich hier mal nachgefragt ob schon jemand Erfahrungen damit hat.¬† Ich werde nat√ľrlich auch erst nochmal nachfragen bevor ich mich entscheide. LG Schnuppi69

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Heute hat mir meine Haus√§rztin die 3. Corona-Impfung angeboten, das w√§re dann am 22.11. Dann bleibt noch gen√ľgend Zeit, ¬†Mitte ¬†Dezember die Tremfya zu bekommen. Somit f√§llt auch f√ľr mich die Grippe- Impfung weg. Ich denke, so werde ich es machen.¬†

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community f√ľr Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz ūüíõ

√ó
√ó
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.